Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren?

Diskutiere Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; HI! Bin in Sachen Felgen Leihe und habe die Möglichkeit nunn günstig an Felgen mit folgender ABE zu kommen. Da dort etwas von "NIcht Octavia...

  1. #1 cybergod, 07.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    HI!
    Bin in Sachen Felgen Leihe und habe die Möglichkeit nunn günstig an Felgen mit folgender ABE zu kommen. Da dort etwas von "NIcht Octavia Scout; Kombi; Allrad..." steht, bin ich ein bisschen irritiert. Wäre für schnelle Hilfe dankbar! Hier ein Scan:

    [​IMG]

    Danke fürs Posten!

    Gruß,
    cybergod
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Für Dich ist die untere Tabelle entscheidend :

    Die ABE gilt für alle 1Z Kombis, Frontantrieb und Allrad, mit 55-147 kW, mit Reifen der Dimension 225/40R18 92.
    Sie gilt NICHT für den O² Scout...
    Die aufgeführten Auflagen (10B; 11B etc.) sind dabei zu beachten.

    Also sollte es bei Dir passen.

    Gruss
    Andreas
     
  4. #3 KleineKampfsau, 08.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Für mich sieht das nicht nach einer ABE, sondern nach einem Gutachten aus, wo die Felgen eh eingetragen werden müssen ....
     
  5. baseln

    baseln

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ocatvia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    27000
    Nein, kan durchaus eine ABE sein, wenn nicht unter den Auflagen eine Abnahme beim TÜV erwähnt wird.
     
  6. #5 KleineKampfsau, 08.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Das ist doch richtig, aber ich würde was verwetten, dass in den Auflagen die Abnahme enthalten ist. Aufklärung kann aber nur der TE geben ...
     
  7. #6 FabiaOli, 08.09.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.187
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Klar, die müssen mit ziemlicher Sicherheit eingetragen werden.
    Außerdem muss man alle Auflagen da rechts beachten, da hat man eigentlich dann irgendwo ein Verzeichnis mit stehen, was das alles bedeutet.
    Können solche Sachen wie Radabdeckung, Tachoanpassung etc. sein.
     
  8. #7 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Ob Eintragung bzw. Vorführung oder nicht, geht aus den Auflagen hervor.
    Zumindest ist die Kombination geprüft und sollte eine Eintragung erforderlich sein,
    ist sie bei Einhaltung der Auflagen nur noch Formsache.

    Gruss
    Andreas
     
  9. #8 cybergod, 08.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
  10. #9 Lutzsch, 08.09.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.181
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das Ganze ist ein Gutachten und keine ABE. Somit TÜV- Abnahme unter Einhaltung der Auflagen.
     
  11. #10 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Das ist so nicht ganz richtig.

    Die meisten Felgenhersteller haben eine "ABE" für das Sonderrad selbst
    und ein "Gutachten zur Erteilung eines Nachtrags zur ABE", wo dann die
    Spezifikationen für die einzelnen Fahrzeugtypen aufgeführt werden.
    Daraus ergibt sich, ob das Fahrzeug vorgeführt werden muss oder nicht.

    In dem Fall hier muss ich zum TÜV, wenn die Reifengrösse nicht bereits in den
    Fahrzeugpapieren eingetragen ist, (Auflage 11B).
    Gleichzeitig sagt der letzte Satz auch, dass dies nicht erforderlich ist,
    wenn die ABE eine Freistellung davon enthält, ist hier aber nicht der Fall.

    Dieser Passus (11B) ist fast wortgleich bei allen ABEs zu finden.

    Fakt ist, ist die verwendete Reifengrösse nicht bereits eingetragen, muss ich zum TÜV.

    Gruss
    Andreas
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 cybergod, 08.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    HI!
    Aber da steht doch"bei der nächsten Befassung mit den KFZ-Papieren".... Reicht es nicht, wen ich das bei der nächsten HU nachtragen lasse?
     
  14. #12 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Du hast recht.
    TÜV ist gar nicht notwendig, lediglich Eintrag in die Papiere beim Amt.

    Gruss
    Andreas
     
Thema:

Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren?

Die Seite wird geladen...

Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren? - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Privatverkauf 17" Teron Felgen auf Sommerreifen

    17" Teron Felgen auf Sommerreifen: Ich biete hier einen kompletten Satz 17" Alufelgen von meinem Skoda Octavia 5e an: Marke: Skoda (Ronal) Typ: Teron Daten der Felgen: 7jx17 silber...
  4. Privatverkauf Borbet BLX Concave Felgen 8,5 x 18 Zoll, auch Tausch

    Borbet BLX Concave Felgen 8,5 x 18 Zoll, auch Tausch: Hallo Zusammen, Ich biete hier meine Borbet BLX 8,5X18 ET 45 LK 5x112 Concave in brilliantsilber an. Felgen wurden im November 2016 neu montiert...
  5. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...