Das Auto ist sowohl Wohnzimmer als auch Schaufenster

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 05.01.2002.

  1. ?

    ? Guest

    Vom Wackel-Dackel zum Wackel-Elvis

    Hamburg (dpa) - «Nicht hupen! Fahrer träumt vom HSV» - dieser Autoaufkleber ist selten geworden. Außen mögen es die Deutschen wieder schlicht, wie auf den Straßen zu beobachten ist. Wer seinem Wagen eine persönliche Note verleihen will, wendet sich dem Innenleben zu. Dort ist Platz für deutsche Gemütlichkeit und Individualisierung eines Massengefährts, dort baumelt der Wunderbaum und wackeln Elvis und Dackel.

    «Ich ist ein Auto», schreibt die «Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung» und fragt: «Wo soll das bloß noch hinfahren?» Ein Überraschungserfolg war im vergangenen Jahr der «Wackel-Elvis» aus dem Auto-Werbespot, der aus rechtlichen Gründen eigentlich gar nicht so heißen darf und statt schwarzer eine blonde Tolle trägt. Mehr als eine halbe Million Exemplare der «Wackelpuppe» verkaufte der Autohersteller Audi, mittlerweile gehören sie und ihre unzähligen Kopien zum Standardprogramm in Geschenkläden. Wie ihr Vorläufer, der Wackel-Dackel, dürfte der kleine Elvis seinen Erfolg einer Mischung aus Retro-Charme und Trash verdanken. Der potenzielle Nachfolger könnte von Schlagersänger Heino kommen, der angeblich seine eigene Tanz-Auf-Dem-Armaturenbrett-Puppe auf den Markt bringen will.

    Aber was hat es eigentlich mit umhäkelter Klorolle, Diddl-Mäusen und Tassenhalter auf sich? «Das Auto ist immer sowohl Wohnzimmer als auch Schaufenster», sagt Florian G. Kaiser, Professor an der Technischen Universität im niederländischen Eindhoven. Er hat sich mit der Innenwelt der Autos befasst und zwei Komponenten beobachtet: Zum einem geht es um die Selbstdarstellung und die Mitteilung an andere, zum anderen um den Versuch, Vertrautheit herzustellen. Auch der Kölner Soziologieprofessor Erwin K. Scheuch glaubt, dass Autofahrer mit den Accessoires ihr «höchstpersönliches Wohnzimmer» kreieren wollen.

    Und zwar ein mehr oder weniger gut riechendes. Wunderbäume am Rückspiegel verströmen «Sportfrische», «Moschus» oder «Vanille» und sollen beispielsweise Zigarettenrauch überdecken. Ein anderes Produkt, das es in den vergangenen Jahren ins Auto-Innere geschafft hat, ist die Sonnenblende, die wahlweise Kinder oder Hund vor Hitze schützen soll. Auch hier bieten die Motive die Möglichkeit zur Botschaft: Seht her, hier fährt ein lustiger Cartoon-Fan.

    Die Leidenschaft für das kleine Extra ist eine Gemeinsamkeit von Ost und West. Auch zu DDR-Zeiten wurde das Wageninnere geschmückt, berichtet Carsten Lütkebohle von www.trabi.de. Vieles entstand in Eigenarbeit, wie selbstgenähte Schonbezüge und Teppiche. Zu kaufen gab es Schaltknäufe mit verschiedenen Stadtwappen, optisches Tuning wie Rallyestreifen war meist hausgemacht. Trabant-Fan Daniel Remus aus Rostock fand in einer Garage einen alten Bekannten, der noch aus Ost-Zeiten stammte: einen kleinen Wackel-Dackel.

    Auf dem Rückzug sind hingegen Aufkleber: «Das hat wirklich nachgelassen», sagt Hans Walter Hütter, Kurator am Haus der Geschichte in Bonn. In den emotionsgeladenen Wahlkämpfen der 70er Jahre verteilten CDU und SPD Sticker in den Nationalfarben, die alternative Szene pappte sich «Atomkraft? Nein Danke» auf den verrosteten VW-Bus. Heute, meint Hütter, seien Politik und Wahlkampf weniger emotional. Der Drang zum öffentlichen Bekenntnis verschwand und wird zum Beispiel bei einigen Firmen auch nicht gern am Wagen gesehen. Auch die Reiseaufkleber von früher, die als Statussymbol dem Hintermann im Stau mitteilten, dass man schon einmal im Harz war, sind rar geworden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Das Auto ist sowohl Wohnzimmer als auch Schaufenster

Die Seite wird geladen...

Das Auto ist sowohl Wohnzimmer als auch Schaufenster - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  3. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  4. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...
  5. DSG macht Geräusche und Auto vibriert M

    DSG macht Geräusche und Auto vibriert M: Seit gestern vibriert mein S3 zwischen 60 und 80. Und das DSG knackt wenn er im Eco Modus in den Leerlauf geht...