Das Dilemma mit der elektrischen Heckklappe

Diskutiere Das Dilemma mit der elektrischen Heckklappe im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein Combi wurde im März 2010 gekauft. Er wurde im ersten Jahr ca. 25.000 km bewegt. Im 2. Jahr nur noch ca. 5.000 km. Nach Ablauf der Garantie,...

  1. #1 DerAttila, 24.08.2012
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Mein Combi wurde im März 2010 gekauft. Er wurde im ersten Jahr ca. 25.000 km bewegt. Im 2. Jahr nur noch ca. 5.000 km. Nach Ablauf der Garantie, also im April 2012, fing es an, daß die el. Heckklappe sporadisch nicht mehr schließen wollte. Das wurde immer schlimmer und irgendwann fuhr sie auch nicht mehr auf.



    Ich kontaktierte meinen Freundlichen. Dieser laß den Fehler aus und diagnostizierte einen defekten Motor. Ich informierte den Mechaniker darüber, daß die Klappe mit Beihilfe der Hand auf den ersten paar cm zufährt, auch beim Auffahren ist Hilfe von Hand nötig. Somit kann es nicht der Motor sein sondern entweder ein Sensor oder die Software. (Zur Info: wenn die Klappe ohne Hilfe bedient wird, dann piepst es, als wenn sie blockiert wird, beim Mithelfen von Hand nicht. Man muss auch nicht den kompletten Weg mithelfen, sondern eben nur ein paar cm, dann klappts). Trotzdem meinte der Mechaniker, es muss ein neuer Motor rein. Ich erwähnte, daß mir die ganz normalen Gasdruckdämpfer eigentlich lieber wären. Da wurde mir gesagt, daß die gar nicht passen.



    Angesichts der wenigen KM und des geringem Alters des Wagens fragte ich nach Kulanz. 70% auf die Teile wurden eingeräumt.



    Eine Woche später wurde der Motor getauscht. Auf dem Hof des Händlers funktionierte alles. Zuhause dann nicht mehr. Der Fehler war wie gehabt.



    Email an den Chef des Hauses. Keine Antwort. Nächste Mail an die Info@...Adresse des Hauses mit dem Hinweis, daß ich doch die normalen Gasdruckdämpfer haben möchte und daß die Rechnung vom Tausch des Motors noch nicht gezahlt wurde, da es ja der Motor nachweislich nicht war.

    Nachdem ich auf die noch nicht bezahlte Rechnung hinwieß, bekam ich doch glatt einen Anruf. Ich möchte doch das Auto wieder bringen. Man werde den Fehler dann bestimmt finden.



    Also war ich wieder in der Werkstatt. Es wurde ein Auftrag ausgefüllt. Diesen sollte ich unterschreiben. Da stand was von Fehlersuche, Rücksprache mit Werk etc. Ich verweigerte die Unterschrift. Ganz entgeistert sah mich der Herr am Tresen an und fragte nach dem Grund. Ich sagte, daß ich das nicht in Auftrag gegeben habe. ICH WILL GASDRUCKDÄMPFER. Sonst nichts. Wieder wurde mir erzählt, daß die nicht passen würden und man die El. Klappe nicht aus der Software rausnehmen DÜRFE. Was ich an meinem Auto darf und was nicht, entscheide immer noch ich selber. Ich bestand darauf, den Auftrag zu ändern, die Gasdruckdämpfer einzubauen und die el. Klappe in der Software zu deaktivieren.



    Während ich wartete, kam ein Mitarbeiter und fragte ganz kleinlaut, ob ich diesen Umbau auf Gasdruckdämpfer denn bezahlen würde :-) Klar bezahl ich den, ich hab den Auftrag auch gegeben. Kurz darauf kam noch ein Mitarbeiter zu mir. Er meinte, daß die Rechnung des Tausches des ersten Motors aber noch offen wäre und nichts mit dem Umbau auf Gasdruckdämpfer zu tun hat. Ich meinte, daß der Motor nachweislich nicht defekt sei. Er meinte, daß das Werk ihn als Defekt angenommen hat und daher auch die Kulanz gab. Das ging eine Weile hin und her. Wir einigten uns darauf, daß ich von der ersten Rechnung die ARbeitszeit übernehme, er mit den jetzt wieder ausgebauten Motor machen kann, was er will.



    Eine halbe Stunde später war mein Wagen fertig. Die Gasdruckdämpfer passen, die Heckklappenverriegelung bzw. Zuziehhilfe funktioniert immer noch einwandfrei. Die Umrüstung hat inkl. der Gasdruckdämpfer und Einbau brutto knapp 200 Euro gekostet. Und ich hab das, was ich als Kunde wollte.



    Wäre es nach dem Autohaus gegangen, hätte ich einige Stunden Fehlersuche bezahlen müssen und noch einen 2. defekten Stellmotor. Denn angeblich wäre jetzt der 2. Motor defekt gewesen.



    Es ist schon seltsam, dass kurz nach der Garantie einer dieser Motoren kaputt geht und nach dem Tausch direkt gleich darauf der Andere. Auf die Idee, mal in der Software den Fehler zu suchen, ist leider niemand gekommen.



    Ich wollte die el. Klappe nie haben, aber mein Wagen war ein Messestandwagen. Da konnte ich an der Ausstattung nichts mehr ändern.


    Meiner Meinung nach ist die el. Klappe total unnütz. Mehr als Show, teilweise peinliche Show, ist sie nicht.



    Wie schön sind doch die ganz normalen, ordinären Gasdruckdämpfer.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 24.08.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Opfer gibt es immer wieder.
     
  4. #3 DuncanParis, 24.08.2012
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Mir würde eher der Service des AH übel aufstoßen.
     
  5. #4 Cask Owner, 24.08.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Das eigentliche Problem sehe ich ebenfalls im Service des Autohaus. Ich hatte bei einmal bei Audi und dann nochmal bei Mercedes in München eine deutlich heftigere Odyssee (für mich zwar kostenlos, aber dennoch unglaublich ärgerlich) - das Problem war hier aber wirklich das Autohaus, die Macken am Fahrzeug haben das lediglich zum Vorschein gebracht. Nicht umsonst werden die Empfehlungen für gute Autohäuser so hoch gehandelt.

    Dennoch finde ich die Konstruktion der elektrischen Heckklappe nicht wirklich optimal, da gibt es schon sehr lange viel besseres. Das war für mich auch der Grund, die explizit nicht zu bestellen.

    Wenn man bei einem Gebrauchtwagen viel Ärger mit einem Extra hat das man sich bei einem Neuwagen selbst nicht eingebaut hätte, ist das sehr ärgerlich, erinnert mich an die nächste Odyssee (Mercedes W124 mit 4Matic) - aber noch ärgerlicher wäre es doch, aus freien Stücken viel Geld dafür ausgegeben zu haben und dann machts nur Stress.

    Auf alle Fälle wünsche ich allzeit gute Fahrt mit der ent-elektrifizierten Heckklappe - was nicht dran ist, kann nicht kaputtgehen.
     
  6. #5 Schnitzel67, 24.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Das ist schon ein komischer Servive vom Autohaus. Auf der einen Seite erzählen sie, die Gasdruckdämpfer würde nicht passen, auf der anderen Seite bauen sie die Dinger dann doch ein. Das verstehe wer will :wacko:
    Auf jeden Fall ist es gut, dass Du jetzt zufrieden bist mit der mechanischen Heckklappe.
     
Thema: Das Dilemma mit der elektrischen Heckklappe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia kombi elektrische heckklappe nachrüsten

    ,
  2. stellmotor elektrische heckklappe superb

    ,
  3. stellmotor heckklappe skoda superb reparaturanleitung

    ,
  4. kulanz superb combi elektrische heckklappe nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Das Dilemma mit der elektrischen Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe jetzt manuell! TÜV relevant?

    Heckklappe jetzt manuell! TÜV relevant?: Hallochen, meine elektrische Heckklappe ist defekt. Für nicht einmal 100 Euro ist sie jetzt auf manuell umgerüstet. Der Freundliche hat mir...
  2. Heckklappe "cleanen" Glaspanoramadach

    Heckklappe "cleanen" Glaspanoramadach: Moin, ich wollte einmal in die Runde fragen, ob jemand schon die Schriftzüge UND das Emblem von der Glasklappe entfernt hat. Dieses müsste doch...
  3. Hinweis "offene Heckklappe" während der Fahrt

    Hinweis "offene Heckklappe" während der Fahrt: Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia 3 Combi ambition 81 kw. Heute bin ich eine etwas längere Strecke gefahren und plötzlich würde das...
  4. Heckklappe - Schalter auf/zu ?

    Heckklappe - Schalter auf/zu ?: Hallo, ich hoffe jemand kann mir fundierte Antwort auf folgende Fragen geben: Wo hat der Fabia III (MJ 2017, Schrägheck) an der Heckklappe einen...
  5. Probleme mit Heckklappe

    Probleme mit Heckklappe: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner elektrischen Heckklappe. Dies ist mehr oder weniger aus dem Nichts aufgetaucht. Beim Schließen...