Das Reboarder Paradoxum

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von DieselJörg, 30.01.2013.

  1. #1 DieselJörg, 30.01.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Beim Thema Kindersitze gibt es Bewegung. Im Gegensatz zu Schweden wurde in Deutschland nach der Babyschale durch (Waren)test und ADAC zum KIndersitz in Fahrtrichtung geraten.

    Hier erstmal die Basics. Fakt ist - Reboarder sind sicherer, da die Kinder beim Frontalunfall (häufigste Unfallart) in den Sitz hinein gedrückt werden und so geringer Belastungen am Kind entstehen.

    Auf der UN Ebene ist inzwischen entschieden, Reboarder werden bis zum Alter von 15 Monate Pflicht.

    Hier die Projektseite der UN.

    Die Regelung soll Mitte 2013 in Kraft treten, die Übergangsfristen sind unklar.

    Soweit so gut.

    Jetzt wird es aber schwierig.

    Reboarder mit ISOFIX kosten zwischen 350-500 Euro. Bei zwei Fahrzeugen und einem Kinderkrippenkind ist man also schnell bei knapp 1000 Ero Invest pro Ein Kind-Familie.

    Die Sitze sind dafür aber bis zum Windelträger-Gewicht von 18 oder 24 kg verwendbar. (max. Alter 4-5 Jahre)

    Der Wiederverkaufswert und der Investitionsschutz sind dabei durchaus eine wichtige Größe.

    Und hier kommen wir zum Paradoxum.

    Es wird eine neue Norm für Kindersitze geben: I-size. Reboarder werden damit stärker in den Fokus gerückt.

    Wenn man heute einen Reboarder kauft, dann ist der nach E44 zertifiziert. Er wird zwar mit großer Wahrscheinlichkeit die neue Norm erfüllen, hat aber keinen i-size Aufnäher.

    Wie die deutschen Ausführungsgesetzte aussehen ist unklar. Wenn es ganz dumm läuft, dann wird z.B.ca. 2 Jahren i-size Plicht.
    Also den Wiederverkaufswert kann man auf jeden Fall vergessen, ob man die E44 Sitze noch bis zum Ende und 5 Jahre nutzen darf ist nicht sicher.

    Das bedeutet man kauft bis zur Klärung einen 70 Euro Noname Frontblicksitz und wartet ab?!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 The-Driver, 31.01.2013
    The-Driver

    The-Driver

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 2.0 125 kW DSG Elegance (BJ2013)
    Ein Grund, warum ich hier bin, ist, dass in unser jetziges Auto (Citroen C4) ein Reboarder ohne Komfortverlust für einen der Vornesitzenden nicht passt. Daher Superb. Wenn nicht in einen Superb, wo dann?

    Wir werden wahrscheinlich den Axkid Kidzofix kaufen, der scheint mir sehr stabil. Noch passt die Kleine aber noch ins Maxi-Cosi - aber der Superb kommt ja auch erst in einigen Monaten.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Hm... es ist doch gerade einer der Vorteile von Iso-Fix, dass man die "Sitze" auch schnell wechseln kann, da verstehe ich die Rechnung mit zwei Fahrzeug ein Kind nicht so recht.

    Klar, gute Sitze kosten Geld, aber bei der Sicherheit der Kinder spart man doch auch nicht und in Relation zu den Kosten, die einem die Kinder aufs Leben gerechnet entstehen, sind die Kindersitze echt Peanuts.

    OK, ärgerlich ist, wenn die Vorschriften sich zu schnell ändern und man quasi mit dem Nachkaufen des passenden nicht nach kommt, nur glaub ich nicht, dass sich die Vorschriften in D so dynamisch verhalten...
     
  5. #4 DieselJörg, 31.01.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Finde auch das der Superb ein gutes Kinderlangstreckenauto ist, um als Elternteil hinten Kinder zu bespaßen.

    Die Kombination Maxi Cosi + Axkid Kidzofix bietet den Vorteil, dass das Kind bis zum Gweicht von 25 Kg rückwärts fahren kann. ISOFIX ist nur bis 18 Kg spezifiert, deswegen muß ab 18 Kg der Sitz mit dem Gurt gesichert werden.

    Ob ein Sitzsatz pro Kind reicht, mag jederfür sich selbst entscheiden. Wenn Mama das Kind zum Kindergarten bringt und Papa das Kind abholt, dann steht schon mal die Frage wie kommt der Sitz von Auto A nach Auto B. Uns selbst wenn die Kita den Sitz parkt, man muß den Sitz dann immer planen.

    Dazu kommt, das man sicherlich eine Maxi Cosi Easyfix Basis in 3 Minuten umgesteckt hat. Bei den Sitzen bis 18 / 25 Kg ist das aber kein Vergnügen mehr.

    Einen Cybex Sirona umzubauen, dürfte in der Praxis Mama Papa überlassen - zu schwer und sperrig.

    Beim Axkid Kidzofix sind Riemen zu spannen. Wer macht das mehrmals im Monat?

    Der Wavo G01 (auch bei Skoda im Programm) hat zwar eine getrennte Basis und ist im Prinzip Frauenkompatibel. Allerding ist der Einbau der Isofixbasis nicht ganz einfach und es ist etwas Kraft notwenig, um den Überschlagbügel richtig zu spannen. Man könnte mit zwei ISOFIX Basen und einem Sitz arbeiten, das würde vom Umbauaufwand her gehen.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Sicher... es gibt immer Ausnahmen, aber irgendwo ist und bleibt das mit den zwei Sitzen ein Wohlstandsproblem. ;) Gerade so, wie auch das heutige Verkehrschaosproblem vor Kitas und Schulen, weil Kinder (und im Falle Kita auch Eltern) heute ja nimmer zu Fuß gehen können. Gesteigert wird das Problem dann auch noch durch Hausfrauenpanzer und ähnlich große Fahrzeuge... :whistling:
     
  7. #6 Cask Owner, 01.02.2013
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Generell sehe ich das wie R2D2.

    Aktuell habe ich den Maxicosi Pebble in der Family Fix Base - absolut genial! Uneingeschränkte Empfehlung!

    Gibts denn Reboarder für die Family Fix? Gurtbefestigung an der Rückbank wäre kein Problem, ist beim Superb ja vorhanden.
     
  8. #7 Holger01, 01.02.2013
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Hallo zusammen,
    unser Sohn ( 6Jahre) hat das Problem Gott sei dank nich mehr, meine Bedenken sind dabei nur wie das funktionieren soll.
    Wo soll das Kind denn seine Füsse lassen? Es wächst doch irgendwann über die Sitzfläche, soll es seine Beine dann über die Rücksitzlehne auf die Hutablage/in den Kofferraum baumeln?
    Und was passiert mit den zu langen Beinen bei einem Unfall? Es schlägt sich mit den eigenen Knien den Schädel ein ?(
     
  9. #8 DieselJörg, 01.02.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
  10. #9 max1966, 03.02.2013
    max1966

    max1966

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 kW DSG mit Xenon, 18" Luxon, Einparkhilfe, AHZV, Columbus, Zweitwagen Skoda Fabia² 1.2 Elegance mit Standheizung, Kurvenlicht, Sunset, PDC, BT-FSE, Reifenkontrolle, ESP
    Kilometerstand:
    45000
    Toll. So einen Quatsch kann nur jemand schreiben, der wohlbehütet in einer Innenstadt lebt, wo der auch mit meinen Steuern alimentierte ÖPNV vor der Haustür hält.

    Unser nächstmöglicher Kindergarten befindet sich in sechs Kilometer Entfernung, wir arbeiten beide Schichten. Somit brauchen wir sogar drei Kindersitze, da auch die Großeltern teilweise für den Kindtransport eingesetzt werden müssen. Und wenn dann noch immer die Leier mit dem Fahrrad kommt, dann empfehle ich einfach mal Urlaub auf dem Land. Und jemand muss auch die Nahrungsmittel für die Stadtbewohner erzeugen, die kommen nicht alle aus China. :thumbdown:
     
  11. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    edit: hat sich erledigt.
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Nur gut, dass ich gut 20 km außerhalb von München wohne. :P Da geht so ein Oberquatsch einfach beim einen Ohr rein und beim Anderen gleich wieder raus... ;) Abgesehen davon habe ich nicht ohne Grund was davon geschrieben, dass es Ausnahmen gibt... :whistling:
     
  13. #12 DieselJörg, 03.02.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    ... ich glaube, es kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er einen, zwei oder drei Kindersitz pro Kind kauft. ;)
     
  14. #13 Schwally, 03.02.2013
    Schwally

    Schwally

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kelkheim
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8TSi
    Kilometerstand:
    98000
    habe zwar keine kinder, wollte aber nurmal sozusagen "Danke" sagen, weil ich, wenn es soweit ist ^^ gespannt sein werde, ob auf dieses system hingewiesen wird oder nicht.

    sicherer finde ich es aber auf jedenfall!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DieselJörg, 11.02.2014
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
  17. Ben555

    Ben555

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 528iA 1997
    reborder sind sicher!!

    aber im 5er bmw kann vorne kein mann mehr sitzen, also rapid oci oder superb!!!
     
Thema: Das Reboarder Paradoxum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cybex sirona skoda fabia

    ,
  2. skoda fabia 3 i size

    ,
  3. reboarder skoda fabia

    ,
  4. reboarder skoda,
  5. skoda octavia reboarder,
  6. skoda yeti kindersitz isize,
  7. reboarder für skoda fabia,
  8. octavia combi reboarder,
  9. cybex sirona für skoda fabia,
  10. i size skoda octavia,
  11. welchen reboarder fur skoda fabia,
  12. reboarder im skoda fabia,
  13. reboarder skoda yeti,
  14. sirona m i size fabia iii,
  15. reboarder octavia ,
  16. skoda fabia (5J) i-size,
  17. cybex sirona im skoda octavia,
  18. skoda yeti reboarder,
  19. reboarder skoda fabia combi,
  20. skoda fabia combi i size,
  21. skoda rapid reboarder,
  22. cibex sirona in skoda superb,
  23. reboarder kindersitz im Skoda Fabia combi?,
  24. skoda superb isize norm,
  25. cybex sirona skoda fabia kombi
Die Seite wird geladen...

Das Reboarder Paradoxum - Ähnliche Themen

  1. Reboarder / Kindersitz für Fabia 3 Kombi

    Reboarder / Kindersitz für Fabia 3 Kombi: Da die Zeit doch so schnell vergeht und unser Kleiner in den nächsten Monaten aus seiner Maxi Cosi Schale rauswachsen wird, suchen wir einen...
  2. Reboarder Britax Maxway

    Reboarder Britax Maxway: Bin gerade dabei einen Rapid zu kaufen und habe gerade gemerkt das auf der Kindersitz Webseite der spaceback als kompatibel aufgeführt ist, der...
  3. Welchen Reboard-Kindersitz im Superb?

    Welchen Reboard-Kindersitz im Superb?: Auf der Suche (insbesondere hier http://www.reboard-kindersitz.info/forum/viewtopic.php?f=28&t=2000 ) war ich schon seit ein paar Wochen, angeregt...