der Citigo-Verbrauchsthread

Diskutiere der Citigo-Verbrauchsthread im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; auch nicht für 1l/100km weniger Liter hin , Liter her...das ist das eine, mich begeistert vor allem die Leichtfüßigkeit im Rollen und...

  1. #301 turnschlappe, 29.10.2015
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Liter hin , Liter her...das ist das eine, mich begeistert vor allem die Leichtfüßigkeit im Rollen und Beschleunigen,
    sprich die besagte Sportlichkeit , die zur Restoptik passen sollte. Vielleicht würde es schon helfen die Bridgestone Turanza
    runter zu hauen...
     
  2. #302 niklasMA, 29.10.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Wiege doch mal die beiden Räder im Vergleich! Es ist IMHO das Gewicht, das eine große Rolle spielt beim Ansprechverhalten (Leichtfüßigkeit)! Ein 15"-Rad mit etwas breiteren Reifen zu fahren ist nach meiner Erfahrung kein Problem, solange die Felge leicht ist. Die Felgen unterscheiden sich erheblich im Gewicht.
     
  3. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    95
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    naja: die Aussage ist in bezug Optik der Reifen zu betrachten. unabhängig vom fahrzeug
     
  4. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Ich würde ja schon eher sagen, bei einem breiteren Reifen hat man mehr Auflagefläche mit der Straße, d.h. also mehr Widerstand. Demnach auch ein erhöhter Verbrauch. Bei einem schmaleren Reifen entsprechend weniger. Auch die Größe spielt wohl eine Rolle (also der Durchmesser), da das ganze dann vom Motor im Gesamtsystem eine andere Übersetzung zur Straße hat, also eine längere als wie bei Reifen, die einen weniger großen Durchmesser haben. Sind nur 2 kurz überlegte Theorien die für mich Sinn machen, bin aber kein Reifenexperte ;)
    Das müssen andere beurteilen.
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich denke, die genannten Faktoren spielen alle eine Rolle. Ich nenne die schmaleren Winterreifen immer "Winterservo".
    Das ist aber auch viel Gewöhnungssache. Eine Woche lang nach dem jeweiligen Wechsel habe ich mich immer schon umgewöhnt und empfinde keinen echten Vorteil mehr. Man passt sich eben an. Der Hautpvorteil schmaleren Winterreifen liegt meines Erachtens nach in einer besseren Haftung bei Schnee und Schneematsch, z.T. auch besserer Spurtreue bei Regen.
     
  6. #306 turnschlappe, 30.10.2015
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Also die 14" Stahl mit den 165er sind ein gutes Stück leichter als die Alu`s mit den 185er . Das hab ich beim Inkellerschleppen
    gemerkt.

    So schlimm find ich die Optik ohne Alu`s auch nicht. Hauptsache die Räder sind halbwegs bündig mit der Karosserie . Bei meinem
    O3 ist das schlimmer, da kann ich ne Mütze durchhauen bei nen orig. Stahl.

    DSCN3858.JPG
     
  7. #307 turnschlappe, 06.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2015
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Nachtrag:

    also so schön die Toyo Snowprox S 943 XL (C,C,70 dB) auch Rollen (nach wie vor ca. 0,8 Liter weniger) um so mehr
    versagen sie leider beim Bremsen auf Kopfsteinpflaster; und nur da. Schon bei geringster Geschwindigkeit, zu 99%
    ja im Stadverkehr bei 50(60) kmh und spontanem Bremsen, kommt das ABS. Entsprechend länger ist der Bremsweg.
    Gefällt mir gar nicht. Und da ist das Kopfsteinpflaster noch nicht einmal nass bzw. mit Schneematsch versehen.
    Das kenn ich von den 185ern nicht. Auf Asphalt ist alles o.k., auch bei Nässe.

    Hat jemand von Euch auch solche Erfahrungen mit der 165er Breite ?
     
  8. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Kriege meine heute erst drauf. Sind aber Uniroyal.
    Vielleicht wäre das Thema Reifengrip aber in einem eigenen Thread besser aufgehoben?
     
  9. #309 CaptainAhab, 02.12.2015
    CaptainAhab

    CaptainAhab

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Citigo 1.0 mit 60 PS, kein Greenline, und fahre jeden Tag 100 km Bundesstraße am Rhein entlang, also sehr flach, teils mit Stau und stockendem Verkehr. Der Verbrauch liegt normalerweise zwischen 4,4 und 4,8 Liter, wenn es chnell gehen muss auch mal bei 5,4 Liter. Wenn ich darauf achte, sparsam zu fahren, sind laut Bordcomputer Verbräuche von 3,9 Litern realisierbar.
    Gute Fahrt!
     
  10. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    @CaptainAhab
    Das hört sich doch gut an! Bei meinem Citigo (2014) habe ich die Erfahrung mit dem Bordcomputer gemacht, dass alles bis 4,4 Liter auf der Anzeige durchaus realistisch sind. Bei 4,5 sind es ca 0,1 bis 0,2 Liter mehr, ab 4,6 Liter ca 0,2 Liter mehr. Bei höherer Anzeige kann ich leider keine Angabe zu machen, aber vielleicht können das ja andere.

    Ich bin jetzt mal wieder meine andere Strecke zur Schule gefahren (da ich einen Kollegen nicht mehr mitnehme, der hat jetzt ein eigenes Auto, aber leider keinen Skoda ;) ) und da hab ich einen Verbrauch von 3,7 Litern realisieren können. Es waren auch mal 3,4 Liter drin. Das obwohl die Strecke teilweise sehr uneben ist.
     
  11. #311 turnschlappe, 30.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2016
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Also nach meinen vorstehenden Beiträgen über die Verbesserung des Verbrauchs und vor allem der Agilität beim
    Wechsel von den MC-Serie 185er/16" Bridgestone Turanza auf die 165er/14" Winterräder habe ich nun entgegen der etwas
    besseren Optik die MC-Alu-Räder mit den Bridgestones nach einem Monat wieder in den Keller verbannt, die kommen erst
    beim Verkauf wieder drauf. Mit den 185ern fährt man ja gefühlt gegen eine Wand, besonders bei Regen. Mit mehr Reifendruck
    wird es zwar besser, dafür ist der Fahrkomfort im Keller. Fahre jetzt neu CONTINENTAL CONTIECOCONTACT 5 165/70R14 85T XL
    B/B/68dB auf Stahl und bin total begeistert.(sieht halt jetzt wieder so aus: http://www.skodacommunity.de/threads/der-citigo-verbrauchsthread.76119/page-16#post-1268249 ) Kann es nur empfehlen. Bei jemanden der nur in der Stadt unterwegs ist, mags egal sein, da ist der Verbrauch
    eh höher, aber gerade bei meinen täglich 80km und 50%AB+30%LS nervten mich die "Breiten" halt mehr, als wie sie schön waren.
    Bekommt halt mein Nachbesitzer Top-i.O.-Räder...8)
     
  12. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Also ich habe 175er Reifen im Sommer und muss sagen, dass ich denke, dass die Agilität eher davon abhängt wie groß der Reifen ist bzw was für einen Durchmesser. Bei 16 Zoll und 50mm Flanke ist das ja ein bisschen mehr wie meine 14 Zoll mit 65mm Flanke, da ist die Übersetzung zur Straße ja etwas anders wenn ich das richtig verstanden habe. Jedenfalls merke ich keinen wirklichen Unterschied zwischen Sommer und Winter (165er). Das ist auch der Grund den du genannt hast dass für mich keine größeren Reifen/Felgen in Frage kommen wie du schon gesagt hast aus Gründen der Agilität und des Fahrspaßes. Kannst ja mal gucken, habe selber die Apus in 14 Zoll und sonst gibts auch schöne Räder in 14 Zoll wie die Enzo G, sind auch recht günstig oder andere von Dezent oder so. In schwarz sehen die auf dem Monte Carlo bestimmt super aus. Fahre auch mehr außerorts und kann dir wirklich nur zustimmen dass sich die kleineren Reifen besser fahren :thumbup:

    Desweiteren, um mal in diesem Thread mehr beizutragen habe ich meinen Verbrauchsrekord gebrochen, dank dem guten Wetter und höheren Temperaturen kamen bei den letzten 2 mal tanken 3,95 und 3,97 Liter auf 100km raus und das ohne zu schleichen :D
     
  13. #313 BlackyWolfen, 30.05.2016
    BlackyWolfen

    BlackyWolfen

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    13
    Bin neulich erst wieder auf berechnete 800 km Reichweite gekommen, nachdem ich ca 200 km Landstraße mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 gefahren bin. Am Ende warens leider nur 740km. In den Tank haben dann knapp 36 Liter wieder reingepasst. War zugegeben ein wenig knapp. Stadt- und Kurzstrecken fressen leider ziemlich viel. Sprit spart der Kleine tatsächlich mehr auf Langstrecke.
     
  14. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Also ich fahre auch nicht die größten Strecken (17-35km sind so normal) und trotzdem kann man das schaffen.
    Im Stadtverkehr kann man aber auch sehr gut sparsam fahren, immer schön mitfließen, 5. Gang, wenn eine Ampel rot wird schön mit Schubabschaltung heran rollen lassen. Trotzdem für Stadt und Kurzstrecke ist dein Ergebnis durchaus gut :thumbup:
     
  15. Elford

    Elford

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, wollte ich trotzdem meinen Senf auch mit dazu geben.

    Ich habe den citigo mit 60 PS ohne greentec und fahre größtenteils Überland, also vllt. 70% Landstraße, fast nie Autobahn und die restlichen 30% Innerorts, wovon der Großteil über kleine Ortschaften geht, in denen man selten die ersten zwei Gänge benutzt. Ich fahre meist sehr sparsam und so ca 1x die Woche ziemlich schnell und drehe die Gänge größtenteils aus. Ich fahre gemischte Streckenprofile, also 35km einfach zur Arbeit, wöchentlich nach Heidelberg, was einfach knapp 50 km von mir entfernt ist und Kurzstrecken fahre ich nicht. Durchschnittsgeschwindigkeit liegt laut Bordcomputer bei 68km/h. Ich Verbrauche ausgerechnet zwischen 4.1 und 4.4 l. Ich habe mit einer Tankfüllung Mal das Maximum probiert, bin aber nicht unter 3.8 gekommen und wahr mehr Verkehrshindernis als Verkehrsteilnehmer :whistling:.
     
  16. #316 holger-76, 25.09.2017
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Wie mit meinem alten CG (60PS auf 165er Reifen) brauche ich mit meinem neuen CG FUN (60PS auf 185er Reifen) 5,1 Liter. Es wäre definitiv weniger drin.
     
  17. #317 IronFist, 06.06.2018
    IronFist

    IronFist

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Citigo Fun 60 PS
    Kilometerstand:
    10500
    Hier wurde ja auch schon länger nix mehr geschrieben, dann geb ich hier auch mal meinen Senf dazu ;)
    Ich habe einen Fun mit 60 PS ohne Greentec und mit der 185er Bereifung.

    Bis vor kurzem hatte ich zur Arbeit eine Strecke von 7 km Landstraße und die waren auch ziemlich hügelig. Da hatte ich einen erwartungsgemäß rech hohen Durchschnittsverbrauch von 5,3 l/100km.

    Seit knapp 2 Monaten hab ich einen deutlich längeren Arbeitsweg von 20 km Landstraße und 22 km Autobahn (einfache Wegstrecke).
    Anfangs hatte sich der Verbrauch so bei 4,8-4,9 eingependelt.
    Mit der letzten Tankfüllung war ich scheinbar sparsamer (bei eigentlich gleicher Fahrweise). 4,69 l/100km und ich bin 729 km weit gekommen :thumbup:
    Auf der Landstraße fahre ich zwischen 80-100 km/h (je nach Beschränkung) und auf der Autobahn 120-140 km/h.

    Ich denk, da kann man nicht meckern ;)
    Mit dem Auto und dem Verbrauch bin ich happy :)
     
    Skoda Yeti, turnschlappe und tdipower89 gefällt das.
  18. #318 turnschlappe, 08.06.2018
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Dein Arbeitsweg und deine gefahrenen Geschwindigkeiten entsprechen fast exakt meinen, nur leider muss ich früh viel bergauf.
    Da lieg ich im Schnitt ohne Anstrengung bei 5L. Nur leider heimwerts gehts immer mit mir durch und da werden es gern 7-7,5L.
    Daher liegt mein Langzeitverbrauch über die Monate glatt bei 6L. Ist für das Auto o.k.....da brauch man keinen Yaris Hybrid oder so,
    Elektro wäre noch schön, aber leider an beiden Enden des Weges keine Steckdose vorhanden ;(

    Mal sehen ob Du mit der Zeit auch feststellst, das der Tank 3L größer sein müsste, immer fehlt mir ein Stück zur heimatlichen
    Tanke bei meinem Fahrtenprofil.
    PS. Liebäugele mit dem neuen Polo GTI wenn er als Handschalter kommt, aber da war ich jetzt über den 40L-Tank erschrocken.
    Das bedeutet Reichweite wie ein E-Auto, oder man benutzt die 200PS nicht 8)
     
  19. #319 turnschlappe, 27.06.2018
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 48.000km
    Kilometerstand:
    80.000
    Mal eine leicht abweichende Frage. Ich tanke aus Reinigungs-(Einbildungs-)-Gründen ein- bis
    zweimal im Jahr bei beiden 3 Tankfüllungen aral ultimate 102. Beim Großen merk ich den kultivierteren
    Lauf und natürlich im untertourigen Bereich etwas mehr Antritt. Aber keine Verbrauchsersparnis.

    Beim Citigo jetzt wieder (hab extra paar mal beobachtet) , der Lauf ist kultivierter, vor allem im Leerlauf,
    aber er ist irgendwie nicht so spritzig und daher muss ich mehr aufs Gas und brauch einen guten halben Liter
    mehr.

    Wie kann das sein ? Gibt es dafür technische Hintergründe ? Jemand ne Idee oder ähnliche Erfahrungen ?
     
  20. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Unser Durchschnitt liegt beim CNG bei 3,7 kg/100
    Morgen frühs bin ich auch schon mit 2,1 kg/100 zur rabeit gefahren...
     
Thema: der Citigo-Verbrauchsthread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda citigo verbrauch

    ,
  2. citigo verbrauch

    ,
  3. skoda citigo tankanzeige

    ,
  4. skoda citigo verbrauch autobahn,
  5. tankanzeige skoda citigo,
  6. tankanzeige citigo,
  7. wie gross ist der tank beim citigo,
  8. skoda citygo reichweite,
  9. skoda citigo reichweite,
  10. citigo verbrauch bei 140,
  11. skoda citigo benzin anzeige,
  12. citigo liegenbleiben,
  13. cutigo 60 ps probleme,
  14. reichweite reservetank skoda citigo,
  15. skoda citigo tankanzeige reichweite,
  16. was verbraucht der skoda citygo,
  17. reichweite reserve skoda citigo,
  18. citigo vergleich senken,
  19. citigo Autobahn wann am sparsamsten,
  20. vw up 60 ps verbrauch,
  21. stadtverbrauch skoda citigo,
  22. skoda citigo tankgeber,
  23. spritverbrauch citigo bei minutemperaturen,
  24. benzinverbrauch skoda citygo,
  25. skoda citigo spritverbrauch senken
Die Seite wird geladen...

der Citigo-Verbrauchsthread - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 2 Zimmermann Bremsscheiben für Citigo - NEU

    2 Zimmermann Bremsscheiben für Citigo - NEU: Verkaufe 2 neue, noch original verpackt und ungeöffnete Zimmermann Bremsscheiben Nr. 600.3250.20 passend für den VW Up, Skoda Citigo oder Seat...
  2. Pollenfilter mit und ohne Aktivkohle im citigo

    Pollenfilter mit und ohne Aktivkohle im citigo: Bisher war der Pollenfilter für den Innenraum ein von mir unbeachter Posten auf der Inspektionsrechnung alle 30.000 km. Seit kurzem gibt es in den...
  3. Privatverkauf NEUE Citigo Sommerreifen Original 14 Zoll

    NEUE Citigo Sommerreifen Original 14 Zoll: [ATTACH] Hallo Forum, ich biete hier meine originalen Sommerreifen Continental ContiEco Contact 175/65 R14 T von meinem Citigo an (ohne Felgen),...
  4. citigo 2018, Radio Blues, Bluetooth nachrüsten, Quellen für andere Teile?

    citigo 2018, Radio Blues, Bluetooth nachrüsten, Quellen für andere Teile?: Hallo zusammen, schon länger lese ich hier mit, um mich über den Citigo zu informieren. Nun habe ich am Wochenende einen fast neuen Citigo...
  5. Citigo Lautsprecher Citigo

    Lautsprecher Citigo: Hallo Leute. Ich hab mal ne frage. Wir haben letzte Woche für meine Frau einen citygo gekauft. Ihr fiel auf das die hinteren Lautsprecher (5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden