Der 1. und letzte....

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Arosakarle, 12.10.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    Hi,
    habe meinen Oktavia 2 am Freitag bekommen.......heute habe ich ihn zurückgegeben!
    1. Kotflügel vorne rechts nachlackiert
    2. Tür recht lackiert
    3. Dach lackiert
    3. Heckklappe Lackiert
    das alles nicht sonderlich Fachgerecht!!!!!!!
    Die Lackreste sind z.B. an Innenkotflügel, Scheibenwischerandeckung usw zu sehen!!!!!!

    Für mich ein nicht zu Akzeptierender Mangel, RA ist eingeschaltet, Auto dem Händler zur "Aufbewahrung" zurückgegeben!

    Man sagte mir das ich eine Bescheiniguung bekommen könnte das ich ihn als Unfallfrei verkaufen könnte......vollig Lachhaft, wer bezahlt da noch den vollen Gebrauchtwagenpreis?????

    Ich gebe ihn wieder zurück zu Seat, ein neuer Toledo wirds dann wohl werden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    War das ein Gebrauchtwagen oder ein Neuwagen?
     
  4. #3 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    selbstverständlich ein Neuer, sonst hätte ich ja einen gebrauchten Unfaller gekauft, das wär was ganz anderes.
     
  5. doman0

    doman0 Guest

    würd mich auch interressieren war das ein neuwagen oder wenn ja wie lange hattest du den schon oder war es ein unfall ? bitte um Details kann ja wohl nicht sein das du einen wagen bekommen hast und der gleich zum nachlackieren ist
     
  6. #5 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    Also:
    am Freitag den 07.10.05 habe ich meinen neuen O2 bekommen!
    Am Wochenende als ich ihn mir sehr genau beäugt habe sind mir diese Fehler aufgefallen.
    Ich habe sofort meinem Händler bescheid gesagt (noch am Sonntag) und am Montag meinen Anwalt eingeschaltet, weil es für mich undenkbar ist dieses Auto auch nur noch einen einzigen Tag zufahren!
    Ich möchte, wenn möglich, noch diese Woche mein Geld zurückhaben.
    Ansonsten will ich auch noch Schadenersatz usw. haben!

    Und so unmöglich ist das auch nicht, ein Freund von mir hatte das im Jahr 2000 mit einem Golf 4, da wurde auch jede Menge nachlackiert, nachdem sich die Auslieferung verzögert hatte.
     
  7. #6 Master-S, 12.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    vielleicht solltet ihr mal den Händler wechseln, denn selbst der hätte dies ja sehen müssen!
     
  8. #7 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    naja.....
    soo eindeutig ist das auch nicht zu sehen, ich gucke halt recht genau und bei einem Neuwagen kommt auch nicht unbedingt der Händler drauf das er schlecht "aufgearbeitet" wurde.
    Bei der Heckklappe sieht man es auch nur im Scharnierbereich.
    Wenn ich nicht von Berufswegen so ein skeptischer und vor allem genauer Mensch wäre hätte ich es wahrscheinlich nie gesehen.

    PS: Mit dem Händler hat es sich eh erledigt, gehe wieder zu Seat...aber ich bleibe in der Familie :zwinker:
     
  9. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Na ja, gerade mal 5 Tage von Auslieferung bis Rückgabe - so wird nie ein "Octikarle" aus dem "Arosakarle".

    Nehme an, Dir ist passiert, was man gelegentlich liest: Auto ist noch im Werk beschädigt und dort nachlackiert worden....habe dieser Tage noch einen Artikel darüber gesehen, da war´s ein BMW.

    Wandeln und neuer Versuch - gib Skoda noch eine Chance....
     
  10. #9 Master-S, 12.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    naja, wenn du das an der Wischeverkleidung gesehen hast, muss ja Farbe drauf sein! und ob der Wagen ne orangenhaut hat und wenns nur ne leichte ist, sieht man doch!
    und so viele Mechaniker die vor der Auslieferung am Fahrzeug nochmal dran waren hätten soetwas sehen müsse, sind ja schließlich keine Tischler (also vom Fach)!!!

    Naja, ich würd mit dieser erfahrung nicht gleich die Marke wechseln sondern den Händler!
     
  11. #10 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    nein, eine "Orangenhaut" hat er nicht, aber die Kunststoffverkleidungen und die Scharniere (Gummitülle ein klein bissi Blau) der Heckklappe verraten dies.
    Und soweit ich weiß werden Autos ohne Kunststoffteile Lackiert 8o
     
  12. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    .... aber der Händler kann da wohl trotzdem nichts dafür, oder?
     
  13. #12 Master-S, 12.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    der Händler kann in dem Sinne etwas dafür das er es nicht bemerkt hat und wenn doch das er ihn ausgeliefert hat!
    er hätte dies gleich reklamieren müssen und nen neuen Bestellen bzw mit Rabatten auf den Käufer zu kommen müssen, mein ich!
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Machen wir uns doch bitte mal nichts vor: Der Händler hat es möglicherweise wirklich nicht gemerkt, weil er gar nicht darauf geachtet hat.

    Das, was teilweise als "Übergabeinspektion" vorgenommen wird, ist mehr als lächerlich von der Arbeitsqualität. Beispiel gefällig: Als ich meinen letzten Fabia abgeholt hat, zog er merklich nach rechts. Ich bin also nach einigen Tagen wieder hin, weil ich selbstverständlich ein technisches Problem vermutete. Tatsächliche Ursache: Luftdruck vo-li 3.0 bar, vo-re 3.5 bar. Noch Fragen?

    Nein, da wird gespart, wo es geht. Und das beginnt schon bei der Auslieferung. Etwas putzen und dann gilt wie sie häufig außen hui - drunter pfui!

    Passieren kann das bei jeder Marke. Deshalb würde ich nicht wechseln, es sei denn, ich suche einen Grund zum Wechseln....

    Viele Grüße
    Andreas
     
  15. #14 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    Wechseln tue ich deshalb weil ich von Anfang an ein "schlechtes Gewissen" gegenüber meiner Stammmarke Seat hatte.
    Ich war ja zufrieden, jetzt mit Skoda nicht mehr.
    Und der neue Toli ist auch seeeehr Schick.
     
  16. #15 Master-S, 12.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    wie du schon sagst da, wird geputzt und poliert!
    meinst ncht das es da auffallen sollte wenn an der Wischerabdeckung Farbe ist?
    und sorry deine Meinung kann ich nicht teilen das die nicht gucken, ok vielleicht nicht alles aber das??

    als ich letztens bei meinem Händler war und ein neuwagen vorbereitet wurde, da haben die drinn gesessen und geschaut, draus geschaut und auch hoch genommen!

    ich mein als Autohändler denk ich würd ich das auch machen, denn sowas was hier passiert ist, ist kein gutes image für den Händler!
    ich würd da keinen Wagen mehr kaufen und auch nie meinen Wagen zur Reperatur bringen oder zum Service!!!

    aber das sieht ja jeder anders!

    MfG
    Sven
     
  17. #16 michaelmct, 12.10.2005
    michaelmct

    michaelmct Guest

    Naja habe jetzt auch 2x Seat gehabt (Leon 1,8T FR und Ibi 6l Cupra). Hatte mehr als 1x Probleme, aber dank Werksgarantie nie sorgen mit dem richten. (beim Leon war 3x (!) das Lenkgetriebe kaputt und beim Ibi ist auch 3x der Turboschlauch abgerissen)
    Ich würde auch bei Seat bleiben, aber die neuen Formen gefallen mir nicht mehr..da ich aber auch in der Familie bleiben wollt, soll es der O2 RS werden. Mein Glück ist, das mein Seat AH mit Topwerkstatt nun einen Skoda B-Vertrag hat und ich da bleiben kann. Ich hoffe aber Erlebnisse wie Deine bleiben mir erspart ;-)
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Gut, sehen wir das Ganze differenzierter. Ich habe zumindest den Eindruck, dass nicht überall bzw. von jedem sorgfältig gearbeitet wird.

    Und wahrscheinlich zählt für den Wagenaufbereiter auch das Tempo. Wenn er also nicht explizit die Aufgabe hat, dies oder das zu kontrollieren, dann wird er es nicht tun. Weshalb sollte er?

    Ich versteige mich mal zu der vorsichtigen Behauptung, dass bei fast jeder Inspektion (wann und weshalb auch immer) die Arbeitsleistung nicht optimal ist. Weiteres Beispiel: Wie kann es sein, dass eine frisch gefüllte Scheibenwaschanlage zwei Einheiten des Scheibwaschzusatzes verkraftet? Nur dadurch, dass dieser Posten standardmäßig mit aufgeschrieben oder vom System ausgeworfen wird - und offenbar auch gerne dann berechnet, wenn gar nichts eingefüllt wurde.

    Bitte keine Missverständnisse: Es gibt Werkstätten, die arbeiten absolut untadelig! Aber als Kunde habe ich doch letztlich keine Chance das zu kontrollieren. Es sei denn, mir fallen die wirklich deutlichen Dinge auf, z.B. die nachlackierten Teile.

    Grüße
    Andreas
     
  19. #18 Arosakarle, 12.10.2005
    Arosakarle

    Arosakarle Guest

    Genau Andi,
    das ist auch der Grund weshalb ich nur die Inspektionen mache welche für die 2 Jahre Garantie notwendig sind!
    Danach mache ich alles selber, oder von Freunden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Master-S, 12.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Stimmt es gibt die die Ihren Job ernst nehemen und machen was wirklich erfoderlich ist und es gibt die die nur das machen was schnell geht!
    Also ich kann nur sagen das ich bei meiner Werkstatt die erstenmal dabei war, egal bei was! Ob inspektion oder irgeneine Reperatur, war ich immer direkt an der Bühne und hab zugeschaut!

    Wegen Waschwasser, sorry aber selbst schuld wenn du vorher nicht sagst du willst es nicht aufgefüllt haben, genau wie mit Scheinbenwischern oder wenn ne Lampe defekt is!
    Sone Sachen sollte doch wohl jeder hinbekomen, außer bei Xenon vielleicht!

    und wenn doch mal 2mal was drauf steht, weist man ganz freundlich drauf hin und sie werden es stornieren!

    Aber will nicht weiter an deiner Antwort rum mäckeln!

    Kann nur sagen:

    Bleib bei Skoda, ist ne wirklich gute Marke und vom Design auch viel besser!
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, Master-S, es geht nicht darum, dass es notwendig ist, vorher etwas zu sagen oder nicht. Sondern schlicht darum, dass das Inrechnungstellen einer nicht erbrachten Leistung Betrug ist! Dass so etwas bei einem "freundlichen Hinweis" storniert wird, macht die Sache nur bedingt besser. Ein Versuch, jemanden über den Tisch zu ziehen, war es trotzdem...

    Nochmals: Ich will das nicht pauschalisieren. Es gibt in jedem Beruf Leute, die ihre Arbeit gut machen oder nicht. Das ist das eine. Dramatisch finde ich, wenn ein Meister oder wer auch immer entweder die Arbeit seiner Leute nicht ordentlich kontrolliert (oder diese ordentlich anleitet!) oder aber - noch schlimmer - wenn die Bedingungen so sind, dass Umsatz auf Teufel komm raus gemacht werden soll.

    Das ist nicht reell - in keinem Bereich. Beim Auto ist es nur im Normalfall besonders schlecht zu kontrollieren.

    Noch eine Anmerkung am Rande: Ich bin kein Selbstschrauber, schon deshalb weil ich gar keinen Spaß daran habe - und keine Ahnung dazu. Muss man auch nicht, finde ich, deshalb gehe ich zu jemandem, der sich damit auskennt. Und eine Lampe auswechseln macht meist jeder gute Tankwart gegen ein Trinkgeld. Bei vielen Autos ist das eine Zumutung, Beispiel Golf IV - da will ich mir gar nicht die Finger verbiegen.



    Viele Grüße
    von Andi

    der übrigens auch mit Überzeugung Skoda fährt und bei mancher Marke eben schon so manches erlebt hat.
     
Thema: Der 1. und letzte....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sammelklage gegen skoda

Die Seite wird geladen...

Der 1. und letzte.... - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro

    Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe! Automatischen Heckklappenöffner für Fabia 3 von GB-Tuning Neuwertig - war nur kurz verbaut! Meine Frau möchte...
  2. Privatverkauf 1 Satz Winterkompletträder auf Alu 205/55R16 94H XL Continental

    1 Satz Winterkompletträder auf Alu 205/55R16 94H XL Continental: Ich verkaufe für meinen Arbeitskollegen einen Satz Winterkomplettreifen auf Alu Felge. Der Satz war auf einen Skoda Octavia drauf, der aber...
  3. Privatverkauf 1 Satz 16 Zoll Winterkompletträder

    1 Satz 16 Zoll Winterkompletträder: Letztes Preisupdate!!! Im Angebot habe ich vier 16 Zoll Winterräder kompl. montiert auf Stahlfelge 7,0 x16 ET45, Reifen: Matador Sibir Snow...
  4. Gänge 1-5 gehen schwer rein

    Gänge 1-5 gehen schwer rein: Moin, ich fahre einen Fabia Bj 2012. Seit heute morgen gehen die Gänge 1-5 schwer rein, wenn der Motor läuft. Wobei eins noch am schwierigsten...
  5. Privatverkauf Fabia Combi 6y, 1,4l, 59 KW, 1. Hand

    Fabia Combi 6y, 1,4l, 59 KW, 1. Hand: Verkaufe unseren Skoda Fabia Combi 1.4 16V mit 59 kw (80 PS). Das Fahrzeug hat im Moment ca. 222.500 km gelaufen und seit über 200.000 km ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.