Das Dickschiff wird sich wohl abmelden.

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Napi, 28.07.2011.

  1. Napi

    Napi Guest

    Guten Morgen!

    Mein schöner Superb wird wohl in den nächsten Wochen einem Opel GT weichen.
    Jetzt stellt sich natürlich die Frage; was ist er wert?

    Ich war beim Händler, der würde mir vom Kaufpreis des GT 10.000EUR erlassen wenn ich das Dickschiff da lasse. Ohne Dickschiff 2.500Euro.
    Ergo: Der NICHT-SKODA-Händler gäbe mir 7,5k.

    Schwacke ist wohl rund 8k.

    Aber mal zu den Daten:

    EZL:08.2004
    155tkm runter
    aus "zweiter Hand" (erste Hand war das Autohaus, waren aber nur 17km!)
    Garagenwagen
    erstklassiger Lackzustand da nur Handwäsche
    Nichtraucherfahrzeug
    Checkheftgepflegt (Immer bei Skodavertragspartnern)
    2.5TDI BDG mit 120KW, 6Gang-Handschalter
    Elegance mit großem Navi
    Nachträglich eine Bluetooth-FSE mit Touchpad&Sprachwahl eingebaut
    Solistomodul (USB-Anschluss für das Navi, Wechsel aber AUCH vorhanden)
    Winterreifen Ende 2010 neu, (Da wurden die Originalfelgen pulverbschichten und neue Reifen aufgezogen, 225/45-17, jetzt gut 15tkm gefahren)
    dazu gibts auch noch passende (unbenutzte) Schneeketten
    Sommerreifen Anfang 2010 neu (225/40-18 auf schwarzen Ronalfelgen, halten LOCKER noch nen kompletten Sommer, eher zwei)
    Eibachfahrwerk (Von Skoda eingebaut, natürlich auch eingetragen)

    Bisher folgende Mängel/Schäden:
    Parkwarner (wurde 2009 komplett getauscht, incl. Kabelbaum und Steuergerät. Seitdem ist Ruhe!)
    Eine Antriebswelle ist neu (hatte sich einen Draht gefangen...)
    letzten Monat gab es dann einen neuen Kofferraumdeckel. (Der kleine Spoiler auf dem Bild wurde NICHT wieder mit angebaut)

    Ansonsten:
    bei 120tkmnatürlich der große Zahnriemenservice von Skoda. Dabei wurden gleich "alles" gemacht, also WaPu, Keilriemen, Riemenspanndämpfer etc. Die Einsprtzpumpe wurde von Bosch neu abgedichtet(hatte beim Starten Luft gezogen).
    Jetzt im Mai war ein normaler Service, ich habe aber mit Hinblick auf den Verkauf ein 60tsd`er Intervall machen lassen.
    Die Bremsen sind im Mai ebenfalls KOMPLETT (alle vier Scheiben und Acht Beläge) neu gekommen, Bremsflüssigkeit auch.
    TÜV/AU bekommt er nächstes Wochenende. (Bei der "Voruntersuchung" wurde keine Mängel gefunden)

    Der Hammer kommt aber zum Schluß:
    Der Wagen hat noch bis zum 31.05.2012(!) eine Reparaturversicherung, der Käufer kann sich also wirklich sicher sein, dass der Wagen technisch in ein ausgezeichneten Zustand ist und da keine Mängel übertüncht wurden!
    Der Zustand ist wirklich sehr sehr gut. Ich habe den Dicken gehegt und gepflegt, nie kalt getreten, immer nur das beste Öl und den besten Sprit. :wacko:
    Auf Wunsch lege ich auch gerne noch die passenden Pflegeprodukte bei (Lederpflege, Kunststoffpflege und ein Lack-Starter-Kit :thumbup: ).

    So sieht er aus:

    Sommer:
    [​IMG]
    Winter:
    [​IMG]

    Jetzt halt die entschiedende Frage;
    Was ratet ihr mir?
    Privatverkauf?
    Händler?
    Fliegender Teppich-Im-/Export?

    Wo soll ich preislich ansetzen?

    Gruß,
    Napi.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze2005, 28.07.2011
    Matze2005

    Matze2005

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    FL 1.4TSI
    Kilometerstand:
    23350
    Ich würde bei Mobile.de oder Autoscout24.de mal die Daten von Deinem eingeben und die Preisklasse ermitteln. Je nach zustand Deines Wagens dann einen Preis festlegen, versuchen ihn Privat zu Verkaufen, ist aber mit nervigen Telefonaten und Preisdrückerrei verbunden. Wenn Du aber einen Neuwagen willst würde ich ihn bei dem Händler anfragen wie er in der Schwake steht und was die Dir geben würden, kein Stress und kommst vll noch besser weg als Du dachtest.
    War bei mir vor einem Jahr genau so.
    MfG
     
  4. #3 Bernd64, 28.07.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Napi
    Ich persönlich würde immer an einen Händler abgeben.
    Die Wahrscheinlichkeit, daß es hinterher wegen irgendeiner Klitzekleinigkeit noch Streß geben KÖNNTE,
    geht dann gegen Null.
    Außerdem holst du ja enen Neuwagen, da ist dann evtl noch mehr drin.
    Da läßt sich evtl. noch ein wenig pokern ;)

    Gruß Bernd

    PS Verkauf bloß nicht über Eb.... :thumbdown:

    PPS Vergiss nicht, die grüne Plakette zu erwähnen ;)
     
  5. #4 felicia89, 28.07.2011
    felicia89

    felicia89

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg 14776
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 20V SLX
    Kilometerstand:
    135000
    Wie kann man bitte gegen einen OPEL tauschen ?( ?( ?(

    Opel=Ohne Plan Einfach Losgebaut :whistling:
     
  6. #5 FabiaOli, 28.07.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Superb gegen Opel?
    Also bitte, da wird es einem ja grau :(
    So ein schönes Auto, mit dem Motor und dann gegen Opel?

    Jetzt bin ich aber enttäuscht!
     
  7. #6 Bernd64, 28.07.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Dann schaut euch mal einen Opel GT in Natura an :whistling:

    Gruß Bernd
     
  8. #7 MiRo1971, 28.07.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Na dann lieber die Lotus Elise.
     
  9. #8 FabiaOli, 28.07.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das ist ein Opel, da muss man doch nix mehr zu sagen :P :D ;)
     
  10. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
    Sprichst du vom Original GT der 70er Jahre oder vom "neuen" GT?
    Der Letztere sieht schick aus, aber so wirklich gut ist er nicht. Die Verarbeitung ist für einen Ami typisch (er ist ja aus dem gleichen Werk in Delaware wie seine Brüder Pontiac Solstice oder Saturn Sky.
    der Motor macht nicht den Anschein von 264 PS, er wirkt ziemlich kraftlos, eher als wenn er weniger als 200 PS hat, dafür läuft der Motor recht ruhig.
    Die 5,7 Sek auf 100 schafft er nicht, leg 1,5 Sekunden drauf, dann hast du einen realen Wert.
    Vielleicht hier mal ein Zitat aus einem Test:
    Bei der Konkurenz kannst du das Verdeck meist bequem von innen öffnen (oft sogar elektrisch), beim Opel musst du aussteigen und es kompliziert in der Heckklappe "verstecken", einen Kofferraum kannst du nicht finden, nicht einmal eine Sporttasche lässt sich verstauen (66 Liter Inhalt, ein vielleicht 12-14 cm Schlitz ist der Kofferraum - genug Platz für 1-2 Jacken).

    Während der Fahrt bläht sich das Verdeck gerne auf und macht krach, gibt es bei der Konkurenz ebenfalls nicht. Ablagefäche im Innenraum sind ebenfalls so gut wie nicht vorhanden. Die Sitze sind jedoch prima, solltest du aber nur im Stand verstellen, sonst landest du sonst wo oder hängst mit der Hand zwischen Einstellhebel und Tür fest. :D

    Seit geraumer Zeit fahre ich eher sportliche Autos, denen man das auch ansieht. Der GT war als er vorgestellt wurde einer meiner Favoriten, denn schick ist er allemal. Leider überzeugen aber die inneren Werte, die Verarbeitung, die Ausstattung und dadurch auch der Preis überhaupt nicht.

    Dennoch, gerade der Kauf solcher Autos ist eine vollkommen emotionale Sache, wenn der Bauch sagt es passt, dann nehm ihn 8)
     
  11. Napi

    Napi Guest

    Meint ihr denn, es lohnt sich einfach mal zu den Gebruachtwagenhändlern zu fahren und ne Preisinfo einzuholen?

    Das war es ja gerade...

    Ich habe den Wagen gesehen und wußte eigentlich schon VOR der näheren Beischtigung: DER ISSES.

    Ist 06/2009 gebaut, kompletter EDS-Umbau (325Pferde mit anderem Turbo, LLK, Abgasanlage etc.) als Neuwagen (tatsächlich vom Händler gemacht, ist ausdrücklich Teil der noch verbleibenden drei Jahra Garantie...), das originale Kunstleder im kompletten Wagen durch Nappa ersetzt...
    Passt schon.

    Ich habe eigentlich nach ner Elise MK2 SC, nem Boxster S, Z4 oder NOTFALLS ne Exige R gesucht... (TT mag` ich vom Fahrgefühl überhaupt nicht und 370Z ist IMHO ne Kasperbude)
    Aber Elise: Mit 1,95m bin ich zu groß
    Exige: siehe Elise+festes Dach
    Z4: Fühlt sich für mich "falsch" an. recht träge, schwammig, die Sechszylinder haben die leidige "Gedenksekunde".
    Boxster S: Die einzige echte Alternative, hängt schön am Gas, gut verarbeitet, liegt wie ein Brett...
    Aber direkt nach der zweiten Porsche-Besichtigung bin ich dann an einem GT vorbeigelaufen, der so lasziv am Strassenrand stand... Sowas schönes... Dann den größten Fehler überhaupt gemacht: Probefahrt. Und da war es dann klar: Der isses. :love:

    Und mal ehrlich, für nen Opel ist so ein GT auch echt schick. :rolleyes:
    [​IMG]
     
  12. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
    Ein Gebrauchtwagenhändler wird dir den Händlereinkaufspreis oder weniger geben.

    Als ich mir den TT gekauft habe und meinen Roadster in Zahlung gab, haben wir alles Vertraglich fest gemacht, der Händler räumte mir jedoch die Option ein, den Roadster 3 Wochen lang auch noch privat anzubieten.
    Wenn ich in dieser Zeit einen Käufer gefunden hätte, wäre der Wagen privat anstatt über den Händler vom Hof gegangen. Wenn er in dieser Zeit einen Interessenten gefunden hätte, hätte er mich einfach angerufen und gefragt.

    Vielleicht ist das beim Anbieter des GT auch machbar, so hättest du zwei Eisen im Feuer?

    Die Daten des GT hören sich doch prima an, da würde ich ganz sicher ins Grübeln kommen.
    Eines noch, fahr ihn mal mit Licht auf einer holprigen Strecke und beobachte die Scheinwerfer. Die vibrieren gerne mal recht stark und Nachts auf der AB macht es dich absolut verrückt, dass soll sich aber beseitigen lassen. So könnte es der Händler ja vorher noch in Ordnung bringen.

    Der Z4 ist ebenfalls nicht so mein Ding, irgendwie fehlt mir das ursprüngliche eines Roadsters, der SLK ist zu bieder und ein Opa und/oder Frauenauto. Boxter ist innen zu eng und von der Haptik und Qualiät ist er wirklich das Einstiegsmodell. TT 8N (altes Modell) schick, aber halt schon ein Nostalgicker, TT 8J voll mein Ding, gerade wegen dem brutalen Antritt und dem gleichbleibenden Drehmomentverlauf durch den Turbo von 1.xxx bis 4.xxx U/Min je nach Maschine, tolles Fahrwerk und gute Lenkung. Jedoch macht er gerne, beim spielen mit dem Gasfuß, Probleme die Leistung auch mit 245ern auf die Straße zu bringen (zumindest ohne Quattro). Beim Fronttriebler drehen die Räder auch gerne in den höheren Gängen noch durch (natürlich nur wenn man es drauf anlegt). MX-5 geniales Go-Kart-Feeling durch ein klasse Fahrwerk, dazu die knackige Schaltung, mit dem Schaltknauf direkt auf dem Getriebe, aber leider nur mit max. 160 PS. Lotus Elise, irgendwo schon eine ganz andere Liga, selbst mit der kleinen Maschine geht das Leichtgewicht ab wie Hölle und macht auch 911er Fahrer Bange :thumbup: Krasser Sound, noch mehr Go-Kart-Feeling, keinerlei Schnickschnack, dafür Auto fahren pur. Aber das Ein- und Aussteigen ist bei meinen 185 cm schon eine Yogaübung. Am besten Dach auf, Dachholm ab und dann rein schwingen :D
    Wow, es gibt schon tolle Autos.
     
  13. Napi

    Napi Guest

    *zustimm*

    Normalerweise bräcuhte man mehrere Tiefgaragen um die ganzen Schätzchen zu beherbergen, die man haben möchte. ;)

    Ich guck` dann nochmal nach den Scheinwerfern, das ist schonmal ein guter Tip! ;)
     
  14. db8us

    db8us

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tschechien
    Fahrzeug:
    4x4 TDI
    Kilometerstand:
    25
    Hmm, also ich bin 192cm und fuehle mich in meiner Elise Mk1 SEHR wohl und nicht zu eng.
    Bei 750kg und 245 PS (Honda-Umbau) ist das Ende des beherrschbaren fuer mich ziemlich erreicht. Die Kompressorvariante mit 330PS ist mir da schon zu arg.
    http://www.linocat.de/elsed.htm

    Aber Autokauf ist ja niemals eine Vernunftssache und schoen finde ich den GT ebenfalls. Evtl sieht man sich ja mal auf einer Rennstrecke.

    Zum Dicken: Ich wuerde ihn in Zahlung geben...

    Viele Gruesse
    Micha
     
  15. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
    Ist wohl auch alles nur eine Sache der "Technik" beim Einsteigen und reine Gewöhnung.
    Beim ersten 2 Sitzer (MX-5) musste ich mich auch erst dran gewöhnen, beim ersten Einsteigen hatte ich auch eine viel zu hohe Sitzposition. Nicht wegen des Sitzes, sondern, weil ich so saß wie in einer Limousine und nicht halb liegend. Als ich mich dran gewöhnt habe das Auto "anzuziehen", war es kein Problem mehr und ab da klappte es auch mit allen anderen 2 Sitzern. :rolleyes:


    @Napi
    Das mit der Tiefgarage ist eine gute Idee. Muss ich nur noch meiner Bank erklären ;)
     
  16. #15 FabiaOli, 29.07.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ich find den Superb trotzdem besser :P
     
  17. #16 Callahan, 29.07.2011
    Callahan

    Callahan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Tietjen/Buxtehude
    Kilometerstand:
    55000
    Ich kenne zwar aktuell nicht die Marktpreise Deines Modells, aber ein Vergleich in den einschlägigen Autosuchmaschinen sollte Klarheit verschaffen. Jedenfalls bekommst Du vom Händler mehr, als ich für meinen Renault (als Kombi!) jüngeren Baujahres, deutlich weniger Kilometern u. Top-Ausstattung. :evil:
     
  18. #17 MH-Magic, 01.08.2011
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    Ich frage mich da eher wie man ne große schicke limo gegen nen kleinen sportwagen als cabrio tauschen kann?!?!? Und eigentlich sagt man ja auch: "jeder muss mal nen Opel gefahren haben, damit er weiß, was er an seinem nächsten auto besseres hat" :D
     
  19. #18 MiRo1971, 01.08.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Da ist was wahres dran. :thumbup:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FabiaOli, 01.08.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Reicht auch mitfahren? ^^
     
  22. #20 PilsnerUrquell, 01.08.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Dürfte Partikelemissionsklasse 3 sein oder?


    Tja Richtung Russland und Außerhalb der Umweltzonen ca.5000 euro.
    Ansonsten hat er im Umkreis von 50km um eine Umweltzone die bald oder oder bereits nur für PEK 4 freigegeben ist einen Schrott-Wert von ca. 1000euro
     
Thema: Das Dickschiff wird sich wohl abmelden.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opel gt neu

    ,
  2. opel gt roadster grau

    ,
  3. opel gt

Die Seite wird geladen...

Das Dickschiff wird sich wohl abmelden. - Ähnliche Themen

  1. Auto abmelden, anmelden, ect...

    Auto abmelden, anmelden, ect...: Hallo ich kann am Freitag meinen Skoda beim Händler abholen. Das anmelden Übernahme auch selbst, da ich mein "altes" Auto bis zum Schluss fahren...
  2. Wie ist wohl das Verhältnis bei den Fahrzeugbestellungen zwischen Combi und Limousine?

    Wie ist wohl das Verhältnis bei den Fahrzeugbestellungen zwischen Combi und Limousine?: Wieder 90% zu 10% wie beim SII? Ich bin mal gespannt.
  3. Vorgeschmack meines O E M dickschiffs

    Vorgeschmack meines O E M dickschiffs: Hallo liebes forum bin neu hier wollte mal meine zukünftigen Sommerschuhe für mein Superb 3u elegance 2,8 v6 tiptronic in blackmagic vorstellen...
  4. Werde wohl nach Hagelschaden Octavia verkaufen

    Werde wohl nach Hagelschaden Octavia verkaufen: Ich haate ja vor kurzen einen Hagelschaden an meinem Octi 20 -30 kleinere Einschläge und werde Ihn nun verkaufen. Gutachter war aber noch nicht...