Der Fabia Combi - wird es einen Nachfolger geben?

Diskutiere Der Fabia Combi - wird es einen Nachfolger geben? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Das große Heulen und Zähneklappern (auch bei mir!) wird demnächst laut werden, wenn Skoda den Fabia Combi zugunsten des Fabia-SUV Polar streichen...

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000
Das große Heulen und Zähneklappern (auch bei mir!) wird demnächst laut werden, wenn Skoda den Fabia Combi zugunsten des Fabia-SUV Polar streichen wird, so wie es Seat letztes Jahr mit dem Ibiza ST gemacht hat.
 

Maxpower76

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
589
Zustimmungen
445
Das wäre sowas von bitter! :( Gerade für Singles oder Kleinfamilien ist der aktuelle Fabia Combi optimal, auch immer noch für 4 Leute bis wenigstens 1.85m mit ausreichendem Platz versehen, dazu ein schöner größer Kofferraum, mit entsprechenden Rabatten auch noch für Normalsterbliche zu finanzieren + sehr gut zu manövrieren in Zeiten wo alle Modelle immer breiter werden!
 

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000
Volle Zustimmung! Ich werde mir nach jetziger Planung rechtzeitig einen Fabia Combi zulegen, bevor dieser eingestellt wird. Hoffentlich erlebt der Combi noch das Facelift.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.844
Zustimmungen
1.422
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Das große Heulen und Zähneklappern (auch bei mir!) wird demnächst laut werden, wenn Skoda den Fabia Combi zugunsten des Fabia-SUV Polar streichen wird, so wie es Seat letztes Jahr mit dem Ibiza ST gemacht hat.
wird nicht passieren, der Fabia Combi war sehr lange Zeit konzernweit der einzige Kombi in der Poloklasse und wird es jetzt auch wieder werden. Der Seat Ibiza ST hat nie die Verkaufzahlen erreicht die geplant waren, VW wird sich nun weiterhin wieder in der Poloklasse auf die Vermarktung des Fabia Combi konzentrieren, die Zielgruppe ist mit der Skoda-Philosophie besser zu erreichen.
Das war es VW sogar wert den FI Combi auf den Markt zu bringen, obwohl der produktionstechnisch teurer als der Octi war und pro Fahrzeug fast keinen Gewinn einbrachte, wichtig war der Klasseneinstieg und -erhalt zur Konkurrenz auf bestimmten Märkten die z.b. Opel/GMC Corsa Combi (in D nicht angeboten) oder Clio Kombi sowie weitere Anbieter die zwar nicht in D aber auf anderen Märkten in der Poloklasse Kombis anboten und bereits abdeckten. z.b. TATA in Indien
 
Zuletzt bearbeitet:

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.335
Zustimmungen
403
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Also laut meinen Infos bleibt der Combi uns erhalten.
 

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000
Ich habe das mögliche Ende des Fabia Combi erwähnt, weil es bereits erste (tschechische) Presseberichte, dass Skoda über das Ende des Fabia Combi zugunsten des Fabia SUV nachdenkt. Wenn der Google-Translator nicht trügt, hat Skoda bereits zur Einführung des Roomster über das Ende des Fabia Combi nachgedacht, sich dann aber kurzfristig doch dazu durchgerungen.

Grundsätzlich verkauft sich der Combi nicht schlecht, aber der SUV würde sich eben noch besser verkaufen. Eine endgültige Entscheidung ist natürlich noch nicht gefallen. Der Fabia IV soll 2020 auf den Markt kommen.

Hier dir Link: http://www.auto.cz/exkluzivni-zprava-skode-fabia-combi-hrozi-konec-muze-nahradit-suv-104907
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.076
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Ich habe die Beiträge mal aus dem Seatstrang rausgefischt und in ein neues Thema gepackt....

Spekuliert wurde schon hin und wieder mal über das Ende des kleinen Combi und das Schicksal des Ibiza ST lässt einen schon nachdenklich werden . Laut Süddeutscher Zeitung soll Skoda sogar statt des Fabia Combi die Variante eines Hochdachkonzepts als Ersatz für den Roomster prüfen. Siehe hier: https://www.skodacommunity.de/threa...sion-e-in-shanghai.63452/page-40#post-1402004

Auch wenn beim Fabia der Combianteil verglichen mit Superb und Octavia geringer ausfällt und eine SUV-Variante auf Fabiabasis sicher neue Käuferschichten anspricht und somit den Wegfall des Combi kompensieren könnte, sollte Skoda nicht ganz seine traditionellen konservativen Modelle und Fans vergessen. So hoffe ich doch sehr, dass Richer86s Quellen sich bewahrheiten.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.335
Zustimmungen
403
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Zumindest werden für den Nachfolger die ersten Teile immer noch als Limo und Combi Variante hergestellt.
Wäre natürlich möglich die Combi Dinge einfach wegfallen zu lassen, aber das ist eher untypisch.
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.406
Zustimmungen
2.180
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Der Roomster-Nachfolger war schon komplett fertig und wurde dann trotzdem eingestampft. Da wäre das Einstellen von ein paar Teilen für den Combi wohl das geringere Übel...
 

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.844
Zustimmungen
1.422
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100

melb00m

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
368
Zustimmungen
161
Ort
Mainz
Fahrzeug
Skoda Fabia III Edition 1.4 TDI
Kilometerstand
40000
Die beiden Kombis sind sicherlich einer zu viel im selben Revier. Schauen wir mal.

Der Spaceback ist für mich kein Kombi. Außerdem verkaufen sich doch beide ordentlich, von daher sehe ich das Problem ehrlich gesagt nicht. Wäre schade wenn der Fabia Combi auch noch eingestampft wird, aber offensichtlich soll dieses Segment künstlich getötet werden.
 

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000
Wir, die Kunden, töten das Segment der kleinen Kombis! Jedenfalls die Mehrheit von uns, nicht alle! Wenn es generell eine große Nachfrage nach kleinen Kombis geben würde, wären auch andere Hersteller auf diesen Zug aufgesprungen. Den Seat Ibiza ST hat kaum jemand gekauft. Der Fabia Combi verkauft sich zwar recht gut, aber ein Fabia SUV ist für viele Kunden noch viel attraktiver und verspricht dem Hersteller mehr Geld zu verdienen.
 

Caven

Dabei seit
06.01.2017
Beiträge
269
Zustimmungen
166
Fahrzeug
2017er Fabia III Combi "Monte Carlo" 1.2 TSI, 110 PS, DSG
Kilometerstand
11111
aber was hat es dann mit den Erlkönig Bildern des Fabia Combi Facelift auf sich ? ( die verstecken sich auch irgendwo im Thread " Facelift 2017 " ) .
Ich kapiere das nicht so ganz... dann wird es in Zukunft einen Riesen SUV ( Kodiaq ) , einen Mittelklasse SUV ( Karoq ) und einen Mini SUV ( Polar ) geben. Und wer Kombi möchte nimmt Octavia oder Superb welche erst im Preissegment der Mittelklassen beginnen ?
 

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.109
Zustimmungen
647
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW, Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
18000
Selbst wenn ein Erlkönig eines Fabia IV Combi durch die Gegend fährt, ist das leider kein sicherer Hinweis, dass das Modell tatsächlich auf den Markt kommt. Das haben wir ja beim eingestampften Roomster II gelernt.

Die Devise lautet: SUV in allen Größen ist das neue Kombi oder Van!
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.335
Zustimmungen
403
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Ich hab gerade mal versucht mehr rauszufinden.
Also laut den Aussagen wird es erstmal einen Combi geben und auch einen SUV.
Über den Wegfall eines Combis wird dann beraten wenn man den Erfolg eines SUVs beurteilen kann.
Klang also so das der Combi vielleicht beim F4-Facelift wegfällt bzw. Beim F5.
 

boerni666

Dabei seit
01.06.2016
Beiträge
608
Zustimmungen
316
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
Werkstatt/Händler
Fleetari Repair Shop Alivieska, Finnland
Kilometerstand
Siehe Spritmonitor-Profil in der Signatur
tja, ist der Polar genauso günstig wie der Fabia Combi? Yeti war doch auch teuerer.

Ich hatte einen preisgünstigen Kombi gesucht. Wenn es keinen Fabia Combi mehr gegeben hätte, wäre es ein Logan MCV geworden.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.844
Zustimmungen
1.422
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Ich hatte einen preisgünstigen Kombi gesucht. Wenn es keinen Fabia Combi mehr gegeben hätte, wäre es ein Logan MCV geworden.
ja da schiel ich auch schon lange hin, aber die Sitze im Logan MCV sowie die Geräuschkulisse über 130km/h ...und die fehlende EDS haben ihn aus dem Rennen genommen, vielleicht verbessert das Dacia demnächst, aber bis jetzt würde ich dann eher ein Rapid Spaceback ins Auge fassen. Der ist im EU-Import derzeit preisgleich bis minimal billiger als der Fabia Combi zu bekommen...aber hat ja noch 5 Jahre Zeit, bis mein jetziger Fabia abgelöst werden soll.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Maxpower76

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
589
Zustimmungen
445
aber bis jetzt würde ich dann eher ein Rapid Spaceback ins Auge fassen. Der ist im EU-Import derzeit preisgleich bis minimal billiger als der Fabia Combi zu bekommen

Ist dem wirklich so? Also bei meiner Ausstattung (Style-Combi mit 110PS-Benziner) beim Importeur meines Vertrauens ist der Rapid 1000€ teurer.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.844
Zustimmungen
1.422
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Ist dem wirklich so? Also bei meiner Ausstattung (Style-Combi mit 110PS-Benziner) beim Importeur meines Vertrauens ist der Rapid 1000€ teurer.
Immer wie man sich die Ausstattung zusammenstellt, Bei "von der Forst" so wie ich sie zusammengestellt hab (1.4TDI Ambition+ paar extras damit ca. deutsche Ausstattung) ist die Version Fabia Combi etwas preiswerter als die Version Rapid Spaceback. Bei europemobile kann ich das nicht vergleichen da derzeit nicht im Angebot, billigeren als vdF hab ich jetzt nicht gefunden, alle anderen eher teurer (ausstattungsbereinigt)
 
Thema:

Der Fabia Combi - wird es einen Nachfolger geben?

Der Fabia Combi - wird es einen Nachfolger geben? - Ähnliche Themen

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021): Hallo zusammen, ich bin kurz davor mir ein neues Auto zuzulegen. Es sollte nicht zu teuer sein, schick aussehen, ein paar nette Extras haben und...
Wann kommt der neue Fabia Combi?: Hallo zusammen, kann mir jemand bestätigen, dass der neue Fabia Combi noch im Jahr 2021 auf den Markt kommt? - In den Medien liest man von Ende...
Privatverkauf 185 60 R15 Winterräder Fabia 3 und Rapid: Hallo ich verkaufe ein Satz Winterräder der Marke Fulda Kristall Montero 3 in der Größe 185 / 60 R 15 84 T. Passend für Skoda Fabia NJ Skoda...
Neuer Superb Combi geeignet für 2 große Hunde?: Hallo! Ich plane nächstes Jahr ein neues Auto anzuschaffen, fahre derzeit einen Skoda Fabia Kombi. In diesem Kofferraum hat mein Greyhound (32kg...
Kilometerfresser und oldies: Hallo zusammen, Ich wende mich hier mal an die Vielfahrer, die Lust haben mal zu sagen, was für ein Auto und wieviele Km auf dem Tacho stehen...

Sucheingaben

Skoda Roomster Nachfolger

,

Skoda Fabia Nachfolger

,

fabia nachfolger

,
skoda fabia combi nachfolger
, skoda fabia kombi nachfolger, neuer skoda fabia nachfolger, erlkönig skoda fabia 2021, skoda fabia nachfolge modell, Skoda Fabia I Combi y6 nachfolger, skoda fabia nachfolger ?, neue skoda fabia nahfolger, skoda fabia erlkönig, skoda fabia erlkönig combi2021, fabia vs polar, skoda fabia nachfoger, Wird der Skoda fabia eingestellt, nachfolger skoda fabia, skoda polar
Oben