Der Fabia und seine Fehler bzw. was geht kaputt!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Mario0903, 07.02.2004.

?

Haüfigste Verschleißerscheinungen (Fabia)

  1. Motor defekt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Getriebe

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Bremsen vorn

    1 Stimme(n)
    33,3%
  4. Bremsen hinten

    1 Stimme(n)
    33,3%
  5. Rost

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Auspuff

    1 Stimme(n)
    33,3%
  7. Elektrik

    2 Stimme(n)
    66,7%
  8. Sitze erneuert

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Totalschaden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Radio defekt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. Beleuchtung defekt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Noch nie Werkstattaufenthalt wegen Schaden (Bitte nur bei mehr als 150TKm)

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Mario0903, 07.02.2004
    Mario0903

    Mario0903 Guest

    Hallo liebe Community!

    Ich wollte hier ein Thema starten, was mich bzw. uns alle darüber aufklärt, was so alles an dem Fabia nach und nach kaputt geht! Gemessen an der Km- Leistung! Ich hab mir nämlich auch einen Fabia gekauft und wollte mal wissen, was so die haüfigsten Verschleißerscheinungen sind! Hatte vorher einen Renault Nevada GTX mit 107PS und über denn hatte ich auch mal seine Verschleißerscheinungen gelesen und ich muss sagen, die meisten sind dann bei mir auch eingetroffen! Hab mit dem Renault Bj. 87 560TK runter gespullt! Muss sagen, hab über 50 000DM reingesteckt! Hab aber immer an das gute geglaubt und hab ihn bis zum Zusammenfall gefahren! Bin aber auch jedes Wochenende 1900km gefahren! Hab in Aachen gearbeitet und komme aus Ost- Sachsen! Na ja, aber das war schon ein gutes Auto! Nun würde mich interessieren, was der Fabia so alles bekommen kann! Hat schon jemand mehr als 20TKm mit dem Fabia geschafft und was musste er schon alles erneuern lassen??? Ich hoffe, mein Fabia hält auch so lang 560Tkm!:-) Bin eigentlich auch immer bereit Reperaturen und so machen zu lassen! Na ja, ich hoffe auf rege Beteiligung! Bis jetzt hält der Fabia noch einwandfrei! (5TKm)!

    Bye
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Nun ja, es wird mir gehen, wie dem Großteil der Fabiafahrer. Ich war noch mit keinem der angegebenen Defekte in der Werkstatt (meine bisherigen Defekte waren immer so komische Lämpchen mit Insp oder Ähnlichem drauf :offtopic: )
    Aber mehr als 150tkm habe ich auch nicht, sondern erst knapp 60tkm.

    Gruß Reiner

    PS: Kaputt gehen kann eigentlich alles, besonders wenn man gegen nen Baum fährt. :oops:
     
  4. #3 fire fabia, 08.02.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Wie schon in einigen meiner vorherigen Postings erwähnt, ist die Motorsteuerung öfters defekt gewesen und der Schlauch für die Heckspritzdüse (Scheibenwaschanlage) war abgefallen.


    MFG Fabian
     
  5. kema

    kema Guest

    mich hat es jetzt nach 60.000 km beim Lenkwinkelsensor erwischt (erster richtiger Defekt), der aber auf der Skoda-Kulanzliste steht (also wohl ziemlich häufig über den Jordan geht) und somit weder Material- noch Arbeitskosten verursacht.

    Gruß, Kema
     
  6. OJ

    OJ Guest

    Reparaturliste:

    Auf Kulanz (10000 - 80000km):
    Koppelstangen, Lenkwinkelsensor, Achsmutter + 1 Antrieb

    Teilweise Kulanz (95 000km):
    Stabilisator

    Eigene Rechnung:
    Kupplungsausrücklager + vorsorgehalber Kupplung (95 000km),
    Einspritzpumpe abdichten (bei Boschdienst) (105 000km)
     
  7. Daniel

    Daniel Guest

    Wenn Du fragst was kaputtgehen kann...

    wenn man an nen Baum fährt... so gut wie alles :narr:

    Ansonsten ... el. Fensterheber, LWS, Temperaturfühler


    Und Bremsen ... am besten lieber Geld in andere Scheiben und Beläge investieren ... im nachhinein hätte mich das bestimmt weniger gekostet.
     
  8. #7 fire fabia, 08.02.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    @Kema

    Was waren den die Anzeichen das dein Lenkwinkelsensor kaputt war??? Wie hat es das Lenkverhalten beeinflußt?
     
  9. Aimee

    Aimee Guest

    Also bei meinem kann ich nur sagen (68700km)
    hatte ich Probs mit der Elektrik (Lämpchen an), das Anlasserritzel zieht sich nicht mehr richtig zurück und das Fahrerschloß scheint auch defekt zu sein...Jetz hab ich seit kurzem so ein komisches klingeln im Amaturenbereich, was das sein könnt.... :keineahnung: aber ansonsten nix Probs, mal sehen was übernächste Woche der TÜVer findet...

    MFG de Aimee :engelteufel:

    edit: Fabia Limo 1,4 16V 75 PS
    Baujahr 01/2001
     
  10. maus

    maus Guest

    :hexe:

    Ich hab mein Fabia jetzt etwas länger als ein Jahr (33 000km) und bisher war nichts schwerwiegendes kaputt bis auf die Leitung für den Heckscheibenwischer- die ist mir auch schon mehrmals abgefallen und die ganze Scheibenwischerelektronik war irgendwie auch mal total verwirrt- da ging gar nix mehr. Aber ansonsten macht er brav mit...aber mal sehen was in ein paar Jahren ist ;o)

    Und... @ Reiner... wie meinst du das mit der Insp. Leuchte. Da ist doch nur die im Kilometerzähler die fröhlich vor sich hinleuchtet wenn eine Inspektion ansteht bzw. ein Oelwechsel. leuchtet die bei dir unregelmäßig oder in falschen Intervallen???

    LG Katja
     
  11. #10 gilmande, 11.02.2004
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI 150PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kühn Limbach-Oberfrohna
    Kilometerstand:
    3300
    Hi!

    Auf Kulanz und Anschlussgarantie:
    - Kolbenringe (bei 28000km, mehr als 1l auf 1000km Öl)
    - Koppelstangen
    - Stabilisator
    - Bremslichtschalter
    - Lenkwinkelsensor
    - elektrische Servopumpe für die Lenkung

    Interessant: Seit Ablauf der Anschlussgarantie keine Defekte mehr aber wie's Aussieht, kündigt sich ein Wasserproblem mit den hinteren Türen an, das werd ich wohl mal im Auge behalten müssen, aber ist auch kein Einzelfall!
    Allseits gute Fahrt!!! Ciao

    1,4 16V 74KW Fabia Comfort
     
  12. popans

    popans Guest

    Nähte der Laderaumabdeckung (Kombi).
     
  13. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Wenn man hier schon schreibt, welche Fehler der eine oder andere Fabia hatte, sollte man aber auch unbedingt dazu schreiben, um welchen Motor, Ausstattungsvariante und Baujahr es sich dabei handelt.

    Ich bin davon überzeugt, dass viele Fehler bei den neuen Modellen nicht mehr auftreten, da diese im Laufe der Zeit verbessert wurden. (z.B. Koppelstangen)

    Fabia 1,9 TDI 74 kW Elegance 3/2001
    (71.000 km am 11.02.2004)

    Koppelstangen links und rechts
    beide Radlager vorne
    Heckscheibe
     
  14. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Die Batterie ist kaputt, hoffentlich nichts anderes.
    Obwohl man eine kaputte Batterie nicht dem Fabi ankreiden kann.

    Fabia 1,4 75 PS
    Model 2004
     
  15. #14 fire fabia, 11.02.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Ergänzung meines Beitrags, dank Chiefs Anregung:

    Mein Fabia: 1,4 16V 75 PS Bj. 4/2001
     
  16. rene.g

    rene.g Guest

    Folgende Defekte sind bei mir bisher aufgetreten:
    Servopumpe Lenkung defekt, Kulanzreparatur im Wert von ca. 800 Euro bei ca 30.000 km (nach 1,5 Jahren) :fahrrad:
    Tachogeber-Ausfall bei ca 36.000 km, nach langer ergebnisloser Suche der Werkstatt (Kostenlos!) stellte sich Marderverbiss :grrr: als Ursache heraus, Reparaturkosten 2 Euro für Quetschverbinder (Elektrikerausbildung sei Dank):suche:

    Alle hier aufgeführeten Defekte am Fabia 1,9 TDI Elegance, EZ Mai 2001, 55000km
    Der RS meiner Frau läuft bisher ohne Defekte, EZ 11.2003, 6.000 km
     
  17. yeti

    yeti

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Fahrzeug:
    Chevrolet Captiva, bald ein Roomster 1,2 TSI Ambition Plus als Zweitwagen
    Bei ca. 62.000km LWS
    Bei im Momement 73.000km insgesamt 3 H7 Leuchtmittel.
    Das war´s.
     
  18. #17 fabianewbie, 29.02.2004
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Habe einen Fabia Comfort mit 1.4er 16V und 75 PS, Herstellungsmonat Mai 2000
    Ich hab das Auto im September 2002 mit 37500km gekauft, habe jetzt 75000km runter und folgende Fehler gehabt:

    - Elektronikfehler von Anfang an (ständiger Fehler kam vom Saugrohrdruckgeber und von den beiden Lambdasonden); nach mehrmaligem erfolglosem Austausch dieser Teile bekam ich dann im April 2003 auf Gebrauchtwagengarantie ein neues Motorsteuergerät und fahre seit dem fehlerfrei
    - bei ca. 50000km wurden beide Koppelstangen neu, wobei die rechte schon wieder Geräusche macht
    - Heckwischermotor war zum Zeitpunkt des Kaufs defekt (will dem Händler nicht aufgefallen sein bzw. soll i.O. gewesen sein - ist aber falsch, da der Wischer schon vor dem Kauf nicht in der richtigen Endstellung stand und demzufolge auch schon vorher defekt war)
    - im August 2003 bei ca. 63000km brach bei Tempo 150 die Spannrolle des kleinen Nockenwellenzahnriemens - Motor war natürlich Totalschaden; wurde aber grad noch von der Gebrauchtwagengarantie abgedeckt (2 Wochen vor Ablauf der Garantiezeit)
    - Achsmanschette links bei 70000km ersetzt
    - und im Moment aktuell sind der Stabilisator mit Buchsen und eventuell die Koppelstangen zu tauschen
     
  19. jobst

    jobst Guest

    Habe heute mit Müh und Not die Werkstatt erreicht, das Ding war tot.
    Vorige Woche wurde die Batterie getauscht, angeblich defekt. Das äußerte sich darin, dass die Bordspannung zu niedrig war. Es gab keinen Fehler, der nicht angezeigt wurde. Heute früh kurz vorm Abbiegen das gleiche. Ausfall der Lenkung (früher hat man ja G5 gefahren) und kurz danach alle Kontrollampen an. Diesmal lief aber der Motor weiter.
    Wer hat ähnliche "Erkenntnisse" gesammelt ?
    Wieder eine "schöne" Sache. Der Fehler "Batterie" war es nicht. Wurde für umsonst gewechselt. Am vorderen Querträger verläuft ein Kabelstrang, der unter dem Kühler versteckert ist, wahrscheinlich weger der Montage. In diese Kabelverbinder ist Wasser eingedrungen und sie sind gebrochen. Ergebnis s. o. macht 148,35 €

    Fabia Comfort 1.9 TDI, Bj. 2000, 115 Tkm, Bremsen komplett gewechselt, Motorlager + Schlauch vom Turbolader in Garantiezei gewechselt, 115 Tkm Batterie, Radlager vorn links, Koppelstangen, Kabelschuh vorn unter Batteriedeckel weggebrannt (110 A)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Harry_Tuttle, 30.03.2004
    Harry_Tuttle

    Harry_Tuttle Guest

    1x Probleme mit ZV (*)
    1x Kupplungszylinder auf Garantie
    1x Stellmotor Lüftung auf Garantie

    * durch falsch angeschlossenes Radio durch Skoda-Werkstatt (DIN-Stecker-Belegungs-Problematik)

    hab jetzt etwa 36.000km, 75PS Benzin, Combi, Comfort, BJ 2002

    Gruß
    Harry
     
  22. #20 marcelh, 30.03.2004
    marcelh

    marcelh Guest

    Ich glaube, dass dieses Thema ein bißchen anders behandelt sein sollte. Vielleicht könnte einer der Moderatoren ein Formular für eine Umfrage erstellen, in dem die Teile angegeben wären, die am meisten kaputt gehen, und die anderen Benutzer würden dann in dieses Formular Infos schreiben, nach wie vielen gefahrenen Kilometern die jeweiligen Teile kaputt gegangen sind. Das Ergebnis wäre dann eine Art Graf oder Schema, aus dem man lesen könnte, welche Teile am schnellsten kaputt gehen und WANN (Durchschnitt der gefahrenen Kilometer).
    Dies ist nur eine Grundidee, man sollte noch überlegen, wie es gemacht werden sollte (die Häufigkeit berücksichtigen), damit das Ganze objektiv wäre. Ich glaube fest, dass dies sehr interessante Informationen bringen würde.
     
Thema: Der Fabia und seine Fehler bzw. was geht kaputt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia schlussleuchte geht beim bremsen an

    ,
  2. Was geht kaputt skoda roomster

    ,
  3. herstellerfehler von skoda von fabia 2000 geht kaputt

Die Seite wird geladen...

Der Fabia und seine Fehler bzw. was geht kaputt! - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Bordnetzsteuergerät Fehler

    Bordnetzsteuergerät Fehler: Hallo Jungs, hab durch ne dumme Aktion Fremdspannung aufs Bordnetzsteuergerät gebracht. Jetzt zeigt er mir einen Fehler im Fehlerspeicher an, den...
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...