Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Diskutiere Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Das hatten wir ja weiter oben schon geklärt, dass diese Kritik legitim ist. Ob es ihr darum im Vordergrund geht oder nur um Krawall gegen die...

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.859
Zustimmungen
3.882
Ort
Niedersachsen
Es ging ihr im Vordergrund darum, dass am Tag davor beim "Christopher Street Day" 80 000 Leute ohne Abstand- und Hygieneregeln auf den Straßen rumhüpfen durften und dort keiner etwas gesagt hat. :whistling:

Das hatten wir ja weiter oben schon geklärt, dass diese Kritik legitim ist. Ob es ihr darum im Vordergrund geht oder nur um Krawall gegen die Corona-Maßnahmen, das muss jeder für sich selbst entscheiden bei einer erklärten Gegnerin der Corona-Maßnahmen.

Aber die Konsequenz kann doch nicht sein, andere zum Rechtsbruch und zur Gefährdung Dritter aufzurufen.
 
Pompom

Pompom

Dabei seit
01.06.2017
Beiträge
4.462
Zustimmungen
210
Fahrzeug
Octavia 3 FL 1.4 DSG
Kilometerstand
25000
Das ist aber trotzdem kein Grund zum Brechen der geltenden Regelungen aufzufordern!

Longo

Das hatten wir ja weiter oben schon geklärt, dass diese Kritik legitim ist. Ob es ihr darum im Vordergrund geht oder nur um Krawall gegen die Corona-Maßnahmen, das muss jeder für sich selbst entscheiden bei einer erklärten Gegnerin der Corona-Maßnahmen.

Aber die Konsequenz kann doch nicht sein, andere zum Rechtsbruch und zur Gefährdung Dritter aufzurufen.

Das Video anschauen, sie hat zu keiner Zeit die Zuschauer aufgefordert zur Bühne zu kommen, sie hat es ihnen freigestellt in die Boxen zurückzugehen, Sie hat auch darauf hingewiesen, dass das Konzert eventuell abgebrochen wir. Ich habe jedenfalls nicht gehört, wo sie zum "Brechen von Regeln" oder zum" Rechtsbruch" aufgefordert hat.
Ihr interpretiert da wieder was rein was nicht wahr ist.
Das passt eben in euer Weltbild, eure Meinung ist richtig und alle anderen sind schlecht!
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.859
Zustimmungen
3.882
Ort
Niedersachsen
Ich habe jedenfalls nicht gehört, wo sie zum "Brechen von Regeln" oder zum" Rechtsbruch" aufgefordert hat.
Ihr interpretiert da wieder was rein was nicht wahr ist.

Das kann man angesichts der Äußerungen ganz anders sehen. Das war zumindest eine mittelbare Aufforderung.

Das passt eben in euer Weltbild, eure Meinung ist richtig und alle anderen sind schlecht!

Gut, dass das wenigstens klar ist!
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.839
Zustimmungen
1.435
Ich habe jedenfalls nicht gehört, wo sie zum "Brechen von Regeln" oder zum" Rechtsbruch" aufgefordert hat.
Ihr interpretiert da wieder was rein was nicht wahr ist.
Das passt eben in euer Weltbild, eure Meinung ist richtig und alle anderen sind schlecht!

Direkt nicht, aber indirekt. Das sehen andere Veranstalter wohl ebenso und streichen ihre Auftritte:

Nena-Konzert in Wetzlar wird abgesagt

Longo
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.321
Zustimmungen
5.030
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
@Pompom Welches Video? Hast du es zur Verfügung gestellt?
Die zugelassenen SARS-Impfstoffe sind akut etwa 200-mal toxischer, es sterben akut etwa 1 bis 2 von 50.000Impflingen; die chronischen Folgen sind noch nicht erkennbar, sie werden erst 12 bis 24 Monate nach Beginn der Impfkampagne sichtbar werden.
Kannst du mal die Stelle im Link des PEI markieren wo das mit den Todesfällen so genannt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.859
Zustimmungen
3.882
Ort
Niedersachsen
Kannst du mal die Stelle im Link des PEI markieren wo das mit den Todesfällen so genannt wird?

Das würde mich in der Tat auch interessieren. Es war ja nicht erkennbar, woher das Zitat stammte, aber die dort angegebenen Verlinkungen geben nichts von dem her, was dort behauptet wird. Zu der Publikation aus 2015 hatte ich ja schon weiter oben (#5173 und 5175) etwas geschrieben - und das RKI schreibt davon auch nichts.

Hellwi hat uns noch nicht wissen lassen, worauf sich die gegenteilige Behauptung gründet.



Mal am Rande - und nicht ganz ernstgemeint: Wieler: Vierte Welle hat begonnen

Nach der Logik von Corona-Leugnern und Querlenkern müsste der Mann morgen seines Amtes enthoben sein.

Oder hat man vielleicht doch das Recht ein fachliche Meinung zu vertreten, auch wenn sie dem Mainstream des Zentralkomitees widerspricht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Christian_R

Dabei seit
30.03.2015
Beiträge
1.293
Zustimmungen
500
Ort
Vorarlberg / Austria
Fahrzeug
Rapid Spaceback 105 PS Benziner
Gibraltar
Einwohner 34.000
verimpfte Dosen 78.000 ???

deine 7 Tage Inzidenz ist bereits eine Woche alt, aktuell über 600, warst schon lange nicht mehr auf telegram
Inzidenz 500 entspricht weniger als 30 Infektionen am Tag / 200 in der Woche
Vergleich NL: Nachtklub 600 Besucher / 165 Infizierte innerhalb weniger als einem Tag

aber Gibraltar ist ein tolles Beispiel
wann war der letzte Tote? am 13 März......


Indien
Corona Tote 422.000
Übersterblichkeit bis zu 4.700.000

 
Zuletzt bearbeitet:

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.859
Zustimmungen
3.882
Ort
Niedersachsen
Diese Gibraltar-Geschichte ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie man demagogisch Dinge so verzerrt, dass man eine geradezu skandalöse "Erkenntnis" daraus ableiten kann.

Mal abgesehen davon, dass
a) eine Impfung nicht zu 100 % schützt
b) nicht 100 % der Bevölkerung geimpft sind
c) die Population nicht auf einem abgeschlossenen Planeten lebt, auf den von außen keine Infektionen von Außerplanetarischen hineingebracht werden (Gibraltar ist bekanntermaßen ein beliebtes Ausflugsziel...)
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.321
Zustimmungen
5.030
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.573
Zustimmungen
1.750
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Kannst du mal die Stelle im Link des PEI markieren wo das mit den Todesfällen so genannt wird?
Ich reime mal etwas aus https://www.pei.de/SharedDocs/Downl...2-bis-30-06-21.pdf?__blob=publicationFile&v=5 zusammen:

1627496911164.png


1627496721224.png


Also 1028 Todesfälle bei 74.871.502 verimpften Dosen ergibt dann die 1-2 Tote pro 50.000 Impflingen.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.859
Zustimmungen
3.882
Ort
Niedersachsen
Aber da macht man dann Verdachtsfälle, die nicht abschließend beurteilt sind, zu Impftoten.
Insofern mag sich das auf diese Publikation beziehen, aber Kausalität ist das nicht zwangsweise, denn - auch aus der Publikation des PEI:

"Das Paul-Ehrlich-Institut fasst alle Meldungen, die es erhält, unabhängig vom ursächlichen Zusammenhang mit der Impfung zusammen. Im Sinne der frühzeitigen Erkennung von möglicherweise neuen Risikosignalen ist es wichtig, die Meldeschwelle niedrig anzusetzen. Dies bedeutet, dass auch Meldungen in rein zeitlichem und nicht notwendigerweise ursächlichem Zusammenhang mit der Impfung bedeutsam sind..."

Die Herangehensweise ist zur vollständigen Erfassung notwendig, aber sie führt falsch gelesen zu einer falschen Interpretation wie in dem Zitat.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.573
Zustimmungen
1.750
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Ich habe schnell mal quergelesen und quergedacht und schon habe ich ein extremes Risiko. Genauso funktionieren die Fakten der Querulanten. Und das Erschreckende daran ist immer wieder, dass die Basis ja korrekt ist. Nur die Schlussfolgerungen sind leider nicht immer einfach.
 
hellwi

hellwi

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
153
Zustimmungen
233
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
Also 1028 Todesfälle bei 74.871.502 verimpften Dosen ergibt dann die 1-2 Tote pro 50.000 Impflingen.
Das wurde hier doch schon als Falschmeldung eingeordnet. Kann also nicht stimmen.

Aber da macht man dann Verdachtsfälle, die nicht abschließend beurteilt sind, zu Impftoten.
Insofern mag sich das auf diese Publikation beziehen, aber Kausalität ist das nicht zwangsweise ….
Die über 90.000 Corona-Toten in Deutschland sind dann aber alle an Corona gestorben … ?
Oder ist da die Kausalität auch nicht zwangsweise gegeben?
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.573
Zustimmungen
1.750
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Das wurde hier doch schon als Falschmeldung eingeordnet. Kann also nicht stimmen.
Die Falschmeldung sind eben nicht die reinen Zahlenwerte, es ist die Schlussfolgerung die daraus gezogen wird.
BTW: die in deinem Ursprungszitat genannten 2 Tote/10 Mio., sind die bereinigt oder auch die absoluten Zahlenwerte? Leider habe ich keines der Lehrbücher, da mich mein Studium da ganz knapp vorbei geführt hat.
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.950
Zustimmungen
2.155
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Es könnte der Eindruck entstehen, es gibt genehme Demos und nicht genehme Demos ... und auf genehmen sind auch die Abstandsregeln egal. Dabei ist Meinungsfreiheit, das Demonstrationsrecht mit eines der höchsten Güter einer gesunden Demokratie.

Live vom Christopher Street Day

Einfach mal die Begründung für das Verbot der zwei Demos am Wochenende lesen, auf den Link vom CSD klicken und das Bild auf sich wirken lassen. Mir geht es keinesfalls um eine Bewertung der zwei geplanten Demos oder des CSD - es geht mir um das Grundrecht der Demonstrationsfreiheit und die Begründung für die Ablehnung.
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.032
Zustimmungen
736
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Es könnte der Eindruck entstehen, es gibt genehme Demos und nicht genehme Demos ... und auf genehmen sind auch die Abstandsregeln egal
Der CSD in Berlin ist einmal im Jahr, und es ist richtig auch dort wurden die Regeln nicht überall eingehalten, deswegen stand die Veranstaltung auch kurz vor der Auflösung. Wäre der CSD öfters und die Auflagen würde nicht eingehalten würde hier sicherlich auch noch genauer hingeschaut oder die Veranstaltung in der durchgeführten Form untersagt werden.
Andere Städte haben übrigens bewiesen, das CSD Verantaltungen coronkonform durchgeführt werden können, die Organisatoren in Berlin haben dies leider nicht geschaft.

Die Organisatoren der für Sonntag geplanten Veranstaltungen haben leider schon mehrfach dokumietert, dass sie nicht in der Lage sind, bzw. nicht in der Lage sein wollen die Veranstaltugngen regelkonform durchzuführen. Es ist leider wieder damit zu rechnen, dass zahlreiche Teilnehmende die geltenden Abstands- und Hygieneregeln missachten.

Ein weiterer Grund ist: "Den Gruppierungen, so die Argumentation der Sicherheitsbehörden, gehe es nicht um sachliche Kritik an den Maßnahmen, sondern um eine Destabilisierung des Staates."
 
Thema:

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen - Ähnliche Themen

neuer Octavia mit Vollbremsungen bei Grashalmen und Büschen: Hallo zusammen, ich fahre seit März den neuen RS und hab nun ca. 9000km runter. Dies ist unser 4er Skoda und wir sind bisher soweit zufrieden...
Funkfernbedienung Anlernen .Altes AUTO! Neues Problem: Weiß einer Wie man Die Fernbedienung anlernt? Ich habe Hier drei wege gefunden. Nur nix Funktioniert. Leider . Meschanisch alles Gut. Auch der...
Unterbodenverkleidung abgerissen....: Hi Leute, mir is heut n kleines Malör passiert. Der Superb, den ich vor 2 Monaten gekauft hab, hat n Gewindefahrwerk drin, und is n Stückl runter...
Drehzahlverhalten untypisch?: Freundlichen Gruß in die Runde. Hab schon in einem Nachbarforum vor einer Weile gepostet, aber keine schlüssigen Antworten bekommen. Versuche ich...
Jaulender gefühlter "Zweit-Motor" bei / ab ca. 60 km/h: Hallo Leute, Warnung vorab: ich bin (leider) ein totaler Auto-Laie! Habe recht günstig einen gut erhaltenen Gebrauchten gekauft: Baujahr 2006...

Sucheingaben

coronanamaske pinoccio

,

corona herkunft weltmilitärspiele

Oben