Dekra kritisiert Skoda Fabia

Diskutiere Dekra kritisiert Skoda Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nun, es hat auch den Fabia erwischt. Habe den Abonnenten-Service Auto von Web.de, um z.B. wichtige Dinge wie Rückrufaktionen nicht zu verpassen....

  1. #1 Kaufmaennchen78, 13.08.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Nun, es hat auch den Fabia erwischt.

    Habe den Abonnenten-Service Auto von Web.de, um z.B. wichtige Dinge wie Rückrufaktionen nicht zu verpassen. Heute berichtete Web.de über folgenden Artikel:

    Hmmm....Rost am Auspuff und abgefahrene Reifen???
    Was sagt ihr dazu??? Stimmt das alles oder eher nur Dekra-Blablabla... ?(

    Kann ja mit meinen 9700 KM noch nicht mitreden...
    Kaufmaennchen78
     
  2. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der Fabia wurde von der Plattform her vorm Polo gebaut, war also der Testräger für VW. Daher wundert mich so eine Feststellung der DEKRA nicht wirklich. Zumindest daß der Polo weniger anfälliger sein soll als der Fabia.
    Allerdings sind mir solche Probleme vom Fabia TDi 1.9 meines Vaters nicht bekannt. Da wurde an größeren Sachen nur die Bremse komplett (ohne HBZ) gemacht. Er hat jetzt 50 Tkm runter.
    Die Vorderachse ist eine komplette Skoda-Neukkonstruktion, die seit Anfang sehr gelobt wurde. Dagegen spricht das elende Koppelstangenproblem, eines der Hautthemen auf den Fabiaseiten.
    Ansonsten halte ich diesen Bericht für die übliche Werbekampagne für deutsche Autos.


    skomo
     
  3. #3 Power Feli, 13.08.2004
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hoi!

    zum Thema beleuchtung könnte gut möglich sein reifenverschleiß ist relativ.da es auch an der fahrweise des Fahrer liegt.

    gruß Power feli
     
  4. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.103
    Zustimmungen:
    872
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Beleuchtung ist ein Schwachpunkt, stimmt so viele einäugige Fabias wie ich immer rumfahren sehe.Das trift aber auch auf andere VW-Produkte zu.
    Alles andere wird auch stimmen.
    Aber wieso kritisiert die DEKRA den Fabia???, m.M. stellt sie nur dar, was auffällig ist. Ein bestimmter Prozentsatz der Autos hat diese Auffälligkeiten, bei vielen wird die Überprüfung aber nix dergleichen bemängeln.
    Übrigens die DEKRA stellte den Felicia 1996 als das zweitbeste Fahrzeug nach dem A3 heraus. Lang ists her.
     
  5. #5 fire fabia, 13.08.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    der reifenverschleiß hat ja auch was mit der erstausrüstung zu tun. ich hatte damals michelin enery 165 drauf, die sehr lang halten. aber wenn ein anderer fabia aus gewissen gründen andere reifen drauf bekommt. z.b wegen lieferengpässen, dann kommen da ganz andere werte raus. das einzige was man sagen könnte, ware, das die aufhängung nicht sehr reifendschonend arbeitet, das habe ich aber auch nicht bei den conti premium contact gemerkt.
     
  6. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Vielleicht haben die Untersuchungen der Dekra ja recht.
    Vielleicht liegt es ja auch an den Werkstätten wo die Leute mit ihrem Skoda hinfahren.
    Eventuell ist da VW etwas besser und repariert mehr Dinge, oder sagt dem Kunden halt: "Deine Reifen sind abgefahren" oder " Ihr Auspuff ist durchgeröstet, sollen wir den gleich mittauschen?"

    Ich habe manchmal das Gefühl in meiner SKoda Werkstatt will man mir gar nicht wirklich Ersatzteile verkaufen. Da wird der Mitteltopf gewechselt und nicht einmal darauf hingewiesen, dass man den Endtopf mal richtig festmachen sollte.
    Dann fährt man 100 km und verliert den Endtopf... Nur so ein Beispiel.
     
  7. #7 Achim G., 14.08.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    1. schlechtere Werkstätten als VW (haben oft keine Ahnung)

    2. schlechtere Qualität/Verarbeitung als VW v.a. in kleineren Details

    Begründung (meine Beobachtungen):
    Wenn man von VW ein neues Blechteil kauft, dann passt das 100 %ig. Bei Skoda nicht so (siehe meinen Kotflüghel vorne links; mussten biegen was das Zeug hält, damit das Ding passt)

    Hab heute die hinteren Bremsen neu gemacht. Die Senkschrauben, die die Scheiben halten, mussten wir ausbohren; die waren megafestgegammelt. Dabei hätte ein wenig Fett bei der Montage das Problem gelöst - bei VW gibts das nicht an einem 2 1/2 Jahre alten Auto. Wenn die Werkstatt die Ausbohrerei machen muss kostet das mal locker ne halbe Stunde Arbeitszeit.

    Das setzt sich dann im Innenraum an einem zu kurz geschnittenen Fußraumteppich und freilich auch wieder in etwas sparsamer technischer Verarbeitung fort. Und das kombiniert mit vielleicht etwas minderwertigeren Material lässt dann solche Berichte erscheinen.

    Mich überrascht das nicht und bestätigt mich in meiner Überzeugung, zumal ich alle gelisteten Mängel bestätigen kann!

    Wie gesagt - meiner Meinung nach schlägt sich der niedrigere Preis halt auch in der Verarbeitung nieder.

    Grüße
    Achim
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Darüber kann man doch nur lachen, Verschleißsachen (Reifen, Bremsbeläge, Glühlampen, etc. pp.) sind Dinge, die man aus so ner Statistik einfach raus lassen sollte. Und Rost am Auspuff ist ein durchgängiges VW Thema, seit Jahren schon...

    Außerdem ist der Polo erst ne ganze Weile nach dem Fabia auf den Markt gekommen, will heissen, daß derzeit nur entweder einjährige (Mietauto) oder grad mal die ersten dreijährigen Polos, die auf der gelichen Plattform daher kommen beim DEKRA aufschlagen...
     
  9. facom

    facom Guest

    Hallo,

    ich fahre meinen Fabia Combi TDI jetzt über 3 Jahre, mit 110000 km auf der Uhr und bisher ein Radlager vorne wechseln müssen. Sonst gar nichts auffälliges.
    Ja, die Lampen sind so ein Aufhänger. Da ist der Fabia nicht alleine.
    Ich kann nur Gutes berichten.
    Mein Fabia ist zuverlässig und das ist entscheidend. :fahren:
    Ingenieure bei der DEKRA sind auch nur Menschen.
    Beste Grüsse von der Ostsee :sonne:
    facom
     
  10. #10 TomHH34, 16.08.2004
    TomHH34

    TomHH34

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeug:
    Yeti Monte Carlo 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Skoda-Zentrum WOB
    Kilometerstand:
    17800
    Moin,

    fahre ja noch Polo, die Produktionswoche meines Fabias ist angebrochen...., und abgesehen von den Standlichlampen, und den Nebelalmpen sind auch alle ausgetauscht nach 3,5 Jahren und vorne mehr fach, muß allesdings sagen, das ich IMMER mit Licht fahre

    Gruß
    Thomas
     
  11. knut`

    knut` Guest

    ich kann mich dem artikel bedingt anschliessen...
    meine kupplung hat nach ~45.000km den Geist aufgegeben !

    kupplungsscheibe gebrochen, materialfehler....
     
  12. #12 Xelasim, 16.08.2004
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Aber das Thema Rost am Auspuff kann ich nicht nachvollziehen. Bin bishert in 3,3 Jahren ca. 46.000 km fast ausschließlich Stadt gefahren, häufig Kurzstrecke, also Härtetest für den Auspuff. Klar existiert Oberflächenrost, aber meine WErkstatt wie auch die Dekra geben dem Auspuff noch mind. weitere 2 Jahre, und 5 Jahre bei viel Kurzstrecke ist doch eigentlich ok.....
    Außer den Koppelstangen betrifft mich auch kein anderer Mangel aus dem Bericht, und ich hab auch einen der ersten Serie.... (EZ04/01). Lichter habe ich bisher erst 2x Frontscheinwerfer getauscht.... geht in Ordnung....der Rest ist noch fit.....
    Aber mal schauen, was noch kommt :)

    MFG Simon
     
  13. #13 SkodFather, 17.08.2004
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    ihr müsst den artikel am besten mal am stück ohne aus dem zusammenhang gerissen lesen, dann entschärft sich der eindruck der "bösen dekra" ein wenig:

    quelle
     
  14. #14 Harald1, 17.08.2004
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Meine Erfahrungen mit dem Fabia sind folgende:

    Ich fahre seit April 2003 einen Combi 1,2 HTP, an dem bisher die Ansaugrohrdichtung ab Werk geknickt war und die hintere Sitzbank klapperte.
    Weiters wurde der Motorkabelstrang geöffnet.
    Kilometerstand 8.000


    Meinen zweiten Fabia habe ich erst seit zwei Wochen.
    Ein Elegance Kurzheck 1,4-16V von 12/1999 mit 58.000 km.
    Aktueller Stand:
    Auf Garantie wurden Koppelstangen, Radlager links vorn und Fensterheber Fahrertür ersetzt.
    An aktuellen Mängeln die beim Kauf vorhanden waren habe ich noch das Radlager vorn rechts und den Auspuffendschalldämpfer zu ersetzen.
    Der Motor (AUB) zeigt manchmal Leerlaufschwankungen.
    Aufgrund der Mängel war der Kaufpreis schnäppchenverdächtig ;-)

    Da ich alle Arbeiten selbst ausführe, schrecken mich Reparaturen nicht ab.
    Auch den Zahnriemen und die Spannrollen möchte ich beim 60.000-er Service rauswerfen.
    Als Viertauto für eine Jahreskilometerleistung von ca. 2.000 bis 3.000 km ein ideales Fahrzeug.
     
  15. #15 superb25tdi, 17.08.2004
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Naja, wenn einer meint er muss mit defekter Beleuchtung und/oder abgefahrenen Reifen zur Dekra um seinen 2-Jahres Obulus zu entrichten . . . dem is eh nicht mehr zu helfen.

    Dann wundert mich auch die Aussage der Dekra nicht.
     
  16. popans

    popans Guest

    Welche Baujahre wurden denn da getestet?
     
  17. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Ich hatte bisher Keines der üblichen Probleme. Außer etwas Geklapper (selten), eines defekten Lüftungsgitters und einer defekten Klappe (Werkstatt) gab lediglich eine H7-Birne den Geist auf.

    Den TÜV habe ich natürlich ohne Fehler wieder verlassen *gg*

    Vielleicht liegt es ja an der Fahrweise (nicht hauen), oder an dem jungfräulichen Zustand (67 tkm).

    Gruß Reiner
     
  18. #18 Nebukadnezar, 23.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Das können ja nur die Baujahre von 1999 bis 2001 gewesen sein, da der Rest noch nicht zur Hauptuntersuchung muss.

    Meiner ist Baujahr 2001 und der Tüv Prüfer hat sich schon fast geärgert, weil er wirklich gar nichts gefunden hat. Er hat sich nur drüber aufgeregt, dass bei den neuen Wagen alles von unten mit Plastik zugebaut ist.

    Mfg Sönke
     
Thema: Dekra kritisiert Skoda Fabia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia dekra

    ,
  2. dekra chemnitz werkstatttest

Die Seite wird geladen...

Dekra kritisiert Skoda Fabia - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker

    Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker: Hallo kann mir jemand die codierung sagen dass das Tagfahrlicht beim Blinken nicht mehr gedimmt wird? Wie bei diesem Video: [MEDIA] Besten Dank
  2. Skoda Werbe Video

    Skoda Werbe Video: [MEDIA]
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Privatverkauf Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz

    Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz: Verkauft wird ein neuer Unterfahrschutz für den Skoda Octavia 3. Bitte nur per Abholung, in Essen und Moers möglich. Ich Verkauf das Teil nur weil...