Dacia ist wieder da

Diskutiere Dacia ist wieder da im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Den neuen Duster wird es auch als Siebensitzer geben. http://www.autobild.de/artikel/dacia-duster-2017-vorschau-und-preis-5205782.html

  1. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.417
    Zustimmungen:
    1.541
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  2. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.867
    Zustimmungen:
    2.575
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und ich werde mir nächten Jahr höchst wahrscheinlich einen Sandero gönnen, wenn den die Probefahrt gut verläuft. Da wird es schon die dritte Generation sein. Er wird ein Zweitwagen.
     
  3. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Wusstest du, das mercedes in seinen a-klasse Modellen Renault Motoren verwendet?

    Und wer verlangt bei dacia Preisen schon qualität, das passt hinten und vorne ned.
     
  4. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.867
    Zustimmungen:
    2.575
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ich für mein Teil weiss was ich für das Geld bekomme...
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    War ja auch ned gemeint das ich jemanden das ausreden will. N bekannter fährt nen duster als drittwagen, is seine "schl****" für all die lastarbeiten (anhänger mit bauschutt und abfall) oder für seinen wauwau ^^ günstig gekauft, wenig gepflegt, und wenn er auf is, müll
     
  6. #286 Rana arboreum, 15.10.2016
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen

    Für was anderes würde ich einen Dacia auch nicht nutzen. Hatte mehrfach einen in den Händen und war jedesmal froh, wenn ich ihn wieder los war ...
     
    Keks95 gefällt das.
  7. #287 dathobi, 15.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.867
    Zustimmungen:
    2.575
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ich hatte schon den Dokker zur Probefahrt gehabt... soooo schlecht war der nicht.
    Wenn er nicht so nach feuchten Lappen gerochen und so wenig Airbags hätte, so hätten wir ihn wohl gekauft.
    Der Sandero soll übrigens kein Alltagsauto werden... dafür haben wir noch unseren Roomster.
     
  8. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    :rolleyes:Skoda fahren aber über Dacia herziehen. Schon mal drüber nachgedacht, dass vor ca. 15 Jahren ca.90% der Deutschen mitleidig auf Skoda Fahrer herabgesehen haben? Und jetzt? Ein Kollege von mir fährt jetzt den 2. Dacia mit bisher Null Problemen. Nur Wartung, TÜV und weiterfahren. Qualität und Preiswert schließen sich nicht aus, wär ja auch Blödsinn. Gilt allerdings nicht mehr für Skoda. Die sind leider nicht mehr preiswert:(
     
  9. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.867
    Zustimmungen:
    2.575
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Zu diesen gehörte ich auch...
    Mittlerweile habe ich meinen dritten Skoda.
     
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Ich hab immer wieder Kritik zu meinem fabia ehalten, warum ich denn n skoda fahre. Skoda is keine schlechte marke...trotzdem bin ich jetzt froh endlich nen audi zu fahren :) aber mal ehrlich: skoda vs dacia...das is wie...5 sterne restaurant vs mcdonalds. Ich bin in 2 dacias mitgefahren, laut wars da drin, alles fühlte sich billig an...nenene...dann lieber nen gebrauchten polo 86c
     
  11. dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.867
    Zustimmungen:
    2.575
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ohne ABS ESP und AIRBAG...niemals.
     
  12. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Touché
     
  13. #293 ottensener, 15.10.2016
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    741
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Bekommt halt nicht jeder von Papi den Audi bezahlt...da hat man leicht reden... ;)
     
    felicianer gefällt das.
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Hmmm, nein, sparen :)
     
  15. #295 Rana arboreum, 15.10.2016
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Vor 15 Jahren kaufte ich meinen ersten Skoda und ehrlich gesagt, wenn mir das jemand vor 30 Jahren gesagt hätte, als ich in Prag in einem Skoda fuhr, hätte ich ihn für verrückt erklärt.
    Im Gegensatz zu den Dacias, die ich gefahren bin (jeweils fabrikneu) hatten alle Skodas Sitze, dir mir bequemes Sitzen ohne Rückenschmerzen nach 7 Minuten im Gegensatz zu Dacia ermöglichten. Die Stoffe bei Skoda haben mich noch nie durchs Hemd gekratzt, bei Dacia schon beim Reinsitzen.
    Außerdem haben alle meine Skodas einen hervorragenden Geradeauslauf gehabt. Bei den Dacias waren wir nur ständig am Korrigieren, in Kurven ständig am Nachlenken, Gegenlenken (-> schlechteste Fahrwerke mit denen ich je unterwegs war), mit so etwas möchte ich keine 1.000 Kilometer an einem Tag fahren müssen.
    Für uns also keine Alternative.
    Wem ein hochbeiniger wuchtiger Staublappen wichtig ist als Statussymbol, oder wer eben nicht mehr Geld für ein Auto ausgeben will, der kann ihn sich natürlich gerne leisten. Für das Geld nehme ich eben lieber einen Skoda und zahle pro 100 Kilometern nur € 3,15,- Spritkosten. Das so gesparte Geld kann ich dann in 10 -12 Jahren wieder in das nächste Auto stecken ;-)
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.901
    Ort:
    Niedersachsen
    Und damit hast Du den entscheidenden Aspekt genannt: Nicht jeder will Geld für ein Auto sparen (und dafür auf andere Dinge verzichten) und - noch wichtiger - nicht jeder kann (!) so viel Geld beiseite legen bzw. entsprechende Raten bezahlen.

    Mittlerweile finde ich Dacia akzeptabel. Es ist nicht anders als bei Skoda. Die Trendwende kommt dort mit dem Octavia I in den späten 1990er Jahren - und das positive Image hat sich dann innerhalb von 10-15 Jahren entwickelt.

    Und heute: Skoda ist (für mich) der sympathischere VW, aber keinesfalls mehr besonders günstig.
    Diese Entwicklung dürften wir auch in ähnlicher Form bei Dacia sehen. Aber da Dacia sich an Renault orientiert, ist die Akzeptanz per se geringer als bei Skoda.
     
  17. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.333
    Zustimmungen:
    1.614
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    152000
    Ja da hast du recht, es kommt drauf an welchen stellenwert ein auto haben soll. Für den gelegenheitsfahrer reicht nen dacia, aber bei mir war es zb der persönliche wunsch auf wertigkeit und komfort, was natürlich mehr kostet. Immerhin war er gebraucht teurer als der fabia 2 neu [emoji14]
     
  18. #298 Rana arboreum, 15.10.2016
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Das mit dem Geld ist eine Milchmädchenrechnung.
    Der Dacia kostet am Ende des Autolebens auch nicht weniger. Hoher Verbrauch und auch sonst recht hohe Unterhaltskosten fressen den Vorteil durch den niedrigen Anschaffungspreis am Ende wieder auf.
    Aber wie gesagt, es darf jeder kaufen, was er will, wir sind ja nicht in der DDR :D

    Ich fahre lieber bequemer und entspannter und bin dafür auch bereit ein paar € dafür zu Beginn mehr hinzulegen, wie gesagt, ich spare das im weiteren Verlauf dicke wieder rein :thumbsup:
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.901
    Ort:
    Niedersachsen
    Das würde ich nicht bzw. nur bedingt so sehen. Zum einen ist der Wertverlust - absolut gesehen - geringer als bei anderen Autos. Und das ist der entscheidende Kostenfaktor bei einem Auto. Wenn der Verbrauch nicht gerade um 50 % höher liegt und 30.000 km pro Jahr absolviert werden, dann wiegt es das nicht auf.
    Eine Gesamtkostenbetrachtung wäre interessant - sie findet sich sicherlich irgendwo im Netz. Aber ein Dacia hat erst mal drei Jahre Garantie, ist offenbar danach auch noch gut zu vermarkten.

    Wie schon geschrieben: Das Geld hinzulegen muss man können und wollen. Der Erfolg gibt Dacia recht - es finden sich immer mehr Autofahrer, die bereit sind einen gewissen Verzicht zu üben und dafür günstig zu fahren.


    Bisher hätte ich keinen Dacia gekauft und würde es derzeit auch noch nicht tun - aber warten wir mal ab, wie sich die Marke weiter entwickelt. Ich fahre nun auch seit 15 Jahren Skoda - weil mir die Autos sympathischer waren und sind als VW und weil mir Bedienlogik und Funktionalität zusagen.

    Gerade das wäre für mich am ehesten ein Grund nicht zu Dacia zu wechseln. Immer wenn ich zwischenzeitlich etwas anderes fuhr bin ich zu Skoda zurückgekehrt - die Autos "passten" einfach besser...
     
  20. #300 Rana arboreum, 15.10.2016
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Wertverlust interessiert mich nicht. Ich fahre meine Autos immer lange. Wer sich darüber Gedanken macht, kauft sich einen Dacia nicht aus Geldmangel. Wenn ich kein Geld habe, dann sollte ich mir auch nicht alle 3-4 Jahre ein neues Auto zulegen wollen ...
    Über das gesamte Autoleben spare ich bei meinem jetzigen gegenüber dem Dacia allein an Spritkosten mindestens € 6.000,- bei derzeitigen Spritpreisen, die übrigens gerade wieder anziehen, da fällt die eingesparte Steuer schon gar nicht mehr ins Gewicht :D
    Augen auf beim Autokauf 8o
     
Thema:

Dacia ist wieder da

Die Seite wird geladen...

Dacia ist wieder da - Ähnliche Themen

  1. Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!

    Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!: Hat jemand von Euch diese Meldung mitbekommen? Wenn das wirklich so kommt … Ich würde sicher nicht freiwillig zu VW wechseln sondern wohl eher VW...
  2. Skoda bald das neue Dacia?!

    Skoda bald das neue Dacia?!: Laut Medienberichten plant WOB eine Neuausrichtung der Konzernstrategie, derzufolge Skoda deutlich abgewertet werden soll...ob was dran ist, man...
  3. Neues Kältemittel auch bei Dacia

    Neues Kältemittel auch bei Dacia: Habe gerade festgestellt das Dacia auch dieses neue Kälte mittel r1234yf verwendet. Ich dachte immer das dies nur bei neu zugelassenen Modellen...
  4. Dacia Sandero die zweite mit Abstimmung für die Lackierung

    Dacia Sandero die zweite mit Abstimmung für die Lackierung: Da sich wohl herauskristalesiert hat das die Farbe Weiß wohl nicht so der bringer ist, hier mal ne Abstimmung zu drei von mir in die engere...
  5. Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder

    Probefahrt mit neuen Dacia Sandero und Bilder: Um mal am vergangenen Thread anzuschließen.... https://www.skodacommunity.de/threads/was-haltet-ihr-vom-neuen-dacia-sandero.111005/ Heute war die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden