Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Diskutiere Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; :whistling:

Octi62

Dabei seit
12.02.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
69
-5188516705310195404_121.jpg


:whistling:
 
JuppiDupp

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.374
Zustimmungen
2.407
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
😱 Ohhhhhhhh mein Gott

😂😂😂😂😂😂😂😂😂
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.033
Zustimmungen
2.246
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Wäre nur Trump an der Macht geblieben, dann wäre uns diese Weltherrschaft erspart geblieben.
 
ElBlindo

ElBlindo

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
98
Zustimmungen
158
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 2,0TDI 4x4
Kilometerstand
0
Jaaaaa, Trump war schon ein ganz geiler Typ. Wie er die Kinder aus den Minen der reichen gerettet hat. Einfach Fantastisch.
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
735
Zustimmungen
1.111
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Entweder ist @Octi62 ein Troll oder mit einer unfassbaren Kurzsichtigkeit ausgestattet. Die Frage ist, was schlimmer ist.
 
hellwi

hellwi

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
156
Zustimmungen
566
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
Zuletzt bearbeitet:
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.757
Zustimmungen
6.538
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Mensch @hellwi, nun zieh doch den Beitrag von @Octi62 nicht ins Lächerliche! Er macht sich wirklich Sorgen, die geplante Impfpflicht gegen Staupe ist schon in der Schublade der Gesundheitsbürokraten (ja, das schreibt man echt so, ist ein zusammengesetztes Substantiv)
 
ElBlindo

ElBlindo

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
98
Zustimmungen
158
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Sportline 2,0TDI 4x4
Kilometerstand
0
Da isses wieder! Das Wort Diktatur. Hatten wir ja schon lange nicht mehr. Hat ja letztes mal auch so gut geklappt.
 

Octi62

Dabei seit
12.02.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
69
hellwi

hellwi

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
156
Zustimmungen
566
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
Ist Herr Gates eigentlich auch Part der auch hier oft zitierten “die Wissenschaft”?
Beim Focus (ja, den lese ich auch), wird hier ein kleiner Abriss aus seinem Buch wiedergegeben.
https://m.focus.de/magazin/archiv/pandemie-wie-wir-die-naechste-pandemie-verhindern_id_95440295.html
Herr Gates möchte also Atemwegserkrankungen ausmerzen, was ja grundsätzlich eine gute Sache wäre. Der Hinweis wieder, dass natürlich alle Menschen der Welt geimpft werden müssen, fehlt natürlich auch nicht. Ich habe keine medizinische Ausbildung, aber ist es nicht so, dass es nahezu unmöglich ist Viren auszurotten? Ich lasse mich da aber gerne auch belehren …

Zunächst lachen sie nur, dann finden sie es gut und zu guter Letzt machen sie aktiv mit …

Ob es so kommt? Man weiß es nicht, ich hoffe es aber auch nicht.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.308
Zustimmungen
6.509
Ort
Niedersachsen
Ist Herr Gates eigentlich auch Part der auch hier oft zitierten “die Wissenschaft”?

Kannst Du zumindest einmal den Versuch unternehmen, ein Thema nicht polemisch, sondern differenziert zu betrachten? Wäre doch ein Anfang!

Bill Gates kann schreiben, was er will und was er denkt, solange er nicht irgendwelche rechtlichen Grenzen überschreitet. Du bewertest das, was er schreibt, völlig über. Das ist seine (!) Meinung und nein, er ist kein (Bio)Wissenschaftler. Ob er in seinem Fachgebiet als Wissenschaftler zu sehen ist, das vermag zumindest ich nicht zu beurteilen.

Jeder kann - wie schon geschrieben - seine Meinung auf jede erdenkliche Weise ausdrücken. Das ist die Freiheit der Demokratie.
Und Du kannst beispielsweise auch ein Buch schreiben, z.B. "Hellwi und wie er die Welt sieht - Perspektivlosigkeit aus der Perspektive eines Querdenkers".

Das steht Dir doch ebenso frei - und wenn Du einen Verleger findest, prima. Ansonsten machst Du das im Selbstverlag oder als Book on Demand, da gibt es inzwischen viele Möglichkeiten.

Und da stehen dann Deine Meinungen drin. Und auch wenn Du kein Wissenschaftler bist, darfst Du da natürlich schreiben, dass Du Bill Gates für einen Weltverschwörer hältst, die Genspritze die Menschheit auslöscht oder Du generell gegen Impfungen bist.

Was auch immer - Du kannst es machen wie Bill Gates. Deshalb verstehe ich die ganze Aufregung um dieses Buch nicht.
 
Schwarz(b)renner

Schwarz(b)renner

Dabei seit
25.07.2014
Beiträge
494
Zustimmungen
944
Ort
Teltow
Fahrzeug
O4 Style 2.0TDI 4x4
Das eine "einfache" Befragung bei den Befürwortern solche Beisreflexe auslöst, spricht für die Qualität der "Impfstoffe". Hat da jemand etwas zu verbergen?
nein, der Beißreflex kommt bei mir, wenn jemand ne einfache Befragung als wissenschaftlich relevante Studie verkauft.

Keine Ahnung, was die Gründe der Charité sind den Link von ihrer Webseite zu entfernen.
Meinen letzten Beitrag nicht gelesen? Es wurde kein Studienlink entfernt, nur die Aufforderung an Probanden sich zu melden.


Ich weiß nicht, wie der Werdegang einer Studie an der Charité ist. Könnte mir vorstellen, daß so eine Studie nicht auf betreiben einer einzelnen Person aus Lust und Laune, wenn ihm gerade so ist ins Leben gerufen wird.
Das werden mehrere Personen dran beteiligt gewesen sein. Da das aber ne Stiftungsprofessur ist, wird die Charite da eher weniger involviert gewesen sein.
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.892
Zustimmungen
823
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Bin gespannt wie es da in Nordkorea weitergeht. Die Fallzahlen scheinen gerade durch die Decke zu gehen. Impfungen und Testkits sind wohl so gut wie nicht verfügbar und ob das dortige Gesundheitssystem dem gewachsen ist? Wer weiss...

Weitere Todesfälle wegen "Fiebers" in Nordkorea

Longo
Man kann halt nicht nur auf einen Lockdown hoffen und denken das alles weg ist morgen....
Nach einer Prüfung soll wohl der Lockdown in Deutschland so gut wie nichts gebracht haben....
 
Thema:

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen - Ähnliche Themen

neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen: Hallo zusammen, ich fahre seit März den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden...
Funkfernbedienung Anlernen .Altes AUTO! Neues Problem: Weiß einer Wie man Die Fernbedienung anlernt? Ich habe Hier drei wege gefunden. Nur nix Funktioniert. Leider . Meschanisch alles Gut. Auch der...
Unterbodenverkleidung abgerissen....: Hi Leute, mir is heut n kleines Malör passiert. Der Superb, den ich vor 2 Monaten gekauft hab, hat n Gewindefahrwerk drin, und is n Stückl runter...
Wasserstutzen am Zylinderkopf gebrochen: Hallo Leute, letzten Donnerstag ist mir was seltsames passiert. Ich hatte einen Termin zu dem ich gefahren bin und merkte unterwegs das es die...
Drehzahlverhalten untypisch?: Freundlichen Gruß in die Runde. Hab schon in einem Nachbarforum vor einer Weile gepostet, aber keine schlüssigen Antworten bekommen. Versuche ich...

Sucheingaben

coronanamaske pinoccio

,

corona herkunft weltmilitärspiele

Oben