Cordis O1 L&K TDI - Tacho wieder i.O.

Diskutiere Cordis O1 L&K TDI - Tacho wieder i.O. im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Ups, mittelgroße Schrecksekunde.

  1. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.193
    Zustimmungen:
    701
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    45.087
    Ups, mittelgroße Schrecksekunde.
     
    Cordi gefällt das.
  2. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    73000
    Hoffentlich halten sich die Auswirkungen des Schadens in Grenzen. Zahnriemen gleich zu wechseln ist sicherlich vernünftig.
     
    Cordi gefällt das.
  3. rabbit

    rabbit

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    742
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi "CLEVER" 1.8 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    44050
    Ärgerlich, aber auf die Kilometerleistung gesehen ein zuverlässiger Partner.
    Zahnriemen gleich mit zu machen ist sinnig.
    :D:D:D Den kannte ich noch nicht ....
     
    Cordi gefällt das.
  4. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    138
    Den kannte außer ihm wohl niemand! :D
     
    Cordi gefällt das.
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ich denke das viele aus der Zone den Begriff Nicki grundsätzlich einordnen können :D

    So, ganz interessant: Den Motorhalter, welcher fahrzeugseitig montiert ist, gibt es von diversen Herstellern. Die Stütze als Gegenpart am Block, in dem die Reste der der beiden Bolzen stecken, gibts nur original von VW für über 80,- Euro.
     
    Califaxus, Lutzsch, Ameise und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #266 Rumgebastel, 05.07.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    88000 55000
    Aber Cordi, bei manchen ist das auch eher ä Niggi :D Weeste wie ich meene?
    So ein Erlebnis mit abgerissenem Motorhalter hatte ich mit meinem Polo 86c mal. Fahre an der Ampel los und auf einmal kracht und knallt es und ich kann nur noch die geraden Gänge einlegen. Bei mir war allerdings nur ganz profan die Mutter von der hinteren Halterung weggegammelt, sodass der Motor nach hinten gekippt ist - Materialeinsatz 50 Cent und zehn Minuten Arbeit.
     
    Lutzsch gefällt das.
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    So, Teile sind bestellt und sollten bis spätestens Mittwoch da sein. Voraussichtlich werde ich dann Freitag bei gehen. Bis dahin bekommt der Audi paar Kilometer drauf gespult. Einen Tag muss der Transporter ran für die täglichen 300km - der sich auf der Strecke das Doppelte des Octavias gönnt.
     
    tdipower89 und Lutzsch gefällt das.
  8. #268 Octavia20V, 06.07.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Ist ja auch doppelt so groß:D

    Ärgerliche Sache,aber die Schrauben reißen/brechen doch nicht einfach ohne Grund?
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Genau das habe ich mir auch gedacht. Nen Bekannter, der jahrelang bei VW gearbeitet hat, meinte, es könnten Dehnschrauben sein. Er war sich aber nicht sicher. Warum die dann 80tkm nach dem 4.(!) Zahnriemenwechsel brechen, bleibt dennoch die Frage.

    Fakt ist, dass wohl 99,9% der Mechaniker diese Schrauben nicht mit tauschen.
    Wie ich zu dieser These komme:
    1. Ich höre davon zum ersten Mal
    2. in keinem Zahnriemenkit enthalten (was ja Sinn machen würde)
    3. im Aftermarket nur nach genauem Suchen zu finden
    4. keiner meiner Schrauber rundrum hat die jemals gewechselt

    Gestern habe ich dann schon mal den ZR freigelegt und festgestellt, dass es auch den fahrzeugseitigen Motorhalter entschärft hat. Hoffentlich kommt der bis Freitag. Neues Öl ist aber schon mal drauf. Und die Unterbodenverkleidung kann ich, wenn auch etwas mehr mitgenommen als vorher, auch lassen.
     

    Anhänge:

  10. #270 mrbabble2004, 11.07.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    1.353
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Also ich glaube mich zu erinnern, dass wir die Schrauben am Getriebehalter usw gewechselt haben, als wir mein Getriebe beim RS damals gewechselt haben...

    Sollte beim Octavia ja ähnlich sein...


    Mit freundlichen Grüßen
     
  11. #271 Octavia20V, 11.07.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Wenn Ich ehrlich bin,würde Ich die auch nicht tauschen,sind doch sicherlich Bundschrauben mit ripp.Interessant wäre was die Rep Anleitung dazu sagt und ob an den neuen Schrauben Sicherungsmittel dran ist,dann wären die doch zu erneuern,ob das dann jemand macht,ist dahin gestellt.
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ja, sind Bundschrauben. Ob gerippt und/ oder mit Sicherungszeug dran kann ich nicht sagen. Da muss ich Freitag mal nen Auge auf die neuen Schrauben werfen.

    Eins hab ich noch vergessen: Vorne rechts der Dämpfer ist nass. Das war Mitte Mai beim TÜV noch nicht. Nun ist guter Rat teuer.
    Gewinde raus und originales Fahrwerk rein? Dann brauche ich eine neue Feder, muss den originalen Stabi einbauen, brauche 4x neue Reifen, Spureinstellung. Und die ziemlich neuen 18“ sind über (dafür gibts ja im Prinzip kein Geld).

    Oder neues Gewinde kaufen für bummelig 500,- Taler. Das nervt mich schon wieder.
     
  13. #273 felicianer, 11.07.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    1.733
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    224.000 / 48.500
    Da du mit Serienfahrwerk ohnehin nicht lange klarkämst, lieber neues Gewinde.
    Alles günstiger als ein neues Auto :)
     
    rabbit gefällt das.
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Seit gestern läuft der Gute nun wieder. Etwas geärgert hat uns die Wasserpumpe - da muss anfangs eine Luftblase gewesen sein.
    Um das Fahrwerk kümmere ich mich dann demnächst, jetzt muss er erstmal wieder Geld verdienen :D

    @Octavia20V Die Schrauben sind ohne Sicherungsmittel gewesen.
     
  15. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    751
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Freut mich das alles wieder läuft.

    Aber heißt es nicht, alle guten Dinge sind 3?

    *Duck und weg*
     
  16. #276 Octavia20V, 16.07.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Ok,aber gerippt der Bund oder Glatt?
     
  17. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Wenn das dann bei 800.000km der Fall ist, soll es mir recht sein. Alle 20.000km wie es jetzt die beiden Male auseinander war, werde ich nicht lange dulden.

    Puh, ich glaube glatt, bin mir aber nicht sicher. Sechs Ecken waren oben aber drauf :D :D
     
    Octavia20V gefällt das.
  18. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Heute Morgen habe ich die 440.000km vollendet.
    Irgendwie knarzt vorne nun was beim Lenken - ich tippe auf die Domlager.

    Ende August habe ich Urlaub, da wird dann ein Lowtec Gewinde Einzug halten, dazu vorne und hinten neue Meyle Domlager. Und da ich keine weiteren gebrochenen Schrauben provozieren will, habe ich auch sämtliche Befestigungsteile bereits geordert. Knapp 40,- Euro zur Beruhigung des Gewissens. Danach darf bis zum Jahresende aber nur nochmal nen Ölwechsel folgen, meine Kostenbilanz kippt sonst ja gravierend :thumbsup:
     
    rabbit gefällt das.
  19. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.193
    Zustimmungen:
    701
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    45.087
    Das Lowtec fährt sich für die Tiefe angenehm weich und komfortabel. Ich bin es vor einigen Tagen im T5 eines Freundes gefahren. Bei mir schwingt immer nur eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der Haltedauer bei dem fast konkurrenzlosen Preis mit.
     
  20. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    1.114
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ich bin es jetzt in mehreren Autos gefahren, was mich zum Kauf bewogen hat. Im Bus habe ich es auch, wenn auch ich es da im Vergleich mit anderen Autos am unharmonischsten empfinde. Im (richtigen) T5 Transporter fährt es sich richtig gut - daher vermute ich hier das hohe Gewicht meines Business als Ursache.

    Ein guter Freund verbaut fast ausschließlich Lowtec, Erfahrungen sind da bis gut 60tkm vorhanden ohne Beanstandungen.

    Die Zeit, in der man nen Bilstein, KW, H&R etc kauft und 200.000km Ruhe hat, sind ja auch lange vorbei. Kulanz ist auch bei den Premiumanbietern nach der Garantie kaum vorhanden - somit tut es das Lowtec. Es fährt sich gut und wenn es binnen der Garantie was hat - pech. Und nach den zwei Jahren hat es über 120tkm gelaufen - das ist dann auch in Ordnung.
     
    rabbit und Lutzsch gefällt das.
Thema:

Cordis O1 L&K TDI - Tacho wieder i.O.

Die Seite wird geladen...

Cordis O1 L&K TDI - Tacho wieder i.O. - Ähnliche Themen

  1. S K O D A Schriftzug am Superb Facelift entfernen ?

    S K O D A Schriftzug am Superb Facelift entfernen ?: Hi Leute , kann mir jemand sagen ob man am neuen Superb 3 FL den neuen Schriftzug „S K O D A“ ohne Probleme entfernen kann ? ( ohne Probleme...
  2. RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration

    RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und fahre einen Skoda Octavia RS mit dem 2.0 TDI Common Rail Motor (CEGA) mit mittlerweile knapp 250.000km....
  3. Superb III L&K Ausstattung Fake oder Echt

    Superb III L&K Ausstattung Fake oder Echt: Hallo liebe Community, ich habe mich extra für mein Anliegen hier angemeldet, nachdem ich über die Suchfunktion nicht wirklich etwas passendes...
  4. Werkstatthandbuch / Reparaturanleitung Fabia III 1.4 TDI

    Werkstatthandbuch / Reparaturanleitung Fabia III 1.4 TDI: Hallo zusammen, suche Werkstatthandbuch für Fabia 3, 1.4 TDI Wer kann helfen? Viele Grüße, Obi
  5. Laufgeräusch bei kaltem Motor 2.0 TDI

    Laufgeräusch bei kaltem Motor 2.0 TDI: Hallo Gemeinde, fahre einen Octavia 3, 2.0 TDI 110 kW aus 5/17.Aktuell 60523 km. Seid einiger Zeit macht der Motor auf der rechten Seite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden