Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen

Diskutiere Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen im Off-Topic Forum im Bereich Skoda Community; Panik würde ich erst bekommen, wenn mein Hausarzt auf der Liste der Unterzeichner steht!

  1. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.507
    Zustimmungen:
    3.647
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Panik würde ich erst bekommen, wenn mein Hausarzt auf der Liste der Unterzeichner steht!
     
    alexnoe und andi62 gefällt das.
  2. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.942
    Zustimmungen:
    13.553
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Du stellst also alles infrage, nimmst aber gern in Kauf, dass Einträge in Unterschriftenlisten "anonym" lauten?

    Das ist lächerlich.
     
  3. hellwi

    hellwi

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Skoda Karoq Drive 125 DSG 1.5 TSI
    Wie immer kannst Du wieder nur persönlich werden. Zum Glück bewegen wir uns ja aber auf unterschiedlichen Niveaus. Ich überlasse Dir sogar gerne die Auswahl auf welchem Niveau Du Dich siehst ...

    Warum antwortest Du eigentlich regelmäßig auf Kommentare zu anderen Personen. Ist das eine Art innerer Zwang? Steigert das dein Überlegenheitsgefühl ... ?
     
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.942
    Zustimmungen:
    13.553
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Ich müsste mal einen Deiner belgischen Ärzte konsultieren, da sagst Du was.

    Wenn Du schon auf der persönlichen Schiene bist: Was überrascht Dich eigentlich eine Antwort in einer laufenden Diskussion? Gibt es hier eine Anmeldepflicht? Musst Du die Teilnehmer, die über Dein Posting diskutieren, vorher genehmigen? Halt einfach den Ball flach. Hier haben mehrere Mitredner Dein neuerliches Ausgangsposting (die Unterschriftenliste) in seine Einzelteile zerlegt und nachhaltig erklärt, warum das eher in den Bereich der Aluhüte und Verschwörer gehört. Du diffamierst andere, etwas nicht gelesen und verstanden zu haben, unterstellst, dass jemand Deine "Ärzte" als Lügner und Krawallbrüder bezeichnet, was nie passiert ist, lügst also selbst, erklärst, dass Du ja alles infrage stellst, akzeptierst aber eine unprüfbare Liste - was glaubst Du eigentlich, was Dir so ein Forum abnimmt? Wir fallen alle auf die Knie und sagen "Jaaaaa, wenn Hellwi das sagt, muss es ja stimmen!". Du belegst nichts. Gar nichts. Überhaupt nichts. Du stellst in den Raum und wunderst Dich über Gegenwind.

    Jajaa ... darfst mich gern nochmal nach "Niveau" fragen ;)
     
    Jopi, andi62 und TheSmurf gefällt das.
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.460
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Niedersachsen
    Auch das hat hier niemand behauptet - es wurde lediglich die Frage nach der Quelle gestellt.


    Wunderbar! Das wäre ja mal ein Ausgangspunkt für eine echte Diskussion. Nämlich die Frage, wie Du daraus eine Einschätzung der Corona-Gefahr für Dich ableitest.
    Das würde mich in der Tat interessieren.
     
  6. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.507
    Zustimmungen:
    3.647
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Es wird hier ein "Beweis" angebracht und innerhalb kurzer Zeit kann diese Quelle als absolut unseriös angesehen werden. Wobei natürlich der Dr. Smurf einer der renommiertesten Doktoren des Landes ist! ;)
    Und vor allem der Link zum StrongPlantClub... wobei auch der Artikel dort nur bei Jim Mehan MD abgeschrieben wurde. Dieser wiederum hat sein Informationen aus einer Diskussionsrunde in der der Neurochirurg Russell Blaylock sagte, dass er bei der Auswertung von 17 Studien keinen Beweis gefunden hat, daß Atemschutzmasken (N95) vor einer Ansteckung mit Influenza schützen.
    Wenn die Ärzte im OP wüssten, daß Ihre Masken sie nicht von Influenza schützen könnten sie die auch weglassen! Und das ganze Händewaschen und desinfizieren schützt die Ärzte auch nicht ein Stück!
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.460
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Niedersachsen
    @TheSmurf: Dieser Artikel ist wirklich so abstrus, dass man ihn tatsächlich nicht diskutieren muss.

    Er ist für mich aber ein Indiz dafür, wie Leser unkritisch mit Beiträgen umgehen, gleichzeitig aber alles "Offizielle" in Zweifel ziehen.
    Ich hätte gerne mit Hellwi eine ernsthafte Diskussion zu dem Thema geführt.

    Aber leider hat er uns bisher keine begründete Meinung (welche eigentlich genau?) geliefert, sondern uns nur immer wieder Fragmente aus mehr oder minder seriösen Quellen in isolierter Form geboten.

    Das ist eigentlich schade und ich bedaure es. Vor allen Dinge frage ich mich, warum man nicht versucht, seine Meinung mit Argumenten zu untermauern.
     
    Erzi und TheSmurf gefällt das.
  8. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Taufkirchen
    Hier mal Zahlen aus Frankreich (alles von santepubliquefrance.fr):

    KW / nachgewiesene Infektionen / Krankenhauseinweisungen / Neue Intensiveinweisungen / Neue Todesfälle
    KW38 / 66 671 / 3 657 / 599 / 332
    KW37 / 61 800 / 2 464 / 427 / 265
    KW36 / 47 294 / 1 704 / 288 / 129
    KW35 / 39 375 / 1 337 / 210 / 109


    In KW38 war die Positivrate 6,2%.

    Frankreich verfügt derzeit über um die 6000 Intensivbetten insgesamt. Statistiken zur Belegung, analog zu unserem DIVI-Register, konnte ich so nicht finden. Tatsache ist aber: Schon den Zustrom an intensivpflichtigen Patienten aus KW38 kann Frankreich nicht durchhalten. Es wird bereits ein Transport von Patienten aus Marseille und Lyon in andere Krankenhäuser vorbereitet (Quelle), auch wenn noch nicht sicher ist, ob das nötig wird. Die Intensiveinweisungen aus KW38 betreffen natürlich Patienten, die sich in KW36 infiziert haben. Man kann also davon ausgehen, dass es in KW40 bestimmt 800-850 Intensiveinweisungen geben wird.

    Richtig ist, dass wir in Deutschland fast nicht betroffen sind. Aber rechtfertigt dass, dass sich einige belgische Ärzte darauf verlassen, dass wir wieder deren Patienten aufnehmen können, wenn es soweit ist? Theoretisch kann sich das auch bei uns noch sehr negativ entwickeln.


    Quelle für KW37/38: hier
    Quelle für KW35/36: hier
     
    Tuba, TheSmurf, andi62 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.460
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Entwicklung ist in F absolut dramatisch - und nach Marseille nun vor allem auch in Paris.
    Es wurden ja schon im Frühjahr Patienten aus Grand Est in deutsche Krankenhäuser verlegt und vor allem auch in den Südwesten. Letzteres funktioniert dieses Mal nicht.


    So theoretisch ist die Gefahr leider nicht, solange es so viele Ignoranten gibt - die es entweder nicht verstehen und nicht besser wissen oder, noch schlimmer, die es besser zu wissen glauben.
    Ich kommt immer wieder an den gleichen Punkt: Würden sich diejenigen nur selbst gefährden, dann geht das die Anderen nichts an. So aber ist es schlicht asoziales Verhalten.


    Da habe ich vorhin mein Auto zur Inspektion abgegeben...
    Der Verkaufs- und Servicebereich ist wirklich groß, die Türen sind auf (wobei baulich bedingt sicherlich kein wirklicher Durchzug da ist). Hinweis auf Maske.
    Die Kunden trugen sie, die Angestellten nicht. Finde ich schon immer daneben.

    Völlig daneben fand ich den Verkäufer, der ohne Maske auf dem Beifahrersitz dem Kunden (mit Maske) die Bedienung des neuen Autos erklärte. Abstand vom Fahrer zum Beifahrer - nun ja, das bedarf keiner Erläuterung...
     
  10. #2350 JuppiDupp, 30.09.2020
    JuppiDupp

    JuppiDupp

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    1.876
    Ort:
    Linz / Rhein
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Servicepartner / EU Händler
    Kilometerstand:
    mit Ansteigender Tendenz
    Jungs, …… warum springt ihr eigentlich noch über jedes Stöckchen was euch hellwi hinhält? Es ist doch so offensichtlich, was er mit seinen Beiträgen bewirken will.
     
    andi62, Christian_R, Jopi und einer weiteren Person gefällt das.
  11. MikeIV

    MikeIV

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    668
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.460
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Niedersachsen
    Du hast natürlich völlig Recht.

    Es fällt mir an einer solchen Stelle schwer nichts zu sagen, weil genau diese Form von Ignoranz zur Ausbreitung der Pandemie beiträgt. Selektive Informationsaufnahme, den fachlichen Hintergrund nicht wirklich verstehen (was kein Vorwurf ist) und der (auch noch falschen) Auffassung sein, das eigene Risiko sei ja gering. Alles ist das alles nicht so schlimm...
    Und sich dazu einer faktenorientierten Diskussion verweigern.

    Wie schon an anderer Stelle geschrieben: Jeder möge für sich selbst entscheiden, wie er mit bestimmten Dingen umgeht. Aber eben nur so lange, bis es andere tangiert. Und das ist hier gegeben.

    Uns allen dürfte hier bewusst sein, dass wir nichts bewirken - aber eine inhaltleere Anti-Haltung mit Diskussionsverweigerung bewirkt umgekehrt auch nichts.

    Insofern bleibt zu hoffen, dass die hier ernsthaft am Thema Interessierten dabei bleiben - zu diskutieren wird es in den nächsten Wochen vermutlich reichlich geben.
     
    Longo, MikeIV und Tuba gefällt das.
  13. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    415
    Aber wie willst du mit jemanden diskutieren der eigentlich gar nicht diskutieren will sondern fest auf seinem Standpunkt verharrt und diesen als den einzig Richtigen ansieht? Und das obwohl immer wieder Beweise vorgelegt werden die diesem Standpunkt ganz tief unten das Fundament entziehen.
     
    andi62 gefällt das.
  14. tschack

    tschack Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    1.875
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    https://orf.at/stories/3183631/
     
  15. fireball

    fireball Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    4.996
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.574
    Zustimmungen:
    3.641
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Da kann er ja einfach etwas Desinfektionsmittel trinken oder sich injizieren lassen. Je mehr, umso besser. In diesem Fall könnte das tatsächlich positive Auswirkungen weltweit haben.
     
    JuppiDupp und Octavian62 gefällt das.
  17. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    608
    Wenn der mal nicht in ein paar Tagen wieder auf der Matte steht und sagt es sei alles garnicht so schlimm gewesen. Das würde den ganzen Coronaverharmlosern in die Karten spielen....:whistling:

    Longo
     
    i2oa4t, Tuba, marcusTullius und einer weiteren Person gefällt das.
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.460
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    Niedersachsen
    Letztlich gar nicht, weil die Leute nicht diskutieren wollen.

    Aber ich finde, das kann nicht bedeuten, dass man ihnen das Feld überlässt und den größten Unsinn unkommentiert stehen lässt.
    Und das Kernproblem aus Deinem letzten Satz sehe ich auch so: Meinungsfreiheit ist, wenn alles Seriöse "fake" ist und nur meine Meinung zählt. Und ich mich außerdem noch als Opfer darstellen kann, dass ich diese Meinung ja gar nicht äußern dürfe...



    Das ist leider genau das, was ich auch befürchte. Aus dem case report Trump wird für ihn dann die Ableitung generellen Wissens - war nicht mal ne Grippe...

    Bei Johnson hat es zumindest mal für ein paar Tage dazu geführt, dass er verstanden hat - aber sein Gedächtnis ist wenig nachhaltig.
    Nicht nur das hat er mit Scheuer gemeinsam.
     
    i2oa4t und TheSmurf gefällt das.
  19. #2359 marcusTullius, 02.10.2020
    marcusTullius

    marcusTullius

    Dabei seit:
    30.07.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O3 vFL RS Combi TSI - bestellt: Superb 3 SL Combi TSI 190 PS (C6W3VJ4F)
    Genau mein erster Gedanke dazu. Ist doch toll, wie man schon wieder darstellt, dass alle GEMEINSAM stark sein wollen. Es werden auch viele - jedenfalls offiziell - ihre Genesungswünsche senden. Es ändert sicherlich in der Momentaufnahme den Betrachtungswinkel auf den, der im Moment eigentlich nur noch "Clown" genannt wird. Er hätte damit in jedem Fall die Schlagzeilen zu seinen Gunsten verändert. Und er baut schonmal vor, um den Wahltermin zu verschieben...
     
    Longo gefällt das.
  20. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    608
Thema: Coronavirus-Pandemie und ihre Auswirkungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corona herkunft weltmilitärspiele

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden