Das leider sehr negative Werkstatttagebuch!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von clarice, 26.08.2004.

  1. #1 clarice, 26.08.2004
    clarice

    clarice Guest

    :fluch:

    hallo zusammen,
    ich hatte mitlerweile schon ein paar autos und selten wirklich glück damit, aber das ist jetzt wirklich die krönung!


    hab meinen fabia (erstzulassung: 31.07.2000!) vor 2 monaten bei einem skoda händler gekauft. er hatte erst 18tkm runter, war also nen opi-auto, das ständig nur in der garage stand!

    und jetzt fängt es an:

    1. gekauft in saarbrücken und hatte da schon ewig viele probs mit dem händler, weil er anscheinend "nicht wusste", dass man zum anmelden sowohl autopapiere als auch TÜV und AU braucht. er hat mir dann nur die hälfte geschickt und ich hab ewig gewartet, bis ich alles zusammen hatte, bis ich mein auto (nun bereits seid einer woche bezahlt und steht immer noch beim händler!!) endlich in kaiserslautern anmelden konnte!


    2. jetzt fahre ich das auto zwei monate und es ist zum 2. mal in der werkstatt:
    - erst war es der ausgleichsbehälter für das kühlwasser und nen thermoregler --> 75 Euro

    - und jetzt die koppelstange und die stabis --> ca. 200 euro


    3. nichts auf kulanz, weil ich natürlich nicht immer nach sb (ca. 60 km)
    fahren kann und es beim händler in kl machen lasse!!!!


    fazit: sehr deprimierend!!!




    habt ihr auch solche erfahrungen? ist das bei 20tkm normal?... sollte doch hoffentlich nicht!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich glaub, du hast dich ordentlich übern Tisch ziehen lassen. Kulanz bekommst du von Skoda natürlich nicht mehr (die Koppelstangen sind beisielsweise ein bekanntes Problem), aber der Händler, bei dem du das Auto gekauft hast, muß die gestzl. Gewährleistung geben. Ich hoff, ich sag jetzt nix falsches (ist nicht grad mein Fachgebiet), ein Jahr Gewährleistung und dabei im ersten halben Jahr Beweislastumkehr (der Händler muß beweisen, daß der mangel erst nach Verkauf auftrat) sind das absolute Minimum, aus dem er sich nicht raus reden kann.
     
  4. #3 Geoldoc, 26.08.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @R2D2

    Wieso soll man bei einem 4jährigen keine Kulanz mehr bekommen? Sicherlich würde ich nicht mit einer 100%igen Übernahme rechnen, aber bei der geringen Laufleistung dürfte ein Kulanzantrag keine gar so schlechten Chancen haben.
    Zur Gewährleistung Clarice hat doch geschrieben, dass sie das Auto eben nicht bei einem Händler vor Ort gekauft hat und daher die Reparaturen bei dem Händler vor Ort hat machen lassen.

    @Clarice
    Diesen Kulanzantrag stellt der Skodahändler bei dem Du die Reparatur gemacht hast machen lassen direkt an SAD, hat also nichts mit dem Verkäufer zu tun. Trotzdem hast Du natürlich die von R2D2 angesprochene Händlergewährleistung und besonders wenn es ein Skodahändler war, der sicherlich über die Koppelstangen bescheid wissen mußte, hast Du da schon gute Chancen, von ihm auch einen Teil der Kosten wiederzubekommen, leider geht sowas oft nur per Gericht. AUf gut deutsch ein Händler, der einen Fabi der ersten Generation mit den Originalkoppelstangen verkauft wo er den Ersatz noch über SAD für Lau bekommen hätte, empfiehlt sich nicht wirklich weiter.
    EDIT:
    Mal ganz davon abgesehen, dass auch bei unseren heutigen Spritpreisen 120 km Fahrt auch nur 10 Euro kosten, um dem Verkäufer mal die Meinung zu sagen und dann gibt es noch Telefon...
     
  5. yifter

    yifter Guest

    Ähmm???

    Hast du zuviel Geld oder was? :wc:

    Du hast auch auf einen Gebrauchtwagen 2 Jahre Gewährleistung (zumindest 1 Jahr, falls im Vertrag vereinbart), und die ersten 6 Monate muß dir der Händler beweisen, das beim Verkauf die Mängel noch nicht vorlagen. Und für das Geld würde ich bestimmt 60 km fahren.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Na gut... Die Kulanzregelungen weiß ich im einzelnen nicht, aber nach 4 Jahren glaub ich kaum, daß es da noch viele Teile gibt, die da drunter fallen (müßte man halt die "Liste" haben)...

    Nur das ist gar nicht das Thema!

    Das Thema ist, daß das alles auf Gewährleistung hätte gemacht werden müssen, ohne wenn und aber. Problem dabei ist halt, daß das nur bei dem Händler geht, bei dem man auch gekauft hat.
     
  7. #6 MrBlack19, 26.08.2004
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    du hast auf ein Gebrauchtfahrzeug welches du beim Händler kaufst 1 jahr Gewährleistung. der muß dir sämtliche Mängel kostenlos reparieren!
     
  8. #7 clarice, 26.08.2004
    clarice

    clarice Guest

    das problem ist das ich es ja jetzt nicht beim selben händler machen lasse!!?
     
  9. #8 Marccom, 26.08.2004
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hi,

    wirklich dumme Geschichte, was da gelaufen ist, aber um Deine Frage im Titel zu beantworten: Nein!

    Denn ich habe fast 2 Jahre einen Skoda Fabia gefahren und war hochzufrieden. So gut wie kein außerplanmässiger Werkstattaufenthalt und manchmal - im stillen Kämmerlein - weine ich ihm noch ein bisschen hinterher...und man möge dabei bedenken, welch Gefährt heut meinen Hof ziert.

    Gruß

    Marc
     
  10. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Dazu sei gesagt, dass die Koppelstangen und auch der Temp-Sensor nen bekanntes Problem beim Fabia sind. Wenn der "opa" die zuvor nicht getauscht hatte, nuja dann hast du das nachgeholt.
    Alles in allem ist der Fabia nach meiner Einschätzung alles andere als schlecht. Habe auch keine Probleme bis auf das übliche wie Koppelstangen etc.

    Und nach mittlerweile über 35.000 km Sportfahrwerk scheint immer noch alles i.O.
     
  11. #10 Achim G., 26.08.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Tja meine Meinung zur zentralen Frage:

    eindeutig JA ! (zumindest meiner!)

    Wer meine Leidensgeschichte kennt, versteht mich.

    Bin gerade am abdichten der Türen weil bei mir die Fluten durch die Türen gesickert sind...

    ...sone beschissene Arbeit. Alleine schon die Abmontiererei von der Türverkleidung is schon totaler Mist!

    Is aber heute bei allen Autos so, weil alles nur noch gesteckt ist und nix mehr geschraubt.

    Grüße
    Achim
     
  12. #11 pollux2004, 26.08.2004
    pollux2004

    pollux2004 Guest

    Tja ich habe meinen Octi auch gebraucht gekauft und bekam 1 Jahr Garantie.
    Das beste war als ich dann nach 10 Monaten mit nem kaputten Turbo und LMM vorgefahren bin, der meister hat sich sehr darüber amüsiert und ich auch, da es sonst ca. 1400 Euro gekostet hätte.
     
  13. #12 vater_abraham, 27.08.2004
    vater_abraham

    vater_abraham Guest

    hallo,

    die 60 km. fahrt nach sb zahlt der verkäufer !

    § 439 abs. 2 bgb:

    "der verkäufer hat die zum zweck der nacherfüllung erforderlichen aufwendungen, insbesondere transport-, wege-, arbeits- und materialkosten zu tragen."

    zur not von anlwalt klären lassen.

    ansosten wurde hier alles schon gesagt. 2 jahre gewährleistung, kann vertraglich auf ein jahr reduziert werden, nach 6 mte. beweislastumkehr.

    vater_abraham
     
  14. #13 clarice, 02.09.2004
    clarice

    clarice Guest

    also.....

    hab jetzt für alle reparaturen zusammen 155 euro bezahlt, also nur einwenig mehr als die hälft von dem was angekündigt war.
    lag daran, dass sie schneller einbauen konnten als geplant war.

    hab dann auch mal wegen der koppelstangen und kulanz gefragt, da wurden sie ganz komisch: würde generell nicht gemacht, ist ja kein grosser kostenfaktor und es hätte ja auch keine rückrufaktion gegeben. ausserdem wäre, mein auto halt auch schon vier jahre alt und das wären alles verschleissteile.

    vier jahre ja, aber halt erst 22tkm weg jetzt!!

    naja, alles im allen trotzdem sehr ärgerlich! hoffe es wird jetzt besser!


    gruss clarice
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    warum lässt du das gefallen?
    ich würde bei dem händler druck machen. wenn er keinen kulanzantrag stellen will; würde sich vielleicht skoda deutschland dafür interessieren, wie hier mit kunden umgegangen wird...

    du bist kunde und hast viel geld für ein auto bezahlt. dafür hast du auch rechte - also hau da mal drauf ! 155€ ist auch geld ! :nono:
     
  16. #15 clarice, 13.09.2004
    clarice

    clarice Guest

    :-(

    also, the storry goes on.....


    nach ein paar tagen problemloser fahrt, leuchtet nun seid dem we das rote lämpchen für die kühlflüssigkeit(?) wieder!

    fahr dann nachher mal wieder zur werkstatt..... *grummel
     
  17. #16 clarice, 22.09.2004
    clarice

    clarice Guest

    ... war dann mal wieder in meiner werkstatt, sie hatten aber keine zeit, mal kurz nach zusehen. hab jetzt nen termin!

    neuerung nun ist: ich hab tatsächlich nen kühlflüssigkeitsverlust seid 2 tagen!


    also der behälter ist ja neu, was kann es jetzt sein????
    ich hoffe die kopfdichtung, die wäre dann nämlich tatsächlich mal nen garantiefall!


    das auto macht mir wirklich keinen spass, bin schon am überlegen es wieder abzugeben! :heul:



    habt ihr noch weiter interesse an meinem werkstatt-tagebuch??....
    dann werde ich euch weiter berichten!?
     
  18. #17 gbwriter, 22.09.2004
    gbwriter

    gbwriter

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    muc-sta
    Fahrzeug:
    skoda-hobel, octavia 1,8t von 2003
    Werkstatt/Händler:
    parallel-import, mal da, mal dort
    Kilometerstand:
    100000
    Eindeutig: Händler und seine Werkstatt sind eine Zumutung. Kläre doch mal Wandlung = Auto zurückgehen lassen. Brauchst halt nen Anwalt, vermutlich. Haste Rechtschutz, dann null problemo
    Ansonsten weitermachen als Masochist. Ist schon stellenweise übel wie mancher glaubt, mit seinen Kunden umgehen zu können. Wie lange noch?

    good luck
     
  19. #18 gbwriter, 22.09.2004
    gbwriter

    gbwriter

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    muc-sta
    Fahrzeug:
    skoda-hobel, octavia 1,8t von 2003
    Werkstatt/Händler:
    parallel-import, mal da, mal dort
    Kilometerstand:
    100000
    greetz
    nochmal was gefunden

    Fuer solche Faelle gibt es naemlich die sogenannten Schieds- und
    Schlichtungsstellen im Deutschen Kfz-Gewerbe. Hier koennen Strei-
    tigkeiten zwischen Werkstatt und Kunde ohne gerichtliche Auseinan-
    dersetzung beigelegt werden und sind fuer Privatpersonen kostenlos.
    Voraussetzung ist allerdings, dass der beschuldigte Haendler als
    Meisterbetrieb Mitglied einer Kfz-Innung ist.

    Um die Hilfe der Schiedsstelle in Anspruch zu nehmen, muesst Ihr
    zunaechst einen schriftlichen Antrag stellen. Wichtig fuer die An-
    tragstellung sind bestimmte Daten: die Namen der Beteiligten,
    Fahrzeugtyp und Baujahr sowie eine kurze Schilderung des Sach-
    verhalts. Wichtig ist auch, dass Ihr als Antragsteller kurz for-
    muliert, wie der Streit aus Eurer Sicht geschlichtet werden koennte.

    Der Antrag wird dann in der Schiedsstelle von einem Sachverstaen-
    digen geprueft. In der Regel wird versucht zu schlichten, d.h. den
    Konflikt einvernehmlich mit allen Beteiligten zu loesen. Unter Um-
    staenden muss die sogenannte Schiedskommission ran - ein fuenf-
    koepfiges Gremium, das ueber den Sachverhalt beraet. In diesem
    Gremium sitzen drei Sachverstaendige, ein Innungsvertreter und ein
    Richter. Manchmal werden auch die beteiligten Parteien geladen.

    Waehrend der betroffene Autohaendler an die Entscheidung der Schieds-
    stelle gebunden ist, koennt Ihr als Kunde Euch auch gegen die ge-
    troffene Vereinbarung entscheiden. Damit steht Euch immer noch der
    Rechtsweg offen. In den meisten Faellen gelingt allerdings der Ver-
    gleich.

    Die haeufigsten vorgebrachten Streitpunkte sind zu hohe Rechnungen
    oder unsachgemaesse sowie nicht in Auftrag gegebene Arbeiten. Doch
    in 90 Prozent aller Faelle werden Streitigkeiten geschlichtet, ohne
    dass die Schiedskommission zum Einsatz kommt.

    Bundesweit gibt es insgesamt 150 Kfz-Schiedsstellen. Eine Liste
    findet Ihr auf der Webseite des Zentralverbands Deutsches Kraftfahr-
    zeuggewerbe e. V.: http://click.be3a.com/click_de.html?ADVS=73193.3

    mal abchecken
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 clarice, 22.09.2004
    clarice

    clarice Guest

    vielen dank! werde mir das überlegen, warte jetzt mal morgen ab, was dabei rauskommt....


    werde wieder berichten!
     
  22. popans

    popans Guest

    Aber dieses Koppelstangen- und Temperatursensor-Problem ist bei den neueren Baujahren doch erledigt? Oder sollte ich mit meinem (BJ 2003) auch einfach mal vorsorglich in die Werkstatt??
     
Thema: Das leider sehr negative Werkstatttagebuch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. VW lupo 1.4MPI Kühlwasserverlust

Die Seite wird geladen...

Das leider sehr negative Werkstatttagebuch! - Ähnliche Themen

  1. Achsvermessung nach Tieferlegung/Nachlauf negativ?!

    Achsvermessung nach Tieferlegung/Nachlauf negativ?!: Hallöchen, ich habe meinen Fabia 2 nun Tieferlegen lassen Eibach 30/30, sieht nun deutlich schöner aus :) Nach der Achsvermessung hab ich...
  2. Octavia Scout - mit dem Komfort leider unzufrieden

    Octavia Scout - mit dem Komfort leider unzufrieden: Guten Abend zusammen, vorab möchte ich mich erst einmal vorstellen - meine Name ist Frank, 42 Jahre und ich wohne im schönen Ratingen in NRW. Seit...
  3. VW RNS315 als Bolero-Ersatz im Yeti mit Soundsystem - leider kein Ton :-(

    VW RNS315 als Bolero-Ersatz im Yeti mit Soundsystem - leider kein Ton :-(: Hallöle! Ich bin seit dem Wochenende stolzer Besitzer eines Yetis (EZ 08/2012) und bin gerade dabei, dieses Forum auswendig zu lernen [IMG]...
  4. Zweimal negative Werkstatt-Erfahrung

    Zweimal negative Werkstatt-Erfahrung: Hallo, ich möchte über zwei negative Autohaus-Erfahrungen berichten: 1. Beim ersten Skoda-Autohaus, in dem ich meinen Fabia gekauft habe,...
  5. der liebe tüv hat leider entschieden

    der liebe tüv hat leider entschieden: ich bins nach langer zeit mal wieder bekomme mein treuen gefährten nun leider nicht mehr durch den tüv erstmal wegen der leuchtweitenregulierung...