Der Dreizylinder ist ein Irrweg !

Diskutiere Der Dreizylinder ist ein Irrweg ! im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; und ich fand die Umstellung und gebe ganz automatisch erst mehr Gas und nehme es dann wieder zurück, wenn der Turbo einsetzt. Das ist das, was...

  1. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.156
    Zustimmungen:
    2.272
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist das, was ich weiter oben geschrieben habe: An jedes Auto muss man sich gewöhnen und sich entsprechend anpassen
    Du schreibst, dass Du in den letzten 10 Jahren praktisch nur diese beiden Fahrzeuge gefahren bist.
    Das führt einfach dazu, dass man so sehr an etwas gewöhnt ist, dass man meint, es müsse immer so sein und nicht anders. Verständlich.

    Ich fahre sehr häufig unterschiedliche Autos und bin damit auch immer wieder mit deren unterschiedlichen Eigenschaften konfrontiert. An die gewöhnt man sich dann aber ausch schnell, wenn man häufiger wechselt.
     
  2. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    356
    Du scheinst entweder meinen Beitrag nicht richtig gelesen oder nicht richtig verstanden zu haben oder du drehst mir absichtlich das Wort im Mund herum.

    An meiner Argumentation ist nichts mehr absurd als bei deiner. Sorry.

    Du beschreibst die Schwächen eines Autos und versuchst sie dann schön zu reden bzw. soll man sich eben darauf einlassen. So nach dem Moto man gewöhnt sich schon noch dran. Wie doof soll der Kunde sein der daraufhin das Auto kauft?
    Es würde dich ja als Verkäufer ehren das du die Schwächen nicht unter den Tisch kehrst. Aber dennoch würde ich mich darauf definitiv nicht einlassen. Weil genau das würde ich absurd finden.
     
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.564
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
    Kilometerstand:
    86000
    Ich glaube gerade, Ihr beide redet gruendlich aneinander vorbei :thumbsup:
     
    Jopi und andi62 gefällt das.
  4. Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    271
    Ein intellektueller Schwanzvergleich, bei dem beide zu "kurz" kommen! :D
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.187
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    biggrin.gif rofl.gif

    Das kommt mir bekannt vor ;) Ich sage immer: Ein halber V6 ist nix halbes und nix ganzes ... und: Man kann 4 Takte nicht gleichmäßig auf 3 Pötte verteilen ... ;)

    Das sehe ich ähnlich.

    Das kannst Du als Außenstehender sicher beurteilen ... 8) (Achtung, der kann etwas dauern ...)
     
    andi62 gefällt das.
  6. padie

    padie

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1.0 70kW, Style MY2020
    Kilometerstand:
    3000
    Golf: 6,7l/100km und Fabia: 5,5l/100km - primär Autobahn bei 120-130 km/h

    Okay - laut Anzeige ist meiner bei ca. 1500 rum am sparsamsten - deswegen fahre ich das, wenn eine konstante Geschwindigkeit machbar ist, tatsächlich auch häufig.
    Aber wie gesagt, normalerweise stört das wirklich nicht - man kann ja meistens runterschalten.
    Aber bei 12-16km/h und 8-12% Steigung wollte ich dann doch nicht in den 1. runter sondern kämpfte mich halt im 2. so weit bis der Turbo endlich arbeitete. Oder was wäre da so die Empfehlung um halbwegs zügig überholen zu können?
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.230
    Zustimmungen:
    3.349
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Der Golf verbrauchte trotz weniger Leistung also 20% mehr, schafft 17 km/h weniger Spitze und braucht 3,5 Sekunden länger von 0-100 km/h. Was will man doch mehr?
    Warum macht man das? Wenn die Leistung nicht ausreicht, muss man halt einen Gang zurück schalten.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.156
    Zustimmungen:
    2.272
    Ort:
    Niedersachsen
    Einfach nur ein ziemlich deplatzierter Spruch...
     
  9. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    630
    ja, das stimmt allerdings. Ich hatte den Outi als PEHV eigentlich auch ins Auge gefasst, nachdem nun klar ist, dass vermutlich noch in 2020 der Neue kommt, werde ich erstmal warten.
     
  10. padie

    padie

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1.0 70kW, Style MY2020
    Kilometerstand:
    3000
    Ich trete Autos ungerne über 4500 - muss wohl an meiner Erziehung liegen XD
    Und wie du so schön schon geschrieben hast,
    ist der erste Gang ist ziemlich kurz übersetzt - den bis 20-30km/h am Berg zum überholen zu treten ist vermutlich keine Freude für den Motor ;) Ich lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren - wie gesagt mit neueren Motoren kenne ich mich nur am Rande aus.

    Aber die Strecke und Situation ist wohl ein Spezialfall auf dem viele andere Kleinwagen bei gutem Wetter auch am Kämpfen sind...
     
  11. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.230
    Zustimmungen:
    3.349
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Bei 12 bis 16 km/h im 1. Gang liegen schon 4500 Umdrehungen an?
     
    r-u-s gefällt das.
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.721
    Zustimmungen:
    3.432
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Kann man machen :thumbsup:
     
  13. #713 boerni666, 12.06.2020
    boerni666

    boerni666

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI 81kw DSG Active PL-Import
    Werkstatt/Händler:
    Fleetari Repair Shop Alivieska, Finnland
    Kilometerstand:
    91000
    Da ist man doch schon längst im 2. Gang.
     
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.230
    Zustimmungen:
    3.349
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Ich dachte, da hat der Motor nicht genug Kraft.
     
  15. padie

    padie

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, 1.0 70kW, Style MY2020
    Kilometerstand:
    3000
    XD nein. Aber ich wollte von 12-16km/h ja am Hang beschleunigen zum Überholen. Und nein - runter-&hochschalten war an den Stellen beim Überholen zeitweise nicht drin ;) Gerade so 1 Spur pro Richtung, hochzus kriechen die Radfahrer mit 12-16 km/h und bergab kommen sie mit 60-90km/h hinter den Kurven am Hang hervorgeschossen... ein Fuß durchgehend auf dem Gas, der andere auf der Bremse, 2 Hände am Lenkrad... da noch zwischendrin 2x zu schalten, war mir etwas zu sportlich XD (Aber vielleicht fehlen mir dafür einfach nur noch weitere 20 Jahre Fahrpraxis... oder ein dritter Fuß und ein weiterer Arm - alternativ ein DSG XD ).
    - hab ja schon geschrieben, dass die Strecke ein Spezialfall ist, der mir in so extremer Form bisher noch nie unterkam ;)
     
  16. #716 Tuning-Fan, 12.06.2020
    Tuning-Fan

    Tuning-Fan

    Dabei seit:
    12.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Vöslau
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA III (NJ) 1.0MPI 55kW 75PS
    Werkstatt/Händler:
    Berger Baden (Ö)
    Kilometerstand:
    12000

    SKODA FABIA III (NJ) 1.0MPI 55kW 75PS

    Ohne Chip war der Fabia III bergauf etwas lahm, habe jetzt 90.- € investiert und er geht ab wie der 90 PS !

    Ich bin einfach begeistert, was so ein kleiner „Chip“ an Leistung verändern kann!!!

    SUPER Chip Tuning!!! In 1 Minute eingebaut!

    Schon beim Starten mit einem leichten Druck auf das Gaspedal merkt man, dass sich etwas verändert hat.

    3. und 4.Gang volle Beschleunigung bis 6000 UpM, auch im 5. Gang merkt man noch die Beschleunigung!!!

    Beim Bergauffahren hat er jetzt mehr Kraft und mehr Speed!

    Ob sich bei der Endgeschwindigkeit was geändert hat, kann ich nicht sagen, denn das war mir auf der Autobahn in Österreich zu riskant!
     
  17. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.187
    Zustimmungen:
    12.961
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Bist Du der Chipverkäufer?
     
    r-u-s, bjmawe und TheSpectre568 gefällt das.
  18. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    245
    Fahrzeug:
    Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats mit 184PS, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    Am einfachsten wäre in Deinem Falle wohl, sich direkt ein Fahrzeug mit passender Motorisierung, einem geeigneten Getriebe (hier: DSG) und eben etwas Fahrpraxis anzueignen bzw. zuzulegen ... 8)

    Spaß bei Seite; mit dem Diesel im F³ Kombi hatte ich nie das Gefühl, zu wenig "Dampf" unter der Haube zu haben bzw. in Situationen nicht adäquat beschleunigen zu können. Mag sein, dass Dein Benziner da etwas träger ist oder bei Dir nur aufgrund der fehlenden Fahrpraxis einige Zweifel aufkommen, wie man in einem solchen Moment reagieren kann / könnte. Das kommt aber mit der Zeit. :thumbup:
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.156
    Zustimmungen:
    2.272
    Ort:
    Niedersachsen
    Entweder das - oder mit realistischen Einschätzungen an etwas herangehen.

    Die Darstellungen, wonach diese Motoren so gut wie unfahrbar sind und man am besten drei Leute hat, die schieben und zwei, die ziehen, nimmt teilweise schon absurde Züge an. Aber auch das finden wir immer wieder; selbst bei 280 PS gibt es hier noch Leute, denen die Leistung schon beim Überholen eines Fußgängers scheinbar nicht mehr ausreicht.
     
    r-u-s, tdi-user, PinkyPonky und 3 anderen gefällt das.
  20. #720 JuppiDupp, 13.06.2020
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    5.015
    Zustimmungen:
    1.822
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Ach ja,..... wo ist nur die gute alte Zeit geblieben, wo ein Eselskarren zur Fortbewegung gereicht hat? :whistling: ;)
     
    andi62 gefällt das.
Thema: Der Dreizylinder ist ein Irrweg !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 3 zylinder probleme

    ,
  2. dreizylinder motoren haltbarkeit

    ,
  3. vw 3 zylinder motor probleme

    ,
  4. skoda fabia 3 probleme,
  5. dreizylinder motoren haltbarkeit von ford,
  6. 3 zylinder motoren haltbarkeit,
  7. 3 zylinder motor vor und nachteile,
  8. 3 zylinder motoren haltbarkeit 2018,
  9. 3 zylinder motor haltbarkeit,
  10. 1.0 tsi haltbarkeit,
  11. vw 1.0 tsi motor haltbarkeit,
  12. 1.0 tsi probleme,
  13. vw dreizylinder probleme,
  14. vw 1.0 tsi probleme,
  15. vw 1.0 tsi 3 zylinder,
  16. haltbarkeit 3 zylinder motoren vw,
  17. laufleistung 3 zylinder,
  18. haltbarkeit dreizylinder motoren,
  19. skoda fabia 4 zylinder,
  20. vw 1.0 tsi lebensdauer,
  21. skoda fabia 3 zylinder,
  22. 3 zylinder motor,
  23. 1.0 tsi motor probleme,
  24. 3 Zylinder Haltbarkeit,
  25. ford 3 zylinder probleme
Die Seite wird geladen...

Der Dreizylinder ist ein Irrweg ! - Ähnliche Themen

  1. erhöhte Leerlaufdrehzahl sowie Rasselgeräuschen Skoda 1,0 TSI Dreizylinder

    erhöhte Leerlaufdrehzahl sowie Rasselgeräuschen Skoda 1,0 TSI Dreizylinder: Liebe Skoda-Freunde, ich fahre seit geraumer Zeit einen 1,0 TSI Octavia, er hat mittlerweile um die 28 Tsd. Km runter. Zwei Dinge sind mir nicht...
  2. Fabia 3 cool plus 1.0 TSI 70 kw, Dreizylinder

    Fabia 3 cool plus 1.0 TSI 70 kw, Dreizylinder: Besitzer seit 12/2017, vorher Fabia 1, 1.9 TDI mit 170 Tkm seit 2002 problemlos Bin bis jetzt 2000 km gefahren, Verbrauch 5,4 l/100 km bei...
  3. Neue 1.0 TSI-Dreizylinder im Fabia

    Neue 1.0 TSI-Dreizylinder im Fabia: Im Polo und Ibiza werden die neuen 1.0 Dreizylinder-TSI mit 90 und 110 PS bereits bzw. demnächst verbaut. Die bisher eingesetzten 1.2 TSI werden...
  4. Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?

    Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?: Leidvolle Vorgeschichte: Gestern habe ich einen im Internet hochgepriesenen 1,2 TSI MC mit Amundsen usw. angesehen. Dafür bin ich mit der Bahn...
  5. Öltemperatur beim 1.2 Liter Dreizylinder

    Öltemperatur beim 1.2 Liter Dreizylinder: Hallo, ich habe den 1.2 Liter Dreizylinder 70 PS im Fabia. Weiß jemand, bis zu welcher Temperatur das Motoröl warm werden darf? Es hat auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden