Dashcam - hat jemand eine Lösung?

Diskutiere Dashcam - hat jemand eine Lösung? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, da die Dashcam auf der Urlaubsfahrt nicht fehlen darf wollte ich mir von euch Erfahrungen einholen, wie ihr sie am besten montiert...
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
Hi Leute,

da die Dashcam auf der Urlaubsfahrt nicht fehlen darf wollte ich mir von euch Erfahrungen einholen, wie ihr sie am besten montiert habt. Sprich Kabel verlegt und Stromversorgung.

Bei meinem Volvo damals habe ich die Kabel (5m USB) über den Dachhimmel zur Beifahrerseite, die A-Säule runter in den Fussraum, über die Mittelkonsole nach hinten zum hinteren Zig.Anz.. . Den hat der Škodi ja leider nicht. War ideal - Cam hat sich alleine ein- & abgeschalten.

Cam ist übrigens eine iTracker Stealthcam.

Danke schonmal!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
Ich schwör ich hab gesucht. Der Thread kommt mir nicht bekannt vor. Danke dir!
Bin immer nur auf englischen Seiten gelandet die hochtechnisch komplex waren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
Mir fehlt in dem Thread allerdings ein bisschen die Problematik mit dem Strom .. irgendwie werd ich nicht richtig schlau draus wie die Leite die DC unsichtbar an den Strom bringen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Black Amber

Black Amber

Dabei seit
10.01.2015
Beiträge
4.769
Zustimmungen
2.130
Ort
Sachsen
Fahrzeug
Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
Werkstatt/Händler
Es gibt nur einen ;-)
Kilometerstand
0
Kabel verlegen bis zum Sicherungskasten. Da gibt es Strom, wie man das verlegt bleibt wohl jedem selbst überlassen ( Dachhimmel , A Säule )
 
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
Hey Black Amber. Das mit dem Sicherungskasten erscheint mir als die sinnvollste Variante. Nun am Wochende werd ich die Sache mal angehen. Wie genau funktioniert das im Sicherungskasten mit der Anbindung. In einem anderen Thread habe ich zwar gelesen, dass es einer so gelöst hat aber nicht wie. Mir gehts um den Stecker und wie und wo ich den anstecke.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
0²ctavist

0²ctavist

Dabei seit
25.05.2014
Beiträge
1.475
Zustimmungen
259
Ort
bei Toulouse
Fahrzeug
2018er Karoq 110TDI 4x4 DSG Style
Werkstatt/Händler
Selbst bzw. With a little help from my friends
Viofo A119 mit oder ohne GPS...Link funzt nicht über Handy

Gibt's auch bei Amazon, dort gibt's auch eine 3m Stromversorgung von 12 auf 5V und Mini-USB
 
Zuletzt bearbeitet:
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
Die Dashcam selbst hab ich schon. Eine iTrackr Stealthcam. Mir gehts rein um die Stromversorgung im Sicherungskasten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Octavianer26

Octavianer26

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
424
Zustimmungen
144
Fahrzeug
O3 2.0TDI DSG Elegance
So ich möchte euch mal kurz meine Lösung schildern. Ich benötige die Dashcam eigentlich nur im Urlaub. Somit reicht mir die Variante mit Verkabelung über Beifahrer A-Säule und Stromanschluss an den USB Port unter dem Radio.

Das Problem hierbei war leider, dass mein langes USB Kabel ein Datenübertagungskabel ist, was dafür sorgt, dass die Kamera immer in den Datenübertragungsmodus geht, und nicht sebstständig an/aus geht und sofort zu Filmen beginnt.

Lösung: Die äußeren beiden Pins sind für die Stromzufuhr verantwortlich, die inneren beiden für die Daten. Daher habe ich die inneren beiden mit Klebeband abgeklebt und mit so ganz easy aus den Datenkabel ein 'Charge only' Kabel gemacht. Somit glaubt die Cam, dass das Kabel nur zum Laden taugt, zieht den Strom und startet zu filmen und beendet es. Passt für mich! :-)
 
hoschl

hoschl

Dabei seit
29.10.2013
Beiträge
7
Zustimmungen
2
Ort
Eppstein
Fahrzeug
Skoda Octavia III Kombi 2.0 TDI Schaltgetriebe
Werkstatt/Händler
Auto Pabst Bad Camberg
Kilometerstand
60000
Ich stand ebenfalls vor Frage, wie ich meine DC, eine iTracker DC-A119S, am besten anschließe. Die Verlegung des mitgelieferten USB-Kabels über den Dachhimmel und die A-Säule war kein Problem. Zunächst schloss ich das Kabel an den USB-Port des Radios an. Leider musste ich feststellen, dass dieser Port nicht nur bein "Zündung an" Strom lieferte, sondern auch beim Öffnen der Zentralverriegelung kurze Stromimpulse abgab, die die Software der DC aus dem Tritt brachte und ich schon zweimal die Software neu aufspielen musste.
Ich entschloss mich daher, das Kabel im Sicherungskasten auf Zündungsplus zu legen. Hierzu besorgte ich mir einen Stromabgreifer und eine 5V-USB-Doppelbuchse.
Den Stromabgreifer steckte ich in die leere Sicherungsbuchse F48 bei meinem O3 und schloss ihn mittels entsprechendem Kabel an Plus der USB-Buchse an. Minus verband ich mittels einer Schraube mit einem metallenen Träger im Sicherungskasten.
Nachdem ich den USB-Stecker der DC eingesteckt hatte, funktionierte alles wie gewünscht. Die Cam schaltet sich erst bei Einschalten der Zündung ein.
Anfangs hatte ich versucht, durch Abziehen verschiedener Sicherungen eine zu finden, die nur bei Zündung Strom liefert, was dazu führte, dass irgendwann der Airbag Fehler anzeigte. Beim Auslesen des Fehlerspeichers waren dann noch etliche andere Fehlermeldungen vorhanden, die offensicht aufgrund des Abziehens der Sicherungen aufgetreten sind. Sie sind zwischenzeitlich wieder gelöscht und alles ist okay.
Ich kann nur den Rat geben, es ebenfalls mit F48 zu probieren oder an einem freien Steckplatz zu messen, ob Dauer- oder Zündungsstrom anliegt.
Grüße Hoschl
 
turnschlappe

turnschlappe

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
554
Zustimmungen
101
Fahrzeug
O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / VW Polo GTI 05.2019 200 PS 10.000km
Kilometerstand
105.000, ist verkauft
Im Octavia bin ich mit einem gewinkelten USB in Richtung Beifahrer und dann hinter dem Handschufach bis zur A-Säule und hinter den Gummis und in der Spalte zum Himmel verdeckt lang. Ging einfach.

Beim Citigo einen USB-Adapter(12V) geschlachtet und an die Dauer-Versorgung der Deckenleuchte angeklemmt.
Hinter dem Himmel direkt raus. War super einfach.
Würde ich jetzt beim O3 auch so machen
 

sepp600rr

Guest
Ich würde das Kabel lieber direkt hinter die A Säulenverkleidung legen, oberhalb des Airbags.
Einfach feste dran ziehen (2 Halteklammern) und dann nach oben schieben.

Genau bei dem Gummi untere Seite A Säulenverkleidung, kommt der Airbag raus.
 
micha_dk

micha_dk

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
94
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Octavia 5E, Bj. 2016, 1.4 TSi, Joy; Fabia II, Bj. 2009, 1.4 16V, Cool Edition
Werkstatt/Händler
DKT Dresden; AH Adler Pirna
Ich würde das Kabel lieber direkt hinter die A Säulenverkleidung legen, oberhalb des Airbags.
So habe ich es auch mit meiner iTracker DC-A119S gemacht, scheint mir die sauberste Lösung zu sein. Als Stromversorgung habe ich unter der linken Abdeckung der Armaturenbrettseite eine zusätzliche Steckdose mit Zündungsplus verbaut. Hier könnte man bei Bedarf auch einen Blackvue PowerMagic einbauen, wenn man Parküberwachung und Batteriewächter braucht. Bei mir war es nicht nötig.

image004.jpg image003.jpg image005.jpg
image010.jpg image014.jpg
image008.jpg image015.jpg
image009h.jpg image012.jpg
Hier habe ich alles detailliert beschrieben:
Verkabelung und Anbringung meiner iTracker DC-A119S (Teil 1)
 

Gast003

Guest
Ich habe auch lange überlegt, ob ich A-Säulenverkleidungen etc. für die Verlegung des Kabels beanspruchen soll, letztlich habe ich mich dagegen entschieden. Bei mir hängt das Kabel der Cam einfach vertikal runter, liegt ordentlich zusammengebunden neben dem Garagentoröffner auf einer Antirutschmatte als Klapperschutz in einem Staufach unter dem Klimabedienteil, wo sich dann zum Glück auch direkt der Zigarettenanzuünder befindet. Damit das Kabel beim Fahren nicht dauernd hin- und herbaumelt, habe ich einen dieser Kabelhalter verwendet.
 
micha_dk

micha_dk

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
94
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Octavia 5E, Bj. 2016, 1.4 TSi, Joy; Fabia II, Bj. 2009, 1.4 16V, Cool Edition
Werkstatt/Händler
DKT Dresden; AH Adler Pirna
Der O3 hat ja leider Dauerplus am Zigarettenanzünder, da musste ohnehin eine andere Lösung her (bei mir eben zweite Steckdose). Da boten sich diese Nische im Armaturenbrett und die A-Säule einfach an.
 

Gast003

Guest
Dauerplus habe ich da auch nicht, so dass die Cam nach dem Zündschlüsselabziehen noch eine Minute weiterläuft (interner Akku) und dann runterfährt. Eigentlich finde ich das so auch sinnvoll, da ich ja nicht meine Garagenwand oder den Parkplatz meines Arbeitgebers überwachen, sondern etwaige Geschehnisse während meiner Fahrten aufzeichnen möchte. Die Speicherkarte ist ja auch, je nach Größe und Videoformat, nach einige Stunden voll und wird dann sukzessive neu überschrieben.
 

A.M.

Dabei seit
18.09.2017
Beiträge
2.926
Zustimmungen
428
Fahrzeug
Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
Werkstatt/Händler
Skoda Service Center Fürstenwalde
Kilometerstand
Steigend
Die Idee mit der Steckdose und dem Sicherungsstromdieb muss ich mir merken. Ich habe einen Festanschluss für meine Mini 801 von Itracker, wenn der an die neue 119S passt, verbaue ich den. Ansonsten Plan B wie Steckdose. :thumbup:
 
micha_dk

micha_dk

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
94
Zustimmungen
27
Fahrzeug
Octavia 5E, Bj. 2016, 1.4 TSi, Joy; Fabia II, Bj. 2009, 1.4 16V, Cool Edition
Werkstatt/Händler
DKT Dresden; AH Adler Pirna
Die iTracker mini 801 und 803 haben doch auch einen mini-USB-Anschluss, genau wie die iTracker DC-A119S. Da sollte der Anschluss eigentlich passen, zumindest mechanisch (Stecker in Buchse). Elektrisch kann es Probleme geben werden, da manche Dashcams zwar einen USB-Anschluss besitzen, sich jedoch nicht an die USB-Spezifikation halten. Es benötigen die meisten Dashcams zwingend eine Spannung von 4,90-5,10V. Der USB-Standard ist da wesentlich großzügiger, was Abweichungen angeht (High-power Port 4,75-5,25V, Low-power Port 4,40-5,25V). Da Dein Festanschluss mit der mini 801 funktioniert, dürfte das aber schon funktionieren. Die 805 und 806 besitzen übrigens den micro-USB-Anschluss, da müsstest Du neu verkabeln.
Nur am Rande: Nach den Garantiebedingungen des Herstellers musst Du jedoch eigentlich den Zigarettenanzünderadapter samt beiliegenden Ladekabel nutzen, sonst geht (theoretisch) die Garantie flöten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Dashcam - hat jemand eine Lösung?

Dashcam - hat jemand eine Lösung? - Ähnliche Themen

Kodiaq [Anleitung] Kodiaq Dashcam montieren, Kabel in A-Säule verlegen, Zündungsplus statt Dauerplus: Ich habe in meinem Kodiaq eine Dashcam samt Hard-Wire-Kit verbaut (incl. Spannungswandler von 12-24V auf 5V), so dass die Kamera mit Einschalten...
Zusätzliche Steckdosen und Dashcam-Montage: Letztes Wochenende habe ich das an meinem RS "korrigiert", was mich von Anfang an gestört hat: Daß die Zigarettenanzünder-, bzw...
Navi Nachrüstung (Lösung) Standort unten: Beim Superb gibt es nicht so viele Möglichkeiten das Navi zu platzieren. Eine davon ist die Platzierung unten am Aschenbecher. (Nichts für Raucher...

Sucheingaben

dashcam skoda octavia

,

skoda dashcam

,

dashcam skoda

,
skoda oktavia 2018 daschcam einbau
, skoda octavia 3 Dashcam , dashcam skoda kodiaq, dashcam octavia 5e, dashcam skoda rapid, dashcam kabel verlegen skoda octavia, iTracker DC-A119S, Skoda build in dashcam, superb dashcsm montage, skoda octavia crashcam, skoda kodiaq dashcam montieren, dashcam kabel verlegen skoda rapid www.skodacommunity.de, dashcammontieren octavia 3, blackvue montieren octavia 3, skoda Fabia 2 dashcam, dashcam bremsleuchte skoda, skoda scala dashcam, skoda octavia 3 dashcam einbauen, kodiaq dashcam, i20 dashcam anbringen, dashcam in skoda Octavia einbauen, dashcam für skoda karoq
Oben