Columbus defekt, wie könnte der Ersatz aussehen?

Diskutiere Columbus defekt, wie könnte der Ersatz aussehen? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, mein Columbus hat den Geist aufgegeben. Falls ich jetzt ein neues bekomme, bzw. kaufen muss, was werde ich wahrscheinlich...

olddog

Dabei seit
25.02.2010
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia II Combi, Ambiente, Bj. 2008, 103kw TDI PD, Brilliantsilber, DSG, Columbus, Xenon
Kilometerstand
143000
Hallo zusammen,

mein Columbus hat den Geist aufgegeben. Falls ich jetzt ein neues bekomme, bzw. kaufen muss, was werde ich wahrscheinlich bekommen?
Ein Gerät mit dem aktuellsten Softwarestand (inkl. Sprachsteuerung die ich mangels Mikrofon nicht nutzen kann) oder ein Gerät das auf ungefähr dem Stand von 2008 ist?
Falls es ein aktuelles Gerät ist wird dann die Anzeige der Klimaautomatik und der Rückfahrwarner im Display funktionieren?
Der Wagen (und das defekte Columbus) sind von Mitte 2008, also Vor-Facelift.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Olddog
 
Thema:

Columbus defekt, wie könnte der Ersatz aussehen?

Columbus defekt, wie könnte der Ersatz aussehen? - Ähnliche Themen

Verkauft Škoda Columbus (wie RNS510) neue Version zu verkaufen: Ich würde gerne mein originales ŠKODA COLUMBUS Navigationsgerät verkaufen. Es handelt sich hierbei um die neuere Version mit der Mikrofon-Taste...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
Superb II Columbus raus Android rein (Fazit und Bericht): Hallo, auf anfrage von @Fligg habe ich mir erlaubt einen Bericht zu verfassen. Hier will ich mal erklären was ich alles getan habe. Als aller...
Meine Zeit mit dem S2 - Das Ende einer Reise: Mir ist aufgefallen, dass ich mich nie wirklich vorgestellt habe, und was passt da besser, als die 100.000er Grenze selbstgefahrener Kilometer in...
Oben