Dacia ist wieder da

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von RalphB, 04.06.2004.

  1. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hallo,

    der eine oder andere kennt sicher noch die Dacia. Nun kuckt mal da: Der neue Billig-Renault. Bahnt sich da vielleicht eine ähnliche Erfolgsgeschichte an wie bei Škoda??

    Viele Grüße
    Ralph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Wohl kaum ... allerdings ist das Ding ein schnäppchen ... 5.000 EUR ... 4 Türen - 510 Liter Kofferraum, Fahrerairbag und ABS ... finde ich super.

    Motoren sind Wartungsarm und weniger Störanfällig durch 2V Technik ... wer in D. keine Feature braucht (braucht man eigenltich nie wirklich) ... ist damit besser bedient, als mit einem 8.000 EUR Panda.

    P.S.: Ob das Ding überhaupt in Westeuropa auf den Markt kommt ist unklar - entscheidet Renault bei Nachfrage ... aber man denke das auch der ein oder andere Fabia Junior aus der CZ importiert ist.

    Wieviel Auto braucht ein Mensch? ist die Frage.
     
  4. Mic

    Mic Guest

    Back to the roots scheint mittlerweile in vielen Konzernen ein wichtiges Thema zu sein.
    Es ist doch immer wieder schön wenn ehemals bekannte Produkte aus dem Osten Europas neues Leben eingehaucht bekommen, hoffen wir das Renault genug Stehvermögen beweist dieser Marke ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Kleine "Nur-das-nötigste-Autos" fehlen sicher auf vielen Märkten und würden sicher auch bei uns ihre Käufer finden.
     
  5. #4 Maverick, 04.06.2004
    Maverick

    Maverick Guest

    Hi,
    also ich denke auch, dass Renault damit nicht nur im Osten Erfolg haben wird,
    denn sparen tun ja auch die Deutschen immer mehr, und da passt so ein "Billig-Auto"(is nit böse gemeint) hervorragend.

    Aber ich denke nicht, dass Renault mit Dacia an Skoda rankommt.
     
  6. #5 Superb02, 04.06.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    Solche "Wirklich-Günstig-Autos" braucht die Welt ! Wenn man mal überlegt, dass ein KLEINWAGEN wie ein Polo locker mal an die 30.000,- DM (ja, ich weiß, rund 15 Mille heutzutage) kosten kann, dann fragt man sich doch echt. Ich habs schon mal geschrieben, aber für das Geld bekam man vor ein paar Jahren noch ne waschechte Mittelklasse-Limo vor die Tür gestellt !

    Da kommt so ein Wägelchen (und so schlecht kann der nicht sein, mit Renault-Technik, modernen Motoren und guter Sicherheitsausstattung) gerade recht, wo man wirklich mal sagen kann "Da kriegt man noch was fürs Geld !"

    Ich glaube, Dacia wird ziemlich bald an jeder Straßenecke zu sehen sein :hihi:
     
  7. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Dacia war ja nie ganz weg vom Fenster. In Tschechien sieht man schon mal des öfteren welche.

    Ich finds gut, dass altbekannte Ost- Marken wieder aufleben. Skoda, Dacia, Lada, ...alles altbekannte Namen für uns Saxen.
     
  8. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    www.dacia.cz

    ist auch ganz interessant - sehen gar nicht schlecht aus, oft in CZ als PickUp zu sehen !

    Gruss Michal
     
  9. Martyn

    Martyn Guest

    Dann mal sehen was aus dem Modell wird. Ich könnte mir direkt vorstellen, das vielleicht später noch andere Karosserievarianten (Kombi, Pickup, 2Türer mit offenen Dach vielleicht) kommen könnten, und dann vielleicht auch noch modernere Motoren und Diesel.
     
  10. #9 Geoldoc, 05.06.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ein 5.000EUR Auto mit nur dem nötigsten an Technik könnte theoretisch schon seine Abnehmer finden, allerdings gibt es dabei ein Problem: Die sogenannten Automobilfachzeitschriften. Das Auto kann noch so gut sein, wird aber bei jedem Test nur Spott ernten. Da gibt es dann Abzug weil die Verarbeitung nicht hundertpro ist, Sicherheits-und Komfortausstattungen fehlen usw. Bei so einem Preis, müssen Abstriche gemacht werden, das wissen wir alle.nur die Redakteure scheinbar nicht. Und da viele "Autoleien" sich von Diesen Berichten leiten lassen, wird es für Dacia echt schwierig. Vergleicht das jetzt nicht zu sehr mit Skoda, es war ein echt langer und steiniger Weg, bis die Marke das derzeitige Image erreicht hat.

    Ich persönlich würde den Dacia nicht kaufen, weil ich ihn hässlich finde. Das Preis-Leistungs- Verhältnis würd aber seines gleichen suchen...
     
  12. #11 derblitz, 06.06.2004
    derblitz

    derblitz Guest

    Der Preis ist OK.
    Import aus der CZ ist ja dann wahrscheinlich auch wesentlich leichter als aus Rumänien.
    Außerdem schafft er ja auch Euro4.
    Der Logan ist zumindest für mich als Fabinachfolger eine Überlegung wert.
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Renault plant wieder in den Rallye-Zirkus einzusteigen und will dafür den Dacia Logan als WRC aufzubauen.

    Damit hätte Skoda endlich wieder einen Gegner in der Rallye WM. Da müssen sich die Skodaentwickler aber trotzdem mächtig strecken, weil Renault bestimmt ein größeres Budget hat.

    gefunden bei www.rallye-magazin.de
     
  14. Martyn

    Martyn Guest

    Der 1.6 16V ist bestimmt intresannt, beim 1,5 dCi mit 65 PS hab ich aber fast die Befürchtung, das es nur ein Dreizylinder wird.

    Kombi und Van sind sicher schon mal ein Anfang, aber z.B. ein OpenAir Coupe und ein PickUp hätte imho besser zum Image gepasst.

    Was das Design betrifft, von vorne und hinten ist der Logan ja sogar recht dynamisch, aber von der Seite ist er dann doch etwas altbacken, hat was vom alten Ford Escort oder den alten Renaults.
     
  15. #14 Geoldoc, 25.06.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Martyn

    Ich weiß, ich bin mal wieder der klassische "Besserwisserposter", aber warum sollte Renault einen 3-Zylinder dci entwickeln, wenn sie doch schon einen 1.5 Liter 4Zylinder im Angebot haben und zwar mit eben diesen 65 PS (daher wird dieser Motor wohl auch von der Presse als Alternative erwähnt). Den gibt es übrigens auch mit 82 und 101 PS (gerade der zweite wäre im Fabia bestimmt nett)
     
  16. Martyn

    Martyn Guest

    Dann hab ich da irgendwas falsch verknüpft. Von Hyundai weis ich das dort der 1.5er Diesel ein Dreizylinder ist. Und ich weis das es nich einen Hersteller gibt, bei dem der 1.5er Diesel ein Dreizylinder ist, ich hätte gedacht das wäre Renault. Muss dann wohl Rover oder Honda sein.
     
  17. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Für Rennsportnachwuchs sicher ein Schritt in die richtige Richtung :

    Dacia Logan Cup

    10.000,- EUR für eine ganze Saison - wer kann so etwas preiswertes bieten ?


    skomo
     
  18. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das Billigauto Logan muss bereits vor seinem Deutschland-Start (16.Juni) nachgebessert werden. Miserable Crashtest-Ergebnisse (Heck-und Frontaufprall bei 15 km/h) führten zu einer Vollkasko-Einstufung auf Porsche 911-Niveau.
    Eine andere Fahrwerkseinstellung, bessere Bremsen und Reifen sowie Verstärkungen an den Türen sollen nun für Abhife sorgen. Der Basispreis von 7250 Euro bleibt.

    (quelle: autobild 9/05)
     
  19. #18 M.Herrmann, 26.07.2005
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    und nun hat renault den salat bzw. einen salto mortale:
    http://www.n-tv.de/559775.html

    schlechte verkaufsargumente und genug diskussionsstoff um das sommerloch zu füllen ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Superb02, 26.07.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    Der Elchtest hat Mercedes damals schon einen beträchtlichen Image-Schaden eingebracht - aber wo könnte sich Dacia damit schon schaden ?

    Das dürfts erst mal gewesen sein mit dem Logan in Deutschland, schätz ich mal - und diese zirkusreife Vorstellung geht auch an Renault sicherlich nicht schadlos vorüber...
     
  22. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Den Elchtest hatte der Logan ja problemlos bestanden.
    Liegts diesmal vielleicht am Ersazrad, dessen Felge sich da im Asphalt verhakt hat? Links vorn ist ne Stahlfelge drauf, während die anderen Alus sind. Komisch schon , wenn das so gestestet wird.

    Logan kippt

    Im Nachtmagazin gab ein ADAC-Sprecher zu, dass der Logan nicht nach der "Elchtestnorm" getestet wurde, sondern durch willkürliche Lenkbewegungengen zum kentern gebracht wurde, für spektakuläre Fotos.
    Na sowas....
     
Thema:

Dacia ist wieder da

Die Seite wird geladen...

Dacia ist wieder da - Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?

    Was haltet ihr vom neuen Dacia Sandero?: Da ich schon seit kurzen auf der Suche nach einen günstigen Zweitwagen bin, bin ich schon mal den aktuellen Sandero zur Probe gefahren...mittlere...
  2. Felicia Adeeee (oder vielleicht doch noch nicht ganz), Hallo DACIA!

    Felicia Adeeee (oder vielleicht doch noch nicht ganz), Hallo DACIA!: Hallo Leute, mein Felicia 1.3 hat demnächst als mein Hauptfahrzeug ausgedient. Mittlererweile hat er fast 310.000 km auf der Uhr. Der Rost...
  3. Universaldachträger für Fabia 1 und Dacia Duster

    Universaldachträger für Fabia 1 und Dacia Duster: Hallo zusammen, hat vom Forum jemand Erfahrungen mit diesem Dachträger? <<Klick ATU>> Ich möchte nämlich gerne einen, der sowohl am Fabia 1...
  4. Skoda Roomster vs. Dacia Logan MCV, Lodgy

    Skoda Roomster vs. Dacia Logan MCV, Lodgy: Die härteste Konkurrenz für den Roomster bleibt ein Dacia Logan MCV, bzw der Lodgy. Der neue Logan, bzw der Lodgy haben jetzt ja auch moderne...
  5. Dacia klärt auf, was man über sein Fahrzeug wissen sollte

    Dacia klärt auf, was man über sein Fahrzeug wissen sollte: Echt peinlich, was Dacia da ins Netz gestellt hat: http://dacia.de/service_ueber_ihr_fahrzeug.php Mein Favorit: ---------- Wussten Sie schon,...