Cordis T5 Business - Transporter de luxe

Diskutiere Cordis T5 Business - Transporter de luxe im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Dann doch lieber einen T4 mit dem 2,4er Diesel. Mit 75PS entschleunigt er auch schön. :D
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.227
Zustimmungen
4.314
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Dann doch lieber einen T4 mit dem 2,4er Diesel. Mit 75PS entschleunigt er auch schön. :D
 
Rumgebastel

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.807
Zustimmungen
2.104
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
So einen Panzer hatte mein Schwiegervater bis vor zwei Jahren noch 🙈 Ist dann nem Vito (W639) gewichen. Da war er ganz überrascht, was für nen Anzug so ein Turbomotor doch hat :D
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.861
Zustimmungen
752
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Gut, dass die späteren 2,5er TDi (BNZ und BPC) doch recht stabil laufen. Wenn bei 376.000 km die Nockenwelle und die Hydrostößel neu müssen, ist das nicht erfreulich, bei einem normalen Auto auch sicher wirtschaftlich fragwürdig, aber erstens sollte man die Fingen vom VW Bus lassen, wenn man das nicht mit einer gewissen Leidenschaft betreiben will und zweitens immer eine ausreichende Menge Geld für Reparaturen in Reserve haben. Wenn es um günstige Fahrtkosten pro Kilometer geht, ist die beste Wahl wohl eher ein Fabia 1,6 TDI.

Ob die 2,0er Turbo Benziner in den späteren T5.x Versionen Laufleistungen über 300.000 km schaffen, werden wir dann sehen.
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.544
Zustimmungen
3.683
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K Bj. 1979 Honda Transalp Bj. 1996 BMW R 1150 R Bj. 2003 MZ TS 150 Bj. 1984
Kilometerstand
283500
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
86000
Ich kenne jemanden, der den mit V6 auf Autogas fährt. Ist aber selber Mechanix. 😂
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.209
Zustimmungen
700
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Naja bei dem KM ständen kommen dann auch gerne undichte PDE's dazu da wird es dann schon schwierig,da muss man schon einiges/alles selber machen um wirtschaftlich zu bleiben,aber man spart ja bei Zahnriemen und Keilriemen😅immerhin.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
So bisschen ärgere ich mich ja, dass es kein 3,2er ist.
Klang erheblich besser, Automatik. Okay, letzteres hätte meiner theoretisch haben können.
Bzgl. Haltbarkeit bin ich bei Heiner: Die BPC wie meiner laufen recht zuverlässig, sodass ich guter Dinge bin.
Und klar, wenn was kaputt geht, wirds i.d.R. teuer. Dessen bin ich mir bewusst. Und unabhängig davon, ob ich es investieren würde: Käme eine 5.000,- Euro Motorreparatur, wäre das in jedem Fall wirtschaftlich. Aber als Optimist gehe ich davon aus, dass mit ernsthaften Reparaturen erst ab 350tkm zu rechnen ist. Also in 10-15 Jahren. Wie mein Fuhrpark dann aussieht? Ich bin gespannt. Das Cabrio wird hoffentlich noch da sein.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.212
Zustimmungen
2.264
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Wehe du verkaufst das Cabrio 👆🏼 (Außer an mich) 😎😉😆
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Ich sags ja immer wieder: Jeder ist ne Prostituierte, nur die Preise variieren 🤣🤣
Beim Cabrio müsste schon nen gehöriger Emotionszuschlag auf den Marktpreis addiert werden.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Der Transporter hat nun gut 201tkm auf dem Tacho.
Jetzt im Urlaub standen die beiden A4 nahezu still, der T5 musste fast immer ran. Einige Male hat nun die Schiebetür gesponnen. Ging halb zu - ruck - und wieder auf. Mal gucken ob mein Schrauberling da Erfahrungen hat. Ich selbst habe da tatsächlich keinen Nerv drauf. Dann muss er zur Not dafür zu VW.
Vergangene Woche habe ich dann den ersten „Unfall“ produziert. Ich musste so bisschen an @Lutzsch denken: Nur weil die PDC durchgängig piept und man da Holzscheite in der Kamera sieht, muss man ja noch lange nicht anhalten.
Eigentlich passte mein Auge auch - wäre da nicht der Reserveradhalter. Damit habe ich dann ein Holzscheit in die dahinterliegende Wandverkleidung geschoben. Die Rhombusschalung ist gebrochen, wenn auch fast nicht zu sehen. Nun mal Abwarten wann sich der Eigentümer bzgl. Regulierung meldet.
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.449
Zustimmungen
2.054
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Ups. Mitunter sind die Situationen einfach nur heimtückisch und hinterlistig. Glücklicherweise ist der Anstoß beim Reserveradhalter geblieben. Für den Rest gibt es im Zweifel eine Versicherung.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Ja eben, da bin ich völlig entspannt, ggf. Hochstufung hin oder her. Und selbst wenn am Wagen was wäre: Im Zweifel habe ich die VK.
Der Eigentümer war beim Malheur sogar unmittelbar anwesend. Er fragte, ob ich denn keine Parkpiepser hätte. Ich antworte dann wahrheitsgemäß: „Klar haben die gepiepst, habe sogar ne Rückfahrkamera!“ Der Blick war goldig 😆
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
So, hier gibt es gute Neuigkeiten.
Der Geschädigte sieht von einer Instandsetzung der Wandverkleidung und somit einer Regulierung ab. Der Bruch ist wie erwähnt kaum zu erkennen. Da ein Austausch des Brettes einen Farbunterschied bedeuten würde und es damit erheblich sichtbarer wäre, lässt er es so.
Wenn ich demnächst mal wieder auf der Ecke bin, lasse ich nochmal ne Buddel Schluck da als kleines Dankeschön.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Mein Trapo ist ja gefühlt der Einzige auf diesem Erdenrund ohne AHK. Das wird sich in Kürze ändern.
Drüber nachgedacht hatte ich ja schon öfter mal. Nun wollen wir mal WoWa-Urlaub testen - somit ergab es sich nun.
In der Garage liegt nun eine abnehmbare Westphalia mit 13-poligem E-Satz bereit. Gleiches Setup habe ich schon am Passat B8 eines Freundes sowie an meinem A4 B6 verbaut und für gut befunden.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Am Samstag Abend habe ich begonnen, die AHK nachzurüsten. Mal gucken wann ich die Woche wieder dazu komme weiter zu machen.
Die Karosserieöffnung, durch die der Kabelbaum nach innen geführt wird, kann ich von innen nichtmal erahnen. Nichtmal, wenn ich von außen mit der Taschenlampe hinein leuchte. Mal schauen wie ich das löse.
Freitag wollte ich eigentlich zur Dekra TÜV machen, der im August fällig ist. Mal schauen ob das klappt.

BTW: Ohne Wagenheber bekommt man nichtmal das Ersatzrad unterm Auto hervor 😅
 

Anhänge

  • 778BFE3C-EA1C-4D2D-8676-1265F5F1C60F.jpeg
    778BFE3C-EA1C-4D2D-8676-1265F5F1C60F.jpeg
    328,1 KB · Aufrufe: 39
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hier habe ich mir den Abschluss der Arbeiten einfach gemacht: Der Transporter steht in der Werkstatt des Vertrauens.
Wie bereits erwähnt, war die Durchführung der Kabel in den Innenraum schon oll. Der restliche Kabelstrang muss entlang des Unterbodens zum Fahrersitz. Die gesamte Unterbodenverkleidung jedoch ohne Hebebühne zu entfernen, dafür fehlte mir schlichtweg die Lust.
Da aus dem Bereich der Vorderachse ja ohnehin Geräusche zu vernehmen waren, war die Entscheidung leicht.

Nun mal abwarten wann die Jungs da bei gehen und vorallem was der Prüfer ggf. noch findet.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Der Transporter steht seit Samstag wieder zuhause.
Die Verkabelung der AHK gestaltete sich am Business dann tatsächlich nochmal aufwendiger als üblich. Dies nicht selbst zu machen, war also ein kluger Schachzug von mir 😂

Des Weiteren gab es ein neues Motorlager und als Grundlage für die neue Plakette hinten neue Scheiben und Steine. Ich bin da der Empfehlung der Werkstatt gefolgt, so wurde Textar verbaut.
Was mir nun Samstag Abend auffiel: Das linke Rücklicht leuchtet erheblich heller als das Rechte. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
15.544
Zustimmungen
3.683
Ort
In the middle of Nüscht.
Fahrzeug
Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Simson KR51/1K Bj. 1979 Honda Transalp Bj. 1996 BMW R 1150 R Bj. 2003 MZ TS 150 Bj. 1984
Kilometerstand
283500
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
86000
Das linke Rücklicht leuchtet erheblich heller als das Rechte. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
Schau dir mal die Leuchtmittel an. Wenn die älter werden bildet sich innen ein dunkler Ruß-Schleier. Vielleicht ist das eine schon kurz vorm Exitus. Bau am besten mal alle neu ein und schau dann nochmal.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
So, der Fehler scheint gefunden.
Habe grad in der Mittagspause nochmal geguckt: Der Helligkeitsunterschied ist schon doll. Also mal NSL eingeschaltet - keine Änderung.
Also mal den Schrauberling angerufen, ob er die bunten Kabel falsch verknotet hat.
Da fiel es ihm wie Schuppen von den Augen.
Das Rücklicht HL war defekt. Wie es so ist, war ausgerechnet die P21/4W nicht vorrätig. Also für den Funktionstest fix eine 21W/5W eingesetzt. Und dann vergessen zu tauschen.

Also hab ich fix die P21/4W bestellt, anschließend sollte alles korrekt leuchten.
 
Thema:

Cordis T5 Business - Transporter de luxe

Sucheingaben

vw t5 forum

Oben