das wars mit unserem Roomster

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Paula0815, 20.02.2009.

  1. #1 Paula0815, 20.02.2009
    Paula0815

    Paula0815

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V Style Plus
    ... so da bin ich wieder ...

    ( hatte ja in einem anderen Thema- Kraftstoffverbrauch schon berichtet )

    ... nach mehreren Besuchen in den Werkstätten und ohne Ergebniss, verabschieden wir uns wieder von unserem Wagen

    ... Verbrennungsaussetzer im 3. Zylinder sind NORMAL [​IMG], vor kurzem ging das Radio einfach aus und nicht mehr an - auch das ist okay - HALLO ???? Wo sind wir hier ??? Nee so nicht !!!!

    ich wünsche allen Roomster - Fahrern allzeit gute Fahrt
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Bekommst du anstandslos dein Geld wieder?
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir ist das gerade etwas unkonkret.

    Wenn die Fehler nicht anerkannt werden, dürfte die Rückabwicklung des Kaufvertrages zumindest nicht reibungslos laufen.

    Oder wie ist der Ausgangstext überhaupt zu interpretieren?
     
  5. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo Paula,

    du bist jetzt die "Erste", die im Forum konsequent aus den Macken beim Roomster die Reissleine gezogen hast.

    Aber ich glaube, du wirst nicht die "Letzte" sein.

    Nachdem ich bereits das 6. mal wegen meiner "Aqua-Ausführung" in der Werkstatt war, meine Werkstatt
    so ziemlich ratlos ist und von Skoda Deutschland auch nichts kommt, ist der Punkt gekommen, ebenfalls
    die Reissleine zu ziehen.

    Skoda bekommt die Macken einfach nicht weg bzw. durch Schweigen wird ersucht das Thema zu vertuschen.

    Also, kann dir nur zu deinem Entschluß gratulieren.

    Noch ein Tipp wegen deiner Rückabwicklung.

    Es gibt ein "neues" EU-Recht, das nun auch rückwirkend in Deutschland zum Gesetz gemacht worden ist, das für uns
    Verbraucher sehr freundlich ist.

    Bei Sachmängeln an einem neuen Gegenstand, die von Anfang an bestanden und durch 2maliges Nachbessern vom Händler
    nicht beseitigt werden konnte, kann der Käufer zurücktreten und den "vollen" Kaufpreis zurückverlangen.

    Das wesentliche an dem "neuen" Gesetz ist nun, dass der Händler keinen Nutzungsanteil für die Zeit des Gebrauches des
    Gegenstandes abziehen darf!!!!!
    Also, du hast Anspruch auf Rückzahlung deines vollen Kaufpreises.
    Wenn der Händler nicht spurt, sofort einen Rechtsanwalt oder wenn du in einem Autodienst bist, diese Leute einschalten.

    Voraussetzung für eine komplette Rückabwicklung ist allerdings, dass es sich um einen gravierenden Mängel am Gegenstand
    handelt. Aber das sollte bei den geschilderten Mängeln an deinem Auto kein Problem sein.

    Viele Grüße

    Bernie
     
  6. JoB

    JoB

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeil
    Fahrzeug:
    noch Fiat Uno, hoffentlich bald Roomster Plus Edition 1.2, pazifikblau
    Habe am 12.02. einen Roomster bestellt. Alles musste etwas schnell gehen wegen der Abwrackprämie, sonst hätte ich mir vielleicht mehr Zeit für die Entscheidung gelassen. Jedenfalls wird mir inzwischen angst und bange, wenn ich lese, welche Probleme doch manche von euch mit dem Roomster (bzw. mit Skoda allgemein) haben, und ich bin echt schon am Überlegen, ob ich die Bestellung noch stornieren soll.
    Hauptproblem ist ja wohl die Sache mit dem Wassereintritt an den Türen. Dann lese ich noch von einem ominösen Poltern bei Bodenunebenheiten, von schlechten Radios, von Motoraussetzern, von Rost, usw. usw.
    Ist hier eigentlich irgendjemand, der vollauf zufrieden ist mit seinem Roomster? (Bitte um Antwort)
     
  7. #6 Greystone, 21.02.2009
    Greystone

    Greystone

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Ritterstraße 66 10969
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style 1.4 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Eduard Winter
    Man sollte nicht soviel ungerechte Panik verbreiten. Die beschriebenen Mängel (an erster Stelle undichte Türen) stellen keinesfalls ein generelles Problem des Roomster dar, ebensowenig die unkooperative Haltung einzelner Werkstätten. Wer seine Mängel nicht beseitigt bekommt, hat ein Problem mit seiner Werkstatt, aber nicht unbedingt mit dem Wagen oder der Marke. Die meisten Roomster sind weitgehend in Ordnung. Nur wird darüber im Forum kaum berichtet. Darüberhinaus gibt's die Probleme bei allen Automarken, bei vielen viel massiver...
    Der hohe Anteil an harscher Skoda-Kritik steht in der Tat im Roomster Forum schon in vorderster Reihe, es scheint hier weniger um Hilfestellungen, Tricks und Tips zu gehen. Das Skoda/Roomster-Bild wird hier stark verzerrt. Sowenig wie "alle Polen klauen" ist Skoda generell ein unbrauchbarer Wagen. Verallgemeinerungen sind immer ein äußerst gefährliches Spiel.
    Technische Probleme, Montagsautos und Ärger mit Hersteller/Werk gibts übrigens auch bei Porsche, BMW, Daimler und allen anderen.
    Daher sollte sich auch jeder überlegen ob er es aushält, sich überhaupt ein Auto zuzulegen, egal welches. Ich hatte ähnliche Probleme mit Opel, kenne aber auch viele, die mit Opel absolut zufrieden sind. Es gibt weltweit keite 100% zuverlässige Technik und als Techniker weiß ich auch um schier unlösbare Probleme, zumindest um sehr lange Fehler-Such-Zeiten.
    Ich finde, das Forum sollte nicht primär dafür genutzt werden, um "Neuankömmlinge" abzuschrecken. Die Energie sollte eher dafür aufgebracht werden, seiner Werkstatt (auch ein Wechsel dieser und Beschwerden über die Werkstatt bei SAD sind in Betracht zu ziehen) auch juristisch auf die Finger zu klopfen.
    Ich hatte jahrelang ein von Opel-Vertragswerkstätten unlösbares Problem (wurde so nicht gesagt, es wurde immer was gemacht, brachte aber nichts) bis mir die Mobilitätsgarantie schnuppe war und siehe da, in einer türkischen Hinterhof-Werkstatt brauchten die autointeressierten Mechaniker eine halbe Stunde um das Problem zu lösen...

    Also, keine Angst uns hüte Dich vor Panikmache; die meisten Skoda/Roomster-Fahrer sind zufrieden, Würde man sonst so viele Skodas im Straßenbild sehen?

    Viele Grüße von

    Greystone
     
  8. JoB

    JoB

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeil
    Fahrzeug:
    noch Fiat Uno, hoffentlich bald Roomster Plus Edition 1.2, pazifikblau
    Hallo Greystone,
    vielen Dank für deine Antwort. Bin jetzt doch wieder etwas beruhigter. Trotzdem hab ich mich entschlossen, mit meiner Frage einen neuen Thread zu eröffnen. Es ist doch immer gut, verschiedene Ansichten zu einem Thema zu hören...
     
  9. #8 Paula0815, 21.02.2009
    Paula0815

    Paula0815

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V Style Plus
    ... ein passender Brief unsreres Anwaltes hat uns einiges erleichtert ...

    wir sind in 6 verschiedenen Wekstätten unterwegs gewesen ( auch freie ), das Auto wurde Probe gefahren, Fehler ausgelesen Teile, ausgebaut und untersucht, doch laut Skoda ist alles okay. Eigentlich, sollte es ein Auto für die nächsten Jahre sein!!! Doch, bei dem Gedanken auf der Autobahn nur 100-110 kmh zu schleichen, weil ja sonst ein Lämpchen leuchtet und der Benzinverbrauch bei 14,3 Liter liegt??? - und das für die nächste Jahre - Nee Danke.

    Keine Frage es ist sonst ein schönes Auto!!!! Aber, ein Skoda hat sich für uns erst einmal erledigt !!!!

    Wünsch euch alles Gute und allzeit gute Fahrt !!!!
     
  10. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Wie unterschiedlich doch die Fahzeuge sind. Ich fahre seit etwas mehr als einem halben Jahr einen Fabia 2 (der ja technisch quasi das selbe ist) und hatte bis auf etwas Klappern im Innenraum keinerlei Probleme!
     
  11. mecci

    mecci

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6
    Kilometerstand:
    25000
    Auch wenn man, wie schon erwähnt, nicht vergessen darf, das Skoda nicht allgemein eine schlechte Marke ist, so verstehe ich deine/eure Entscheidung, würde warscheinlich genauso handeln.
    Ich wünsche euch mehr Glück mit eurem nächsten Wagen, welches Fabrikat es auch immer sein mag, und ebenfalls allzeit gute Fahrt.
     
  12. #11 FabiaOli, 21.02.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Kann ich auch nachvollziehen, ich kenne ja das Verhalten von SAD wenn man mal ein Problem hat.
    Könnte besser sein, aber da muss man eben dran bleiben....hätte sicher auch so gehandelt.
     
  13. #12 Russellmobil, 21.02.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Hatte BMW vor Jahren nicht mal vor, einzelne Zylinder zwecks Spritersparnis abzuschalten? Vielleicht hat SKODA diese Idee neu aufgegriffen und mit tschechischen Knoff-Hoff ganz unkompliziert umgesetzt .... :D

    JR
     
  14. R.W.

    R.W.

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4/63kw Comfort, Capp.-Metallic, Comfort-Plus, Dynamic-Paket, Sunset, Dachreeling, EZ 07/08
    Kilometerstand:
    13000
    Der Roomster ist nach nunmehr 12 Jahren mein dritter Skoda - jeweils immer Neufahrzeuge, die ersten beiden Octavias mit 1.9 TDI zusammen bei mir ca. 210000 km gelaufen und das völlig problemlos - ausser den planmässigen Inspektionen nie die Werkstatt gesehen.

    Der aktuelle Roomster spielt in einer anderen Liga und lässt sich mit dem Octavia nicht vergleichen - wobei für mich in Abwägung von Preis - Leistung der Octavia eindeutig das bessere Angebot darstellt.

    Nach 7 Monaten und ca. 13000 km mit dem Rommster überwiegen zwar die positiven Eindrücke - ausserplanmässige Werkstattbesuche gab es bisher keine - doch einige Probleme wie für mein Empfinden poltriges, unkomfortables Fahrwerk und diverse kaum zu ortende Geräusche während der Fahrt sind auch mir nicht unbekannt.

    Ob es nach dem Roomster noch mal ein Skoda sein wird ist heute nicht absehbar - wobei mich auch die neueren Modelle vom Design her immer weniger ansprechen.
    Eine Ausnahme auch hier der Octavia - und oft stellt sich bei mir dann so etwas wie Wehmut ein.

    Gruss Reinhard
     
  15. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    melde mich hiermit!
    alle "Mängel" die meiner hat, haben alle anderen Neuwagen davor auch gehabt, bzw. sind nicht dem roomy zur last zu legen, bzw. hast bei anderen Marken auch. (ein schrrott-Radio kannst überall haben).
    Bei ein Auto, daß aus rund 2500 Einzelteilen besteht, kann man nicht erwarten, das alles 1000% ok ist. nirgends...
    Das von Paula mir "zündaussetzer sind normal" ist natürlich eine bodenlose Frechheit des Händlers - und eine Empfehlung DORT nie was zur Reparatur zu stellen. Ihre Reaktion daher verständlich und OK.
    Aber bedenkt auch: im Forum tummeln sich üblicherweise Leute MIT Problemen. Die zufriedenenen, glücklichen schreiben selten.
    Ich bin ja auch eingestiegen, um mich vorher vor Macken etc. zu informieren, da die hier gesammelt bercihtet werden - hab aber dann nicht mehr aufhören können, auch wenn ichzu 99% zufrieden bin (bis jetzt).
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    weil greystone die anderen marken unter anderem Daimler erwähnte, fällt mir ein alter Witz zu dem Thema ein, den ich a) nicht zurückhalten kann und b) zeigt, das es anderswo auch probleme gibt, gegen die Skoda ein Mauerblümchen ist.

    Die E-Klasse die so ca vor +/-5 Jahren am Markt war, war so fehleranfällig daß es hieß:
    "Daimer startet eine Qualitätsoffensive für die Merzedes E-Klasse: Sie verkaufen die nächsten beiden Wochen nur mehr Toyota....." :D

    Damals bin ihc sogar über eine eigene priv. Homepage gestolpert, mit dem Titel: "Kaufen Sie diese Auto NICHT" - darunter ein Bild von einem E-Klasse-Benz....
    danach seitenweise Problemberichte, Sachverständigen-Gutachten - Ignoranz von Benz etc. etc.

    dagegen ist der Roomy nun wirklich extrem harmlos. Wers nicht glaubt, kann gern mal auf Franz-männer wechseln. Die muß man schon echt lieben, um sie zu ertragen!
     
  17. larsi

    larsi

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V, Golf IV Variant 1.6, 105PS
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi
    Kilometerstand:
    40000
    Habe den Roomster jetzt seit drei Wochen und 1.400 KM und kann micht nicht beschweren. Grundsätzlich sollte man sich darüber im klaren sein, dass es Unterschiede zwischen 15.000€ und 20.000€ teuren gibt. Diese können sich dann durchaus als einmal als klappern oder den eine oder anderen Tropfen an der Türkante darstellen.

    wenn ihr einmal die Beiträge in anderen Technik-Foren beobachtet und und von dort auf die Fehler einzelner Marken wertet, so bleibt als Konsequenz nur noch Bahn oder Bus. Die in diesen Foren dargestellten Fehler stellen einen Abriss einzelner unter tausenden Fahrerinnn und Fahrern dar und sollten hier nicht als Hilfeschrei oder unbedingt als Wertung ganzer Marken herangezogen werden.

    Als bisher leidenschaftlicher VW Fahrer mit derzeit dem ersten Skoda, sind mir die hier im Forum geschilderten Probleme über ausgeschlagene Domlager, Querlenker, Koppelstangen, klappernde Auspuffanlagen, Elektronikdefekte, sei es aus Microschaltern oder Steuergeräten und und und ... nun wirklich nicht unbekannt. Habe derzeit noch einen 4er Golf Variant 1.6, 105 PS und erkenne lustigerweise im Skodaforum mir nicht unbekannte Macken. Diese sind aber meist nicht so schwerwiegend als, dass si zur Verteufelung ganzer Serien oder gar Marken führen sollten.

    Dass immer mal etwas auftauchen kann ergibt sich auch alleine aus der Tatsache, dass zwischenzeitlich eine solche Menge an Elektronic als auch verkleinerter elektronischer Technik und Mechanik verbaut ist, dass eben Fehler leider unausweislich sind. Wir reden hier von Maschinen und nicht von Schoßtieren!

    Noch etwas zum Abschluß: Habe im Rahmen der Abwrackprämier meine 12 Jahre alten Astra Caravan für den Roomster weggegeben. Dieses Auto hatte bei den Autohändlern einen so schlechten Ruf, dass ihn niemanf in Zahlung nehemen mochte. Dieses FAhrzeug hatte ich vor 11,5 Jahren gekauft unbd nie Probleme mit gehabt. Ganz im Gegenteil, wenn mir wieder mal etwas an meinen VW´s gestorben war, bin ich sehr dankbar gewesen, dass mich diese Fz. zum Freundlichen zwecks E-Teile Versorgung gekutscht hat. Habe dies auch meinem Freundlichen wiederholt süffisant mitgeteilt.

    Gruß

    Larsi
     
  18. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ja, ich hier. :) Hab einen Scout, mit dem 1.6 L-Motor, der ist jetzt 1 1/2 J. alt und hat 30.000 km auf der Uhr. Keine Probleme. Steige in den nächsten Tagen um auf einen Greenline. Wäre ich mit dem Roomi nicht zufrieden, würde ich keinen Skoda mehr kaufen. ;)
     
  19. #18 stefan br, 22.02.2009
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Mich würde mal interessieren, was jetzt mit den zurückgegeben Roomster passiert. Der wird doch bestimmt nur einmal durch die Werkstatt geschickt und dann als Gebrauchtwagen weiterverkauft oder?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Jo!!! Melde mich hier gerne zu Wort! Wir sind mit unserem Roomy total zufrieden. Wir haben jetzt ca. 30000 Km gemeinsam verbracht und würden dieses Fahrzeug wieder kaufen - jederzeit! Das Teil ist trocken, mit Gas recht günstig zu bewegen, variabel ist der Lastesel und der Ausblick durchs Panoramadach verkürzt dem Sohn auch lange Fahrten. Viele sagen, dass sie so ein häßliches Auto nicht fahren wöllten, damit sinkt auch die Attraktivität für Diebe :P Die Kiste ist so praktisch, die fahren wir hoffentlich noch lange!!!

    Grüße Roomy
     
  22. ost

    ost

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 14167
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Sascha Knebel
    Kilometerstand:
    16000
    Huch da bin ja im falschen Thread gelandet, werde den Beitrag in den anderen kopieren. Für den fall das nochmal passiert, weiß jemand ob man Beiträge verschieben kann?
    Gruß Olaf


    Hallo liebe Gemeinde,
    dann will ich Dir auch mal antworten. Also von all den, sicher nervenden, Mängeln die hier beschrieben werden, bin ich bis jetzt (toitoitoitoitoi, toi), verschont geblieben. Nach fast einem Jahr und 11600 Km habe verbrauchsarmes und gutverarbeitetes Fahrzeug. Nichts klappert, löst sich oder vibriert bei einer bestimmten Geschwindigkeit. Habe mich schon geärgert, dass ich nichts für`s Forum zum schreiben hab[​IMG] Aber zwei Dinge gibt es doch die nicht so schön sind: die schwarzen Sitzbezüge und das wenn Schnee oder viel Wasser auf/am Dach ist, das beim Tür öffnen unweigerlich ins Auto geweht wird, kann man zwar verhindern, indem vorher alles weggewischt wird, ist aber ärgerlich. Aber das ist wohl die Verbeugung vor dem Design, damit werden ja alle gequält. Vorhin war meine Tochter mit Ihrem fast neuen Mondeo da, als sie den Kofferraum öffnete lief das Wasser von der Klappe, statt in die Rinnen, zu einem guten Teil in den Kofferraum.
    Wir, meine Frau (die noch begeisterter ist als ich) und ich können den Rommy ansonsten uneingeschränkt empfehlen (aber vielleicht haben wir ja ein "Sonntagsauto" erwischt).
    Ich kann mir gut vorstellen, dass durch ein Forum indem soviele Mängel berichtet werden potentielle Käufer abgeschreckt werden, deswegen ist es auch verwunderlich, dass Skoda oftmals blockt
    Gruß aus dem ungemütlichen Berlin
    Olaf
     
Thema:

das wars mit unserem Roomster

Die Seite wird geladen...

das wars mit unserem Roomster - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...
  5. Ammundsen+ im Roomster nachrüsten

    Ammundsen+ im Roomster nachrüsten: Hallo, da ich viel Musik über Bluetooth in meinem Roomster höre, stört mich die eingeschränkte Funktion am Swing doch schon sehr. Ich überlege...