Der Dreizylinder ist ein Irrweg !

Diskutiere Der Dreizylinder ist ein Irrweg ! im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Schöne Diskussionskultur hier. Diskutier doch mit dir selbst, dann hast du auf jeden Fall recht. Zum sachlichen: ich wüsste nicht, was jetzt am...

  1. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Schöne Diskussionskultur hier. Diskutier doch mit dir selbst, dann hast du auf jeden Fall recht.

    Zum sachlichen: ich wüsste nicht, was jetzt am 1.0er "oll" sein sollte. Ich fahre beruflich verschiedenste Fahrzeuge, der 3-ender im A3 gehört deutlich zu den kultiviertesten. Mag sein, dass ein 1.5er ähnlich sparsam ist, aber gilt das auch für Kurzstrecken? Und der kostet in der Anschaffung wie viel mehr? Es soll Menschen geben, die sich auch an moderaten Fahrleistungen erfreuen können.
     
    Brooomi gefällt das.
  2. #602 Superb Dieselkutsche, 21.09.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    319
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Den besten 4 Zylinder Sauger den ich je hatte war damals der 1.8 20V im Audi A4, Ansprechverhalten und Laufkultur waren erstklassig.
    Klar Verbauch und nur "125PS" hauen heuten keinen mehr vom Hocker, aber der "Komfort" beim Fahren war super, als 5 Gang Handschalter super lässig und gutmütig zu fahren,
    man brauchte sich beim fahren überhaupt keine Mühe geben, selbst wenn man mal wirklich mies eingekuppelt hat, egal, die Gänge die Schaltung alles super ruckfrei und gutmütig.

    Da kommt kein 1.8TSi, 1.4TSi oder gar 3 Zylinder ran.
    Schneller und sparsamer das können die dafür, ja klar, aber die Kultur und das lässige fahren das können die nicht so gut.

    Der beste 4 Zylinder Sauger überhaupt ist wohl der 3.0 im Porsche 968.
    Wirklich gute 3 Zylinder kenn ich persönlich nicht, vermute sie aber im 2 Rad Bereich. ;)
     
    Silent Blood gefällt das.
  3. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Das weißt du genau woher? Warum sollte das bei einem 1.2/1.4/1.5 4-Zylinder anders sein? Mir kommt es eher vor, als würdest du hier ein paar Stammtisch-Weisheiten rauslassen, statt fundierter Erfahrungen. Ist mir ehrlich gesagt auch zu albern, deswegen bin ich hier raus.
     
  4. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.217
    Zustimmungen:
    725
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    45.087
    Und das lag an dem 1.8 20V mit vier Zylindern oder am Getriebe?
     
  5. #605 Roadrunner30, 21.09.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    140
    Fahrzeug:
    ex Fabia Combi TSI
    Ich war ja öfters mit meinem tollen Fabia beim Automobilclub zur Fehleranalyse (die Skoda Werkstätten schafften das tlw. ja nicht), dort riet mir fast jeder Mechaniker vom 1.0 Dreizylinder ab. Jetzt frag ich mich bloß, warum das so ist? Haben die dort keine Ahnung oder warum?
     
    Silent Blood gefällt das.
  6. #606 PolenOcti, 21.09.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Das hättest du die Leute vor Ort fragen sollen.
     
  7. #607 Roadrunner30, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    140
    Fahrzeug:
    ex Fabia Combi TSI
    Vllt glaube ich Leuten, die täglich mit zig Fahrzeugen und deren Mängeln zu tun haben, einfach mehr. Ist halt so mein Ansatz und daher wurde es auch nicht der 1.0er sondern der 1.5er. Abgesehen davon war mein alter EA211 1.2er akustisch angenehmer.
     
    Silent Blood gefällt das.
  8. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Naja es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder waren es Zeitreisende, die auf zukünftige Langzeiterfahrungen zurückgreifen können, oder begnadete Motorenentwickler, die die Einzelheiten der Auslegung des Aggregats durchblicken.

    Ok. Es gibt noch eine 3.Möglichkeit:Auch Mechaniker haben Vorurteile.

    Aber wieder ernsthaft: Welche Probleme hat dein 1.0? Der in meinem Umfeld hat zumindest die ersten 27.000 km keine Auffälligkeiten gezeigt und ich konnte in Foren bisher auch nichts finden, ganz im Gegensatz zu anderen Aggregaten (der 1.5 scheint da z. B. nicht ganz problemfrei)
     
  9. #609 Roadrunner30, 21.09.2019
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    140
    Fahrzeug:
    ex Fabia Combi TSI
    Ich habe keinen 1.0er, fuhr ihn aber ne Woche lang als Leihwagen. 1.5TSI ist nicht 1.5TSI. Der 150PS hat Probleme bzgl. Ruckeln. Der 130PS (mit VTG Lader) hat diese nicht.
    Na klar haben die Mechaniker beim Automobilklub Vorurteile, objektiv sind hier nur die Verteidiger des 1.0ers... ;-)
     
    Silent Blood und Tuba gefällt das.
  10. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Im Übrigen hatte ich auch aufgrund von Tests Vorurteile, insbesondere bzgl. Fahrbarkeit und Leistungsentfaltung.

    Als der Kauf in der Familie anstand, habe ich mich an einer Probefahrt beteiligt und war eben positiv überrascht.

    Und was die Haltbarkeit angeht: ich habe hier, sowie auch woanders nichts bezüglich Auffälligkeiten lesen können. Wenn es da etwas geben sollte, bitte teilen!

    Also ja, ich halte mich, abgesehen vom natürlich subjektiven Fahreindruck, für objektiv.

    Es gibt natürlich auch andere schön(er) zu fahrende Motoren, das ist mir auch klar. Ich denke da zum Beispiel an die Saugmotoren aus dem aktuellen Mx5 (auch der "kleine" 1.5er) . Das ist bzgl. Ansprechverhalten natürlich ne ganz andere Nummer.
     
    PolenOcti, U.Octavia.K1993 und Brooomi gefällt das.
  11. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.186
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Der User @IFA prügelt seinen Dreizylinder täglich über die Autobahn. Bis jetzt ohne Motorprobleme.

    Auf welche langjährigen Erfahrungen greifst Du denn zurück?
     
    IFA gefällt das.
  12. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    20.302
    Zustimmungen:
    10.376
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    6900
    Lass uns nach 127.000 noch mal drüber reden. Und selbst das ist früh.
     
  13. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Lieber Tuba, sehr gern auch nach 300.000 km.
    Mir ist sehr bewusst, dass 27.000km nicht aussagekräftig sind (siehe meine Signatur)
    Interessiert mich auch sehr.

    Aber völlig ohne vorhandene Daten zu typischen Defekten (man denke an das 1.4 tsi Steuerkettendebakel) ist die Behauptung, die 3 Zylinder halten nicht, nichts weiter als Stammtischgebrabbel.
     
    Brooomi und PolenOcti gefällt das.
  14. #614 PolenOcti, 21.09.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Was sind das für „Fachleute“ die keine „ordentlichen Sauger“ vom schlage eines Mazda empfehlen...? Ob die wirklich wirklich so vertrauenswürdig sind....?;)
     
  15. #615 Silent Blood, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    Silent Blood

    Silent Blood

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Die Mechaniker kennen sich doch alle nicht aus - habe ja auch mal diesen Beruf erlernt. Die wahren Fachleute sind heutzutage die Foristen, das weiß man doch. Schließlich bekommen die mehr Motorschäden zu sehen, und die bauen die Motoren anschließend dann auch wieder auf.
    Beispielsweise ist beim EA211 bei 290.000 km beim Auto Bild - Dauertest ein Kolbenhemd komplett abgebrochen, die anderen Kolben waren bereits angeknackst. War ein 1.4 TSI mit 122 PS (87 PS Literleistung). Das wird mit 95 oder 115 PS aus einem Liter bei höherem Vibrationsniveau sicherlich nicht besser.
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.186
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Wikipedia kennt gar keinen EA211-Drei-Zylinder mit 122 PS.

    Ich habe nicht nach Zeitschriften gefragt, sondern nach Deinen eigenen Erfahrungen.

    Der Bruder eines Bekannten hat eine Tante, die von einem gehört hat, der schon über eine Million km mit seinem Dreizylinder abgespult hat.
     
  17. #617 Silent Blood, 21.09.2019
    Silent Blood

    Silent Blood

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    1.4 TSI ist ein R4!
     
  18. hewner

    hewner

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0i Combi Elegance
    Kilometerstand:
    350 000
    Ich warte immer noch auf die Infos zu typischen Defekten des 1.0 TSI/TFSI. Ich kenne viele Berichte zum 1.2er Sauger, 1.2 und 1.4TSI usw. Aber keinen vom 1.0.

    Die ersten Fahrzeuge mit dieser Motorisierung sollten doch schon die 100.000km überschritten haben.

    Typische Defekte bei den anderen genannten sind schon bei deutlich kleineren Laufleistungen aufgetreten.
     
    Frodijak gefällt das.
  19. #619 Silent Blood, 21.09.2019
    Silent Blood

    Silent Blood

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Da der 1.0 TSI noch nicht so lange auf dem Markt ist, wird es natürlich keine 300.000 km Berichte geben. Mein Hinweis mit dem 1.4 TSI sollte auf eine offensichtliche Schwachstelle des EA211 hinweisen (Kolbenhemd zu dünn). 1.0 TSI und 1.4 TSI haben die gleichen Kolben, und diese Schwachstelle wird bei mehr Literleistung und höherem Vibrationsniveau sicherlich nicht kompensiert.
     
  20. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.186
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Also taugen die Vierzylinder nichts, oder was ist Deine Aussage?

    Hier im Forum sind einige User mit einer Literleistung von 140 PS unterwegs. Von denen ist sind keine Motorprobleme bekannt.
     
Thema: Der Dreizylinder ist ein Irrweg !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 3 zylinder probleme

    ,
  2. dreizylinder motoren haltbarkeit

    ,
  3. vw 3 zylinder motor probleme

    ,
  4. skoda fabia 3 probleme,
  5. 3 zylinder motor haltbarkeit,
  6. 3 zylinder motoren haltbarkeit,
  7. dreizylinder motoren haltbarkeit von ford,
  8. 3 zylinder motor vor und nachteile,
  9. haltbarkeit dreizylinder motoren,
  10. skoda fabia 4 zylinder,
  11. vw 1.0 tsi 3 zylinder,
  12. 1.0 tsi haltbarkeit,
  13. vw dreizylinder probleme,
  14. laufleistung 3 zylinder,
  15. skoda fabia 3 zylinder,
  16. 3 zylinder motor,
  17. haltbarkeit 3 zylinder motoren vw,
  18. vw 1.0 tsi probleme,
  19. 3 zylinder diesel,
  20. 3 Zylinder Haltbarkeit,
  21. Skoda Benzin Motor 81kw 3 Zylinder,
  22. skoda fabia 3 zylinder motorschaden,
  23. haltbarkeit 1.0 tsi motor,
  24. 3 Zylinder Probleme,
  25. 1.0 tsi probleme
Die Seite wird geladen...

Der Dreizylinder ist ein Irrweg ! - Ähnliche Themen

  1. erhöhte Leerlaufdrehzahl sowie Rasselgeräuschen Skoda 1,0 TSI Dreizylinder

    erhöhte Leerlaufdrehzahl sowie Rasselgeräuschen Skoda 1,0 TSI Dreizylinder: Liebe Skoda-Freunde, ich fahre seit geraumer Zeit einen 1,0 TSI Octavia, er hat mittlerweile um die 28 Tsd. Km runter. Zwei Dinge sind mir nicht...
  2. Fabia 3 cool plus 1.0 TSI 70 kw, Dreizylinder

    Fabia 3 cool plus 1.0 TSI 70 kw, Dreizylinder: Besitzer seit 12/2017, vorher Fabia 1, 1.9 TDI mit 170 Tkm seit 2002 problemlos Bin bis jetzt 2000 km gefahren, Verbrauch 5,4 l/100 km bei...
  3. Neue 1.0 TSI-Dreizylinder im Fabia

    Neue 1.0 TSI-Dreizylinder im Fabia: Im Polo und Ibiza werden die neuen 1.0 Dreizylinder-TSI mit 90 und 110 PS bereits bzw. demnächst verbaut. Die bisher eingesetzten 1.2 TSI werden...
  4. Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?

    Horrorerlebnis mit Gebrauchtwagenhändler - nun Monte Carlo mit 1,2 Dreizylinder kaufen?: Leidvolle Vorgeschichte: Gestern habe ich einen im Internet hochgepriesenen 1,2 TSI MC mit Amundsen usw. angesehen. Dafür bin ich mit der Bahn...
  5. Öltemperatur beim 1.2 Liter Dreizylinder

    Öltemperatur beim 1.2 Liter Dreizylinder: Hallo, ich habe den 1.2 Liter Dreizylinder 70 PS im Fabia. Weiß jemand, bis zu welcher Temperatur das Motoröl warm werden darf? Es hat auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden