Coming Home / Leaving Home Lichtsteuerung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von goetzi, 08.02.2009.

  1. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo ,

    hat jemand schon mal eine Lichtsteuerung nachgerüstet, die beim Öffnen des Wagens per Funk-FB das Licht anmacht und beim Schließen die Beleuchtung noch ein wenig anlässt. Habe gerade bei eBay sowas gesehen und hätte gerne Erfahrungswerte von euch... danke.

    Artikel : 400029351192 (Suchbegriff war "skoda lichtsensor")

    Danke,
    goetzi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sushi

    sushi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU 67067
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    72000
    Hi goetzi!

    Hab mir bei daylightrunning das Kit für den Skoda Roomster (gibts nur eins auf der Homepage) geholt und in gefühlten 30 Sekunden eingebaut. Die Funktion, dass beim Öffnen (leavinghome) und beim Schliessen (cominghome) das Abblendlicht angeht sind sofort vorhanden. Für das leavinghome musste ich lediglich das Plus vom Blinker mit dem schwarzen (mitgelieferten) Kabel verbinden.

    Bin absolut zufrieden mit dem Kit. Es ist sehr, sehr schnell eingebaut und hat genau die Funktionen die du beschrieben hast. (wie sie auch bei der C-Klasse von Mercedes zum Bleistift serienmäßig verbaut ist). Ist natürlich genauso schnell wieder ausgebaut und der Preis rechnet sich somit auch.
     
  4. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Moin sushi,

    ja mit dem Gedanken (daylightrunning) habe ich auch schon gespielt, sind ca ~80 Euro, aber eben schön einfach...Komfort kostet halt. Na, ich werde deas mal probieren.

    Danke für die Bestätigung, dass es so schön einfach einzubauen ist... genau dass, was ich hören wollte.

    Gruß,
    goetzi
     
  5. sushi

    sushi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU 67067
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    72000
    Hier nochmal ne kleine Info was man vielleicht wissen sollte. Der Einbau ist wie gesagt wirklich sehr einfach. (steht auch super erklärt auf der Homepage von daylightrunning).

    Nach dem "Einbau" (man steckt diese Verbindungsplatinen in die Plätze der Sicherungen und die Sicherung aus dem Steckplatz in diese eingesteckten Platinen) hat man folgende Funktion am Fahrzeug:

    1. Das Abblendlicht ist an (auch mit Abblendlichtleuchte (das grüne Scheinwerfer-Symbol) im Tacho).

    2. Nur das Abblendlicht ist an! (Die Hecklichter und auch die Standlichter sind aus! Ebenso die Innenbeleuchtung der Armaturen und des Tacho ist aus! Man merkt also, wenn man im Dunkeln "nur" mit Abblendlicht und ohne Beleuchtung hinten fahren würde.)

    3. Beim Abbiegen (Ich habe Kurvenlicht) geht aber der jeweilige Nebelscheinwerfer an, also wie bei ganz normal eingeschaltetem Licht.

    4. Damit das Abblendlicht mir den Weg zur Haustür beleuchtet (cominghome) muss man das normale Licht am Drehschalter eingeschaltet haben (macht man ja in der Nacht). Beim Abstellen des Motors bleibt dann das Abblendlicht an und dimmt dann langsam aus, wenn die 20s erreicht sind (ist auf 20 Sekunden werksseitig eingestellt, kann man aber glaube ich von 5s bis 5 Min verändern)

    5. Für´s Leavinghome muss das schwarze, mitgelieferte Kabel mit dem plusgesteuerten Blinkersignal verbunden sein. (Leavinghome ist, wenn das Abblendlicht angehen soll, wenn man das Auto öffnet)
     
  6. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Hi.

    Ich hab mir das Coming Home / Leaving Home Modul für 25euronen bei ebay bestellt und werde diese einbauen, wenn sie demnächst kommen.
    Tagfahrlicht brauch ich nich unbedingt, ich will mir eh LED-Tagfahrlicht anbauen. Da weis ich aber noch nicht welche. InPro und MiloTec passen beide nicht/passen schlecht, dank Abbiegelicht. Ich werd dann nächste Woche hier reinschreiben, wenn ich das Coming Home / Leaving Home Modul erfolgreich eingebaut habe. =)


    MfG Patty.
     
  7. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Hi Patty,

    viel Glück beim Einbau den CH/LH Moduls. Bin mal gespannt,, was Du vom LED Tagfahrlicht berichten kannst, habe gelesen, dass das von InPro recht gut passt. Allerdings ist bei dem Bericht hier im Forum nichts vom Abbiegelich zulesen, ich habe auch das Abbiegelicht + Kurvenlicht sowie die Waschanlage f. d. Scheinwerfer.

    Gruß,
    goetzi
     
  8. #7 steve0564, 16.02.2009
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    @Patty: bin schon gespannt auf Deinen Bericht....... :thumbup:
     
  9. #8 KillBill, 16.02.2009
    KillBill

    KillBill

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Ambiente 1.4 16 V
    Hi, würde mich auch mal interessieren, ob der Einbau so einfach ist wie beschrieben. Das Modul gibt es ja auch für den Fabia 2.. Wenn du zufrieden bist, werd ichs mir auch holen.

    MfG
     
  10. emwie

    emwie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Dresden, AH Rüdiger, in München noch auf der Suche !
    Kilometerstand:
    16000
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit dem Abbiegelicht. Ich würde es gerne abschalten können. Ghet sicher nicht ohne basteln, hat da jemand schon eine Lösung ? Aber nicht nach dem Motto "Kabel abziehen" oder "Glühlampen raus". Ein Schalter im Cockpit wäre gut.
    Ich finde die Funktion ja nicht dumm, aber in der gut beleuchteten Stadt finde ich es albern wenn beim Ausparken und "um den Block fahren" ständig die Nebelscheinwerfer an- und ausgehen.

    Warum ich dann das Paket genommen habe ? War halt schon am Jahreswagen dran.

    Danke !
     
  11. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    So nun zum versprochenen Bericht!
    Also das Modul einzubauen war ansich nicht sehr schwierig. Kostet allerdings etwas Zeit, Gedult und Einfallsreichtum. (Ideal für Bastler :D ) Probleme: wohin mit dem Modul? Da ich mir noch eine GRA nachgerüstet habe, war zum glück viel Platz und ich hab mich gequält das Ding auf das Ablagefach links neben dem Lenkrad drauf zu kleben. Wichtig: vorher Kabel dran! ;-)
    So, das wäre geschafft. nun zum anschließen. In der Beschreibung steht, dass man die Kabel von den Abblendlichtern links und rechts trennen soll und die passenden Kabel anschließen muss. Kein problem, nur da gehen 2 Kabel nach der Sicherung ab. Eins für das Abblendlicht und eins für den Stellmotor. Also 50/50 Chance. Erster versuch ging natürlich in die Hose ;-)
    Zum Messen war ich zu faul. Als Tipp, bei mir war bei beiden das rechte/untere Kabel das richtige.
    Und wieder was geschafft. Masse und Dauer-Plus waren ja leicht zu finden. Bei mir lag ein Dauer-Plus am Lichtschalter an. Den Massepunkt hab ich mir selbst am Träger hinter der rechten seitlichen Verkleidung geschaffen/gebohrt.
    Die Diode hab ich erst einmal zwischen die A-Säulenverkleidung und dem Armaturenbrett geklemmt. Ich werde sie noch besser verlegen, hatte leider noch nicht genug Zeit/Gedult ;-)
    Nun zum letzten und Schwierigsten Teil. Dem Signal für die ZV. Ich habe versucht es an das Türsignal anzuschließen, ohne Erfolg =( Hab dann nur noch kleine bunte Kabel gesehen. Ich habe es dann mit den Braunen Kabeln an den ZV-Motor angeschlossen. EIN GRIFF INS KLO! Jetzt leuchten/blinken meine Scheinwerfer mit den Blinkern im gleichen Takt =O
    So nun werd ich morgen mir die Mühe machen ein Kabel zu finden, das dauerhaft Strom hergibt, wenn ich das Auto mit der Funke aufmache und wenn ich zu mache, dass da der Strom auch den gewünschten Erfolg bringt. Ich denke da an meine Innenraumbeleuchtung. Mal schaun obs hilft.
    Ich werde dann mal wieder meinen Senf zu meinen Erfolgen/Misserfolgen dazugeben.

    Also bis dahin.


    MfG Patty


    PS: @emwie: Das Abbiegelicht ist eine feste Programierung im Bordnetzsteuergerät. Also musst du wohl oder übel damit leben...
     
  12. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo Patty, danke für den ersten Teil des Berichts, mal sehen , wie es ausgeht. goetzi
     
  13. emwie

    emwie

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Dresden, AH Rüdiger, in München noch auf der Suche !
    Kilometerstand:
    16000
    dann kauf ich mir halt einen Schalter,

    hat jemand Erfahrung ob dann mein Borddomputer meint "Lampe kaputt" und somit anfängt wild zu blinken ?

    (zur Not muss ich dann einfach einen Widerstand einlöten der dann Lampen vortäuscht)



    Wenn gar nichts geht lackier ich die Nebenscheinwerfer ;-)



    PS: hat jemand irgendwo einen Schaltplan vom Roomster ?

    Würde derartige Bastelein doch echt vereinfachen, nicht das der Tempomat blinkt und die Scheinwerfer Musik spielen :-)
     
  14. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Hi emwie.
    Schaltpläne hab ich genug.
    Der Roomster sowie Fabia II haben keine Lampenausfallkontrolllampen mehr! Also auch keine Probleme. Es wird maximal das Steuergerät rummeckern, da es kein "Kontakt" zu dem Steuergerät für "Leuchtweitenregulierung" (wo auch das Kurven-/Abbiegelicht mit reinfällt) mehr hat.
    Aber warte bitte mal bis morgen! Ich schau noch mal auf Arbeit nach, mir fällt gerade etwas ein... Das Abbiegelicht könnte man evtl. doch deaktivieren!!
    Ich schreibe morgen nochmal wie es evtl. geht...

    Bis dahin...


    MfG Patty.
     
  15. #14 MightyMike, 26.02.2009
    MightyMike

    MightyMike

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition
    Kilometerstand:
    150

    Wo muss das denn genau angeschlossen werden???Kommt man da leicht hin?

    Hab soeben das daylightrunning eingebaut ohne Blinkeransteuerung. Ging wirklich verdammt schnell.

    Was mir aufgefallen ist, ist das die Leuchtweitenregulierung immer nach unten fährt (also Stufe 3)
    Wenn ich das Auto wieder einschalte, fährt sie wieder hoch (also Stufe 0)
    Woran liegt das? Hat jemand die gleichen Beobachtungen gemacht???
    Dadurch wird ja ständig der Motor belastet von den Scheinwerfern.
    Tut das Not, dass das immer hin und her fährt beim ein und ausschalten? ;-)

    MightyMike
     
  16. sushi

    sushi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU 67067
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    72000
    Hi Mike!

    Habe auch vor dem Einbau vom daylightrunning-Modul jedesmal, wenn die Scheinwerfer ganz normal eingeschaltet waren und ich dann den Schlüssel ins Zündschloss stecke und auf Zündung stelle bemerkt, dass die Scheinwerfer-Projektoren kurz auseinander und dann wieder zusammen fahren - sich, ich sag mal, kalibrieren. Meinst du das? Oder verstellt sich tatsächlich deine LWR? Das ist mir nämlich nicht aufgefallen, aber ich werde darauf mal achten. Mir ist seit dem Moduleinbau nur aufgefallen, dass er die Lichter wirklich erst anmacht, wenn der Motor läuft. Nicht also, wenn ich den Schlüssel zum Vorglühen erst in der Zündung stehen lasse.

    Hast du einen Diesel?

    Mit adaptivem Kurvenlicht und diesen eckigen Nebelscheinwerfern?



    Achja, dieses plusgesteuerte Blinkersignal. Ja des gibts wohl irgendwo. Bin aber dazu noch nicht gekommen es richtig anzuschließen. Werde wohl des Steuerungsplus nehmen, dass auch der Innenbeleuchtung ein Signal gibt, wenn das Auto aufgeht. Mal schauen wo´s das gibt. Meld mich dann wieder.
     
  17. #16 MightyMike, 27.02.2009
    MightyMike

    MightyMike

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Style Plus Edition
    Kilometerstand:
    150
    Hallo Sushi,

    ich fahre einen Benziner 1,4 16V ohne Kurvenlicht ohne Abbiegelicht ohne Xenon.

    Wie gesagt.
    Die Leuchtweitenregulierung fährt runter wenn ich die Zündung aus mache.
    Wenn ich das Auto wieder einschalte geht nach ein paar Sekunden das Licht an und fährt hoch.

    MightyMike

    So habe das Problem feststellen können.
    Habe mit daylightrunning telefoniert und die haben mir es erklärt.

    Die Leuchtweitenregulierung wird über die Spannung des Abblendlichtes versorgt.
    Wird die Spannung des Abblendlichtes nun auf 40, 60 oder 80 % gedimmt, wird die
    Leuchtweitenregulierung folglich auch "gedimmt" und fährt runter.

    Ich soll jetzt auf 95% stellen und schauen ob die Leuchtweite immernoch verstellt wird.
    Wenn ja, auf Massebetrieb. Dann darf es nicht mehr auftreten.

    Bei vielen Autos funktioniert die Dimmung mit 80%, das die Regulierung nicht fährt.

    Beim Rommster halt nicht.

    Eventuell könnte man die Leuchtweitenregulierung umklemmen auf Dauerplus oder eventuell
    auf die zweiten Fensterhebersicherung. Das diese auch nur geht wenn das Auto an ist.

    Wer hat Schaltpläne um das eventuell umzuverdrahten???

    MightyMike
     
  18. hasma

    hasma

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meiner Beschreibung steht nichts von einem Anschluss des Blinkerkabels, allerdings funktioniert auch das Leavinghome Feature nicht. Es ist ein schwarzes Kabel mitgeliefert worden. Wo finde ich denn das Blinkerkabel (sorry ich bin blond!) dann werde ich versuchen es anzuschliessen. Ansonsten bin ich von der Ausführung sehr begeistert. Die anderen Funktionen haben auf Anhieb funktioniert. Auch die Programmierung ist i.o. Auch wenn es etwas merkwürdig aussieht wenn man ständig das Licht an und aus macht. :D

    Hasma
     
  19. #18 maik_kombi, 31.03.2009
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem. Mein Skoda Autohaus hat das DLR Modul eingebaut. Leider scheitern sie aber an der leavinghome Funktion. Cominghome und TFL laufen. Das Plussignal wurde angezapft. Das Problem ist jetzt folgendes, wenn ich das Fahrzeug schließe geht das Leaving Home an.

    Habt ihr einen Rat oder eine Lösung?

    Gruß Maik
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 maik_kombi, 31.03.2009
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Habe die Antwort gefunde. Das Autohaus hat die Anzahl der Impulse beim Leavinghome nicht richtig programmiert.
     
  22. sushi

    sushi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU 67067
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    72000
    Hi Maik!​
    Wo haben die denn des angeschlossen? Hat dieses Kabel in dem Moment "plus", wenn die Türen per Funkfernbedienung "geöffnet" werden?​
    Bist du dir sicher, dass das leavinghome angeht? Wo ist da der Unterschied zum coming home? Fakt ist, wenn man das Fahrzeug schliesst (also per Funkfernbedienung abschliesst), dann geht die coming home-Funktion an, das heisst das Licht bleibt solange an bis man zuhause die Haustüre geöffnet hat (so ist glaub der Ur-Gedanke). Werkseinstellung sind glaub 20sec.​
    Die leavinghome Funktion (Beim Öffnen des Fahrzeugs geht das Licht an um einem den Weg von der Haustüre bis zum Auto zu beleuchten) geht wirklich nur an, wenn des schwarze mitgelieferte Kabel an der plusgesteuerten Leitung angeschlossen wurde.​
     
Thema: Coming Home / Leaving Home Lichtsteuerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster coming home

    ,
  2. comming home lichtsteierimg

    ,
  3. roomster coming home

    ,
  4. lichtsteuerung skoda superb
Die Seite wird geladen...

Coming Home / Leaving Home Lichtsteuerung - Ähnliche Themen

  1. Coming home und leaving home

    Coming home und leaving home: Hey Ich habe da mal ein Problem ich glaube das mein coming home und leaving home nicht richtig funktioniert .....Wann geht es bei euch an und wie...
  2. Coming-/Leaving Home via VCDS aktivieren

    Coming-/Leaving Home via VCDS aktivieren: Hallo Skoda Community, bin neu hier und hab gleich die erste Frage: Habe einen Skoda Fabia (2.Generation, Kombi, Faceliftmodell) BJ 2010. Kann ich...
  3. Leaving Home ohne Lichtautomatik?

    Leaving Home ohne Lichtautomatik?: Halli hallo, Ich wollte fragen, ob es möglich ist, auch ohne Lichtautomatik "Leaving Home" zu aktivieren. Soll also so aussehen, dass beim...
  4. Coming/Leaving Home Funktion verschwunden

    Coming/Leaving Home Funktion verschwunden: Hallo. Ich war heute mit meinem Octavia 4x4 Elegance+ Bj. 1/2013 beim:rolleyes: und habe mir die Corner Funktion freischalten lassen. Jetzt fehlt...
  5. Coming home..leaving out im Bordcomputer deaktiviert

    Coming home..leaving out im Bordcomputer deaktiviert: Hallo Ich bin der Michael aus Brandenburg. Ich bin stolzer Besitzer eines Octi 3 Elengance DSG 2,0 TDI 110 KW seit Dez 2014. Jetzt mein Anliegen:...