Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Diskutiere Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Ich denke du bist hier der Internet König???????? 🙄...

andi62

Dabei seit
23.11.2003
BeitrÀge
11.379
Zustimmungen
6.769
Ort
Niedersachsen
Die Darstellung in der Studie ist allerdings etwas verzerrt.


Zudem darf man nicht ĂŒbersehen, dass "tot durch Corona" nicht das einzige Kriterium in diesem Kontext ist.
 
ElBlindo

ElBlindo

Dabei seit
25.02.2013
BeitrÀge
98
Zustimmungen
245
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 2,0TDI 4x4
Kilometerstand
0
Diese Behauptungen zeigen wieder dein geistiges verhalten.... Vielleicht bist du noch GrĂŒn hinter den Ohren đŸ€”
Aha.........und das von jemanden mit diesen Teeny Spruch als Signatur:

Zylinder: Statussymbol, das man nicht mehr auf dem Kopfe, sondern unter der Motorhaube trÀgt!
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
BeitrÀge
1.920
Zustimmungen
885
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Aha.........und das von jemanden mit diesen Teeny Spruch als Signatur:

Zylinder: Statussymbol, das man nicht mehr auf dem Kopfe, sondern unter der Motorhaube trÀgt!
Richtig!!! Man ist so alt wie man sich fĂŒhlt.... Scheint bei dir der Zug schon abgefahren zu sein.
Aber schön das dir mein Profil Freude macht, Adresse gebe ich jetzt noch nicht raus đŸ€Ł
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Schade, grade ein sehr interessanter Bericht. ĂŒber die AnfĂ€nge der Pandemie im ZDF. Leider zu spĂ€t fĂŒr den ein oder anderen
.

falls es interessiert:

 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
BeitrÀge
11.379
Zustimmungen
6.769
Ort
Niedersachsen
Ich habe das leider auch zu spÀt entdeckt, ein paar Minuten gesehen - und mich dann entschlossen, das in den nÀchsten Tagen in der Mediathek anzuschauen.

Es ist schon sehr interessant, das Ganze retrospektiv zu betrachten, alleine die anfĂ€nglichen Behauptungen, das sei eine Zoonose, die nur vom Tier auf den Menschen ĂŒbertragen werde und nicht von Mensch zu Mensch.
Aus meiner Sicht wĂ€re das auch fĂŒr die Menschen von Interesse, die die Geschwindigkeit der Impfung als unzureichende Entwicklung interpretieren. Was dort an Vorarbeiten von anderen Corona-Viren bekannt war und auch, dass deshalb ab 10. Januar 2020 die Struktur des Spikeproteins bekannt war und frei zur VerfĂŒgung gestellt wurde.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Ja absolut, nur was hÀtten wir leid abwenden können, wenn die Chinesen im Januar 2020 schon mit offenen Karten gespielt hÀtten..?! Erschreckend, aber auch erstaunlich wie schnell wir reagieren konnten.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
BeitrÀge
11.379
Zustimmungen
6.769
Ort
Niedersachsen
wenn die Chinesen im Januar 2020 schon mit offenen Karten gespielt hÀtten..?

Das ist ja eigentlich verrĂŒckt, was da in der Wahrnehmung mancher Menschen passiert ist.

China war - und ist - rigoros. Sie haben die Menschen eingesperrt, TĂŒren zugeschweißt, die Menschen zwangsgetestet und zwangsabgeschleppt. Und weil sie a) einen schlechten Impfstoff und b) eine geringe Impfquote haben, tun sie das nach wie vor. Das Abriegeln von StĂ€dten mit 20 und mehr Millionen Menschen, das geht nur im Totalitarismus.

Und hier beschweren sich Leute ernsthaft und ziehen Parallelen zum Nationalsozialismus?!


Zu totalitÀren Systemen gehört auch, dass sie immer alles in Abrede stellen, was nicht in ihr Konzept passt. Das haben die Chinesen bei Corona gemacht, das macht nun Nordkorea mit dem "Fieber", mit dem das Land nun nicht fertig wird.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Ja China und Russland, schon zwei sehr lebenswerte Ecken auf dem Planeten
.uups habe ich Russland geschrieben..?đŸ˜±đŸ˜‰
 
Schwarz(b)renner

Schwarz(b)renner

Dabei seit
25.07.2014
BeitrÀge
494
Zustimmungen
965
Ort
Teltow
Fahrzeug
O4 Style 2.0TDI 4x4
Ja absolut, nur was hÀtten wir leid abwenden können, wenn die Chinesen im Januar 2020 schon mit offenen Karten gespielt hÀtten..?!
Da bin ich mir nicht sicher. Selbst wenn 2 Monate frĂŒher bekannt geworden wĂ€re, daß da eine neue Virusvariante umgeht hĂ€tte das keine ernsthafteren BeschrĂ€nkungen im Reiseverkehr nach sich gezogen. Europa war noch viel zu sehr geprĂ€gt von SARS I und Schweinegrippe: das ist was, was sich nur in Asien ausbreitet und Europa verschont.
Europa hat erst ernsthaft reagiert, als es sich auf EuropÀischem Boden rasant ausbreitete.

Aber bei dem anderen Teil bin ich bei Dir: Interessant und beeindruckend, wie schnell man Diagnose- und Therapie- und Prophylaxemethoden entwickelt hat.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
BeitrÀge
11.379
Zustimmungen
6.769
Ort
Niedersachsen
Da bin ich bei beiden Punkten völlig Deiner Meinung.

Die Reaktionen wÀren nicht schneller erfolgt, vor allem auch deshalb, weil das nach SARS I und Schweinegrippe nicht mehr politisch ernst genommen wurde. Vor beidem wurde auch aus wissenschaftlicher Sicht gewarnt - und beides lief - relativ - unproblemtisch ab und war schnell vorbei.

Und dass Vorkenntnisse von SARS I, gute Molekularbiologie, vor allem aber auch die vielen Vorarbeiten zur "neuen" m-RNA-Technik ĂŒberhaupt so schnelle Reaktionen möglich machten, das ist ein GlĂŒcksfall. Der leider von manchen genau fehlgedeutet wird.

Ohne all das hÀtten wir eine mehr oder minder ausgeprÀgte Situation wie 1918 gehabt...
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Lange Zeit hat die WHO auf Grundlage der Falschaussage der chinesischen Regierung gehandelt. Genau diese Aussagen sind in den westlichen Regierungen, trotz besserer Erkenntnisse der lokalen Wirtschaft, verbreitet worden. Das wurde in der gestrigen Doku nochmals deutlich. Ich denke und das war der Tenor der Doku, hĂ€tte die chinesische Regierung schnell mit offenen Karten gespielt und die Politik hĂ€tte auf ihre fĂŒhrenden Wissenschaftler gehört, wĂ€re es keine Pandemie, sondern eine Epidemie geworden.
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
BeitrÀge
2.059
Zustimmungen
2.872
hĂ€tte die chinesische Regierung schnell mit offenen Karten gespielt und die Politik hĂ€tte auf ihre fĂŒhrenden Wissenschaftler gehört, wĂ€re es keine Pandemie, sondern eine Epidemie geworden.

Es wurde aber auch deutlich dass viele, wenn nicht gar alle westliche Regierungen den Ernst der Lage anfangs komplett verkannt haben. Es wurde auch so in dem Film dargestellt, auch dass China recht schnell die richtigen Massnahmen traf, dies aber dem dortigen System ( Diktatur ) zugeordnet wurde.

Longo
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Ja eben weil die der WHO vertrauten, die aber auf falschen Informationen aus China beruhten. China selber hat extern anders kommuniziert als intern. Was auch mehr als denkwĂŒrdig ist

 
Schwarz(b)renner

Schwarz(b)renner

Dabei seit
25.07.2014
BeitrÀge
494
Zustimmungen
965
Ort
Teltow
Fahrzeug
O4 Style 2.0TDI 4x4
und die Politik hĂ€tte auf ihre fĂŒhrenden Wissenschaftler gehört,
Und das ist der Knackpunkt. In wie vielen FÀllen bisher wurden dann doch wirtschaftliche Aspekte in den Vordergrund gestellt, obwohl man die verheerenden Folgen an anderer Stelle kannte. Und wie hÀtte man in der EU z.B. Lockdowns durchsetzen können, wenn sich nicht in Bergamo die Leichen gestapelt hÀtten (nur als Einzelbeispiel).
Ich bin völlig Deiner Meinung, mit rechtzeitiger Information hĂ€tte man evtl. schneller reagieren können und etliche Pandemieopfer hĂ€tten nicht sein mĂŒssen, aber daß es nur ne Epidemie geworden wĂ€re denke ich dann doch nicht.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
BeitrÀge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/HĂ€ndler
MarkenhÀndler
Das war die Aussage in der Doku aufgrund von den Wissenschaftlern, Medizinern und Infektiologe.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
BeitrÀge
11.379
Zustimmungen
6.769
Ort
Niedersachsen
Und wie hÀtte man in der EU z.B. Lockdowns durchsetzen können, wenn sich nicht in Bergamo die Leichen gestapelt hÀtten (nur als Einzelbeispiel).

...und selbst das hat fĂŒr viele offenbar nicht ausgereicht, um sie davon zu ĂŒberzeugen, dass das notwendig ist bzw. war. Getreu dem Motto, es seien doch kaum Leute gestorben. Wie immer zwei Probleme: 1. Corona macht sich nicht nur an der Zahl der Toten fest, und 2. PrĂ€ventionsparadoxon, die fehlende Einsicht, dass es gerade die Maßnahmen waren, die hier die Situation eingedĂ€mmt haben.

Ich bin völlig Deiner Meinung, mit rechtzeitiger Information hÀtte man evtl. schneller reagieren können

...theoretisch. Aus genau dem vorgenannten Grund. Der Politik war von Anfang der Spagat zwischen öffentlichem Gesundheitsschutz einerseits sowie ökonomischen und sozialen Verwerfungen andererseits klar. Da hĂ€tte niemand vorsorglich reagiert, da musste die HĂŒtte erst brennen. Niemand hĂ€tte sich dem Vorwurf aussetzen wollen, völlig grundlos diese KollateralschĂ€den verursacht zu haben. Besonders nicht nach den Erfahrungen mit SARS-CoV I, Vogel- und Schweinegrippe.
 
KIB Mr. T

KIB Mr. T

Dabei seit
24.10.2021
BeitrÀge
117
Zustimmungen
228
Ort
Berlin
Fahrzeug
Kodiaq BJ 2017 2.0 TSI DSG 4x4 LPG
wenn sich nicht in Bergamo die Leichen gestapelt hÀtten (nur als Einzelbeispiel).

Was sehen wir auf dem Foto von Bergamo​

Unser kulturelles GedĂ€chtnis ist angefĂŒllt mit Fotografien, die auf den ersten Blick rein dokumentarisch und objektiv wirken, in Wahrheit ebenso inszeniert sein können. In den vergangenen Jahren sind es immer wieder Fotos und Filmaufnahmen von Laien, die an ein Ereignis erinnern. Die Handyvideos vom Tsunami, der 2004 auf die KĂŒsten SĂŒdostasiens traf oder von der Festnahme und Ermordung von George Floyd im letzten Jahr. Oder eben di Terlizzis Handyfoto aus Bergamo. Es war das, was man heute so gern "authentisch" nennt: nicht inszeniert, bildet es die nĂ€chtliche Szenerie ab, wie sie nun mal war – und erzeugt dadurch doch eine ganz neue, eigene Wirklichkeit. Genau genommen sehen wir nichts weiter als Autos bei Nacht. Ein MilitĂ€rkonvoi, der bei Nacht durch ein Wohngebiet fĂ€hrt: Das ist diffus genug um keine direkte Panik auszulösen, aber auch so deutlich, dass man lieber mal ein bisschen Klopapier mehr einkauft. In Wahrheit war das MilitĂ€r nicht etwa eingesetzt worden, weil Berge von Leichen nicht anders hĂ€tten transportiert werden können. Die Anzahl der Verstorbenen war damals nicht höher als bei manchen Grippewellen in Italien (Stand April Anfang 2020). Es war die Angst vor dem "Killervirus" genannten Erreger. Um Fakten zu schaffen, beschloss man die sofortige EinĂ€scherung der an COVID Verstorbenen. Normalerweise werden in Italien aber nur die HĂ€lfte aller Verstorbenen eingeĂ€schert. Deshalb reichten die KapazitĂ€ten des Krematoriums in Bergamo nicht aus und die Leichen mussten in umliegende Orte transportiert werden.
 
Thema:

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen - Ähnliche Themen

neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und BĂŒschen: Hallo zusammen, ich fahre seit MĂ€rz den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden...
Funkfernbedienung Anlernen .Altes AUTO! Neues Problem: Weiß einer Wie man Die Fernbedienung anlernt? Ich habe Hier drei wege gefunden. Nur nix Funktioniert. Leider . Meschanisch alles Gut. Auch der...
Unterbodenverkleidung abgerissen....: Hi Leute, mir is heut n kleines Malör passiert. Der Superb, den ich vor 2 Monaten gekauft hab, hat n Gewindefahrwerk drin, und is n StĂŒckl runter...
Wasserstutzen am Zylinderkopf gebrochen: Hallo Leute, letzten Donnerstag ist mir was seltsames passiert. Ich hatte einen Termin zu dem ich gefahren bin und merkte unterwegs das es die...
Drehzahlverhalten untypisch?: Freundlichen Gruß in die Runde. Hab schon in einem Nachbarforum vor einer Weile gepostet, aber keine schlĂŒssigen Antworten bekommen. Versuche ich...

Sucheingaben

coronanamaske pinoccio

,

corona herkunft weltmilitÀrspiele

Oben