Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Diskutiere Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Die Versachlichung der Impfdebatte * *) natürlich ein Fake …. Aber hätte ja auch sein können …. ;)
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.892
Zustimmungen
2.100
In NDS. Wird wahrscheinlich in die Hose gehen. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das so eine Regelung sinnvoll ist. Entlastet die Testcenter aber die Ansteckungsgefahr erhöht sich.

Andere Bundesländer ziehen nach:

Tagesschau-App
Screenshot_20211203-203405_tagesschau.jpg



Longo
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen
Eine rein politische Entscheidung, weil die Leute zunehmend Unverständnis zeigen.

Und die Testkapazitäten nicht ausreichen.

Wenn ein Land anfängt, sind alle in Zugzwang.
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.295
Zustimmungen
1.095
So sehe ich das auch. Einfach nur politisch motiviert ohne dabei darüber nachzudenken wie man das wieder einfangen will wenn es schief geht. Dann interessiert den Politiker sein Geschwätz von gestern natürlich nicht mehr.
 
Ameise

Ameise

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.459
Zustimmungen
180
Fahrzeug
Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
Was bedeutet dass wenn die Zeit zum Boostern noch nicht ran ist und man innerhalb der 6 Monate nach Impfung ist?
Pech gehabt oder was?
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen

Aktualisierte Empfehlung vom 29.11.2021, S. 3:

"Die COVID-19-Auffrischimpfung soll in der Regel im Abstand von 6 Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung durchgeführt werden. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf 5 Monate kann im Einzelfall bei Vorliegen medizinischer Gründe oder bei ausreichenden Impfkapazitäten erwogen werden. Wegen des höheren Risikos für einen schweren Verlauf von COVID-19 und des verzögerten Eintritts des gewünschten epidemiologischen Effekts einer reduzierten Transmission sollen ältere oder vorerkrankte Personen bei den Auffrischimpfungen bevorzugt berücksichtigt werden, um diese Personen möglichst rasch gut zu schützen und eine schnelle Entlastung der medizinischen Versorgungsstrukturen zu erreichen. Auch bisher Ungeimpfte sollen vordringlich geimpft werden."

Heißt in der Umsetzung: Ab 5 Monaten wird meist faktisch problemlos geimpft, wobei es Städte und Landkreise gibt, die tatsächlich erst ab 6 Monate impfen.

Man muss sich dann nur am richtigen Ort in der Schlange anstellen...
 
Ameise

Ameise

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.459
Zustimmungen
180
Fahrzeug
Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
Ha. Also noch ne Ecke warten. Bis dahin dann bei 2G+ testen, weil letzte Impfung noch keine 5 Monate her...
Sollte dem so sein - was soll das???
Das ist am Ende wieder eine sinnfreie Sache....
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.295
Zustimmungen
1.095

Die können doch nicht dicht sein. Die Verrohung ist nicht mehr aufzuhalten.


Und hier noch mehr solche Irre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.892
Zustimmungen
2.100
Eine rein politische Entscheidung, weil die Leute zunehmend Unverständnis zeigen

Ich kenne allerdings auch einige Ärzte die das auch aus medizinischen Gründen befürworten da nach der Booster-Impfung der Schutz doch deutlich höher sei als vorher. Auch im Falle einer Infektion sei die Virenlast nochmals deutlich reduziert so dass die Ansteckungsgefahr für andere stark vermindert wird.

Longo
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen
Nach meinem Eindruck (!) ist die Datenlage noch mit Lücken behaftet, aber der Antikörpertiter steigt rasant, das spricht dafür.

Vor allem aber dachte ich an Omikron - und dazu gibt es praktisch noch nichts.

Es ist immer schwierig, eine solche Lockerung wieder einzufangen. Und für manche Leute sendet es das falsche Signal- wenn wir so gut geschützt sind, dann brauchen wir kein Aha…
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.546
Zustimmungen
5.703
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Vor allem aber dachte ich an Omikron - und dazu gibt es praktisch noch nichts.
Ich bin mal gespannt wann ich dann die 4. Spritze mit dem auf Omikron angepassten mRNA-Vakzin erhalte.
Interessant wird dann auch was aus den, von einigen so sehnlichst erwarteten, Totimpfstoffen wird.
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.892
Zustimmungen
2.100

Die können doch nicht dicht sein. Die Verrohung ist nicht mehr aufzuhalten.


Und hier noch mehr solche Irre.

Dazu fällt einem nichts mehr ein.
Da würde ich mir mal überlegen Deinen Usernamen zu ändern. 😉😉😉

Longo
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen
Ich habe ihm ja neulich schon mal scherzhaft Asyl angeboten.

Aber muss man sich da wundern, wenn selbst derlei Dinge passieren:


Und die polnische Regierung das als Freiheit der Wissenschaft ansieht. Sorry, aber die haben doch mit solchen Argumentationen nicht alle Latten am Zaun...
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.546
Zustimmungen
5.703
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Da würde ich mir mal überlegen Deinen Usernamen zu ändern. 😉😉😉
Ich glaube genau das Gegenteil… @Erzi ist einfach der lebende Beweis, daß pauschalisieren nicht angebracht ist. Auch im Erzgebirgeskreis sind solche Spinner in der Unterzahl.
Und ja, die Ironie in dem Zitat ist mir nicht entgangen!
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen
Auch im Erzgebirgeskreis sind solche Spinner in der Unterzahl.

Aber es ist doch überaus frustrierend, in so einem Umfeld leben zu müssen, wo ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung die eine oder andere, nun ja, nennen wir es "Auffälligkeit" hat.

Da lebt man vermutlich am besten, wenn man jede Diskussion vermeidet...
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.892
Zustimmungen
2.100
Da lebt man vermutlich am besten, wenn man jede Diskussion vermeidet...

Wenn die ( schweigende ) Mehrheit nicht gegenhält und deutlich lauter wird gibt das den "Spinnern" nur die Überzeugung dass sie "das Volk" und somit selber in der Mehrheit sind. In meinen Augen müsste die reale Mehrheit noch mehr den Mund aufmachen.
Ich bin seit Anfang des Monats in unserem Impfzentrum tätig. Neben sehr vielen aufmunternden " Dankeschöns" fallen da auch manchmal Äußerungen über die o. a. Klientel. Leider nur vor kleinem Personenkreis und wenig öffentlichkeitswirksam. Das müsste sich ändern.

Longo
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.957
Zustimmungen
4.849
Ort
Niedersachsen
Du hast natürlich völlig recht.

Aber wer will sich denn mit den Aggro-Assis rumstreiten, gerne auch noch am äußersten rechten Rand, die da rumgröhlen.

Ich habe es schon in der Vergangenheit geschrieben: Denen ist in ihrer Verblendetheit und teilweisen Dummheit nicht bewusst, was sie sich, ihren Mitmenschen und auch ihrem Land (in dem Fall Sachsen) antun.

Wenn ich sehe, wie diese vernachlässigbare Minderheit von Gestörten hier auftritt - und anders als gestört kann ich es nicht bezeichnen, wenn Leute angepöbelt, Ärzte bedroht, Lehrer verunglimpft, Kinder angeschrien werden - , dann verstehe ich jeden, der sich nicht mit so jemandem direkt anlegen will.

Das wissen wir doch zu Genüge:: Wie will man jemandem mit Argumenten beikommen, der gar nicht argumentieren will - sondern einfach "dagegen" ist, gegen alles.
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.295
Zustimmungen
1.095
Dazu fällt einem nichts mehr ein.
Da würde ich mir mal überlegen Deinen Usernamen zu ändern. 😉😉😉

Longo
Ich gehöre nicht zu dieser Gruppe auch wenn ich aus dem Erzgebirgskreis komme. Bedrückend solche Leute um sich zu haben.

Was will man dagegen schon machen. Diese Leute leben in ihrer eigenen Welt und wenn sie sich bedroht fühlen wird 5.45 zurück geschossen. Will gern wieder in mein Auto einsteigen ohne das es vorher abgefackelt wurde oder was weiß ich was diese Leute sich einfallen lassen ihren Frust abzuladen und dem Gegner zu schaden. Leib und Leben scheint sie ja vordergründig nicht zu interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappuccinonox

Dabei seit
11.06.2017
Beiträge
212
Zustimmungen
125
Fahrzeug
Fabia III 1.0 TSI 110 PS - Combi
In der Tat! Das sehe ich ähnlich. Etliche Leute erreicht man mit klassischen Argumenten nicht (mehr). Insbesondere, wenn sie sich allgemein vernachlässigt fühlen von "denen da oben" und wenn sie zudem sich sektenählich einer Gemeinschaft zugehörig fühlen, die ihre Stärke aus der Ablehnung und dem Protest gegen alles ziehen, was " von außen/oben" kommt.
 
Thema:

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen - Ähnliche Themen

neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen: Hallo zusammen, ich fahre seit März den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden...
Funkfernbedienung Anlernen .Altes AUTO! Neues Problem: Weiß einer Wie man Die Fernbedienung anlernt? Ich habe Hier drei wege gefunden. Nur nix Funktioniert. Leider . Meschanisch alles Gut. Auch der...
Unterbodenverkleidung abgerissen....: Hi Leute, mir is heut n kleines Malör passiert. Der Superb, den ich vor 2 Monaten gekauft hab, hat n Gewindefahrwerk drin, und is n Stückl runter...
Wasserstutzen am Zylinderkopf gebrochen: Hallo Leute, letzten Donnerstag ist mir was seltsames passiert. Ich hatte einen Termin zu dem ich gefahren bin und merkte unterwegs das es die...
Drehzahlverhalten untypisch?: Freundlichen Gruß in die Runde. Hab schon in einem Nachbarforum vor einer Weile gepostet, aber keine schlüssigen Antworten bekommen. Versuche ich...

Sucheingaben

coronanamaske pinoccio

,

corona herkunft weltmilitärspiele

Oben