DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N

Diskutiere DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Moritz, ich denke, dass die Zündspule unkritisch ist. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass die Zsp vom GII auch 0,9 Ohm hat. Hier liegt...

  1. #41 Octi_TDI, 28.02.2018
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    10.001
    Hallo Moritz,

    ich denke, dass die Zündspule unkritisch ist. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass die Zsp vom GII auch 0,9 Ohm hat. Hier liegt übrigens noch so eine, wie oben im Bild gezeigt. Vielleicht wäre das etwas für dich/euch.
    Solche Transistoren könnte ich auch noch liegen haben, da muss ich mal suchen, wenn ihr die braucht?

    VG
     
  2. #42 rapid 136, 28.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Marcus,
    Die meisten Zündspulen aus dieser Zeit haben ca. 0,9-1,0 Ohm.
    Viele der Fahrzeuge hatten zu dieser Zeit eben "Transistorzündanlagen" und viel anders hat das keiner gemacht...nur kleiner waren die Steuergeräte meistens....
    Wichtig ist eben, das die Strombegrenzung der Steuerung nicht zu früh einsetzt damit die Spule auch schön fett aufgeladen wird.
    Leg die Zündspule mal nicht zu weit weg, ich weiß ja nicht ob die schöne gelbe DDR-Spule ehwig lebt.
    Die normalen DDR Spulen zeigten bei erwärmung meistens Aussetzer wohl weil im Teerverguß Feuchtigkeit eingeschlossen wurde.
    Bei den Transistoren wird man auch im Netz noch billig fündig.
    Da fällt mitr gerade die Diskusion über Transistorzündungen in unserem Forum ein....da wurde ich als blöd hingestellt, weil ich behauptete, eine niederohmigere Spule kann in kürzerer Zeit mehr Energie speichern...hihi...ist nunmal so.

    VG.Moritz.
     
  3. #43 Octi_TDI, 02.03.2018
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI MJ2017
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    10.001
    Hallo Moritz,

    ich gucke mal nach den Transen und lege sie ggf. zur Zündspule, die dann mal den Weg zu dir finden wird.

    VG Marcus
     
  4. #44 Skoda742, 09.03.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Zusammen,

    habe noch etwas für Euch.
    Die Bauteile bzw. Ersatztypen bekommt man noch.
    Habe noch ein zweites Steuergerät geöffnet und die Bauteile verglichen.
    Statt des SU 167 wurden z.B. die spannungsfesteren SU 169 und SU 189 Leistungstransistoren verbaut.
    Beim SD 335 wurde auch der SD 337 verwendet,
    beim SD 336 auch der SD 338.
    Vielleicht können wir es doch mal versuchweise nachbauen. Die Anlage wäre zwar größer als andere Anlagen, aber dafür reparaturfreundlich,
    wie die EBZA 2s beim Wartburg. Ein Großteil wäre auch mit SMD Bauteilen zu verkleinern.

    Gruß
    Stephan
     

    Anhänge:

  5. #45 rapid 136, 31.03.2019
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Guten Abend,
    Ich hatte letztens Glück und konnte bei
    " Kleinanzeigen" eine komplette neue EBZA 4-N erstehen.... schön verpackt in der originalen Schachtel und Alles dabei.
    Das Ding aber nur als Staubfänger ins Regal zu legen fand ich bissel schade und hab es in meinen MB gebaut....die fette Steckverbindung,die auch immer störanfällig neben dem Verteiler hing, hab ich entfernt und ein stabileres Kabel angelötet.
    Auf Anhieb sprang der Wagen an und läuft m.E. etwas spritziger.....nagut das kann auch nur so scheinen weil was Neues muss ja besser funktionieren...:whistling:.
    Was deutlich auffällt, ist das Geräusch vom Zündverteiler ist verschwunden... einerseits ist der Verbaute neu und anderer seits fällt ja der Unterbrecher weg.

    Wenn ich das Hauptzündkabel aus der Spule rausziehe und der Motor läuft geht er nicht sofort aus sondern es springen Funken von ca. 2cm über und der Motor läuft unbeirrt weiter.
    Alle in Allem ein schönes Spielzeug...8o

    Nun noch was zum Gucken.... IMG_5625.JPG IMG_5626.JPG IMG_5628.JPG
     

    Anhänge:

  6. #46 Skoda742, 01.04.2019
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Moritz,

    das schaut ja wieder super aus. Auch Deine Doppelvergaser Anlage ist sehr gelungen. Mit der EBZA läuft der Motor wirklich deutlich runder. Muss die im Mai, wenn ich mit meinem Heckmotor Skoda wieder fahren darf (Saisonkennzeichen und dann hoffentlich auch H-Kennzeichen), auch mal wieder anschließen. Eventuell teste ich dann auch mal, ob die Anlage mit Favorit Zündspule besser läuft.
    Ich hatte bei meiner ja das Problem, das die Originale goldene EBZA Zündspule zu heiss wurde und ausgefallen ist. Eventuell würde auch ein Vorwiderstand ( 0,1 - 0,2 Ohm) das Problem lösen.

    Viele Grüße nach Weimar und Gute Fahrt
    Stephan
     
  7. #47 rapid 136, 12.06.2019
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Guten Abend,

    Nach dem Pfingstwochenende ist der MB1000 nun auch wieder schwer krank....schuld ist die EBZ bzw. nur deren Spule.
    Nach einigen Km. Autobahn fing der Motor an, nurnoch wiederewillig Gas anzunehmen und beim Beschleunigen stottert er.
    Es ging zwar bis Heim aber übel, fies und gemein ist das...;(

    Hab zuhause mal die Spule angefasst, fast nicht anfassbar,so heiß war sie....da ich das hier schonmal gelesen habe dachte ich gleich an einen Wärmeschaden....war sie wieder kalt, alles schön und der Wagen springt gut an und läuft prima....

    Werde die Tage mal eine Spule von der Transistorzündung vom Favo einbauen, die Dinger gehen ja eigentlich nicht kaputt.
    Ich werde berichten.

    VG. Moritz.
     
  8. #48 rapid 136, 13.06.2019
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,

    Ich hab mal bissel rumgemessen und die Zündspule gewechselt....
    Die goldene Spule von der EBZ hat 0,8 Ohm...., die von der Favo-Zündung hat 1,1 Ohm und noch weitere Zündspulen vom Golf bzw. BMW hab ich noch gefunden im Keller und die haben auch 0,8-0,9 Ohm....
    Nun hab ich die vom Favo drinne und werde damit mal die Wochenendtour nach Dresden und zurück fahren.
    Wenn das geht, bleibt die drinne oder ich baue mal ne schwarze Bosch ein... aber das Steuerteil muss ja nicht gequält werden.

    Ich hoffe das die Krankheit damit erledigt ist.... :)

    Werde weiter berichten.....
     
  9. #49 rapid 136, 16.06.2019
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Guten Abend.

    Nach nun ca. 500Km fast nur Autobahnbetrieb und auch nerviger Stadtkutscherrei hat sich die neue Zündspule vom Favorit als zuverlässig herausgestellt.
    Hab in Dresden das Ding mal angefasst, es war auch sehr heiß, aber eigentlich ist alles hinten drinne sehr warm und kommt wohl durch den Heckkühler...und dessen warmer Luft.
    Streckenweise musste der kleine Motor heftig kämpfen und musste Drehzahlen von ca. 5000U/min aushalten..... aber die Zündung arbeitete fehlerfrei.
    Auch wiederholters Anlassen bei heißem Motor macht nix und der Motor springt sofort an....Stottern weg.
    Der Verbrauch lag bei ca. 7-7,5 L SUPLU mit "Bactofin" Beigabe.

    Also Ende gut, Alles gut.....der MB ist wieder gesund und rennt wie wild....

    VG. Moritz.
     
    Octi_TDI und Redfun gefällt das.
  10. #50 kerrman, 16.06.2019
    kerrman

    kerrman

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Schön zu hören. Hast Du beim Bactofin Einsatz irgendwelche Veränderungen gemerkt? Nach langen Standzeiten z.B?
     
  11. #51 rapid 136, 19.06.2019
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,
    Weil du fragst....das Bactofin schmiert ja auch alle beweglichen Teile des Vergasers und der Benzinpumpe....ich denke das funktioniert alles bestens, hatte nach dem Winter keine Probleme mit dem Auto...der Tank war noch halb voll und sprang sofort an.
    wenn ich in die Vergaser oben mal reingucke, alles blank und sauber.
    Da ich ja in den 110er Kopf damals 135er Ventile eingebaut habe denke ich ist das Zeug auch nicht so falsch, da es die Sitze bissel schmiert.

    VG. Moritz.
     
Thema: DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ebza 4n

    ,
  2. Schaltplan von Schubabschaltung Lada 2105

    ,
  3. transistor Zündung Viertakter DDR

    ,
  4. Transistorzündanlage Trabant Schaltplan,
  5. zündanlage transistorzündanlage mit induktionsbeger,
  6. Zündspule 8352.6,
  7. Schaltplan ebza 4s,
  8. ddr hybridschaltkreise,
  9. elektronische Zündanlage für skoda von Numerik,
  10. motorblock skoda s100
Die Seite wird geladen...

DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N - Ähnliche Themen

  1. DDR-Zündverteiler

    DDR-Zündverteiler: Hallo Skodafreunde, Ich bin sehr preiswert zu neuen (bzw ungebrauchten) Zündverteiler aus DDR Produktion (VEB Pappenheim) gekommen. Den wollte...
  2. DDR Lenkradbezug ?? Woher ?

    DDR Lenkradbezug ?? Woher ?: Die typischen DDR-Dinger in Kunstleder. Mit der hässlich dicken Schnürung die aussah wie schwarze Wäscheleine. Find leider kein Bild. Aber so in...
  3. Suche Prägemarke für DDR Kennzeichen - erledigt! Ich habe sie.

    Suche Prägemarke für DDR Kennzeichen - erledigt! Ich habe sie.: ... hat noch jemand sowas auf Lager :?: Bitte anbieten :!:
  4. Transistorzündanlage Skoda

    Transistorzündanlage Skoda: Verkaufe neue,originalverpackte elektronischeTransistorzündanlage aus DDR für Skodatypen S100, S110R, s105, S120. der Firma Numerik
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden