Defekte am neuen O³ ja, nein?

Diskutiere Defekte am neuen O³ ja, nein? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Vor ein paar Tagen festgestellt und kurz vor Silvester gemeldet. Ein Riss im Display (unter dem Glas) vom Radio, morgen wird es getauscht, auf...

  1. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    317
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Vor ein paar Tagen festgestellt und kurz vor Silvester gemeldet. Ein Riss im Display (unter dem Glas) vom Radio, morgen wird es getauscht, auf Garantie
     
  2. #3462 TheoRetisch, 08.01.2020
    TheoRetisch

    TheoRetisch

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2,0 TDI 4x4 DSG Premium Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Knaller Königsbrunn
    Nun hat es mich (nach knapp 14 Tkm) auch erwischt - kurz nach Weihnachten ging die elektrische Heckklappe an meinem Combi plötzlich nur noch ca. 25cm auf, blieb dann stehen und war durch nichts mehr zur motorischen Öffnung zu bewegen. Erste Diagnose der Werkstatt in Ober-Ursel (wo ich zu Besuch war): Heckklappenschloss. Leider hatten sie keine Ersatzteil da und so war ich gestern in "meiner" Werkstatt. Diagnose bestätigt, Schloss getauscht, alles wieder gut und im Rahmen der Garantie erledigt.
    (und in Anlehnung an einen anderen Thread hier: nein, ich habe nicht daran gedacht, das Auto zurückzugeben ;) )
     
    hauward gefällt das.
  3. #3463 Det51, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    Det51

    Det51

    Dabei seit:
    09.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Style + 1,4 TSI
    Octavia 3 1,4TSI EZ: 04/2018 EU Fahrzeug
    Linker Außenspiegel ist die Mechanik gebrochen (2/2018)
    Radio geht ohne Bedienung einfach aus und schaltet sich nach mehreren KM automatisch wieder ein. (4/2019) Fehlerspeicher gelöscht worden.
    Fahrzeug kann nicht gestartet werden. Schlüsselbatterie leer. (10/2019)
    Schaltung sehr hakelig , wurde nun neu gefettet. Hat aber keine wirklich Besserung gebracht (12/2019)
     
  4. #3464 Gast108711, 15.01.2020
    Gast108711

    Gast108711 Guest

    Neben den genannten, das ab 54 tkM das nun das klappen der Verkleidung nochmals zugelegt hat. Armaturenbrett, Handschuhfach, Verkleidung Fahrer und hintere linke Tür.

    Neben den Knarren der bekannten Knarren der VA, was wieder da ist. Kommt sporadisch in Kurven ein Klopfen dazu von der VA.

    hintere Bremse kam inzwischen auch neu.
    Heckklappe eine Auffälligkeit das wohl untern Lack der erste Rost entsteht. Nähe der Kennzeichen Beleuchtung.

    Batterie ist wohl auch kurz vom Wechsel, das S/S geht seit Ende Oktober zumindest kaum bis überhaupt nicht mehr.

    Februar nochmal ne Inspektion mit Garantie Abwicklung. Danach wird man sich nach was neuen umschauen. Definitiv kein Skoda mehr
     
  5. cmueller

    cmueller

    Dabei seit:
    11.10.2017
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    27
    Habe meinen wieder aus der Werkstatt zurück. Folgendes wurde auf Garantie gemacht:
    • Abplatzer Chromring am DSG Hebel. Den gibt es offensichtlich jetzt auch als Einzelteil...
    • Mikroschalter in der DSG Einheit ausgetauscht. Hatte einmal die Fehleranzeige mit "Fahrzeug in P Stellung verlassen"
    Beim Abholen hat der Servicemitarbeiter noch eine "Chromblase" bei den mittleren Lüftungsschlitzen gesehen, die Einheit wird beim nächsten Mal dann getauscht...

    Hab noch das Licht einstellen lassen, ist jetzt um einiges besser, als die Einstellung ab Werk. Der Fahrerseitige war deutlich zu tief...
     
  6. #3466 Daniel123, 02.03.2020
    Daniel123

    Daniel123

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5e Combi 2.0 TDI 184 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Mein Octavia RS 2.0 TDI Combi von Anfang 2016 hat mittlerweile folgendes auf Garantie ersetzt bekommen:
    • Kühlwasserverlust bei ca. 5.000 km (das Kühlwasser war einfach weg, aber kein Schaden feststellbar, jedenfalls laut Aussage der Werkstatt)
    • Türschloss hinten links und rechts (Rückrufaktion)
    • Sicherheitsgurt Fahrerseite (wurde bereits 2x ersetzt und riffelt schon wieder auf)
    • Kupplungspedalblock (quietschte bei ca. 60.000 km stark und jetzt bei ca. 120.000 km wieder)
    • Bezug Fahrersitz und Beifahrersitz, da das Kunstleder sich aufgelöst hat (Stoffsitze / Kunstleder)
    Ohne Garantie wurden noch ein Unfallschaden und eine Fehlersuche am Panoramaschiebedach durchgeführt.
     
  7. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    147
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Was wurde wegen Kühlwasser Verlust gemacht oder seit dem nachfüllen kein Verlust mehr da?
     
  8. #3468 Daniel123, 02.03.2020
    Daniel123

    Daniel123

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5e Combi 2.0 TDI 184 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Die Werkstatt hat damals das System "abgedrückt" (oder so) und keinen Verlust feststellen können. Seitdem habe ich mit dem Kühlwasser keine Probleme mehr gehabt!
     
    Mccarp gefällt das.
  9. #3469 MichaelHH, 02.03.2020
    MichaelHH

    MichaelHH

    Dabei seit:
    22.12.2017
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Octavia 3 FL CNG Style
    Habe meinen O3 gerade zum Händler gebracht.

    Wassereinbruch auf der ganzen Beifahrerseite- denke mal vom Panoramadach.

    Erstzulassung/ Kaufdatum 08.03.2018

    Gerade noch innerhalb der 2 Jahre.
     
  10. #3470 Daniel123, 02.03.2020
    Daniel123

    Daniel123

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5e Combi 2.0 TDI 184 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Das kenne ich nur zu gut. Hatte ich bei meinem Fahrzeug jetzt bereits mehrfach. Da hilft nur, die Abläufe vorne unter der Motorhaube, links und rechts, regelmäßig zu reinigen. Seit dem ich das Reinigen der Abläufe bei jeder Autowäsche durchführe, habe ich mehr oder weniger etwas Ruhe ...
     
    MichaelHH gefällt das.
  11. #3471 MichaelHH, 02.03.2020
    MichaelHH

    MichaelHH

    Dabei seit:
    22.12.2017
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Octavia 3 FL CNG Style
    Hi,
    hast Du mal ein Bild wo die Abläufe zu sehen sind. Hatte da vorhin reingesehen- aber mir ist ncihts aufgefallen.
     
  12. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Gibt es hier in der Suchfunktion mehrere Threads zu, einfach mal schauen ist ja ein bekanntes Problem!
     
  13. #3473 MichaelHH, 03.03.2020
    MichaelHH

    MichaelHH

    Dabei seit:
    22.12.2017
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Octavia 3 FL CNG Style
    Jupp. Hast recht. habe ich noch nicht gemacht. Auf dem iPhone ist das m.E. ziemlich frickelig.

    Die Werkstatt hat gerade angerufen- Abläufe waren frei. Konnten nichts finden. Habt Ihr noch Ideen wo man suchen kann/ sollte?
     
  14. #3474 Daniel123, 03.03.2020
    Daniel123

    Daniel123

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5e Combi 2.0 TDI 184 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Hast du schonmal geprüft, ob unter der Abdeckung der A-Säule der Schaumstoff feucht ist? Dann kommt die Feuchtigkeit definitiv vom Panoramaschiebedach.
     

    Anhänge:

  15. #3475 Daniel123, 03.03.2020
    Daniel123

    Daniel123

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia RS 5e Combi 2.0 TDI 184 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Bei mir waren die Abläufe ebenfalls frei, trotzdem lief das Wasser in Strömen vom Panoramaschiebedach über die Verkleidungen ins Fahrzeug. Die beiden beigefügten Bilder zeigen ganz gut, wo - jedenfalls bei mir - das Wasser hergekommen ist.

    Auf dem ersten Bild siehst du links das Wasser stehen: genau dort sollte eigentlich kein Wasser sein, denn sobald du das Fahrzeug schräg parkst oder durch eine Kurve fährst, läuft das Wasser an dem Fliegengitter vorbei unter die Verkleidung. Ich stelle mal die Behauptung auf, das ist ein Konstruktionsfehler :thumbdown: . Wenn die Abläufe dicht sind oder zu viel Wasser abgeführt werden muss oder das Fahrzeug zu schräg steht, dann läuft das Wasser leider in den Innenraum.
     

    Anhänge:

  16. #3476 Jul#91, 17.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2020
    Jul#91

    Jul#91

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit zusammen, also kurz zu meinem Octavia: jetzt genau 5 Jahre alt, Combi, 1,4tsi Handschalter, derzeit 65t Kilometer runter.

    Bis jetzt nie groß Problem gehabt bis auf das ab ca. 50t Kilometer die Stoßdämpfer etwas feucht waren.
    Nun aber knapp 2 Monate lang auffällig das bei ca. 2500 U/min die drezahl sporadisch mal kurz abfiel und dann wieder stieg, war aber kein Fehler zu finden.... Seit gestern dann aber die Vermutung bestätigt... Kupplung kaputt, Drezahl schießt nun beim durchbeschleunigen kurz nach Oben nur das Tempo eben nicht.

    Dazu ne Frage, schon mal jemand diese Kupplung wechseln müssen und die sich im Internet bestellt?
    Hab nämlich die Möglichkeit das ganze für 800€ in der Werkstatt machen zu lassen oder für 450€ beim netten kfztler allerdings kommt da die Kupplung dann von einem Online händler.
     
  17. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    147
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Sollte eine Kupplung sein von namhaften Hersteller (besser gute Erfahrungsberichte von anderen)
    Bei Auto meiner Frau haben wir das auch von einem kfzler machen lassen , war eine Katastrophe, extrem schwergängig und schleifpunkt erst kurz vorm loslassen
    Ist wieder rausgeflogen und originale rein
     
  18. Jul#91

    Jul#91

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja also wäre ne "Sachs" bzw. Eine von "LuK", mehr gibts da glaube auch nicht zur Auswahl. Hab mir nur von jemandem sagen lassen das da gerne mal nicht das drin ist was drauf steht auf solchen Seiten. Da bin ich nun etwas am grübeln.
     
  19. Steini77

    Steini77

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    geb. Essen / Wohn. Wesel
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDi, DSG, Kombi, Candy Weiss, 05.2013
    Kilometerstand:
    125.587
    Seit letzem Freitag Abend folgendes Problem, hatte vorher nie irgendwas damit,
    der Beifahrer Türgriff lässt sich nicht mehr ziehen, war kurz mit meiner Tochter (14) unterwegs und Sie teilte mir dann später mit das Sie die Tür von Außen nicht mehr auf bekäme, zu hause angekommen habe ich es dann versucht und tatsächlich ließ sich der Griff nicht mehr ziehen!
    Kurzerhand mal ruckartig gezogen und Schwupps stand der Türgriff wie aufgezogen ein Stück weit vor, es hat auch so komisch geknackt.....
    So konnte es nicht bleiben, also kurz das Netz bemüht und siehe da Anleitung für den Türgriff Ausbau gefunden. Nachgesehen angeschaut nach gemacht, Türgriff samt blind abdeck stopfen ausgebaut und angeschaut, keine Schäden zu sehen. Also alles gereinigt und wieder eingebaut, erste Tests waren für mich erfolgreich, dann Tochter gerufen und Sie erstmal auf der Fahrerseite "üben" lassen, ging alles ohne Probleme, dann Beifahrer Seite, lies sich wieder nicht ziehen. Also alles retour.
    Alles zerlegt was man von außen machen kann....wieder eingebaut und getestet und siehe da, wenn ich nun leicht nach Oben ziehe verhakt der Griff und lässt sich so nicht öffnen, ziehe ich aber Richtung Fzg Front geht es ohne Probleme. Also liegt es am Zugwinkel, aber warum, an der Fahrer Seite ist es offensichtlich egal wie wo gezogen wird, kennt jemand das Problem und noch wichtiger eine Dauerhafte Lösung?

    MfG
     
  20. chris_bln

    chris_bln

    Dabei seit:
    02.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    1,8TSI, noch keine 50 TKm runter und nun der zweite Turbolader defekt. Der erste wurde nach 400 Km getauscht! Damals der selbe Fehler wie jetzt. Fehler in der Verstelleinheit. An sich mag ich meinen O3 Combi, L+K. Aber zwei Turboladerdefekte sind echt bitter.
     
Thema: Defekte am neuen O³ ja, nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. startersystem defekt werkstatt skoda

    ,
  2. störung automatische fahrlichtsteuerung

    ,
  3. Reinigung Niederw?rschnitz loc:DE

    ,
  4. störung automatische fahrlichtsteuerung skoda,
  5. frei dreandas,
  6. vw fehlercode 1048834,
  7. fehlercode 1048834,
  8. 5G0857511D,
  9. Autoservice Niederw?rschnitz loc:DE,
  10. skoda octavia störung automatische fahrlichtsteuerung,
  11. startersystem defekt octavia,
  12. defekter Frontradarassistent,
  13. startersystem defekt skoda,
  14. KFZ-Werkstatt Niederw?rschnitz,
  15. Dreandas zeit online,
  16. urlaub dreandas,
  17. VW Fehler 1048834,
  18. 1048834,
  19. skoda octavia rs 5e freilauf defekt rück hol aktion,
  20. startersystem defekt skoda www.skodacommunity.de,
  21. octavia meldung abblendlicht überprüfen,
  22. fahrweg kontrollieren skoda,
  23. skoda octavia iii handbremse knopf löst sich garantie,
  24. seat leon domlagergeräusche,
  25. Octavia Abblendlicht links prüfen
Die Seite wird geladen...

Defekte am neuen O³ ja, nein? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Ansaugbrücke(defekt), Dichtung sowie Stellmotor für Ansaugbrücke (fast neu)

    Ansaugbrücke(defekt), Dichtung sowie Stellmotor für Ansaugbrücke (fast neu): [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Community. Ich biete hier folgende Sachen zum...
  2. Fensterheber defekt, neuer läuft verkehrt herum, Lösung

    Fensterheber defekt, neuer läuft verkehrt herum, Lösung: Moin, Da sich wie bei vielen anderen auch plötzlich kein Fenster mehr öffnen ließ und der Kabelbaum zur Tür und der Fensterheberschalter...
  3. Dachgrundträger: defekte Schraube => neues Set?

    Dachgrundträger: defekte Schraube => neues Set?: Hallo zusammen, ich fahre einen Fabia Combi II. Vor 2 Jahren habe ich einen Dachgrundträger für die Dachreling...
  4. Schlüssel defekt / neu anlernen

    Schlüssel defekt / neu anlernen: Hallo erstmal an alle, da ich oft nach diesem Thema gegoogelt habe, bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier kann mir geholfen werden....
  5. Keine Defekte am neuen O³

    Keine Defekte am neuen O³: Hallo liebe Forer, da es schon einen Thread gibt für alle die einen O³ mit Defekten haben, [IMG] wollte ich nun mal einen Thread aufmachen, für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden