Dacia klärt auf, was man über sein Fahrzeug wissen sollte

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von TheCan, 09.09.2012.

  1. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Echt peinlich, was Dacia da ins Netz gestellt hat:

    http://dacia.de/service_ueber_ihr_fahrzeug.php

    Mein Favorit:
    Aha, eine defekte Bremsanlage verlängert den Bremsweg nur um mehrere Meter? :) Und was ist wohl mit einer "defekten Bremsflüssigkeit" gemeint?

    Aber was soll's, es muss ja heutzutage auch an der Webseite gespart werden...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rumgebastel, 09.09.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Ich verstehe nicht, was daran peinlich sein soll. Es ist nicht jeder nen Schrauber oder generell so an der Technik seines fahrbaren Untersatzes interessiert wie evtl du, ich und viele andere hier. Ich find, der eine oder andere Hinweis könnte durchaus zu nem aha-Erlebnis bei manchem Kunden führen. Speziell sind da die gemeint, die sich nicht um nen Service am Auto scheren, sondern erst in ne Werkstatt fahrn, wenn bei der HU erhebliche Mängel festgestellt werden oder die Karre fast zusammenklappt. Über Layout und Formulierungen auf der Seite kann man sich sicherlich streiten aber man sollte die Goldwaage auch nicht überstrapazieren...
     
  4. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Nein, gegen eine generelle Aufklärung habe ich auch nichts einzuwenden. Nur sollte das was drinsteht dann einigermaßen logisch und konsistent sein. Leider ist es wohl so, dass selbst Hinweise wie "Wussten Sie schon, dass ein Defekt der Lampen für Sie und andere Verkehrsteilnehmer gefährlich sein kann?!" heutzutage bei dem einen oder anderen zu einem aha-Erlebnis führen können...
     
  5. #4 Under-Taker, 09.09.2012
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Wussten Sie schon, dass Zündkerzen beim Starten Ihres Fahrzeuges unverzichtbar sind?!

    Achso nur beim Start? Gut zu wissen.:D
     
  6. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Ja, und es besteht ja noch weitaus mehr Potenzial für Einsparungen: Dadurch, dass sich die Bremsanlage nur aus Bremsscheiben, Bremsbelägen und der Bremsflüssigkeit zusammensetzt, kann man viele nutzlose Teile wie Bremsleitungen, den Hauptbremszylinder, den Bremsflüssigkeitsbehälter, die Bremssattel, die Bremskolben oder irgendwelche ABS-Sensoren gefahrlos ausbauen und dadurch viel Gewicht und somit massiv Sprit und Geld sparen! :thumbsup: Und der Verkauf bringt zudem noch eine Menge Geld bei Ebay ein (speziell wenn der Ausbau direkt am Neuwagen erfolgt) und macht die Anschaffung eines Dacias dadurch nochmals günstiger!
     
  7. #6 ByteVRS, 09.09.2012
    ByteVRS

    ByteVRS

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.2 12V HTP
    Kilometerstand:
    184000
    Echt jetzt?? Das wusste ich nicht... Werd gleich mal ein Termin beim :-) machen wegen den Ausbau der genannten Sachen :-D

    Aber mal ehrlich, wenn man weis was Phase ist so liest man nicht auf der Seite weiter... Wahrscheinlich sollte es auch nicht so ins Detail gehen...
     
  8. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    8o 8o :thumbsup:

    Ich kann nicht mehr... :D
     
  9. #8 PJM2880, 09.09.2012
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Das stimmt auch nur bedingt,
    bei einigen älteren Autos (bei den Neuen sieht man das ja nicht mehr) gabs doch noch so ein Erdungsteil,
    womit statische Aufladung verhindert werden sollte.
     
  10. #9 -Robin-, 09.09.2012
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Dacia gegen Citroen: http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/audio341756.html

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/stendal/unfall520.html

    Wenn man sowas Life erlebt, kauft man keinen Dacia mehr. ;( Da hilft auch kein "Hinweis" auf die Bremse.
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ist ja gar nicht zu glauben, im Schaufenster sehen die doch so schön stabil aus. Viele wissen halt nicht, daß ein Dacia auch mal einen Unfall haben kann.
    Muß ja gar nicht selbst schuld sein. :rolleyes:
     
  12. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Den Beitrag mit dem Unfall - so traurig er auch sein mag - finde ich an dieser Stelle wirklich OT. Die Schwere des Unfalls ist eher eine Frage der Masse, des genauen Zusammenstoßpunkts und der Geschwindigkeit. Der Thread war nicht als allgemeines Dacia-Bashing gedacht sondern bezog sich rein auf die fragwürdigen Aussagen im Service-Teil der Homepage.
     
  13. #12 -Robin-, 09.09.2012
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Ist doch OT Bereich - "sonstige Autothemen"?

    Sollte auch nur aufzeigen das nicht nur der Preis bei einer Autowahl entscheiden sollte... Ich denke jeder weiss warum ein Preis so niedrig ist, irgendwas leidet immer drunter. Meistens die Sicherheit oder oder oder.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Die Rubrik ist schon "sonstige Autothemen", das Thema aber eigentlich die Dacia-Webseite und nicht die Sicherheit ihrer Fahrzeuge. Die lässt übrigens speziell im Bereich Fußgängerschutz stark zu wünschen übrig, bei allen getesteten Modellen:

    http://www.euroncap.com/tests/dacia_logan_2005/221.aspx
    http://www.euroncap.com/tests/dacia_sandero_2008/340.aspx
    http://www.euroncap.com/results/dacia/duster/2011/421.aspx

    Skoda ist da aber auch nicht um Welten besser:

    http://www.euroncap.com/results/skoda.aspx?dontlaunchmobile=1
     
  16. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Womit wieder bewiesen ist, daß auch die Umsetzung von technischen Beschreibungen qualitätsgerecht sein sollte. Leider wird das immer mehr vernachlässigt, was man gerade auf dem Gebiet technischer Alltagsgeräte lesen kann. Da ist es wiederum kein Wunder, daß viele Mitbürger dann auch Probleme mit der Bedienung haben...
     
Thema:

Dacia klärt auf, was man über sein Fahrzeug wissen sollte

Die Seite wird geladen...

Dacia klärt auf, was man über sein Fahrzeug wissen sollte - Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?

    Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?: Da ich schon seit kurzen auf der Suche nach einen günstigen Zweitwagen bin, bin ich schon mal den aktuellen Sandero zur Probe gefahren...mittlere...
  2. Vibrationen im Fahrzeug

    Vibrationen im Fahrzeug: Hallo, im Superb II Forum gab es ein Thema zu Vibrationen aufgrund schadhafter Antriebswellen: Ich habe seit 2 Wochen auf meinem Superb 3V (Bj....
  3. Fahrzeug wandeln

    Fahrzeug wandeln: Hallo, hat jemand schon mal ein Fahrzeug gewandelt? Wenn ja was muss ich beachten? Habe Heute ein Schreiben vom Autohaus erhalten. Grober Inhalt....
  4. Abstandsverstoß - Provida Fahrzeug hat mich gefilmt

    Abstandsverstoß - Provida Fahrzeug hat mich gefilmt: Moin moin zusammen, gerade nach Hause gekommen und das Internet durchwühl: Erstmal nichts gefunden, leider. Ich bin eben vom Büro aus los gefahren...
  5. DAB+: Radio geht nach dem Anlassen des Fahrzeugs nicht mehr

    DAB+: Radio geht nach dem Anlassen des Fahrzeugs nicht mehr: Hallo zusammen Ich wollte mal fragen ob jemand das selbe Problem hat: Ich höre (ausschliesslich) DAB+-Radio (in der Schweiz). Dann stelle ich das...