Der dicke Diesel startet nicht wie er soll.

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Onte, 28.11.2015.

  1. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Hallo Leute.

    Mein Problem ist, der Diesel will bei diesen Temperaturen nicht so starten, wie er soll.
    Trotz mehrfachen Vorglühens, orgelt er sich halb tot, bis dann die Batterie nicht mehr kann.

    Startet er trotzdem, stößt er eine Qualmwolke aus, wie ein alter Lanz Bulldog.
    Nach ein paar Sekunden läuft er dann rund.

    Bei Temperaturen unterhalb 10° ist das zu beobachten.
    Darüber startet er gut, qualmt aber trotzdem tüchtig.

    Im März wurde bereits mal die Drosselklappe ausgewechselt, die von der Werkstatt als Bösewicht erkannt worden sein will.
    Hat nichts gebracht, außer viel Geld gekostet zu haben.

    Kennt jemand das Problem und weiß eine praktikable Lösung, die ich den Werkstattheinis um die Ohren hauten kann?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 28.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Tausch mal den Temperatursensor.

    Wie alt ist der Dieselfilter?
     
  4. #3 Citigo RS, 28.11.2015
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    96
    Glühlkerzen OK?
     
  5. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    @Octarius: Welcher Temperatursensor?
    Der Dieselfilter wurde beim letzten Service planmäßig gewechselt.

    @Citigo: Das weiß ich nicht. Kann ich die irgendwie testen?
     
  6. #5 Grisu512, 28.11.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ein Diesel hat keine Drosselklappe. Steck mal den Temperatursensor ab und versuche zu starten.
     
  7. #6 Octarius, 28.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der 1,9 und 2,0 hat eine Drosselklappe. Der Sechser müsste demnach ebenfalls eine haben. Sie dient dem sauberen Abstellen des Motors.

    Temperatursensor für die Motortemperatur.

    Die Glühkerzen kann man mit einer in Reihe geschalteter Glühbirne testen. Glüht die Birne glüht es auch drin. Man kann sie auch rausschrauben und an 12 Volt legen. Man sieht dass sie glüht.
     
  8. #7 Grisu512, 28.11.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Genau die Abstellklappe, das ist ein nettes Spielzeug aber keine Drosselklappe wie beim Benzinmotor.
     
    Octi_TDI gefällt das.
  9. #8 kaffeeruler, 28.11.2015
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Oldenburg(oldb)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdebusch
    Kilometerstand:
    270000
    Einfach mal die batt checken lassen

    hatte neulich die selben Symptome, die batt hatte keine Leistung mehr

    Schnelltest, mal mit Starthilfe starten
     
  10. #9 Trinitii, 29.11.2015
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Bei den Symphtomen würde ich wirklich erstmal die Temp.sensoren prüfen, also wenn er bei ca. 10°C schon schlecht anspringt, kann es es mMn nicht an der Vorglühung liegen, da bei solchen Temp. die Vorglühung nicht wirklich gebraucht wird.
    Das mit dem qualmen passt schon dazu, es wird zu viel Diesel eingespritzt und das Gemisch ist zu fett, also kommt der Motor auch ewig nicht und es dann mal doch soweit ist, dass er kommt, rußt er extrem.

    Im Klimabedienteil gibts ein Geheimmenü, kannst du einfach aufrufen, wenn du Econ, Kälter (also das blaue Viereck) und Gebläsestufe kleiner gleichzeitig drückst. Dann gest du zur Nummer 45 und schaust was es da anzeigt, das ist der Wert vom Kühlmittelgeber am Motor. Schau mal was der bei kaltem Motor für Werte bringt, wenn der wirklich kaputt ist, müsste der wohl irgendwelche Werte bringen, die deutlich unterhalb der Außentemperatur liegen.
     
  11. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    @Grisus: Wenn der keine Drosselklappe hat, frage ich mich, was dort für teures Geld gewechselt wurde.

    @Trinitii: Das mit dem Klimabedienteil werde ich ausprobieren.
     
  12. #11 Grisu512, 29.11.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ja das frag ich mich auch. Und das beste ist, das Teil kan ruhig drausen bleiben. Bei meinen Diesel hab ich mir eins vom Schrott geholt, das Innenleben rausgenommen. Jetzt ist da nichts mehr drin.
     
  13. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    @Trinitii: Bei 6° Außentemperatur (lt. Klimaautomatik) wurden unter Punkt 45 10° angezeigt.

    Der Wagen war seit ca. 24 Stunden nicht bewegt worden.

    @Grisus: Auf der Rechnung stand jedenfalls Drosselklappe.
    Für genauere Angaben müßte ich die erst mal raussuchen.
     
  14. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    10 Grad ist ein recht plausibler Wert.
     
  15. #14 Grisu512, 29.11.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ja ist eh egal, ich will jetzt keine Diskussion desswegen anfangen.
     
  16. #15 alberto, 29.11.2015
    alberto

    alberto

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hochburg der Hartz-IV-Empfänger
    Fahrzeug:
    ehemals Superb 2.5 TDI / jetzt MB W221
    Es wird zu 90% an den Glühkerzen liegen. Wenn die defekt sind, kannst du so oft vorglühen, wie du willst - es passiert nichts. Wenn dein Motor irgendwann startet, sind die Zylinder mit Diesel vollgelaufen und das führt zum Qualmen.
     
  17. #16 Trinitii, 29.11.2015
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Gut, also kann man den Temp.sensor schonmal ausschließen, dann wäre als nächstes wirklich mal die Vorglühanlage zu prüfen. Wobei mich das wirklich wundern würde, wenn das bei 10°C schon so extrem auffallen würde. Also bei meinem war beim Kauf die Vorglühung auch komplett im Eimer und das fiel wirklich erst bei um 0°C wirklich auf.

    Und das Rätsel um diese vermeintliche "Drosselklappe" möchste ich mal aufklären: Was hier gemeint ist, ist wohl das Abgasregelventil, bei mir am 1.9 TDI siehts auf den ersten Blick auch erstmal wie eine Drosselklappe beim Benziner aus. Bloß die Dinger gehen eigentlich nie kaputt, wenn dann fangen die mit gehober Laufleistung mal das siffen an, also das Öl, dass der Turbo mit in die Ansaugluft drückt, siffelt dann da raus. Beim 1.9er recht unschön, da unten drunter direkt das Flexrohr sitzt, deshalb habs ichs bei mir auch gewechselt, kam knapp 100€ im freien Handel von Wahler.
     
  18. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Würde mich bei dem neuen Werkstattleiter nicht wundern, wenn da einfach mal etwas ausgetauscht wurde, obwohl nichts defekt war.

    Kann ich die Glühkerzen irgendwie testen? Ich bin da nicht so firm.
    Meine Schraubertage liegen schon etwas zurück.
     
  19. #18 Octarius, 30.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Kannst Du. Es liegt aber nicht an den Glühkerzen. Er würde auch ohne sie spontan anspringen.

    Nimm eine Birne und leg auf eine Seite 12 Volt, auf die andere Seite die Glühkerze an, also in Reihe. Die Birne muss leuchten. Dann arbeitet die Kerze.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
  22. #20 Octarius, 30.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Jein. Damit kannst Du zwar den Durchgang prüfen. Die Kerze läuft damit aber nicht unter Last.

    Ich halte die Kontrolle der Kerzen zwar nicht unbedingt für unnötig. Sie ist aber in Deinem Fall wenig hilfreich bei der Lösungssuche. Dein Wagen muss bei den aktuellen Temperaturen auch ohne Wirkung der Glühkerzen anspringen.
     
Thema: Der dicke Diesel startet nicht wie er soll.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dicke diesel

Die Seite wird geladen...

Der dicke Diesel startet nicht wie er soll. - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  2. Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt

    Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt: Wollte heute meinen skoda starten nach dem er einen Tag gestanden hat, ging aber nicht da Batterie anscheinend leer ist. Musste in dann anlaufen...
  3. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  4. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...
  5. Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel

    Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel: Wie bekomme ich den Innenraum des Diesel nach Kaltstart relativ schnell warm, da ja bekantliich Dieselfahrzeuge dazu etwas länger brauchen als...