Das traurige Ende :-(

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Viper, 30.01.2013.

  1. Viper

    Viper

    Dabei seit:
    13.02.2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tullnerbach, Österreich
    Fahrzeug:
    Škoda Rapid Elegance 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Laimer Perchtoldsdorf
    Kilometerstand:
    11111
    Das war´s dann! Aus! Ende! Vorbei!
    Nach 14 Jahren und 150.000km hat mein Felicia ganz unverhofft seine letzten Kilometer auf öffentlichen Straßen zurückgelegt.

    Was ist passiert:
    Am Montag habe ich bei der täglichen Fahrt zur Arbeit auf den letzten Metern den Endtopf verloren. Nachdem ich aber schon länger mit dem Gedanken spiele einen Neuwagen zu kaufen, habe ich den Topf eingepackt um zu meiner Werkstatt zu fahren und zu sehen ob man da nicht kostengünstig was pfuschen kann.

    Tja, und als der Mechaniker den guten Feli hochgehoben hat ist es passiert: beide vorderen Stoßdämpfer im Eimer. Aber derartig im Eimer, daß die Gefahr besteht, daß ich schon bei der nächsten Bodenwelle einen gepflegten Purzelbaum schlagen könnte.
    Also Empfehlung des Mechanikers: sofortige Stilllegung, denn eine Reparatur beider Stoßdämpfer plus Entopf (der natürlich so abgerissen ist, daß es keine Pfuschlösung gibt) würde den Wert des Vehikels massiv überschreiten.

    Also ein klassisches Schicksal: mit dem Auto in die Werkstatt gefahren und nur noch mit den Taferln zurückgekommen :-(

    Aber nachdem ja jedes Ende auch einen neuen Anfang bedeutet habe ich bereits Kontakt zu den freundlichen Händlern in und rund um Wien aufgenommen: ein Fabia Monte Carlo soll´s werden.....und bis dahin fahre ich halt mit dem Zug.....


    P.S.: melde mich hiermit nach längerer Abwesenheit auch offiziell in der Community zurück!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zzyzx_Rd, 30.01.2013
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Was heisst im Eimer? Sind die Teller unten durchgerostet?

    Und wenn schon, 2 Neue Stossdämpfer und ein Endschalldämpfer kosten für dieses Fahrzeug nicht gerade viel, ihn deswegen zu entsorgen halte ich für übertrieben, insofern er noch Tüv hat und keine anderen grossen Probleme.
    Musste für meinen auch gerade 2 neue Stossdämpfer kaufen, Materialkosten für beide um die 100 Euro (Bilstein Dämpfer) und der Einbau ist kinderleicht.
     
  4. #3 Dreizehn, 30.01.2013
    Dreizehn

    Dreizehn

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Octavia II, 1,6TDI Green Tec
    Sehe ich auch so, wenn nicht gerade die Aufnahme der Dämpfer durchgerostet ist, dann neue rein und gut ist. Auch der Auspuff kostet nicht die Welt.
    Deswegen das Auto entsorgen ist vielleicht etwas übertrieben.
     
  5. ms1988

    ms1988

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Forman Solitaire '94, Forman Plus '95, Forman Comfort Line '95, Forman '95, Trabant 601 '87, 2x'89 und '90, '87 Robur LD3000 B21
    Wenns bei dir finanziell sogar für en neues Auto reicht (meine ich rauszulesen) dann kannste auch den Feli reparieren.
    Du kannst entweder billige gebrauchte Teile nehmen, von nem Schlachtauto zb., oder was Neues. Das sollte aber ebenfalls eher "billig" einzukaufen sein.
    Ich denke dein Mechaniker hat kein Ahnung und ich weiß nicht wie er den Gegenwert von 150€ an deinem Auto errechnet.
     
  6. #5 uwe werner, 30.01.2013
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Einmal ist immer Schluß. Schade drum. Unser Feli mußte damals auch weg, weil die Reparaturkosten zu hoch wurden.

    Aber was soll es. Ein Fabia ist auch was feines.
     
  7. ms1988

    ms1988

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Forman Solitaire '94, Forman Plus '95, Forman Comfort Line '95, Forman '95, Trabant 601 '87, 2x'89 und '90, '87 Robur LD3000 B21
    @uwe werner
    Was soll denn der unqualifizierte Post jetzt?

    Endschalldämpfer koste 23,30€ bei ebay
    Und ein Paar Dämpfer neu 30€ eine Seite

    macht alles zusammen 83,30€ plus evlt. en paar Domlager wenn kaputt aber auch lächerlich vom Preis.
    Der Einbau ist ein Kinderspiel und macht man fix in der Mittagspause ;)
     
  8. #7 Under-Taker, 30.01.2013
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    @ms1988: Meinste nicht irgendwann reicht es mit den Reperaturen? Ist doch ein Fass ohne Boden so ne Karre. Heute Stoßdämpfer morgen die kopfdichtung oder dergleichen. Wenn du Pech hast musst du noch viele Mittagspausen Opfern.
     
  9. #8 uwe werner, 30.01.2013
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Wenn Du der Meinung bist, das es unqualifiziert war, dann handelt es sich bestimmt nur um Deine persönliche Meinung. Die sollst Du auch haben.

    Man muß aber auch dazu sagen, das nicht jeder seine Ersatzteile über das Internet bezieht, geschweige denn, die Teile auch selber montieren kann oder will. Dann bist Du mit dem Preis sehr schnell um ein vielfaches höher.

    Letztendlich muß auch jeder entscheiden ob er die Reparaturkosten noch in ein altes Auto steckt.
     
  10. #9 pietsprock, 30.01.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Dem kann ich nur beipflichten!

    An dem Posting war überhaupt gar nichts unqualifiziert, sondern schlicht und ergreifend eine Tatsache.

    Das es gerade bei den Fahrern der älteren Modelle viele gibt, die die Reparaturen selber erledigen ist hinlänglich bekannt, aber dieses trifft nun mal nicht auf jeden zu. Wenn man gelernter Mechaniker ist und als Hobby eh Ostblock-Autos hat, dann schaut das natürlich anders aus...

    Aber nach 14 Jahren ist ein Auto nun mal meistens durch und da macht dann Flicken hier und Flicken da einfach keinen Sinn mehr.


    @ Viper

    Wellcome back und dann viel Spaß mit dem Fabia MC - wenn er denn da ist


    Gruß
    Peter
     
  11. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Schade drum, aber 14 Jahre sind ja ne Hausnummer. Ich habe meine Feli mit 15 in Zahlung gegeben, sie wurde mittlerweile fuer den stolzen Betrag von £ 700 verkauft. Also kein Schrottplatz ;-) Mit der 1,6er Maschine und gut gepflegt fuer nen findigen Englaender ein klasse Auto ! Linkslenker und 1.6, beides sind hier Raritaeten.
    Aber ich muss (zu meiner Schande) gestehen, Neuwagen fahren ist gar nicht sooo schlecht .
     
  12. ms1988

    ms1988

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Forman Solitaire '94, Forman Plus '95, Forman Comfort Line '95, Forman '95, Trabant 601 '87, 2x'89 und '90, '87 Robur LD3000 B21
    Aber dennoch ist das für mich kein Grund ein Auto zu Pressen wegen zweier Stoßdämpfer und nem Endtopf. Und ich bin mir sicher das wird auch in einer Werkstatt (freie) nicht die Welt kosten.
    Abgesehn davon gibts bestimmt jemanden der das mal so machen kann, wenn nicht sogar hier im Forum.
    Ob Er ein neues Auto lieber hätte steht auf einem anderen Blatt, dennoch ist der Kostenaufwand für mein Verständnis nicht zu hoch.

    Kann ich absolut nicht bestätigen! Viele Felicia die ich persönlich kenne, alsauch Favorit die mindestens 18 Jahre alt sind stehen noch super da und sind auch im Reparaturunterhalt Neueren Autos klar im Vorteil.
    Das trifft wojl für viele jüngere Fabrikate zu, aber die Einfachheit eines alten Skodas is für die Ewigkeit gebaut nicht für weniger als 14Jahre. Solltest du mir nicht glauben dann mach mal Urlaub in CZ.
    Ich sehe deine Aussage als typisches Spiegelbild einer Wegwerf-Konsumgesellschaft ohne jegliche Wertschätzung. Schade.
     
  13. #12 pietsprock, 30.01.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551

    Den Schuh muss ich mir nun ja wohl leider anziehen... :whistling:

    Deshalb ist mein Fabia auch 13 Jahre alt und hat 970.500 Kilometer auf dem Tacho --- weil ich einer Wegwerf-Konsumgesellschaft ohne jegliche Wertschätzung angehöre ---- *achtung Ironie* ;(


    Gruß
    Peter
     
  14. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Das mit der Wegwerfgesellschaft ist in vielen Bereichen wahr, aber wer ein Auto 14 Jahre faehrt, liegt gut ueberm Durchschnitt. Der Threadstarter ist also sicher nicht einer, der da leichten Herzens was entscheidet. Zu mir haben sie im AH gesagt, wenn ich aller 15 Jahre ein Auto kaufe, ist nichts verdient ;-) Hab gesagt, das kommt noch schlimmer, mein zweites ist 37 ;-) :thumbsup:
     
  15. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    Irgendwann wird jedes Auto zum Fass ohne Boden
    beim Felicia frisst der Rost sich halt durch
    14 Jahre ist doch ein gutes Alter für den Felicia
     
  16. ms1988

    ms1988

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Forman Solitaire '94, Forman Plus '95, Forman Comfort Line '95, Forman '95, Trabant 601 '87, 2x'89 und '90, '87 Robur LD3000 B21
    @pieptbrock

    Das konnte ich nicht wissen mit deinem Auto, allerdings erschließt sich mir da noch weniger weshalb du solche Aussagen triffst!?!
     
  17. #16 pietsprock, 30.01.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ganz einfach, weil es eine Tatsache ist, dass die meisten Autos die Richtung 15 Jahre gehen, in einem erbärmlichen und bedauernswerten Zustand sind.

    In Deutschland sind 34 % der zugelassenen PKW älter als 11 Jahre, die meisten davon liegen zwischen 11 und 13 Jahren, danach wird es deutlich dünn bei den Zulassungszahlen... Und eine Tatsache, an der man nicht vorbeikommt, ist halt, dass bei den meisten älteren PKW weniger für die Wartung investiert wird und oft nur das Nötigste, aber nicht das Notwendige, um sie wirklich alt werden zu lassen, gemacht wird... Und bei Autos aus der Zeit vor der Verzinkung, frisst dann irgendwann der Rost den Wagen auf, bzw. zerstört tragende Teile...

    Aber vielleicht fantasiere ich mir das auch alles nur zusammen und die Realität schaut ganz anders aus... die Zahlen des KBA belegen aber eindeutig diese Aussagen...

    Und als Mitglied in einem Oldtimerclub halte ich natürlich die Augen offen, was ältere PKW anbelangt... Und leider ist der Allgemeinzustand oft schlecht...




    Gruß
    Peter
     
  18. #17 max1966, 30.01.2013
    max1966

    max1966

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 kW DSG mit Xenon, 18" Luxon, Einparkhilfe, AHZV, Columbus, Zweitwagen Skoda Fabia² 1.2 Elegance mit Standheizung, Kurvenlicht, Sunset, PDC, BT-FSE, Reifenkontrolle, ESP
    Kilometerstand:
    45000
    Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Wegwerfgesellschaft zu tun hat, wenn jemand sein Auto wegen ausufernder Reparaturkosten verkauft. Diese Fahrzeuge werden zumeist nach Osteuropa oder Afrika verscherbelt und dort noch lange Zeit weiter gefahren.

    Wir mussten letztes Jahr unseren VW Touran Bj. 2004 auch verkaufen, nachdem er durch diverse Defekte zum wirtschaftlichen Totalschaden wurde. Die Reparaturen hätten über 5.000 Euro gekostet, bei einem geschätzten Restwert des Wagens von 8.000 Euro. Defekte: Zylinderkopf gerissen. Turbo kaputt. Wasserpumpe Scheinwerferreinigungsanlage defekt. Hupen kaputt. Rückfahrpiepser ausgefallen. Vorderachse schlug stark. Standheizung ohne Funktion. Rost an allen Türen, der Motorhaube und Heckklappe. Da habe ich mich gefreut, dass der Skodahändler mir noch 5.000 Piepen gezahlt hat.

    Wenn das Vertrauen in so eine Karre einmal verloren ist, sollte man nicht überlegen und sich trennen können.
     
  19. #18 FabiaII2469, 30.01.2013
    FabiaII2469

    FabiaII2469

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
    Fahrzeug:
    Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
    Werkstatt/Händler:
    Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
    Kilometerstand:
    71200
    hallöchen zusammen und schön, dass ich auch mitreden kann.

    da wir, d.h. eher meine Frau, ja auch einen Feli haben, der nächsten Monat 14 Jahre alte wird,
    haben wir uns nun dazu entschlossen:
    http://www.skodacommunity.de/skoda-forum/sonstige-autothemen/80316-felicia-ade-kia-ceed-sw-ol%C3%A9/
    Das tut uns auch wirklich Leid um den Feli, denn schließlich hat "sie" uns stets treue Dienste geleistet.
    Haben auch in 11/2011 neue Dämpfer und komplette Bremsen neu gemacht, aber dennoch ist die Zeit
    für mehr Platz und Komfort.

    Weinendes Auge um den Feli, lachendes für einen Neubeginn.
    Leider hat uns Skoda nicht die Offerte in Form eines Octavia geboten, wie wir sie beim Ceed´sw bekamen.

    Dennoch sind wir emotional bei Skoda und der Feli findet besimmt in Afrika seinen Weg...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bodydrop, 30.01.2013
    Bodydrop

    Bodydrop

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Leon ST TDI
    Kilometerstand:
    8000
    So auch bei meinem Fabia `04 aktuell 120.000km auf der Uhr, ist der 1,4 16V Motor der mächtig Öl frisst daher wird auch nix mehr repariert, letzte Inspektion war bei 80.000km. Ich hoffe das er dieses Jahr noch durch hält und wird dann mitte nächsten Jahres mit ca. 150.000 km abgestoßen.
    Wenn man die Motorinstandsetzung mit den mir sonst bekannten Mängeln verrechnet kratzt der Wagen wahrscheinlich eh schon knapp am wirtschaftlichen Totalschaden.
     
  22. #20 Skoda Felicia Fahrer, 30.01.2013
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Also meine Feli wird ja auch 14Jahre und es gibt keine Probleme !
     
Thema:

Das traurige Ende :-(

Die Seite wird geladen...

Das traurige Ende :-( - Ähnliche Themen

  1. Großes Problem - mit Latein am Ende

    Großes Problem - mit Latein am Ende: Guten Morgen, ich konnte schon die Nacht nicht schlafen weil mich das mit dem Auto irgendwie nicht in Ruhe lässt. - Am Dienstag Nachmittag fuhr...
  2. das Warten hat ein Ende :-)

    das Warten hat ein Ende :-): Hab am Freitag erfahren, dass unser S3 Kombi gebaut wurde. Jetzt dauerst es nur noch wenige Tage bis zur Abholung...Bestellt Ende Januar, EU...
  3. Koppelstange hat Spiel ohne ende!

    Koppelstange hat Spiel ohne ende!: Hi Leute, ich brauche seit langem mal wieder eure Hilfe! Der Fabia meiner Frau hat am rechten Vorderrad sehr viel Spiel... Grund dafür ist die...
  4. Amundsen mit End-Stufe

    Amundsen mit End-Stufe: Hallo! Hab mir vor kurzem ein Skoda Superb 3 gekauft, mit dem Ausstattungspaket Business Amundsen Wie kann ich das Radio mit der Endstufe und der...
  5. 332'000km und nun das bittere Ende?

    332'000km und nun das bittere Ende?: Seit letztem Freitag hatte ich seltsame Geräusche (ein "Mahlen"/Kratzen bei Schubbetrieb und Kuppeln) und habe heute dann auch die Diagnose von...