Common-Rail löst TDI ab

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von shorty2006, 20.10.2007.

  1. #1 shorty2006, 20.10.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    mit freuden hab ich gelesn (auto-bild) das die neuen CR-TDI diesel der vw gruppe, welche die alten TDI ablösen sehr gut sind. In der auto-bild wurde die 143ps CR version im A4 (welche im tiguan 140ps leistet) gegen den 2,1cdi im benz getestet und hat haushoch gewonnen, wobei man sagen muss das der cdi im benz nicht mehr der aktuellste ist.
    da euro5 nur mit CR möglich, welche ab 2009 für neuwagen gilt wird wohl hoffentlich auch bald skoda neu CR-TDI´s bekommen vom kleinen fabia 1.4tdi bis zum octi rs mit 170ps TDI muss alles gegen CR getauscht werden. bin mal gespannt was skoda leistungsmässig bekommt.
    tja das wars dann mit den einstigen verteilerpumpe-TDI´s womit alles begann und 90ps plötzlich ganz schon kraftvoll wirkten und diesel=sparsam einen namen gaben.

    weis jemand mehr über neue CR-versionen für skoda?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordofazeroth, 20.10.2007
    lordofazeroth

    lordofazeroth

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Werden die Euro5 nur mit oder auch ohne DPF erreicht?
     
  4. #3 stefan br, 20.10.2007
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ein 1,6 mit 109 PS soll kommen und den alten 1,9TDi ablösen
     
  5. #4 shorty2006, 20.10.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    gute frage aber die CR haben "serienmäßig" eh DPF. das ist auch net schlimm, denn diese DPF sind gegenüber TDI-DPF net so anfällig und nehmen net so viel leistung. alles systembedingt.
     
  6. #5 Direction, 29.10.2007
    Direction

    Direction Guest

    Das ist dann wohl das Ende für den 1.9er oder? Wobei andere Hersteller das schon lange so machen: 1.6 Liter = ~ 110 PS und 2.0 Liter = ~ 140 PS :-)
     
  7. #6 stefan br, 29.10.2007
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Vorüber 10 Jahren hatte der 1,9 TDi ja schon 110 PS deshalb finde ich es sinnvoll das der mal ersetzt wird durch einen kleineren Motor mit der gleichen Leistung
     
  8. alldie

    alldie

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Bist Du Dir da sicher? Wenn ich mich nicht täusche, schafft der 'alte' 2.0TDI mit DPF die Euro 5 Werte (Stickoxide und Partikel, andere Werte für die Euro 5 Norm konnte ich nicht finden).

    Gruß
    Alex.
     
  9. #8 Quax 1978, 30.10.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Das ist eine Schei.Idee. Auf die Haltbarkeit gesehen sollten die lieber dabei bleiben und nicht solche Schrott-Motoren bauen wie der PSA-Konzern oder die Japaner. Eins ist mal Fakt, kaum ein Motor konnte den Altbekannten TDI´s in Punkto Verbrauch und Leistung (auch Entfaltung) das Wasser reichen. Die Laufruhe lassen wir mal weg. Common Rail alles gut und schön, aber es hieß auch früher schon Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum.
     
  10. #9 Direction, 30.10.2007
    Direction

    Direction Guest

    Das ist Geschichte, Downsizing ist die Zukunft! Ich hoffe VAG schafft es mit CR auch die DPF-Probleme zu beseitigen ;-)
     
  11. #10 stefan br, 30.10.2007
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der 1,9TDi mit 105 PS ist doch eine "geschwächte", eine Zeit lang gab es den doch auch mit 130 PS.
    Da der neue 1,6 etwas mehr leistet, noch sparsamer und Laufruhiger wird, ist das bestimmt kein Schritt zurück.
     
  12. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Den 1,9 TDI gab es sogar lange mit 150 PS oder im Ibiza Cupra sogar mit 160 PS.
    Ich stimme auch Quax zu mit dem Hubraum - ich glaube nämlich nicht das man mit den kleineren Motoren so "drehzahlarm" fahren kann....Ich mag den 1,9er!!
     
  13. #12 Quax 1978, 30.10.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Kleines Beispiel für mehr oder weniger schlechte Fahreigenschaften die ich selbst gemacht habe. Mein Vater hatte einen Meriva als Leihwagen über 2 Wochen. Mit einem 1,7 Liter und 100PS. Absolut für den Eimer und das nicht nur weil es ein Opel war. Auch ein Peugeot 206 mit 109 Pferden ist ein Graus zu fahren. Da lobe ich mir den größeren Hubraum immer wieder. Aber mal ein aktuellen Vergleich, RS TDI gegen Peugeot 407. TRotz Bi-Turbo keine Chancen.
     
  14. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Den 1,9er gabs ja mit den verschiedensten Leistungen:
    SDI 64 bzw 68 PS
    TDI 90, 100, 105, 110, 115, 130, 150, 160PS
    Hoffe ich hab keinen vergessen.

    Und nochmal zum Downsizing.
    Ich merk dass selber immer wieder, fahr den 2.0er Benziner. Der hat zwar nur wenig Leistung für seinen Hubraum ist aber aufgrund des Hubraums sehr schaltfaul zu fahren, ich kann ab 40km/h im 5. Gang ohne ruckeln beschleunigen. Im Vergleich ist der 1.6er FSI mit ebenfalls 115PS ein schlechter Motor. Ok er ist sparsamer, aber das wars auch. Man merkt sehr deutlich die 400ccm weniger, er braucht einfach Drehzahl, die der 2.0er nicht braucht.

    So aber nun wieder zum Thema.

    Ich fand die "Rumpel-Düse"-Motoren immer ein wenig ruppig und laut, aber was die Kraft und den Verbrauch angeht einsame Spitze. Die neuen CRD sind sicher nicht schlecht, vorallem weil sie eben das bessere Potential wegen Emission haben. Wenn die PD nicht so teuer wären, hätte VW aber sicher auch mit diesen Motoren locker Euro5 oder 6 machen können. Es ist aber verständlich, dass man zu CRD wechselt, weil ein vergleichbarer 2,0 TDI kostet rund 100€ mehr in der Herstellung wie ein 2,0 CRD.

    MfG
     
  15. #14 UnderPalms, 08.11.2007
    UnderPalms

    UnderPalms Guest

    Mit PD bekommst du aber ständig die DPF-Probleme. Ich bekomme echt das Heulen, wenn ich höre, dass in den Handbüchern der PD-Motoren mit DPF der VW-Gruppe eine "Vorschrift" für regelmäßige Regenerationsfahrten des DPF gegeben werden. Fährt man viel Stadtverkehr, setzen die DPF sehr schnell zu. Was das bedeutet, brauche ich ja wohl nicht weiter erläutern. Mit Common-Rail ist dieses Problem beseitigt.
     
  16. #15 Quax 1978, 08.11.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Soll beseitigt sein. Oder hast schon einen längeren Zeitraum einen CR-TDI gefahren. Wenn ich schon Probleme habe als Konzern, würde ich auch sagen, dass die neue Technologie dieses nicht hat. Kurze Frage noch hat Citroen nicht auch CR-Diesel? Mein Kollege hat die gleichen Probleme mit seinem C4. Also damit ist es wohl fast widerlegt was Du sagst. ;-)
     
  17. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.479
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bei Mazda und Opel treten auch Probleme mit dem Filter auf und das sind auch CR-Diesel. Das Problem sind die Filter, die unausgereift sind, nicht die PD-Technik.
     
  18. #17 Octi-Fan, 08.11.2007
    Octi-Fan

    Octi-Fan Guest

    Der TDI ist für mich einer der ausgereifsten Dieselmotoren überhaupt.

    Es wird mir nur unter Tränen möglich sein mich von diesem zu trennen......

    Aaaber, wenn ich mir so Vaters Opel Vectra 1,9 CDTI mit 150 PS ansehe, muss ich wirklich sagen die Zeit der guten alten TDI´s ist vorbei.

    Die Konsequenz der Einstellung der TDI-Produktion war nur eine Frage der Zeit, denn wer kauft (ausser mir) den noch "Uralt-Technik" wenn man fürs gleiche Geld auch was moderneres erhält?
    Vielleicht sollte man aber dem VW TDI ein Denkmal setzen, denn ohne diesen Motor wäre der Dieselmotor NIE Salonfähig geworden..... :thumbsup:

    Tschüss. TDI ;-(
     
  19. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.479
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    also ein 206 fährt dem fabia tdi weg.


    aber warum soll es keinen tdi mehr geben? geht vw etwa wieder zurück zum sdi? : - ) es wird auch weiterhin ein tdi sein, nur kein pd mehr.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turbo-bastl, 08.11.2007
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich kenne nicht einen, der mit seinem TDI-PD unzufrieden wäre oder dem er zu laut wäre (ich weiß ja vorher, was ich kaufe). Und einen Hunderter mehr würde ich für diese geniale Leistungsentfaltung gerne investieren... naja, wir werden uns wohl auch an die Common Rail gewöhnen müssen, auch wenn das sicher mit einem gewissen Fahrspaßverlust einhergeht. Im Gegensatz zu meinem Vorredner finde ich bspw. den erwähnten Fiat-Motor (mir bekannt aus dem Astra) einfach lahm und temperamentlos (auch wenn die Fahrleistungen ok sind).
     
  22. #20 Quax 1978, 08.11.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Jetzt wirst Du aber komisch. ;-) Sollst ja auch keinen 1.4er neben den 206er stellen. Der 1.9er muss ja aufpassen, dass er den 206er vor ihm fahrend nicht vorne ansaugt und hinten wieder ausspuckt. :-D
     
Thema: Common-Rail löst TDI ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0liter 143ps cr haltbarkeit

Die Seite wird geladen...

Common-Rail löst TDI ab - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...