DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N

Diskutiere DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Moritz Ja das müssen wir mal, hast ja meine Nummer .... Eine "Eigenbau- EBZA wäre natürlich etwas das wahrscheinlich keiner weiter hat ....

  1. #21 S100michael, 03.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Moritz

    Ja das müssen wir mal, hast ja meine Nummer ....

    Eine "Eigenbau- EBZA wäre natürlich etwas das wahrscheinlich keiner weiter hat . Ein absolutes Unikat :thumbsup:

    Aber wie du schon sagst , das wäre ein Projekt für den nächsten Winter
     
  2. #22 Skoda742, 05.02.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Tach Zusammen,

    hätte was wenn man die EBZA-4n so wie die EBZA-2s beim Wartburg neu auflegen könnte.
    Beim Platinen ätzen habe ich bisher mit dem Fotopositiv beschichteten Basismaterial gute Erfahrungen gemacht. Das Tonertransferverfahren geht noch bei kleineren Sachen und dickeren Strukturen halbwegs.
    Bei der Hauptplatine sollte das keine großen Probleme machen. Bei den zwei kleineren Platinen mit den Operationsverstärken wird es schwieriger.
    Bin schon mal auf den Schaltplan gespannt.

    VG
    Stephan
     
  3. #23 rapid 136, 05.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Stephan,
    Neuauflegen wird wohl keinen Sinn machen.
    Es gibt andere modernere Möglichkeiten.
    Wäre wohl ne schöne Sache das Ding selber zu bauen...hab da auch noch mehrere Bauanleitungen...enteder mit Lichtschranke oder auch mit Unterbrechergeber.
    Machen kann man viel, hab auch schon Regler für die Lima selber angefertigt aber die gibt es auch fertig.
    In irgendeiner Elektronikzeitung war mal ein Bausatz beschrieben für eine Zündanlage mit Unterbrechersteuerung und sogar mit Lastabschaltung nach 5 Sec.
    das Ding hatte ich 4x aufgebaut mit Gehäuse und hab eins davon selber 20.000 KM gefahren.
    Im Skodaclub wollte keiner eins haben....;(
    ein solches Konstrukt liegt noch unbenutzt im Keller.

    Meine Leiterplatten hab ich immer seit tiefsten DDR-Zeiten auf mm-Papier entwickelt und danach nach diesem Layout die Platte gebohrt und mit einer Röhrchefeder und Abdecklack gezeichnet.
    Später, also bis heute wenn ich sowas nochmal mache werden die Layouts auch noch auf Papier entwurfen und danach mit´m Edding gezeichnet.
    Ätzen mit Eisen-3-Chlorid.
    Gebaut wurden damals 400W Musikendstufen weil es bei Vermona nur 100W -Blöcke gab und die DJ´s mehr wollten.... oder UKW-Radios mit sehr hoher Empfindlichkeit um den Rias usw. zu hören, oder Mischpulte, oder oder oder.
    War ne schöne Zeit aber heute eher vergesen und auch nicht mehr nötig.

    VG. Moritz.
     
  4. #24 S100michael, 05.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo zusammen

    So kenne ich das auch ,mit Edding aufgemalt und dann in Eisen 3 Chlorid geätzt.
    Ich hab in der Ausbildung gemacht ,aber jetzt schon ne ganze Weile nicht mehr.

    Von wann bis wann wurde die EBZA 4n eigentlich gebaut ,bis zum Ende der DDR oder gabs die schon vorher nicht mehr .
    Und wieviel koste eigentlich so eine EBZA zu Ostzeiten?

    Grüße Micha
     
  5. #25 Skoda742, 05.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Zusammen,

    es wurde wirklich viel Elektronik in der DDR produziert. Manchmal fragt man sich wo die vielen Bauteile alle geblieben sind.
    Bei Pollin Elektronik finden sich immer wieder Bauteile und Baugruppen. Habe da z.B. mal den Verstärkerchip für mein altes Tesla B93 Tonbandgerät finden können..... Mein erster Drucker war ein Robotron K6314 (Exportausführung ohne Robotron Label) ;-) Das waren noch andere Zeiten. :-)
    In der Schule (Energieelektronik und Regelungstechnik) hatten wir damals eine Sprühätzanlage mit Eisen(III)-chlorid.
    Zu Hause habe ich dann mit Natriumpersufat geätzt (im nachgebauten Ätzgerät II). Ist zwar teurer und nicht so ergiebig wie Eisen(III)-chlorid, aber dafür kann man den Ätzvorgang gut sehen. Mit Salzsäure und Wasserstoffperoxid geht es auch gut. Mache mangels Zeit nicht mehr so viel mit Elektronik, nur ab und zu wenn ich etwas interessantes finde.
    Zuletzt war es eine Funkuhr mit Nixie Röhren. Läuft sehr schön, braucht aber immer noch ein Gehäuse.
    "http://www.stefankneller.de/framesets/nixie.html"
    Als Layoutprogramm für die Platinen verwende ich Eagle. Bei vielen Projekten liegen die Layoutdateien in dem Format vor. Dann ist der Nachbau deutlich leichter. Außerdem ist der Autorouter von Eagle echt genial.
    Falls Du die Bauanleitung für die Elektronik Zündung noch hast, würde ich mich freuen wenn Du die auch mal Scannen könntest.
    In welcher Zeitschrift hast Du den EBZA-4n Schaltplan gefunden?

    VG
    Stephan
     
  6. #26 Skoda742, 05.02.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Micha,

    die EBZA-4n hat damals für Skoda 1000MB, 100, 105/120 350,- Ostmark gekostet.
    Bis wann die Anlagen gebaut wurden weiss ich nicht. Die letzten Artikel aus "Der deutsche Straßenverkehr" sind aus 89.

    VG
    Stephan
     
  7. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich würde mir keine elektronische Zündung in meinen 1000MB einbauen - weil ich so gut wie nie Probleme mit der herkömmlichen Zündung hatte (auch auf 100 tkm Alltagsbetrieb zu DDR nicht). Ein einziges Mal hatte ich ein kleines Problem, als das kleine Kabel vom Unterbrecherkontakt auf der Verteilergrundplatte durchgescheuert und Massekontakt hatte. Mit etwas Isolierband und Fummelei war es aber schnell behoben.
    Dagegen hatte ich mal in der Nähe vom Hermsdorfer Kreuz mit meinem MB einen Trabi abgeschleppt, der einen Fehler in der elektron. Zündung hatte. Der Fahrer kannte sich da gut aus, weil er im KWH Hermsdorf arbeitete, wo man wohl einiges für diese Zündanlagen herstellte ;)

    Grüße
     
  8. #28 rapid 136, 06.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo kat,
    Probleme gab und gibt es mit der Kontaktzündung natürlich nicht.
    Aber da die EBZA nun schonmal da ist werde ich sie mal einbauen.
    In der Werkzeugkiste führe ich immer einen normalen Verteiler und ne originale Zündspule mit für den Fall das mal was schief geht.
    Das funktioniert bei beiden Autos, also beim 136er und beim MB.
    Mit der Favozündung im Rapid hab ich seit vielen Jahren absolut kein Problem, ausser 2013, kurz vor dem Hochwasser in Dresden...da war ich bei Bekannten und es Regnete unaufhörlich mit der Stärke eines Feuerwehrschlauches.
    Da war das Zündsteuergerät vollgelaufen und wollte nicht mehr.
    Hab es dann geöffnet und ausgetrocknet, danach ging es wieder.
    Die Trabizündung krankte genau wie die EBZA an dünnen labberigen Drähten an der Geberplatine.

    VG. Moritz.
     
  9. #29 S100michael, 06.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo zusammen

    Ich hab heute einen Ersatz- Zündungsgeber bekommen der ist sogar noch Nagelneu und in der Original Verpackung 8o


    IMG_20180206_183625.jpg
    IMG_20180206_183700.jpg IMG_20180206_183751.jpg IMG_20180206_184012.jpg

    Grüße Micha
     
  10. #30 rapid 136, 06.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    HUHU... den hatte ich angefragt,
     
  11. #31 S100michael, 06.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Moritz
    Da war ich wohl schneller :whistling:
    Ich hab den Zündgeber und nen "kleinen" Verteiler zusammen für 40€ bekommen.
     
  12. #32 S100michael, 08.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
  13. #33 Skoda742, 09.02.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,

    muss die Spulen auch mal durchmessen. Der DDR Zündspulentyp ist 8352.6. Habe noch etwas im Netz gefunden. Leider sind im Schaltplan keine genauen Angaben zu den Bauteilen. Vielleicht sind in Moritz Unterlagen mehr Infos dazu vorhanden?

    EBZA_4n_PrinzipSchaltung_Daten.jpg
    Schaltung_Detail.jpg

    Wenn ich Zeit habe kann ich auch mal die Zündspannung, Brennspannung und Funkenbrenndauer bei unterschiedlichen Drehzahlen messen.
     
  14. #34 rapid 136, 09.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Stephan,

    genau das ist der Schaltplan.
    Hab den Stic in der Firma vergessen...:(
    Bei meinem Plan sind alle Bauteile bezeichnet und auch von den beiden Hybriden sind die Innenschaltun gen vorhanden.

    VG. Moritz.
     
  15. #35 S100michael, 09.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Skodafreunde
    Der Schaltplan sieht recht übersichtlich aus, die Schaltung kann man meines Erachtens relativ gut nachbauen,bin mal auf die Schaltung der Hybriden gespannt.

    Ich hab richtig Lust bekommen mal wieder selbst was zu bauen/basteln :rolleyes:

    Grüße Micha
     
  16. #36 rapid 136, 09.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    HIHI, wie das so ist....
    schau mal hier....da sind schon viele Projekte gemacht worden....
     

    Anhänge:

  17. #37 S100michael, 10.02.2018
    S100michael

    S100michael

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Schkölen
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 2.0 TDI 4x4, Skoda S100 Bj. 1976 im absoluten original Zustand,Simson Habicht komplett restauriert
    Hallo Moritz
    Die Bilder erinnern mich an meine Ausbildungszeit.
    Soviel Equipment habe ich leider (noch) nicht, du bist ja besser ausgestattet wie eine Elektro Fachwerkstatt.:thumbsup:
     
  18. #38 rapid 136, 16.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Transistorzündfreunde,
    Hab die Scanns nun als PDF da und hänge sie hier an.
    Es ist die komplette Beschreibung der Funktion der EBZA.
    VG. Moritz.
     

    Anhänge:

  19. #39 Skoda742, 19.02.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Skoda Freunde,

    vielen Dank Moritz für die Schaltungsunterlagen. Das ist echt super. Du hast wirklich eine feine Elektronik Ausstattung bei Dir, allein die Bauteilesammlung...:thumbsup:
    Habe mal nach den Datenblättern der einzelnen Bauteile gesucht. Bei der Diode SSE216 finde ich allerdings nur einen Transistor.
    Viele der Halbleiter Bauteile kann man sogar noch kaufen. Schade dass die beiden kleinen Platinen der Hybridschaltungen so versiegelt sind, sonst hätte man vielleicht noch erkennen können welche SMD Operationsverstärker verbaut wurden.

    Gruß
    Stephan

    Die EBZA-4n Verpackung für Skoda sah damals so aus
    EBZA_4n_Verpackung_klein.jpg
     
  20. #40 rapid 136, 20.02.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Stephan,
    Ja die Elektronikausrüstung steht schon seit jahren da....hab damals viel mit Röhrentechnik gearbeitet und auch hochempfindliche und trennscharfe UKW-Radios gebaut um die "Westsender" besser zu empfangen....und Antennenverstärker fürs "Westfernsehen" und natürlich wie alle DDR-Bastler Musikendstufen mit 100-400W...:D:D
    Die OPV´s sollten normale doppel-OPV´s sein, die es auch teilweise noch gibt...
    solche Hybrieden haben wir früher immer abgepellt um evtl. mal nen Transistor da rausfummeln zu können....die Grundlage ist beschichtetes Glas.
    Die Diode SSE216 würde ich als B-E-Strecke von einem Schalttransistor SS216 interpretiern.
    Da geht aber sicherlich jede silizium-Schaltdiode SAY miniplast oder sowas.
    Könnte man ja vergleichsweise ausmessen ( flussspannung usw)
    Bei den Endstufen wird es haariger für den SU167 gibt es kein so richtigen Ersatztyp.
    selber hab ich da evtl. noch 4Stk oder so.
    Es gab da aber noch einen SU111, der war direkt für Transistorzündanlagen entwickelt und produziert worden.
    Die Dinger sind in der Favo-Zündanlage drinne, das ist aber ein Darlington Transistor.
    Wenn man von der Favo-zündung mal nen Schaltplan ergattern könnte, das wäre mal was.

    VG. Moritz.
     
Thema: DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ebza 4n

    ,
  2. Schaltplan von Schubabschaltung Lada 2105

    ,
  3. ddr transistor zündanlage

    ,
  4. transistor Zündung Viertakter DDR,
  5. Transistorzündanlage Trabant Schaltplan,
  6. zündanlage transistorzündanlage mit induktionsbeger,
  7. Zündspule 8352.6,
  8. Schaltplan ebza 4s,
  9. ddr hybridschaltkreise,
  10. elektronische Zündanlage für skoda von Numerik,
  11. motorblock skoda s100
Die Seite wird geladen...

DDR-Transistorzündanlage EBZA-4N - Ähnliche Themen

  1. DDR-Zündverteiler

    DDR-Zündverteiler: Hallo Skodafreunde, Ich bin sehr preiswert zu neuen (bzw ungebrauchten) Zündverteiler aus DDR Produktion (VEB Pappenheim) gekommen. Den wollte...
  2. DDR Lenkradbezug ?? Woher ?

    DDR Lenkradbezug ?? Woher ?: Die typischen DDR-Dinger in Kunstleder. Mit der hässlich dicken Schnürung die aussah wie schwarze Wäscheleine. Find leider kein Bild. Aber so in...
  3. Suche Prägemarke für DDR Kennzeichen - erledigt! Ich habe sie.

    Suche Prägemarke für DDR Kennzeichen - erledigt! Ich habe sie.: ... hat noch jemand sowas auf Lager :?: Bitte anbieten :!:
  4. Transistorzündanlage Skoda

    Transistorzündanlage Skoda: Verkaufe neue,originalverpackte elektronischeTransistorzündanlage aus DDR für Skodatypen S100, S110R, s105, S120. der Firma Numerik
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden