Dachgepäckträger / Magnetträger für Ski

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Timeghost, 14.02.2006.

  1. #1 Timeghost, 14.02.2006
    Timeghost

    Timeghost Guest

    Hallo,

    im März geht es in den Skiurlaub. Kann mir jemand einen Tipp geben,
    wie ich Skier gut und günstig auf dem Dach befestige?

    Kann man irgendwo Dachträger leihen?

    Sind Magnetdachträger zu empfehlen?

    Wie sieht es mit dem Diesel-Verbrauch aus, wenn man einen
    Dachträger drauf hat?

    Windgeräusche?

    Gruß
    Wolfgang (Fahre Fabia I, TDI)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MattesAC, 14.02.2006
    MattesAC

    MattesAC

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Also ich würde die Ski auf den Dachgepäckträgern in die speziellen Skihalterungen einklemmen. Oder in ne Skibox tun.

    Vom Verbrauch kann ich sagen das es schon ein geringer Mehrverbrauch ist. Rasen würde ich mit Dachlast auch nicht unbedingt.
    Ich habe bei meinem Benziner nen halben Liter mehr wenn ich mit 3 Surfbrettern+Dachbox fahre.

    Magnethalter habe ich zwar schon gesehen, aber keine Ahnung ob das gut ist. Aber können die nicht das Dach verkratzen bei auf und abnehmen der Magnete?
     
  4. #3 paluccaputzer, 14.02.2006
    paluccaputzer

    paluccaputzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda (im Herzen SOESTER)
    Hallo !

    Ich schließe mich meinem Vorredner /- schreiber an, auch ich würde keine Magnethalter nehmen!
    Außerdem habe ich schon gesehen wie Skier in einer solchen Konstruktion so gezittert haben, das sie auf das Dach geschlagen sind und zwar deutlich öfter als nur einmal!! Die Spuren waren recht unschön und bestimmt nicht einfach weg zu polieren!!

    Grüße
     
  5. #4 Spectre, 15.02.2006
    Spectre

    Spectre Guest

    Hallo! Ich kann nur von meiner bisherigen Erfahrungen ausgehen. Bis jetzt hab ich immer die Original Grundträger von Skoda verwendet und darauf dann den Zermatt 535 von Mont Blanc montiert. Diese Variante kann ich nur weiter empfehlen. Die Grundträger sind fest mit dem Fahrzeug verbunden, was ich mir bei Magnethaltern nicht wirklich vorstellen kann. So vermeidest du auf jeden Fall die Gefahr, dass sich die Ski selbstständig machen bei plötzlichen Spurwechsel oder scharfen Bremsen. Die Dachträger bekommt man oftmals günstig bei Ebay. Außerdem kann man damit ja nicht nur Ski, sondern auch Fahrräder transportieren. :hoch:

    mfg Spectre
     
  6. #5 gerilja, 15.02.2006
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    Also ich habe Magnetträger und war damit schon 2mal in Österreich im Urlaub und einmal in Reit im Winkel.
    Null Problemo.
    Einen merklichen Mehrverbrauch habe ich nicht festgestellt.(siehe mein Spritmonitor)
    Allerdings fahre ich auch mit oder ohne die Skiträger nicht am Limit. Max 130, so lautet auch die Empfehlung für die Magnetträger.

    @spectre:
    Einerseits hast Du Angst, daß die Ski davonfliegen, andererseits redest Du davon, auf dem Dach Fahrräder zu transporieren???
    Bitte sieh ein, daß das echt KEIN Vergleich ist.
    Ich transportier meine Bikes NICHT auf dem Dach, sondern hinten auf der Kupplung.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Spectre, 15.02.2006
    Spectre

    Spectre Guest

    Ich hab nur bedenken bei Magnethaltern, da bei nem Bekannten die Dinger sich verabschiedet haben, als er ne Notbremsung machen mußte. Sicher ist es auch wieder ne frage der Ausführung, sicherlich halten die Magnethalter auch, nur mir persönlich sind die Skoda Dachträger halt lieber aufgrund der Befestigung an den Fixpunkten. Ist halt ne Ansichtsache. Beim Transport der Bikes auf dem Dach muß man auch wieder auf den Träger achten. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

    mfg Spectre
     
  9. #7 gerilja, 15.02.2006
    gerilja

    gerilja

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
    Die Stiftung Warentest hat auch die Dachträger getestet. Fazit: Dachträger patzen beim Aufpralltest - Fahrräder können sich hier zu gefährlichen Geschossen verwandeln.
    Quelle: stiftung-warentest.de

    Ist eben alles irgendwie ein Kompromiss.

    Ich bin zufrieden mit den Magnet-Haltern und fahr im März nochmal in den Winterurlaub :freuhuepf: :tanzen:
     
Thema:

Dachgepäckträger / Magnetträger für Ski

Die Seite wird geladen...

Dachgepäckträger / Magnetträger für Ski - Ähnliche Themen

  1. Dachgepäckträger Yeti

    Dachgepäckträger Yeti: Hallo in die Runde, seit gut einem Monat bin ich nun Besitzer eines neuen Yeti und damit bisher sehr glücklich. Nun möchte ich gern Dachträger...
  2. Dachreling, Dachträger, Dachgepäckträger

    Dachreling, Dachträger, Dachgepäckträger: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Dachträgersystem für meinen Skoda Octavia Bj. 2005, es müsste ein U1 facelift sein und ganz wichtig, es...
  3. Dachgepäckträger

    Dachgepäckträger: Hal o, habe seit kurzem einen Octavia III 5E ohne Dachreling, Gibt es irgendeine Möglichkeit, eine Reling nachzurüsten oder einen einfachen...
  4. Dachgepäckträger Kombi

    Dachgepäckträger Kombi: Bei Skoda gibt es den Träger für ca 160 Euro. Gibt es da noch eine Gute Alternative? Ist es der gleiche Träger wie beim Golf?
  5. Dachgepäckträger nachrüsten

    Dachgepäckträger nachrüsten: Hallo! Ich hoffe, die Frage ist hier richtig... Ich bräuchte für mein Auto Dachgepäckträger. Allerdings glaube ich, dass dazu diese Schienen...