Den Hinweis auf schwache Batterie gibt es nach 4 Betriebsjahren nicht mehr

Diskutiere Den Hinweis auf schwache Batterie gibt es nach 4 Betriebsjahren nicht mehr im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Absatz 2 > Ja genau, du hast es exakt beschrieben. Ok...wir sehen uns dann im Herbst/Winter hier wieder, die Batterie wird eher schlechter statt...

  1. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    Ok...wir sehen uns dann im Herbst/Winter hier wieder, die Batterie wird eher schlechter statt besser.... :D
     
  2. #22 IFA, 18.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2019
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    1.218
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    170000
    war der Wagen kurz vorher zur Wartung?
    Seit fast 20 Jahren werden bei fast jeder Wartung werksinterne Verbesserungen bei Wartungsarbeiten durchgeführt, vom zusätzlichen Kabelbinder bis zum Softwareupdate. Sowas wird auch dem Kunden gegenüber nicht bis selten kommuniziert, auch wenn man explizit danach fragt.

    Wenn bei dir die Software wieder mal bei einem internen nicht offizellen Update bei einer Wartung angepasst wurde, ist es möglich, dass der Schwellwert, um die Anzeige auszulösen, höher gesetzt wurde sowie die Bremsrekuperation angepasst wurde. Da du aber evtl. immer noch wenig gefahren bist, war der Wert evtl. immer noch zu niedrig und irgendwann biste mal 5km mehr gefahren und seitdem passt das.
     
    K8c gefällt das.
  3. K8c

    K8c

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    ~18.000
    @ IFA > das kann so sein wie du es geschrieben hast.

    Bis Ende März d.J. hatte ich einen kpl. Vertrag mit der Porsche Leasing und habe deshalb den Fabia lt. Skoda Vorschrift für die Checks zur Werkstatt gebracht. Der Techniker hat mir danach immer gesagt, dass nichts Besonderes zu machen gewesen sei.

    Bezüglich der Batterie hieß es immer, so lange ich meine gefahrenen KM und kurze Fahrtdauer beibehalte, soll ich ab und zu zum Batterie laden zu ihm kommen. Von Updates u.ä. hat er nie gesprochen.

    Deshalb mein Erstaunen, dass die Meldungen ohne explizite Maßnahmen einfach so ausgeblieben sind.

    Sollte die Batterie bereits im nächsten Winter markant schwächeln, werde ich mit dem Skoda Techniker die nötigen Maßnahmen vereinbaren.

    Derzeit läuft alles bestens und wir erfreuen uns
    immer noch an diesem schönen und gut ausgestatteten Fabia.

    Schönes Wochende wünscht euch..
    K8c
     
  4. #24 Fabia1990, 19.05.2019
    Fabia1990

    Fabia1990

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4TDI - 77KW
    Kilometerstand:
    38000
    Habt ihr zufällig eine 70Ah Moll Batterie verbaut? Bei mir wurde diese nach circa 1,5 Jahren alter auf Garantie ausgetauscht. Seit dem kam nie wieder ein Fehler mit Batterie schwach.
     
  5. K8c

    K8c

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    ~18.000
    In meinem F3, BJ 2015 ist dieser Akku drinnen > siehe Bild anbei.
    Ob das noch die originale Batterie ist oder die Werkstatt mal einen Austausch vorgenommen hat, ist mir nicht bekannt.

    MfG ~ K8c
     

    Anhänge:

  6. Servos

    Servos

    Dabei seit:
    13.04.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    48
    Ja, wobei ich ungenau folierend die Artikelnummer meinte.Die erste endete 105 A, wie auf dem Foto eines Vorposters, die zweite auf 105 EB. (beide 59Ah). Wenn es denn einen Unterschied gibt, außer dem Lieferanten...
     
    K8c gefällt das.
  7. #27 JuppiDupp, 24.05.2019
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Zur Information für euch, ………..

    Gestern hatten wir unsern zweiten Service, dabei habe ich auch die Probleme mit meiner Batterie (Meldungen im Bolero, kein Start/Stopp mehr) angesprochen.

    Interessanterweise war bei meinem keine Fehlermeldung hinterlegt, wohl aber bei der Limo meiner Frau, obwohl sie bisher keine Meldungen im Bolero hatte, sowie auch Ihr Start/Stopp einwandfrei seinen Dienst verrichtete.

    Die Werkstatt möchte aber beide Fahrzeuge bezüglich Batterien nochmal einem längeren Test unterziehen, da bei den Verbauten Problem nicht unbekannt sei.

    @MarcM Stellt sich heraus das sie zu den “Problemkindern“ gehören, so werden sie natürlich im Rahmen der Garantie kostenfrei ausgetauscht.
     
    Duffy gefällt das.
  8. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    Welche hast Du denn in den Autos drin ? bzw. welcher Akku gehört denn zu den Problemkindern ?
    Moll hab ich schon mal gelesen, genauer Typ ?, verbaut von bis im Fabia ? Weiß da jemand genaueres ?

    Und was stand da genau im Fehlerspeicher bei der Limo ? Hatte es tatsächlich was mit der Batterie zu tun ?

    Marc
     
  9. #29 JuppiDupp, 24.05.2019
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Wir haben auch beide eine Moll, ....... siehe Bild. Der Werkstattmeister/Inhaber hat mit seiner Bemerkung auf die in unseren Autos verbauten Akkus reagiert.

    Unsere Töff, töffs sind von BJ 2016, wie lange die Akkus verbaut wurde ? Und ob wir von eine Problematischen Charge betroffen sind, wird sich bei der Nachprüfung herausstellen.

    Unabhängig davon, wird laut Werkstattmeister jede Defekte Batterie innerhalb der Garantie auch wenn sie 5 Jahre läuft kostenfrei ersetzt.

    IMG_2995.JPG
     
    K8c gefällt das.
  10. K8c

    K8c

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi Style
    Kilometerstand:
    ~18.000
    @ JuppiDupp > ihr habt exakt den selben Akkutyp verbaut > siehe Post #25.
    Und diese Batterie macht in unserem F3 akuell ihren Job ohne Beanstandungen.

    MfG ~ K8c
     
  11. #31 JuppiDupp, 25.06.2019
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Dazu für euch hier ein Update.

    Gestern war die Nachprüfung:
    Ergebnis die Batterie war Defekt und ist kostenfrei ersetzt worden. Soweit das zu den Bemerkungen hier, die Batterie ist ein Verschleißteil und wird nicht auf Garantie ersetzt.
     
  12. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    Wie lief denn die Nachprüfung genau ab? Und ist es eine Batterie aus der schlechten Charge von Moll gewesen?
     
  13. #33 JuppiDupp, 25.06.2019
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Auto wurde gestern in die Werkstadt gebracht und über Nacht (12 Stunden) am den Tester angeschlossen. Diese Prüfung hat ergeben das die Batterie Defekt ist/war.
    Ob das nun eine Batterie aus der schlechten Charge von Moll gewesen ist wurde nicht kommuniziert, ich habe auch nicht danach gefragt.

    Letztendlich ist es aber auch egal, sie war Defekt und wurde kostenfrei ersetzt gegen eine Varta

    IMG_3000.JPG

    was will man(n) mehr?
     
  14. #34 Fabia1990, 06.07.2019
    Fabia1990

    Fabia1990

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4TDI - 77KW
    Kilometerstand:
    38000
    Bei mir wurde die Prüfung in circa 3h inkl Ölwechsel durchgeführt. Ich habe solange Einkäufe erledigt und auf das Auto gewartet
     
  15. #35 fredolf, 07.07.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    1.044
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    wurden eigentlich irgendwann mal, die diesbezüglich relevanten Werte, die im Steuergerät zur Batterieerkennung gespeichert werden, ausgewertet?
     
  16. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    So...pünktlich zum Herbst und niedrigen einstelligen Temperaturen am Morgen begrüßte unser F3 meine Frau heute morgen mit einem fröhlichen *ping* Batterie schwach. Zuletzt aufgeladen hatte ich die Batterie irgendwann um Ostern rum.....

    Ich werde das Thema jetzt noch ein einziges letztes Mal beim freundlichen ansprechen, auch mit der defekten Moll Charge. Wenn er dann wieder nur auflädt und den Tester in der 20° warmen Halle dranhängt und mich wieder vom Hof schickt, kauf ich selber ne Varta Silver AGM für nen Hunni und bau die ein und fertig.... Inspektion ist erst im Frühjahr wieder, bis dahin lade ich die Batterie noch mindestens 3 mal auf... da hab ich keinen Bock mehr drauf... auch wenn der Gute noch knapp 2 Jahre Garantie hat... es nervt einfach...

    Marc
     
  17. #37 fredolf, 07.10.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    1.044
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Gibt ja nicht viele Möglichkeiten:
    Wenn eine Batterie bereits mindestens 1,2 Jahre im Auto ist und es bis dahin zu keinen entsprechenden Warnmeldungen gekommen ist, wird es kaum an einer falschen Codierung der Batterie liegen, sondern entweder an defekter Ladetechnik des Autos oder an einer schwächelnder Batterie.
    Wenn sich das Fahrprofil in letzter Zeit nicht in Richtung Super-Kurzstecke geändert hat, ist auch das kein Grund.

    Eine Kombination aus Kaltstartstrompüfung und Auslesen der Werte des Steuergerätes zur Batterieerkennung ist innerhalb von ein paar Minuten durchgeführt und sollte eigentlich reichen, um den Zustand der Batterie beurteilen zu können.
    Die %-tuale Alterung der Batterie (nicht zu verwechseln mit dem Ladezustand, den man natürlich auch auslesen kann) kann direkt im Steuergerät ausgelesen werden....
     
  18. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    Jep, der F3 ist von 04/2016 und die Meldungen tauchten erstmals im Herbst 2017 auf. Passt...
    Komme ich da mit VCDS dran? Wo steht das genau?

    Marc
     
  19. #39 fredolf, 07.10.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    1.044
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Das Steuergerät zur Batterieerkennung (J367) ist wohl bei allen Fz mit S&S plus Rekuperation gleich.
    (Befindet sich direkt am Minuspol der Batterie)
    Wie man an dessen Werte kommt, dürfte aber, wegen abweichender Bus-Strukturen der verschiedenen Modelle unterschiedlich sein.
    Bei meinem Yeti funktioniert das über Steuergerät 61 (Batterieregelung).
    Über welches Steuergerät man beim Fabia, der ja vermutlich eine aktuellere Elektronik besitzt, an diese Daten heran kommt, weiß ich nicht. Vielleicht über das Diagnoseinterface (StG 19)

    Die diesbezüglich interessanten Werte sind hauptsächlich:
    Ladezustand
    Batteriealterung ladungsbezogen
    Batteriealterung leistungsbezogen
    entnehmbare Batterieladung

    Sowohl mit VCDS, als auch mit OBDeleven funktioniert das.
     
  20. #40 pustekuchencake, 07.10.2019
    pustekuchencake

    pustekuchencake

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    12
    Gibts hier nicht im Forum jemanden, der bei Skoda arbeitet und die entsprechende interne Info bzw deren Eckpunkte mit uns teilen kann?
     
Thema:

Den Hinweis auf schwache Batterie gibt es nach 4 Betriebsjahren nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Den Hinweis auf schwache Batterie gibt es nach 4 Betriebsjahren nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Fabia springt nach Start/Stop nicht mehr an

    Fabia springt nach Start/Stop nicht mehr an: Hallo ihr Lieben, bevor ihr mich killt, ich habe vorher gesucht, aber immer nur gefunden, das die Start/Stop Automatik nicht funktioniert und das...
  2. Zentralverriegelung per Fernbedienung geht nicht mehr

    Zentralverriegelung per Fernbedienung geht nicht mehr: Hi zusammen, zuerst dachte ich, es läge an der Batterie, aber Ersatzschlüssel und Batteriewechsel haben das Problem nicht behoben. Kann es eine...
  3. Alle Schlüssel funktionieren nicht mehr.

    Alle Schlüssel funktionieren nicht mehr.: Hallo zusammen, seit heute Abend funktionieren alle beiden Schlüssel nicht mehr über Funk mit der Zentralverriegelung. Zentralverriegelung über...
  4. Ablendlichter gehen nicht mehr

    Ablendlichter gehen nicht mehr: Hallo auf beiden Seiten gehen die ablendlichter nicht mehr Nun weiß ich auch nicht welche Sicherungen dafür zuständig sind. Mein Auto ist bj...
  5. Kofferraumdeckel schliesst nicht mehr komplett.

    Kofferraumdeckel schliesst nicht mehr komplett.: Ich habe einen 2010 superb mit einem twin Tor System. Hab seid ein paar Tagen ein Problem, das der kleine Deckel nicht mehr 100 % schliesst. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden