Dachzelt

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von kreuzi1985, 04.09.2016.

  1. #1 kreuzi1985, 04.09.2016
    kreuzi1985

    kreuzi1985

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    Wir haben einen skoda superb Outdoor Sport, und haben nun die Idee ein Dachzelt zu montieren für den Urlaub.

    Nun steht da was von 100 kg dachlast. Nun kann man sich ja vorstellen, 2personen + Dachzelt locker 200 kg.

    Geht das denn überhaupt?
    Hat das jemand evtl. schon ausprobiert?

    Besten Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 04.09.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Das bezieht sich eher auf das Transportieren während der Fahrt...Da sich durch die Fahreigenschaften ändern.
     
  4. #3 digidoctor, 05.09.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Es gab Zeiten, da kannte ich den Konfigurator auswendig. Aber was ist denn ein Outdoor Sport für eine Ausstattung?
     
  5. #4 Octavia20V, 05.09.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Dj hättest dir nen Trabant holen sollen,da ging und gabs das ohne Probleme:thumbsup:
     
  6. #5 Hemicuda, 05.09.2016
    Hemicuda

    Hemicuda

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    30
    [​IMG]

    Ich denke, er meint diesen hier. Diese Variante gab es nicht direkt über den Konfigurator, sondern nur als Individualbestellung.

    Zum Thema Dachlast und Dachzelt habe ich auch schon Anfragen gehabt, aber da muss ich offen sagen, habe ich nichts relevantes gefunden. Grundsätzlich hast du die vorgeschriebene Dachlast. Aber im Stand ändert sich ja die Belastung aufs Dach. Und bei den Dachzelten ist ja die Last nicht auf einen Punkt fixiert.

    Edit:

    Folgende Informationen habe ich noch recherchiert:

    Mein Auto hat nur eine Dachlast von 75kg. Kann ich darauf überhaupt ein Dachzelt montieren?
    Die Dachlastangabe des Herstellers ist keine gesetzliche Vorschrift, sondern eine Empfehlung zum Erhalt der Fahrsicherheit bei besonderen Belastungen wie Bremsen, Kurvenfahrt, schlechte Wegstrecke. Die 75kg können je nach Zeltmodell und Zuladung auch eingehalten werden. Extrem leicht sind die neuen Carbon-Dachzelte (ab 42kg) je nach Modell und Größe.

    Meine Frau und ich wiegen zusammen 200kg statisch, dynamisch durchaus auch mehr. Dabei wird doch die zulässige Dachlast überschritten?
    Autodächer müssen in ihrer Struktur einen Überschlag aushalten. Vielleicht erinnern Sie sich noch an eine ältere Volvo-Werbung bei der ein Elefant auf dem Autodach stand? Bei ordnungsgemäßer Montage sind keine Schäden (an Dachzelt oder Fahrzeug) zu befürchten.

    Mein Auto hat eine Dachreling. Gibt es dafür auch Grundträger?
    Solange man zwischen Dach und Dachreling eine Hand schieben kann, ist genügend Platz für die Montage der Grundträger vorhanden. Auch hier gilt: Die Quertraversen müssen:
    1. genauso lang sein, wie die Nennbreite des gewünschten Dachzelts ist.

    2. eine ebene Oberfläche ohne Wölbung und keine übergreifende Fußkonstruktionen haben.
    3. eine Mindestprofilstärke von 20 x 30mm, Maximale Profilstärke 30 x 40mm aufweisen um mit den beigelegten Montageteilen verwendet werden zu können.

    Mein Fahrzeughersteller liefert auch Dachträger (Grundträger), kann ich diese verwenden?
    Grundsätzlich ist jeder Grundträger, der auch Fahrräder aufnehmen kann geeignet.
    Aber: Die Quertraversen müssen:
    1. genauso lang sein, wie die Nennbreite des gewünschten Dachzelts ist.
    2. eine ebene Oberfläche ohne Wölbung und keine übergreifende Fußkonstruktionen haben.
    3. eine Mindestprofilstärke von 20 x 30mm, Maximale Profilstärke 30 x 40mm aufweisen um mit den beigelegten Montageteilen verwendet werden zu können.

    4. für Profile bis zu einer Stärke von 60 x 40mm können wir Ihnen ebenfalls entsprechendes Befestigungsmaterial gegen Aufpreis anbieten.

    [​IMG]


    Quelle: dachzelt.de
     
  7. #6 kreuzi1985, 05.09.2016
    kreuzi1985

    kreuzi1985

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja den Superb Outdoor Sport, gab es meines Wissens nur in der Schweiz. aber er sieht fast so aus wie das Bild oben.

    Danke für die Beschreibung, ich habe das auch schon gelesen, wusste dann aber nicht so recht wegen der Dachreling ob das auf die oder das Dach bezogen ist. Schlussendlich ist mir schon klar dass ein Autodach extrem viel aushalten muss aber die Dachreling ist ja mehr eine Zierleiste.

    Vielen Dank für die Hinweise.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dachzelt

Die Seite wird geladen...

Dachzelt - Ähnliche Themen

  1. O³ Dachzelt auf Reling

    O³ Dachzelt auf Reling: Hallo zusammen, wir überlegen einen Urlaub mit Dachzelt zu unternehmen zB. James Baroud, Maggiolina. Die Thematik max. Dachlast bei Fahrt und...