Der 1,6er im Vergleich mit Golf IV

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Tiger Loods, 01.08.2007.

  1. #1 Tiger Loods, 01.08.2007
    Tiger Loods

    Tiger Loods

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo,

    in den vergangenen vier wochen seit übernahme meines 1,6 comfort hab ich urlaubsbedingt schon über 2000 kilometer runtergeschrubbt und kann jetzt einen ersten vergleich mit unserem zweiten fahrzeug, einem golf IV 1,6 von 2003 ziehen.
    es handelt sich exakt um den gleichen motor, und so konnte ich die hier im forum geäußerten meinungen zum lauten motor im roomster erst gar nicht glauben. jetzt schon. der roomi ist wirklich lauter als unser golf. und das liegt schlicht und ergreifend daran, dass er unzureichen gedämmt ist. der motor ist im golf in kunststoff gekapselt, im skoda liegt er frei. ein unterschied wie tag und nacht, so fühlt sich die maschine im golf auch kultivierter an, was ja eigentlich gar nicht sein kann, denn rein technisch ist wohl nichts geändert worden.
    man muss aber berücksichtigen, dass es sich vom layout her um einen sportmotor handelt: wenig hubraum, zwei obenliegende nockenwellen, 16 ventile. mögliche interessenten seien aber beruhigt. soooo unerträglich laut wie hier schon gepostet ist er nun auch wieder nicht. 600 kilometer autobahn mit geschwindigkeiten zwischen 140 und 160 waren durchaus erträglich. und es bleibt auch der größte vorteil der 1,6ers: die hervorragende elastizität (geschmeidigkeit), die es ermöglicht, schon bei tempo 40 den fünften gang einzulegen, um in der stadt herumzurollen. die durchzugskraft ist beschränkt, logo. aber auf der AB legt er ab 120 km/h doch ordentlich zu, wenn man drauftritt. drehfreudig ist er auch.
    was den spritverbrauch angeht hat sich gezeigt, dass zumindest jetzt, wo der motor noch nicht richtig frei ist, an die 6,5 liter von dem golf auf meinem arbeitsweg (45 km landstraße) nicht heranzukommen ist. so 0,5 bis 0.8 mehr schluckt der schwerere roomster schon. aber ich denke, so ab 20000 km wird es noch verbesserungen in sachen verbrauch und motorverhalten geben.
    die restlichen eindrücke zum roomie in aller kürze: gute sitze (bin über 1,80 und leicht korpulent), sehr, sehr gute verarbeitung (bis auf ein nicht ganz sauber entgrateten blinkerhebel), sehr handlich mit geringem wendekreis, empfangsstarkes radio dance mit ordentlichekm klang, gute klimaautomatik, erstaunliches platzangebot bei diesen außenmaßen, leichtgängige schaltung. als negativ empfinde ich die schwer zuzuziehende heckklappe, die leider außen auch keinen griff hat. kurvenlicht und panoramdach mag ich jedem interessenten ans herz legen.
    alles in allem bin ich also sehr von der kiste angetan.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Kannst Du sagen, bei wie vielen Touren der 1,6er so bei 160km/h dreht und wie Du die Geräuschentwicklung bei dem Tempo empfindest?
    Bin den 1,6er zwar einmal Probe gefahren, hatte aber aufgrund Tempolimits auf allen umliegenden Autobahnen nicht die Gelegenheit, ihn so schnell zu fahren.
    Fahre morgen einen 1,4er Benziner Probe und danach kurz einen 1,4 TDI DPF. Bin mal gespannt.
     
  4. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Jopi, wenn bei Euch auf Autobahnen überall Tempolimits (ich denke 120 km/h), wirst du überrascht sein, wenn du mit einer 1,4 TDI mit Tempo 120 fährst, `mit dieser Tempo ist erstaunlich ruhig, sogar ruhiger als mein Arosa 1,4 Benziner. Hatte mit 1,4 TDI probe gefahren....mit Roomibenziner kann ich leider nicht sagen....da ich nicht gefahren bin.
     
  5. #4 Tiger Loods, 02.08.2007
    Tiger Loods

    Tiger Loods

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    also bei tempo 140 dreht er 4000, bei 160 – nagelt mich nicht fest, es wird ein paar tage dauern, bis ich wieder AB fahre – um die 5000. subjektiv der größte „lautstärken-sprung“ ist so ab 130. danach hat man sich entweder daran gewöhnt bzw. es ist nicht so arg. unterhaltungen zu viert bei 160 sind ohne schreien möglich. bei landstraßentempo und darunter ist er jedoch sehr angenehm.
    aber ich fuhr auch den 1.4 tdi probe und den 1,4 benziner im neuen fabia: es gibt leisere autos. die benziner werden laut, wenn sie gedreht werden, der kleine dreizylinder- diesel, den ich auch im audi A2 vier jahre lang fuhr, nagelt schon im stand ganz schön, aber wird eigentlich mit zunehmendem tempo immer angenehmer.
    weiß aber nicht, ob die diesel ne kunststoffkapselung haben.
     
  6. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    IMHO ist das Geschwindigkeits/Drehzahlverhältnis ca. 36 km/h per 1.000 U/min im 5. Gang. Alles andere ist mit den Grundrechenarten leicht auszurechnen. :smoke:
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Jetzt wird es leider etwas off topic, sorry!
    Hatte gestern die Möglichkeit, den 1,4er Benziner und den 1,4er TDI Probe zu fahren. Speziell auf die Drehzahl bezogen, stellt sich der Unterschied so dar, daß der Benziner bei 140 km/h auf ca. 4200 Touren dreht und der TDI auf ca. 3200 Touren. Ein gewaltiger Unterschied. Daher ist der TDI, obwohl er ansonsten wesentlich lauter als der Benziner und wesentlich lauter als die 4- Zylinder- TDIs ist, auf der Autobahn - so zumindest von mir empfunden und nicht mit Lautstärkemessgerät gemessen - leiser.

    Ansonsten grobes Fazit: wenn fast nie Autobahn gefahren wird, ist der Benziner die bessere Wahl, da keineswegs schlapp, was ich befürchtet hatte.
    Der TDI sollte gewählt werden, wenn man relativ viel Autobahn fährt.
    Der TDI ist im Vergleich zu den 4Z- TDIs sehr laut, ruppig, überträgt sehr viele Vibrationen in den Innenraum und auf das gesamte Auto, besonders unter hoher Last. Aber durch den Turbo ist angenehm und ausreichend viel Durchzug vorhanden, um auch auf die Autobahn schnell genug beschleunigen zu können, um nicht als Bremse auf der rechten Spur zu landen.
    Er wäre daher mein Favorit. Lediglich, wenn er sich partout nicht rechnet und man im Vergleich zum 1,6er (den 1,4er würde ich nie nehmen, da zuviel Autobahnanteil bei mir) nur Miese einfährt, würde ich den 1,6er nehmen. Den 1,9er TDI würde ich mir als kleinen "Luxus" gönnen. Da er bei uns Zweitwagen wäre, wäre mehr als ausreichend Power vorhanden. Als Reisewagen fände ich ihn nicht ideal.
     
  8. lrfan

    lrfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2011 Fabia 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    15000
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Die Benziner (wie natürlich auch die Diesel) unterschiedlicher Motorstärke sind getriebemäßig anders untersetzt.
    Der 1.6 l dreht bei 140 km/h etwa 3.900 U/min (36 km/h pro 1.000 U/min) während der 1.4 l bei 140 km/h etwa 4.250 U/min dreht, das entspricht ca. 33 km/h pro 1.000 U/min, bezogen jeweils auf den höchsten Gang.
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich weiß. ;)
    Aber interessant zu wissen, daß der 1,6er bei 140 auch schon so hoch dreht. Ich bin seit 4 1/2 Jahren Turbodiesel mit 6- Gang- Getriebe gewohnt. 4000 Touren dreht unser Renault nicht einmal bei vmax.
    Der Unterschied im Geräuschpegel ist daher natürlich enorm.
    Schade, daß es keine 6 Gänge im Roomster gibt, vom 1,6 Tiptronic mal abgesehen. Bei wie vielen Touren dreht die denn im 6ten bei 160km/h?
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Tja die Benziner wollen halt gedreht werden. :hoch:
    Der 1.9 TDI dreht 49 km/h und der 2.0 TDI 54 km/h - jeweils pro 1000 U/min.
    Beim Tiptronic weiß ichs leider nicht.
     
  12. #11 Scout I, 04.08.2007
    Scout I

    Scout I

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Pfalz Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1,6i Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel in Speyer
    Kilometerstand:
    42000
    Hier mal ein paar Drehzahlen zu der 6 Gang Tiptronic Version:

    50km/h -- 1400 U/min -- 5.Gang

    70km/h -- 1500 U/min -- 6.Gang

    100km/h -- 2200 U/min -- 6.Gang

    130km/h -- 2800 U/min -- 6.Gang

    Vom Drehzahlniveau was ich hier so lese ein deutlicher Unterschied zu den Schaltern mit 5 Gängen.

    Werde auch mal bei schnelleren Geschwindigkeiten dies vergleichen.

    Beim Beschleunigen ist er schon kernig und etwas laut, aber im Fahrbetrieb, ist er wirklich angenehm.

    :gitarre:

    Scout I
     
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Das klingt doch äußerst interessant. Eigentlich mag ich Automatik in Verbindung mit so relativ schwachen Motoren nicht. Aber das wäre schon ein Pro- Argument.
     
  14. #13 Tiger Loods, 06.08.2007
    Tiger Loods

    Tiger Loods

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Sodele, jetzt hatte ich ihn mal auf der Bahn: bei 160 km/h dreht er einen Tick über 4500. Und mittlerweile – es mag der Gewöhnungseffekt sein - finde ich ihn immer angenehmer vom Geräusch her.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 superb-fan, 06.08.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
  17. #15 Scout I, 08.08.2007
    Scout I

    Scout I

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Pfalz Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1,6i Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel in Speyer
    Kilometerstand:
    42000
    .....und heute auch mal mit

    160 km/h -- 3500 U/min -- 6.Gang

    ..... auch hier ein wie ich finde drehzalmäßig und bestimmt auch lärmmäßig deutlicher Vorteil

    ==> Advantage "Tiptronic"

    Grüsse vom

    Scout I

    PS: Das mit dem neuen Forum ist ganz schön gewöhnungsbedürftig! = Hoffe das lerne ich noch!
     
Thema:

Der 1,6er im Vergleich mit Golf IV

Die Seite wird geladen...

Der 1,6er im Vergleich mit Golf IV - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV

    Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV: Wollte nur mal kurz fragen, passen alle Lenkräder von den oben genannten Modellen auf den Superb 1? Wollte eigentlich das 3 Speichen Sportlenkrad...
  2. Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E

    Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E: Liebes Forum, der Winter naht und es wird Zeit für die Winterreifen. Nachdem mein neue Octavia Kombi 1.0 TSI kürzlich nur mit Sommerreifen daher...
  3. Tschüss Skoda Rapid, Hallo VW Golf

    Tschüss Skoda Rapid, Hallo VW Golf: So, nun ist es passiert. Der Skoda Rapid ist verkauft, ein gebrauchter Golf 7 ist nun vor der Tür. Vorher hatte ich ja einen Fabia 1, im...
  4. Fabia II Vergleich Original VW Premium FSE mit VW Combo Modul FSE + MDI für Skoda Fabia 2

    Vergleich Original VW Premium FSE mit VW Combo Modul FSE + MDI für Skoda Fabia 2: Hallo an alle, ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich besitze einen Skoda Fabia 2 Monte Carlo, Modell 2012, mit Radio/ Navi Amundsen+, großem...
  5. 1,6er/102 PS _ Kurzzeitige Geräusche Kaltstart - woher?

    1,6er/102 PS _ Kurzzeitige Geräusche Kaltstart - woher?: Hallo, seit einigen Monaten gab es erst sporadisch scheppernde Geräuche beim Kaltstart für ca. 1-2 Minuten, besonders bei kalten Temperaturen....