" Das Gute " 1.6 Tiptronic Comfort / " Das Bessere " 1.2 DSG Comfort Plus Erste Eindrücke

Diskutiere " Das Gute " 1.6 Tiptronic Comfort / " Das Bessere " 1.2 DSG Comfort Plus Erste Eindrücke im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an Alle, Da ich Automaticfan bin kam damals nur die Tiptronic in Frage, die durch den 6. Gang das Geräuschniveau und auch der Spritverbrauch...

  1. #1 roomster2, 03.06.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    Hallo an Alle,
    Da ich Automaticfan bin kam damals nur die Tiptronic in Frage, die durch den 6. Gang das Geräuschniveau und auch der Spritverbrauch ( 8,5 L im Mittel ) gegenüber dem Handschalter in Grenzen hält. ( Danke nochmals für die Infos damals im Forum )
    Hier die ersten Eindrücke nach unserem Fahrzeugwechsel.
    Ich bin meinen Comfort 1.6 Tiptronic über 4 Jahre und 55000 km problemlos und sehr zufrieden gefahren. :)

    Aber kein Vergleich zum neuen Comfort Plus 1.2 DSG.
    Der Motor ist fast nicht zu hören, und das DSG setzt noch eins drauf. Ruckfreies Schalten und Anfahren ist hier kein Problem (Siehe Anmerkung).
    Immer gefühlte 20 PS mehr am Gasfuß und die sehr harmonische Abstimmung der 7. Gänge sind einfach nur super.
    Der Verbrauch scheint nach den ersten Km um ca. 1,5l geringer zu sein.
    Obwohl natürlich alles bekannt ist, wirkt die Verarbeitung für mich nach dem FL ½ Klasse besser.
    Das neue Glasdach ist ein Highlight und wertet das tolle Raumgefühl nochmals auf, ( ich hätts bei der Bestellung damals aber nicht extra geordert )
    Die Radiosteuerung über das Lenkrad ist besonders bei meinem Nachrüstnavi vorteilhaft.
    Lautstärkeänderungen am Radio bei komplexen Naivansagen, ein Fingerzeig.
    Etwas gewöhnungsbedürftig waren anfangs die wohl permanent leuchtenden Zeiger im Armaturenbrett, ohne am Lichtschalter Einstellungen vorzunehmen.
    Ein weiteres Highlight für uns ist die Farbe Platin-Grau-Metallic. Da ich ein Fan von helleren gedeckten Farben bin war eigendlich klar, es wird wieder ein Cappuccino-Beige.
    Letztendlich war der Einspruch der Regierung „ dann sieht man ja überhaupt nicht das es ein neuer ist, ich möchte Platin-Grau „ ausschlaggebend. X(

    Es war die richtige Entscheidung.
    Kommentare der Freunde reichen von: warum keine neue Farbe, Silber ist auch schön, wusste gar nicht das diesen dezenten Blauton gibt bis der sieht ja rechts anders als links aus.

    Mein Fazit: Das Bessere ist des Guten Feind, und ich hätte nicht gedacht das eigentlich so geringe Veränderungen doch das „ Neuwagengefühl“ hervorrufen.

    Ein paar Bilder des „ Besseren“ sind beigefügt, und allzeit Gute Fahrt.



    Anmerkung:
    Ich konnte am Vortag der Zulassung einen Fabia RS DSG fahren. Fahrleistungen sind für mich als Roomsterfahrer der Wahnsinn, aber Kombination Motor DSG ist besonders beim Anfahren gewöhnungsbedürftig.
    Mir persönlich ist der 1.2 in diesem Bereich deutlich besser abgestimmt.
     

    Anhänge:

  2. #2 flotter Bremsklotz, 03.06.2011
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Moin, na dann allzeit eine Handbreit Wasser, ähh Asphalt, unter`m Kiel.... Ich glaube nun aber überhaupt nicht, das dein alter 1,6er mit der "alten" Wandlerautomatik WENIGER verbraucht hat als mit Handschaltung. Ich habe in den letzten Monaten mit meinem 1,6-er nie mehr als 6,8L./100km verbraucht. Das die Motoren nach 50.000 km noch etwas sparsamer laufen, habe ich allerdings schon öfter bemerkt. Wenn du mit TSI und DSG nun bei 7L./100 km liegst (so klang es ja in deinem Beitrag), halte ich das für zu viel :thumbdown: . Aber gut, der Kleine ist noch neu und der Verbrauch wird sicher noch nach unten gehen :rolleyes: . Gruß Ralf
     
  3. #3 roomster2, 03.06.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    Hallo Ralf,
    der Vorteil der Tiptronic bei der Lautstärke ist meiner Meinung nach das mögliche niedrigere Drehzahlniveau ( 70kmh im 6.Gang problemlos möglich ) In Punkto Verbrauch dast du natürlich recht, wobei ich 8,5 L praktisch unter Stadtverkehrsbedingungen schon recht ordentlich empfinde. Bei den seltenen Überlandfahrten waren auch Verbräuche um 7l machbar.
    :thumbup:
    Gruß Hans
     
  4. #4 flotter Bremsklotz, 03.06.2011
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Jau, in der Stadt sind weniger als 8,5 L. kaum machbar, nur bei grüner Welle nachts um 3... 8o :whistling: , Gruß Ralf
     
  5. #5 Rommi 1310, 04.06.2011
    Rommi 1310

    Rommi 1310

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2TSI DSG, Style Plus, NSW, GRA, e.FH hinten, Ladeboden, Ebersbächer Standheizung, Einstiegsleisten, Windabweiser, Kamei Sonnenschutz
    Werkstatt/Händler:
    Händler: W.T. aus Hamburg, Verkäufer Herr B.; als Werkstatt leider nicht zu empfehlen :-(
    Kilometerstand:
    16500
    Moin,

    keine Panik :-)
    wir haben jetzt mit unseren Roomi ca 3600km runter und der Verbrauch liegt im Schnitt bei 6,6 Liter (BC, Ebene 2, 1300km Messbereich)

    Waren am Herrentag an der Ostsee, knapp 110 km, 40km BAB mit max. 120km/H, der Rest Bundes/Landstraße. Ergebnis 5,6 Liter. Und ich schleiche nicht, ich fahre nur etwas vorausschauend
     
  6. #6 Scout I, 03.10.2011
    Scout I

    Scout I

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Pfalz Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1,6i Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel in Speyer
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo roomster2,

    vielen Dank für Deinen Artikel. Ich bin auch ein sehr zufriedener Roomster Tiptronic Fahrer und liebäugle mit einer Neuanschaffung. Ich kämpfe noch mit mir, ob es wieder ein Roomster werden soll (genau so einen wie Du Ihn gekauft hast, nur als Scout) oder ob ich mir mal einen anderen Wagen gönnen sollte.
    Hatte bisher keine Probleme und wenn es einen leistungsstärkeren Motor im Roomster gäbe, wäre ich glaube ich gleich wieder draufgesprungen (Mein Traum war der 1,4er TSI in der schwächeren Version, als im Fabia RS verbaut).
    Nach Deinem Bericht werde ich versuchen mal einen 1,2er DSG Probe zu fahren.

    Bin gespannt.

    Scout I
     
  7. #7 roomster2, 03.10.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    @ Scout I

    Das Gefühl der gewünschten Mehrleistung wist du bei einer Probefahrt mit DSG sofort fühlen.

    Bei der 1.4 Variante wären die Zugewinne wohl nur sehr gering, in der Fahrpraxis kaum spürbar.
    Hier Meßwerte eines Golf.

    Golf 1.2 TSI 105PS Messwerte
    0-80 7,0
    0-100 10,6
    0-120 15,1
    0-130 18,1
    0-160 32,7

    Golf 1.4 TSI 122PS Messwerte
    0-80 6,8
    0-100 10,4
    0-120 14,8
    0-130 17,6
    0-140 21,4
    0-160 31,0
    Werte aus einem anderen Forumsbeitrag.

    Eine Probefahrt mit DSG ist meiner Meinung nach unerläßlich, da sich inbesondere beim Anfahren, auch am Berg, Einparken,usw. Unterschiede zur Tiptronic bemerkbar machen.
    Aber das Ansprechverhalten und die Laufruhe des Wagens sind für mich ein großer Schritt nach vorn.

    Ansonsten nach ca. 5000Km alles bestens und immer wieder.

    Gruß roomster2
     
  8. Roome2

    Roome2

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Und wie fährt ihr optimal bergab, z.B eine Passfahrt ohne immer auf der Bremse zu sein??
     
  9. #9 Allgaydriver, 07.10.2011
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    beim DSG kannst du die Gänge auch manuell schalten. entweder über den Schalthebel in der Mittelkonsole oder wenn du hast dann auch über die Schaltwippen am Lenkrad
     
  10. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Beim Roomster gibt es keine Schaltwippen. Nur den Wählhebel in der Mittelkonsole. ;)
     
  11. #11 Allgaydriver, 07.10.2011
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    schade, ich finde die Schaltwippen echt praktisch.
     
  12. #12 roomster2, 08.10.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    das DSG erkennt wohl Bergabfahrten,
    wenn ich im N Modus ( z.B 7 Gang ) bergabfahre und dann abbremse, unterstützt das DSG durch zurückschalten bzw. nicht wieder hochschalten bis zum Ende der Gefällstecke.
    Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber es passt schon im allgemeinen.
    Für bestimmte Vorlieben oder Ansprüche geht es natürlich auch manuell.
     
  13. #13 Allgaydriver, 08.10.2011
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    bei unseren Passstraßen mit teilweise 19% Steigung ist manuelles zurückschalten fast unausweichlich. aber kleinere Gefälle oder Steigung schaft das DSG allein
     
  14. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Mein Vorgängerfahrzeug, ein Astra H, hatte Easytronic, und dieses automatisierte Schaltgetriebe hatte auch ein Bergab-Programm. Mit meinem Raumfahrzeug bin ich noch nicht über die Berge gefahren, aber ich halte es für möglich, dass ich im Automatik-Modus bleiben kann, wie mit dem Opel.
     
  15. Roome2

    Roome2

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten
    Dass DSG die Talfahrt unterstützt habe ich schon festgestellt. Nur finde ich, dass der 1.2 Motor eine etwas geringe Bremsleistung entwickelt bei Gefälle von grösser 10% oder der Motor dreht mit 4000 Touren. Dies auch bei manuellem Schalten. Habe früher einen 1.6l Opel gefahren, da war die Bremsleistung besser. Kann ich meine Fahrweise verbessern??
    Gibt es vom Werk eine Anleitung "Talfahrt mit DSG" ?????
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    79097
    die Bremsleistung eines Motors steigt a) mit dem Hubraum, b) mit der Verdichtung
    damit ergibt sich: 1.6er bremst besser als der 1.2er
    und 1.6er Diesel bremst besser als 1.6er Benziner
    :thumbsup:
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Die Bremsleistung des Autos als Ganzes hängt, wie Mexxin schrieb, zum einen von der Bremsleistung des Motors ab, zum anderen kommt da aber noch die Getriebeübersetzung dazu.
     
Thema:

" Das Gute " 1.6 Tiptronic Comfort / " Das Bessere " 1.2 DSG Comfort Plus Erste Eindrücke

Die Seite wird geladen...

" Das Gute " 1.6 Tiptronic Comfort / " Das Bessere " 1.2 DSG Comfort Plus Erste Eindrücke - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  2. Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil

    Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil: Was bringen einem die Schaltwippen? Ist das wirklich so was cooles? Wird durch das Benutzen der Wippen der Schaltvorgang später durchgeführt als...
  3. Privatverkauf Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4

    Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4: Moin, Ich biete meinen neuwertigen Superb Combi zum Verkauf an. Der Wagen ist EZ 28. März 2017 und hat aktuell knapp über 4000Km. Er ist...
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...