Demokratie leben!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Napi, 20.03.2007.

  1. Napi

    Napi Guest

    Petition gegen das Gesetz zur Verringerung des Feinstaubausstoßes

    Wer, wie ich, die Sinnhaftigkeit des "Gesetzes zur Verringerung des Feinstaubausstoßes" anzweifelt, hier hat einer unserer Mitbürger das Heft in die Hand genommen und tut etwas!
    Ich finde daa sollten Deutsche, die so denken wie er, mal über eine Mitzeichnung nachdenken!

    Die Petition im Wortlaut:
    Mit der Petition wird eine gänzliche Abschaffung oder Abänderung des ab 01.03.2007 in Kraft getretenen Gesetzes zur Errichtung von Umweltzonen zur Vermeidung des Feinstaubausstoßes gefordert.

    Begründung:
    Das ab 01.März 2007 in Kraft tretende Gesetz zur Verringerung des Feinstaubausstoßes sieht vor, dass Dieselfahrzeuge ohne Kat oder Rußpartikelfilter in Innenstädten Fahrverbot bekommen. Jedoch schreckt dieses Gesetz auch nicht vor Benzinern zurück.

    Es stimmt zwar, dass für die Hälfte des Feinstaubausstoßes der Verkehr verantwortlich ist, jedoch nur knapp 9% davon sind die Abgase der Diesel-PKW's (ADACmotorwelt, Heft 2, Februar 2007). Den Rest verursacht der Schwerlastverkehr, die Industrie, usw. .

    Benziner dagegen produzieren keinen Feinstaub in ihren Abgasen!!!!!!!!!!!

    Daher ist das Fahrverbot für Benzin-PKW's, (vorgesehen ist alle PKW's unterhalb der Euronorm 2 aus den Städten zu verbannen), ungerechtfertig und asozial. Es kommt einer Zwangsenteignung gleich! Ein Großteil der Bevölkerung ist jeden Tag auf ein PKW, sei es Diesel oder Benzin, beruflich angewiesen und man kann von niemandem erwarten, außerhalb der Umweltzonen zu parken, um von da aus irgendwie in die Innenstadt zu gelangen. Tritt dieses Gesetz in der jetzigen Form in Kraft, kann sich ein großer Teil der Bevölkerung keinen PKW mehr leisten, und viele Existenzen stehen vor dem AUS! Ein großer wirtschaftlicher Schaden wird die Folge sein! Daher: KEIN Fahrverbot für Benzin-PKW's! KEIN generelles Fahrverbot für Diesel-PKW's!

    Autofahren ist heutzutage schon teuer genug, deshalb sollte es uns, dem deutschen Volke, wenigsten freigestellt sein, was wir fahren dürfen und wo wir fahren dürfen.

    STOPPT DIESES GESETZ! Unterstützt meine Petition


    Petition gegen das Gesetz zur Verringerung des Feinstaubausstoßes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ohne es inhaltlich werten zu wollen: Vergebene Mühe...

    :popcorn:
     
  4. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ach Gott, wer glaubt denn, dass es da um Umwelt geht ? Soll doch bloss ein Mittel sein, auf Halde stehende neue Autos zu verkaufen.
     
Thema:

Demokratie leben!

Die Seite wird geladen...

Demokratie leben! - Ähnliche Themen

  1. Frontradarassistent rettet leben!!!

    Frontradarassistent rettet leben!!!: Hallo liebe Gemeinde, wir (meine Frau und ich) sind seid heute voller Dankbarkeit, begeistert über den Frontradarassistent :thumbsup: :love:...
  2. Aus dem Leben der Prüfingenieure ;-)

    Aus dem Leben der Prüfingenieure ;-): Nicht dass ihr meint, wir würden nur Storys erzählen - wir fotografieren sie auch ;-)...
  3. Daimler, ein aufsteigender Stern oder leben von der Substanz?

    Daimler, ein aufsteigender Stern oder leben von der Substanz?: Daimler entwickelt sich in den letzten Jahren sehr interessant. Auf der einen Seite werden die Produkte auf eine deutlich jünger Zielgruppe...
  4. Mein Leben für mein Auto - oder: Autohassende Fußgänger

    Mein Leben für mein Auto - oder: Autohassende Fußgänger: Liebe Škoda-Freunde, gestern Nachmittag mußte ich meinen Dicken (Roomster) mit meinem Leben verteidigen: Ich wollte bei uns vorm Stadtteilzentrum...
  5. TOT geglaubte leben länger und der Superb wird BLAU

    TOT geglaubte leben länger und der Superb wird BLAU: Moin. Da ich mich ja nie so richtig vorgestellt habe und es jetzt jetzt vielleicht etwas zu spät ist, mache ich es trotzdem. Bin der Frank,...