Das geht ja gut los...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Marverel, 04.06.2010.

  1. #1 Marverel, 04.06.2010
    Marverel

    Marverel

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi, 1,2 TSI
    Moin Moin

    Lässt sich ja gut an mit dem Abenteuer Neuwagenkauf :wacko:

    Eigentlich hätte ich gestern nen Probefahrt-Termin für den Fabia mt der 1,2-TSI-Maschine gehabt. Stand auch zur vereinbarten Zeit vorm Laden - aber da war niemand. Tür zu, alles verwaist. Irgendwann hab' ich in der Werkstatt nebenan einen Mechaniker aufgetan, der die Handynummer des Verkäufers hatte. Der meinte, sein Chef habe "kurzfristig einen Schulungstermin angesetzt", und er habe meine Nummer nicht gehabt, um den Termin abzusagen...

    Am Nachmittag habe ich noch mal im Laden angerufen, war jemand dort, der sagte: "Ich bin hier nur die Vertretung". Er wollte dem eigentlichen Verkäufer aber einen Zettel mit meiner Telefonnummer hinterlassen, damit der mich zurückruft und einen neuen Termin für eine Probefahrt ausmacht.

    Ist bisher noch nicht geschehen.

    Da sag' ich mir doch: Okay, Ihr seid nicht die Einzigen, die Skodas verkaufen. Wenn Ihr's nicht nötig habt, geh' ich halt woanders hin.

    Zumal die Jungs dort anscheinend eh ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben (bzw. die Schulung dringend nötig war): Einer wollte mir erzählen, dass die Modelle mit den neuen Motoren alle mit 6-Gang-Getriebe geliefert werden, der andere meinte, der neue GreenLine habe keine Start-Stopp-Automatik...

    Dann war ich noch bei zwei anderen Skoda-Autohäusern - das erste davon wirkte wie ein billiger Hinterhofschrauber, Verkäufer war auch eher von der schmierigen Sorte. Beim Dritten ging aber die Sonne auf: Personal freundlich und kompetent, die Leute haben sich Mühe gegeben, der ganze Laden machte einen ordentlichen Eindruck. Schönes Angebot bekommen, auch für meine alte Gurke.

    Da habe ich also auch gleich für morgen eine neue Probefahrt ausgemacht. Wenn's mit dem Motörchen passt, wird anschließend dort der Wagen bestellt.

    Etwas blöd ist nur, dass bald bei Skoda die Werksferien beginnen und das Auto dann frühestens Mitte August geliefert wird.

    Grüße,
    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 04.06.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ärgerlich das mit den Autohäusern.... es ist schwer ein gutes zu finden. Selbst wenn Du bis August warten muss: das warten lohnt sich und die Vorfreude ist doch auch was schönes :-)
     
  4. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ich kann dich beruhigen,als ich meinen Ford Focus vor 5 Jahren kaufen wollte mußte ich 6 Autohäuser abklappern bis ich endlich mal kompetentes Personal fand die einem auch als Kunde sahen und nicht als Störfaktor.Ganz zu Schweigen von der Fachkenntnis.Als ich im Dezember 2009 meinen neuen Skoda bestellen wollte,haben mir 3 große Skoda Autohäuser für meinen 6 Jahre alten Focus zwischen 6200€-7100€ geben wollen,und richtig wohl habe ich mich bei allen 3 Autohäusern nicht gefühlt.Dann erfuhr ich von einem kleinen Skoda Autohaus,und dort passte alles,nettes Personal, konnte gleich eine Probefahrt machen,Die Mechaniker waren mit Freude an der Arbeit,und ich bekam für meinen Focus noch 8500€.Ich stellte mit dem Chef denn neuen Fabia zusammen(verkauft nur Re Importe aus Polen)) so das die Ausstattung der deutschen gleich ist und ein paar Sachen mehr, und nach 12 Wochen stand mein neuer Fabia angemeldet auf dem Hof.Ich habe mittlerweile viele Leute kennengelernt die dort auch ein Auto gekauft haben und alle sind sehr zufrieden mit dieser kleinen Skoda Werkstatt.Also du siehst es geht auch anders, aber man muß lange suchen.
     
  5. #4 buetterken, 04.06.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Das habe ich bei meinem Kauf auch gemerkt. Von vier angefragten Händlern war zwei irgendwas zwischen uninteressiert, unmotiviert und unhöflich. Da habe ich natürlich nicht gekauft, nur schade um die vertane Zeit. Der Händler, bei dem ich gekauft habe, hat sich u.a. um meine besondere "Parkproblematik" (s. Galerie) gekümmert und war auch sonst recht engagiert. Da macht es dann auch nichts, wenn der Rabatt nicht sooo doll ausfällt.
     
  6. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    ich warte bis heute noch auf 3 Angebote... :thumbdown:
     
  7. #6 buetterken, 04.06.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Zur Anforderung eines Angebots ist es bei meinen zwei Hanseln gar nicht gekommen. Der eine hat mir ein paar Prospekte in die Hand gedrückt und tschüss. Der andere hat sich immerhin die Mühe gemacht, mit mir zu einem seiner EU-Autos zu gehen. Da durfte ich es mir auf dem Parkplatz anschauen. Von außen...! Dann Visitenkarte in die Hand, melden Sie sich, wenn Sie sich entschieden haben, und tschüss ?(
     
  8. #7 Octi2007, 04.06.2010
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    also meine Erfahrung besagt: man sollte es a) vermeiden zu einem Misch Autoauthaus des Volkswagen-Konzerns zu gehen. (also wo VW, Audi, Skoda, Seat usw. angeboten wird.) Dort wird man schnell als "Nur-Skoda-Käufer" eingestuft und auch so behandelt. Ist zumindest mein Eindruck. Punkt b) habt ihr schon selbst angesprochen. Der Draht zum Verkäufer muss stimmen. Wenn´s da JETZT schon Probleme gibt, ist´s definitiv das falsche AH. Dann lieber nen paar Kilometer mehr fahren und ein anderes nehmen...

    Schöne Grüße
    Octi2007
     
  9. DiMü

    DiMü Guest

    Das scheint regional sehr unterschiedlich zu sein. Ich hatte beim Autokauf eigentlich noch nie so schlechte Erfahrungen gemacht, wie oben geschildert wurde. Allerdings würde mich so ein inkompetenter Händler auch nie mehr sehen. Nach dem Boom mit dem Abwrackblödsinn hat manch einer es offensichtlich nicht mehr nötig um Kunden zu werben. Zum Glück kann man sich als Kunde ja den Händler aussuchen, bei dem man ein Auto kauft.

    @Marverel:
    Von Berlin aus kommt man per ICE schnell nach Wolfsburg, die Stadt des Mutterkonzerns. Im Skoda-Autohaus dort wird man gut beraten. Die Verkaufsberater dort wollen wirklich noch "verkaufen". Ich habe dort meinen ersten Fabia als Gebrauchten und den jetzigen als Neuwagen gekauft und wurde jedesmal freundlich und eingehend beraten. :thumbup:
     
  10. #9 HerrÜbbel, 05.06.2010
    HerrÜbbel

    HerrÜbbel

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    22
    Zitat Octi2007
    Diese Erfahrung habe ich überhaupt nicht gemacht, zumindest was mein Autohaus angeht, das die Marken VW, Skoda und Audi führt.
    Bestelle dort meinen 3. Skoda. Früher bei meinem Lieblingsverkäufer VW bestellt. Trotz Ausweichung zu Skoda, was ja nicht ewig sein muss, stets nette und höfliche Behandlung seitens des VW-Verkäufers und bei veranstalteten VW-Autoshows, die meine Frau (Audi-Fahrerin) und ich stets besuchen (Kaffee und Snacks gibt es dort umsonst!) immer wieder freundliche Zuwendung und interessante Autopläuschchen und die dezente Nachfrage, ob man wieder "Lust auf frisches Blech" hätte.

    Hatte, bevor ich den Fabia Combi bestellt habe, mit dem Golf 6 geliebäugelt. Das Verhandlungsgespräch, obwohl der VW-Verkäufer wusste, dass ich zwischen "2 Stühlen" stand, verhandlungsaufgeschlossen, engagiert und trotzdem unaufdringlich.

    Für die Tatsache, dass mir nur die (auch preisliche) Alternative 80 PS Golf mit einfacher Ausstattung geblieben wäre (Polo Combi gibt es nicht), konnte der Verkäufer nichts. Er selbst gab mir durch die Blume zu verstehen, dass der Fabia Combi mit 86 PS TSI die bessere Wahl sei. Wenn ich beim nächsten Autoverkauf wieder zu VW zurückkehre, würde ich von meinem (ehemaligen) VW-Verkäufer
    mit offenen Armen empfangen werden.

    Was ich in unserem Autohaus wahrnehme, dass die Autoverkäufer, bis auf die mit leitenden Funktionen, ab und zu zwischen den Marken
    VW und Skoda rotieren. Offenheit herrscht auch in den Gesprächen über die (kleinen) Unterschiede zwischen Skoda und VW, da beide Verkäuferseiten auch über die "andere" Marke Bescheid wissen.

    Fühle mich (bis jetzt) nicht im gemischten Autohaus nicht "minderwertiger" behandelt.

    Andere Erfahrungen habe ich bis jetzt mit "nur" Skoda-Händlern gemacht, die mir irgendwie stieselig und zu uninformiert rüberkamen. Irgendwie fühlte ich den Mief des (ehemaligen) Ostens. Ganz zu schweigen davon, dass sie sich bei der Inzahlungnahme meines Gebrauchtwagens sich zu krampfhaft an der Schwacke-Liste geklammert haben und auch keinen vernünftigen Hauspreis für den Nneuwagen machen wollten.

    Tabuisiert oder nivelliert wurden im Gespräch auch immer Vergleiche zwischen VW und Skoda, die aber aus der Sicht des Kunden (fast) immer im Hinterkopf vorhanden sind. 8)
     
  11. #10 shorty2006, 06.06.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    nachdem mein skoda-autohaus immer schlechter wurde, bin ich zum vw-autohaus mit skoda-service gewechselt seit dem bin ich als kunde auch wieder kunde und nicht der typ den man verarschen kann, solange es vw beeinflussen kann, bei schachen wie garantiabwicklung etc wo vw keine handhabe hat und nur skoda entscheiden darf ist es mittlerweile seitens von skoda wieder eine katastrophe
     
  12. #11 Marverel, 06.06.2010
    Marverel

    Marverel

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi, 1,2 TSI
    Tag auch!

    So - Probefahrt ist absolviert und ich muss sagen: Der 86-PS-TSI ist ein feines Motörchen. Für meine Ansprüche vollkommen ausreichend, man hat nicht das Gefühl, der Wagen sei untermotorisiert. Wenn man kritisieren will, könnte man höchstens eine ganz leichte Anfahrschwäche im 1. Gang an der Ampel anführen, bis dann der Turbo einsetzt. Außerdem ist die Geräuschdämmung kleinwagentypisch nicht ganz so exzellent (fällt aber nur bei höheren Drehzahlen auf).

    Was mich aber noch gestört hat: Vom Vorderwagen sieht man absolut nichts. Der Verkäufer meint, das sei dem Fußgängerschutz geschuldet. Alle modernen Autos seien vorn so abgerundet, dass man kaum noch Orientierungspunkte hat. Ist jedenfalls ein merkwürdiges Fahrgefühl, ein bisschen wie "Blindflug" :rolleyes:

    Ich spiele jetzt noch mit dem Gedanken, auf den Roomster auszuweichen. Da sitzt man ein kleines bisschen höher und hat zumindest eine Ahnung, wo der Wagen vorne endet. Und vielleicht wird ja mit dem Roomster auch der zweite Kritikpunkt abgemildert: Ich lege beim Fahren gern den linken Ellenbogen auf den Türrahmen. Beim neuen Fabia sind die Seitenfenster aber so klein (bzw. der Türrahmen so hoch), dass es echt unbequem wird.

    Und die Sitze fand ich nicht ganz so doll - recht wenig Seitenhalt. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich die letzten 8 Jahre ein Auto mit Sportsitzen gefahren bin - also möglicherweise auch nur eine Gewöhnungssache.

    Vielleicht bin ich auch einfach nur ein schwieriger Kunde 8) Ich denke aber auch, dass man, wenn man sich schon ein brandneues Auto kauft, mit dem Wagen auch rundum zufrieden sein sollte.

    Übrigens: Das Autohaus, bei dem ich jetzt bin, ist auch ein "Mischhaus" - die haben Skoda, VW, Audi und Hyundai. Ich fühle mich da trotzdem nicht als "Kunde zweiter Klasse", sondern werde echt aufmerksam und freundlich bedient.

    Gruß,
    Martin
     
  13. #12 buetterken, 06.06.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Dafür hat der Fabia aber beim ADAC-Crashtest in dieser Disziplin nicht so doll abgeschnitten...
     
  14. #13 Octi2007, 06.06.2010
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @HerrÜbbel
    Schön, dass es auch noch Autohäuser gibt, die meinen Eindruck nicht bestätigen. Mag aber bei dir auch daran liegen, dass du deinen Verkäufer schon vor deinen Skoda-Zeiten kanntest...


    Mir fällt dazu im Grunde ein: Ausnahmen bestätigen die Regel !

    Schöne Grüße
    Octi2007
     
  15. Onte

    Onte

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance; 2,5 V6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Gohlke in Zedlitz (http://www.autohaus-gohlke.de). Und niemals wieder Hußner in Altenburg!!! (Ich könnte Geschichten erzählen...)
    Kilometerstand:
    106.000
    Die Erfahrung mit dem Service mußte ich auch machen.
    Als der (Vorführ-) Wagen gekauft wurde, mußten wir beim Stehenbleiben die Bremslichter anmachen, sonst wäre uns der Verkäufer bis zum Kragen im A..... gesteckt.
    Auch solange die Garantie lief, war soweit noch alles akzeptabel.
    Aaaaaaber dann. Beim nächsten TÜV Termin kam heraus, daß der Wagen ein nicht eingetragenes Fahrwerk besitzt. Soll heißen, wir sind im Grunde zwei Jahre ohne Zulassung und demnach auch ohne Versicherung durch die Gegend gefahren.
    Laut Skoda DiaLog Center (sehr empfehlenswert und freundlich) ist der Wagen ohne Fahrwerk ausgeliefert worden. Die Nachrüstung fand in der Werkstatt statt. Auch der ab Werk mitgelieferte AV-Tuner war bei der Auslieferung an uns verschwunden.
    Die für das Fahrwerk nötigen (und im Einbausatz mitgelieferten) Koppelstangen waren nicht verbaut. Es waren die Originalen drin. Daher ließ sich beim nächsten Service natürlich die Beleuchtung nicht einstellen. Ergo: Bestellen und einbauen lassen.
    Dazu kamen noch kleinere Dinge.
    Der Händler wollte von diesen Sachen natürlich nichts wissen, bzw. gewußt haben. Okay, ich konnte es ihnen nachweisen, anhand von Vermessungsprotokollen u. a.
    Im Nachhinein erinnerte ich mich an die Aussagen von Bekannten, daß dieser Händler dir die Füße küßt, wenn Du ein Auto kaufen möchtest, aber danach bist Du für ihn nicht mehr von Belang.

    Ich habe mir dann eine andere Werkstatt gesucht, ein paar Kilometer entfernt. Und was soll ich sagen? Ein Service, der seinen Namen verdient. Das Auto wurde fachmännisch gewartet, sogar noch innen und außen gesäubert, ohne Berechnung.
    Ein kleines Problem mit dem Türöffner auf der Fahrerseite wurde mal so nebenbei erledigt, ebenfalls ohne Berechnung.
    Ich jedenfalls bin mit dieser Werkstatt so zufrieden, daß ich meiner Mitbewohnerin dieses Unternehmen aufs Wärmste empfehlen konnte. Und siehe da, auch sie hat sich dort einen Fabia gekauft und war begeistert von dem Service.

    Da sieht man mal wieder, Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Nur weil ein Händler unter aller Sau ist, trifft das noch lange nicht auf den Rest zu. Blöd nur, daß dieser eine Händler das Ansehen der anderen gleich mit schädigt.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 GP-Torsten, 08.06.2010
    GP-Torsten

    GP-Torsten

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäb. Alb
    Das kann die aber auch bei einem "Einmarken"-Autohaus passieren....hier bei uns ist auch so ein VW-Haus, bring dort mal nen Polo zum Kundendienst und dann nen Touareg. Da merkst richtig den Unterschied zw. Fußvolk und Elite.... :thumbdown:
     
  18. #16 Octi2007, 08.06.2010
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Ich will auch nicht sagen, das NUR oder ALLE Mehrmarkenautohäuser die Schwarzen Schafe sind. Aber meines Erachtens nach merkt man die Unterschiede doch deutlich. .
    Und das kann ich auch aus eigener Erfahrung so belegen.

    Natürlich gibt es auch Skoda-Autohäuser in den es Sch... läuft genauso, wie es Mehr-Marken-Autohäuser geben wird, in denen man sich als Kunde wie im 7. Himmel fühlt...

    Das allerdings in einem VW-Haus Markenintern auch solche Unterschiede gemacht werden ist mir genauso neu wie unverständlich.

    Schöne Grüße
    Octi2007
     
Thema:

Das geht ja gut los...

Die Seite wird geladen...

Das geht ja gut los... - Ähnliche Themen

  1. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  2. Kofferraum geht nicht zu

    Kofferraum geht nicht zu: Hallo, habe da ein Problem an meinem Superb 3T von 2010 2,0TDI und zwar das die Zuziehhilfe vom Kofferraum nicht mehr funktioniert. Momentan...
  3. Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?

    Tagfahrlicht und standlicht zussammen geht das?: Kann man das Standlicht und Tagfahrlicht zusammen leuchten lassen beim o2 facelift? geht beim VW T6 auch mein Arbeitsauto
  4. Gute Handy Halterung für S3

    Gute Handy Halterung für S3: Hallo Leute, Brauche eure Rat wegen Handyhalterung für SIII mit Columbus. Ich habe großes Handy mit 5,7 Zoll Display, Google Nexus 6P Was würdet...
  5. Sitzheizung vorne & hinten geht nicht

    Sitzheizung vorne & hinten geht nicht: Hallo, folgendes Problem: Skoda Superb Combi Exklusiv, 2.0 TDI, BJ 2011 Die Sitzheizung vorne und hinten wird nicht warm bzw. arbeitet nicht....