Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren?

Diskutiere Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; HI! Bin in Sachen Felgen Leihe und habe die Möglichkeit nunn günstig an Felgen mit folgender ABE zu kommen. Da dort etwas von "NIcht Octavia...

  1. #1 cybergod, 07.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    HI!
    Bin in Sachen Felgen Leihe und habe die Möglichkeit nunn günstig an Felgen mit folgender ABE zu kommen. Da dort etwas von "NIcht Octavia Scout; Kombi; Allrad..." steht, bin ich ein bisschen irritiert. Wäre für schnelle Hilfe dankbar! Hier ein Scan:

    [​IMG]

    Danke fürs Posten!

    Gruß,
    cybergod
     
  2. #2 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Für Dich ist die untere Tabelle entscheidend :

    Die ABE gilt für alle 1Z Kombis, Frontantrieb und Allrad, mit 55-147 kW, mit Reifen der Dimension 225/40R18 92.
    Sie gilt NICHT für den O² Scout...
    Die aufgeführten Auflagen (10B; 11B etc.) sind dabei zu beachten.

    Also sollte es bei Dir passen.

    Gruss
    Andreas
     
  3. #3 KleineKampfsau, 08.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.132
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Für mich sieht das nicht nach einer ABE, sondern nach einem Gutachten aus, wo die Felgen eh eingetragen werden müssen ....
     
  4. baseln

    baseln

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ocatvia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    27000
    Nein, kan durchaus eine ABE sein, wenn nicht unter den Auflagen eine Abnahme beim TÜV erwähnt wird.
     
  5. #5 KleineKampfsau, 08.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.132
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Das ist doch richtig, aber ich würde was verwetten, dass in den Auflagen die Abnahme enthalten ist. Aufklärung kann aber nur der TE geben ...
     
  6. #6 FabiaOli, 08.09.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.661
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Klar, die müssen mit ziemlicher Sicherheit eingetragen werden.
    Außerdem muss man alle Auflagen da rechts beachten, da hat man eigentlich dann irgendwo ein Verzeichnis mit stehen, was das alles bedeutet.
    Können solche Sachen wie Radabdeckung, Tachoanpassung etc. sein.
     
  7. #7 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Ob Eintragung bzw. Vorführung oder nicht, geht aus den Auflagen hervor.
    Zumindest ist die Kombination geprüft und sollte eine Eintragung erforderlich sein,
    ist sie bei Einhaltung der Auflagen nur noch Formsache.

    Gruss
    Andreas
     
  8. #8 cybergod, 08.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
  9. #9 Lutzsch, 08.09.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das Ganze ist ein Gutachten und keine ABE. Somit TÜV- Abnahme unter Einhaltung der Auflagen.
     
  10. #10 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Das ist so nicht ganz richtig.

    Die meisten Felgenhersteller haben eine "ABE" für das Sonderrad selbst
    und ein "Gutachten zur Erteilung eines Nachtrags zur ABE", wo dann die
    Spezifikationen für die einzelnen Fahrzeugtypen aufgeführt werden.
    Daraus ergibt sich, ob das Fahrzeug vorgeführt werden muss oder nicht.

    In dem Fall hier muss ich zum TÜV, wenn die Reifengrösse nicht bereits in den
    Fahrzeugpapieren eingetragen ist, (Auflage 11B).
    Gleichzeitig sagt der letzte Satz auch, dass dies nicht erforderlich ist,
    wenn die ABE eine Freistellung davon enthält, ist hier aber nicht der Fall.

    Dieser Passus (11B) ist fast wortgleich bei allen ABEs zu finden.

    Fakt ist, ist die verwendete Reifengrösse nicht bereits eingetragen, muss ich zum TÜV.

    Gruss
    Andreas
     
  11. #11 cybergod, 08.09.2010
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    HI!
    Aber da steht doch"bei der nächsten Befassung mit den KFZ-Papieren".... Reicht es nicht, wen ich das bei der nächsten HU nachtragen lasse?
     
  12. #12 chili61, 08.09.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Du hast recht.
    TÜV ist gar nicht notwendig, lediglich Eintrag in die Papiere beim Amt.

    Gruss
    Andreas
     
Thema:

Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren?

Die Seite wird geladen...

Darf ich auf meinem O² Kombi 2.0 Tdi Felgen mit folgender ABE fahren? - Ähnliche Themen

  1. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  2. Schlechtwegepaket und Felgen Pegasus

    Schlechtwegepaket und Felgen Pegasus: Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die Aufnahme. Ich fall auch gleich mit der ersten Frage zur Tür rein. Ich habe mir einen Octavia Combi...
  3. Privatverkauf Satz Zenith Felgen ohne Gummis

    Satz Zenith Felgen ohne Gummis: Satz Zenith Felgen abzugeben. Die Felgen haben bis auf eine, keinerlei Kratzer oder Bordsteinschäden. Den Kratzer sieht man aber nur beim...
  4. Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!

    Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!: Hallo zusammen, ich habe ein ganz seltsames Phänomen mit meine Octavia. Wenn ich morgens bzw. bei kaltem Motor den Wagen starten möchten,...
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...