DAB+ Dachantenne vs. Scheibenklebeantenne

Diskutiere DAB+ Dachantenne vs. Scheibenklebeantenne im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe zwar keinen Skoda, diese Frage ist jedoch markenübergreifend beantwortbar, denke ich. Gern möchte ich DAB+ in meinem Fahrzeug...

  1. #1 felicianer, 15.10.2014
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.600
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Hallo,

    ich habe zwar keinen Skoda, diese Frage ist jedoch markenübergreifend beantwortbar, denke ich.
    Gern möchte ich DAB+ in meinem Fahrzeug nachrüsten. Die derzeitige UKW Antenne auf dem Dach ist aktiv - damit kann man schonmal keinen Frequenzsplitter verwenden.

    Für günstiges Geld gibt es ja die Scheibenklebeantennen - hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Wie sind die von der Empfangsqualität?
    Die sicherste Variante wäre ja, die Dachantenne gegen eine DAB+ Antenne auszutauschen, allerdings ist das mit einem riesigen Aufwand verbunden (Dachhimmel raus), den ich unbedingt vermeiden will.

    Alternative wäre, die Dachantenne durch eine Passive zu ersetzen und dann das Signal zu splitten - da weiß ich aber nicht, wie weit dort Theorie und Praxis auseinander liegen.

    Hat jemand einen Hinweis für mich?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trust2k, 15.10.2014
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    Im Octavia ist ja die DAB Antenne in den hinteren Seitenscheiben, mit dem Empfang bin ich sehr zufrieden und bin froh keine lange Antenne mehr auf dem Dach zu haben, die Haifischflosse reicht aus.

    Ich würde klar zur Scheibena ntenne tendieren!
     
  4. #3 turrican944, 15.10.2014
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin

    Wieso kannst du nicht Splitten ? das hat mit aktiv nicht zwingend was zu tun. Der Splitter muss halt auf dem UKW Pfad die Spannung durchlassen, dann geht das mit dem Spillter und der Verstäker im Fuß wird warscheinlich auch keine Filter haben die nach dem UKW bereich (87-108MHz) schon dicht machen, dier 174-230MHz für DAB+ wird der wohl noch durchlassen, vielleicht ist die Verstärkung nicht mehr so soll. Das L Band wird du damit aber vergessen könnnen und auch der Splitter hat einen Verlust warscheinlich 1,5-3dB jenachdem wie gut der Splitter ist.
    Das beste ergebnis wird du mit einer Antenne habe die DAB auch kein weil dann kommt dort auch das L Band mit raus.
     
  5. #4 felicianer, 15.10.2014
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.600
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Wäre die Frage, ob die Nachrüstscheibenantennen auch an den Seitenscheiben richtig funktionieren.

    Edit: der Antennenfuß hat einen Frequenzfilter und lässt nur AM/FM durch, aber kein DAB+
     
  6. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    58
    Ne DAB Scheibenantenne (Alpine) hatte ich mal im Audi, hat sehr gut funktioniert.
     
  7. #6 Andre302, 29.10.2014
    Andre302

    Andre302

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kempen
    Fahrzeug:
    Superb 3T Combi
    Ich habe mir ein RNS510 (Columbus) mit DAB+ geholt und die DAB Ampire 600 Antenne besorgt :thumbdown:
    DAB Empfang ist sehr schlecht, bricht alle 10 sek ab und bin auf der Suche nach einer Opitmalne Lösung.
    Leider gibt es nicht viele DAB Antennen mit Fakra Anschluss

    Habt ihr noch eine Idee?
     
  8. yoshi

    yoshi

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Octavia RS CR
    Kilometerstand:
    333333
    Ich habe zum Kenwood DNX 521 DAB, die dazugehörige DAB Antenne an der WSS montiert. Sender wie NDR, Sunshine Live kriegt man hier in unserem Raum immer rein. Und das beste, alles ohne Rauschen und mit bester Qualität! :thumbup:

    Entlang der A2, von Berlin bis Dortmund hat man immer besten DAB Empfang. Besonders im Raum Braunschweig bis Hannover habe ich nie Probleme.
    In bestimmten Bereichen (Raum Kassel, Hamburg...) kann man den DAB Empfang einfach nur vergessen. Hier kommt einfach kein störungsfreies Signal durch.
     
  9. #8 hehaase, 29.10.2014
    hehaase

    hehaase

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Seubtendorf 07922
    Fahrzeug:
    Yeti 1,6 TDI DSG City, Fabia II Monte Carlo, Oktavia 1.4, TSI DSG, 1000MB, 120 LS, Fabia Style Automatik
    Werkstatt/Händler:
    Schleiz
    Hatte auch eine Scheibenantenne von Kenwood. Jedoch ist es bei dieser so, dass der Empfang stark von der Ausrichtung abhängig ist.
    Bin dann auf die Blaupunkt Sharkline gewechselt und TOP. Nähe Mainz problemlos die bayrischen Sender.Wenn Du in einem versorgungsstarkem
    Empfangsgebiet wohnst reicht die Scheibenantenne aus.
    PS die Blaupunkt hat Fakra....
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 felicianer, 29.10.2014
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.600
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Ich habe auch die Scheibenantenne vom Kenwood genommen.
    Ich kann mich nicht beklagen und habe astreinen Empfang. Auf den 380 km zum Kasseltreffen hatte ich vielleicht 30 km kein Signal, liegt aber dran, dass Abschnitte der A38 auch auf www.digitalradio.de noch weiße Flecken sind. Ich höre immer Radio BOB! ... Auch Großraum Magdeburg läuft. A13 Höhe Cottbus ist tot - auch von der Landschaft. Aber ich bin hellauf begeistert von der Scheibenantenne!!
     
  12. #10 Andre302, 29.10.2014
    Andre302

    Andre302

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kempen
    Fahrzeug:
    Superb 3T Combi
Thema: DAB+ Dachantenne vs. Scheibenklebeantenne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reicht scheibenantenne

    ,
  2. rns 510 dab antenne aktiv passiv

    ,
  3. dab antenne seitenscheibe

Die Seite wird geladen...

DAB+ Dachantenne vs. Scheibenklebeantenne - Ähnliche Themen

  1. DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(

    DAB-Nachrüstung scheitert am Klang :-(: Hallo, mein Octi stammt aus Ö und hat das Amundsen MIB2 leider ohne DAB verbaut. Nun habe ich mir eine gebrauchte Headunit mit DAB (5Q0035874A)...
  2. Octavia III MIB1 Columbus bei DAB keine (info) Bilder mehr

    MIB1 Columbus bei DAB keine (info) Bilder mehr: Ich hatte bei meinem MIB 1 Columbus mit Firmware 111 bei DAB Sendern rechts immer (Info) Bilder je nach Sender mit zb Wetter im Sendegebiet,...
  3. CarPort vs. VCDS

    CarPort vs. VCDS: Hallo, habe CarPort inkl. Kabel erworben und problemfrei diverse Anpassungen vorgenommen. Möchte jetzt gerne im Forum wissen, wo Vor- und...
  4. Fabia II DAB+ Radio in Fabia 2 verbauen ???

    DAB+ Radio in Fabia 2 verbauen ???: Hallo, das Radio im Fabia 2 meiner Frau Bj. 08/2009 D Modell, geht nicht mehr richtig. Es handelt sich hier um ein altes 1 DIN Pioneer Radio. Ich...
  5. Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?

    Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?: Tja, nun ist es bei mir auch soweit, hätte nie gedacht das ich mal den Rat der Gemeinschaft aufsuche :rolleyes:. Ich überlege nun schon eine Weile...