Demontage hintere Türverkleidung

Diskutiere Demontage hintere Türverkleidung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Such dir die längste Seite aus und versuche die Lippe nach innen zu drücken und dann mit Werkzeug/Kunststoffkeil dazwischen und dann rumfahren. Es...
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
19.657
Zustimmungen
6.114
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Also wenn es so stramm ist, kann man natürlich auch mit einem Keil hebeln.

Kann mich aber nicht erinnern, das es bei mir so fest war.

Muss man eben mal etwas probieren ggf. etwas Silikonspray rein, damit es besser rutscht.
 

common07

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
3
Update:
Habe die Abdeckung abbekommen.
Saß aber sehr fest und als sie dann mit einem Ruck abging ist natürlich diese popelige Plastiknase abgebrochen. Wer sowas konstruiert...
Egal - ich konnte das defekte Türschloss ausbauen und ein neues ( gebrauchtes ) einbauen.
Erster Funktionstest verlief positiv. Muss dann noch die ganze Innenverkleidung wieder anbauen - dass dürfte aber hoffentlich kein großes Problem werden.
Danke an alle für die Unterstützung bei dem Projekt!
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
19.657
Zustimmungen
6.114
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Viel Geiler ist die Zwangsshaltung unterm Lenkrad um an das Kessy STG zukommen. 🤣🤣 🤣
 

common07

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
3
Viel Geiler ist die Zwangsshaltung unterm Lenkrad um an das Kessy STG zukommen. 🤣🤣 🤣
Kenne ich - bei mir war es allerdings ein kapitaler Lagerschaden an der Lenksäule. Mit Anfang 20 ging das noch - heute würde ich es mir einiges kosten lassen, es nicht selber machen zu müssen.
Im Vergleich dazu ist die Türverkleidung entspannt.
 

common07

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
3
Nächste Baustelle.
Als alle Verkleidungen in der Tür abgebaut waren war mir schon aufgefallen, dass die Tür von Innen ziemlich "versifft" aussieht und dass sich ganz unten in der Tür Feuchtigkeit befand.
Habe das erstmal ignoriert und das Türschloss gewechselt.
In der Zwischenzeit war die Feuchtigkeit komplett weggetrocknet.
Jetzt wo das erledigt ist und die Verkleidungen noch alle ab sind, habe ich das Auto gestern zum Test mal durch die Waschanlage gefahren. Siehe da - es ist wieder Feuchtigkeit in der Tür.
Auf den ersten Blick scheint es von Oben zu kommen - von der Stelle, die in beigefügtem Bild markiert ist. Ich werde heute aber nochmal einen Live-Test mit dem Gartenschlauch machen um genau zu sehen, wo es eindringt.
Falls jemand Vorschläge oder Ideen hat, woher dass Problem kommen könnte, oder wie es zu lösen ist - gerne her damit.

P.S. Gestern nach dem Waschgang waren auch Tropfen an dem neu eingebauten Türschloss zu sehen. Evtl. ist diese Undichtigkeit der Grund dafür, dass sich das Türschloss nach nicht einmal 4 Jahren verabschiedet hat...😡


Inkeds-l1600_LI.jpg
ben zu kommen -
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.944
Zustimmungen
2.313
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Werkstatt/Händler
AH Favorit
Kilometerstand
75490
Wirklich "dicht" wird ds nie werden, da ist einfach zu viel Spiel bei den Komponenten. Das eindringende Wasser soll untern auch wieder rauslaufen. Was dazwischen "hängenbleibt" trocknet einfach an und gut ist. So zumindest die Theorie.
 

common07

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Zustimmungen
3
Danke für die Rückmeldung.
Irgendwie habe ich sowas in der Richtung befürchtet.
Das fing schon damit an, dass die Feuchtigkeit in den Scheinwerfern einfach per Definition als "ist so normal" erklärt wird ( steht so sinngemäß in der Bedienungsanleitung ). Konnte ich auch erstmal nicht glauben. Früher war das mal ein KO-Kriterium beim TÜV. Wasser in den Türen ist also auch normal. Bin mal gespannt, was in 20 Jahren alles normal ist. Da steht dann in der Gebrauchsanleitung, einfach Taucherbrille aufsetzen, wenn das Wasser zu hoch steigt. Aber hey - wenn es da drin steht, muss es wohl stimmen...😅 Ich bin wahrscheinlich einfach zu alt geworden...
Aber ist ja super - dann kann ich alles wieder zusammenklöppeln und mich mit einem Bier auf die Terrasse setzen.😎
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.521
Zustimmungen
1.563
Das ist schon immer so. Wenn du das nicht haben willst musst du akzeptieren das du keine Scheibe mehr hast die auf diese Art auf und zu geht
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.767
Zustimmungen
817
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
21000
Zum Problem wird dieses bei jedem Fahrzeug mit versenkbaren Scheiben mehr oder weniger eindringende Wasser erst, wenn die Türabläufe dicht sind (Dreck, Konservierung etc.). Einfachere Konstrukte wie Octavia 1 hatten da eine Folie auf die Innentürseite geklebt, damit nichts über die Innenschweller ins Fahrzeuginnere gelangen konnte. Beim S1 war der Türinnenraum zum Fahrzeuginnenraum/Verkleidung) mit einer verzinkten Metallformplatte und eingelegtem Moosgummi "hermetisch" abgedichtet. Ähnlich auch beim S3, nur halt Kunststoff mit umlaufender flexibler Dichtung.
 
Thema:

Demontage hintere Türverkleidung

Demontage hintere Türverkleidung - Ähnliche Themen

Fabia Fensterführung hinten wie wechseln?: Hallo Leute, wir haben ein Skoda Fabia aus dem Jahr 2016. Leider geht die Fensterführung hinten auf der Fahrerseite kaputt. Die reist auf der...
Türverkleidung demontage ,stecker ambientebeleuchtung: Guten tag, Ich will meine Türverkleidung mit Indivitara folie bekleben. Habe in den foren und bei eine Youtube-Video schon gesehen wie die...
Umfrage an alle Scala Farher - Türverkleidung Dämpfung: Hallo zusammen. Ich habe eine Bitte an alle Skoda Scala Fahrer. Mich wundert es, dass bei meinem Skoda Scala die Dämpfung der Türverkleidung beim...
Demontage Türverkleidung/ Schaltereinheit Fahrerseite: Guten Abend, kann mir bitte jemand helfen und sagen, wie die Schaltereinheit der Fahrertür entfernt werden kann? Einfach von beiden Seiten...
Türverkleidung demontieren: Hallo zusammen, gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich die Türverkleidung bei meinem Octavia abbekomme? Gruß und danke Mattn
Oben