Codierungen ändern in der Garantie

Diskutiere Codierungen ändern in der Garantie im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Prinzipiell ist ja alles technisch machbar. Da aber unser Roomie erst neu gekauft ist mit entsprechender Garantie, ist man ja schon ein wenig...

  1. NUE154

    NUE154

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid
    Prinzipiell ist ja alles technisch machbar.
    Da aber unser Roomie erst neu gekauft ist mit entsprechender Garantie, ist man ja schon ein wenig unter der VAG-Knute.

    Mir persönlich wäre wichtig die Einstellung der Zentralverriegelung(Auto Lock) und auch die Scheinwerferreinigungsanlage brauche ich nicht wirklich,dafür aber die beheizten Düsen sowie den erweiterten Waschmittelbehälter.
    SRA habe ich zur Zeit durch Entfernen der Sicherung deaktiviert....

    Wäre also eine Umcodierung sofort offensichtlich?



    MfG Martin
     
  2. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    53700
    Von Nemberch isses nicht weit in die Tschechische Republik............
     
  3. NUE154

    NUE154

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid
    ...ich stehe auf der Leitung;-)
     
  4. mh254

    mh254

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    85123 Ingolstadt Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B13
    Kilometerstand:
    64000
    Wenn man weiß, was serienmäßig Codiert war, kann man natürlich den Unterschied feststellen. Aber warum sollte jemand danach suchen? Und was sollte es dann für Probleme wegen Garantie geben? Wegen dem Auto-Lock? Kann ich mir nicht vorstellen. So weit ich weiß, kann man auch nicht feststellen, ob da mit VCDS oder in der Werkstatt mit VAS codiert wurde.
     
  5. #5 dathobi, 15.10.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.794
    Zustimmungen:
    1.083
    Fahrzeug:
    Roomster 124.000 km und Citigo 7.350 km
    Interressiert niemanden...machen lassen und fertig. Hat keinerlei Einfluss auf die Garantie da ja nur vorhandene Möglichkeiten hervorgerufen und nicht zusätzlich eingebaut werden.
     
  6. #6 Patrick B., 15.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Sehe ich auch eher wenig kritisch.

    Mfg Patrick
     
  7. NUE154

    NUE154

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid
    Sage ich erstmal danke für Eure Meinungen.


    MfG Martin
     
  8. Nieli

    Nieli

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nue 154,
    bedenke, es kann u.U. sein, dass wenn du deinenWagen mal bei Skoda zum Service gibst, deine nachträglichen Codierungen ggf. wieder weg sind. Der Hersteller bügelt manchmal Softwareupdates drauf, dann ist das betroffene STG. wieder so, wie zur Werksauslieferung codiert. Das funktioniert automatisch, da die Fzg. beim Service an die Onlinediagnose angeschlossen werden. Die Server erkennent ein betroffenes Fahrzeug (z.B. beim 1.2 TSI mit der Wastegatesteller-Problematik) und schwupps, wird ein Softwareupdate im MSG gemacht. Man muss ggf. vor dem Service dem Annahmemeister sagen, dass keine Updates z.B. im Bordnetztsteuertegerät (hier wird das Autolock codiert) gemacht werden sollen. Auch ein selbst nachgerüsteter Tempomat funktionierte nach dem Service nicht mehr, da die dafür nötigen Codierungen wieder auf Werksauslieferung-Status resetet wurden.
    Ich selbst schaffe mein Auto nur noch 1x zum Service in der Garantiezeit und da baue ich sicherheitshalber eine Dummy-OBD-Steckdose ein, bei der die Leitungen keinen Kontakt zur Fahrzeugelektronik mehr haben, die eigentliche OBD-Steckdose ist schön beiseitegelegt und für den Monteur nicht zu finden! Die service-Abläufe in der Werkstatt sind so "automatisiert", dass dann wohl möglich trotzdem Updates gemacht werden, auch wenn man das bei der Auftragsaufgabe extra Ablehnt! Wir haben in unserem Fabia so viel verändert (PDC V+H, Xenon inkl. ALWR vom Fabia I, MFL mit rechtem Tastenblock, Columbus, Vialle Gasanlage für TSI...), da gehe ich keine Risiken ein, die vielen Codierungen neu machen zu müssen. Ratsam ist es jedoch immer, vor solchen Änderungen einen Scan aller STG des Fahrzeuges mit dem Originalzustand abzuspeichern.
    MfG. Nieli
     
  9. NUE154

    NUE154

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid
    Danke auch für den Hinweis in dem letzten Posting!!
     
  10. 08/15

    08/15

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91126
    Fahrzeug:
    O2 VFL RS Combi CR TDI
    Ich persönlich hatte noch nie Probleme in der Werkstatt mit den umcodierungen und weg waren die nach Updates auch nicht. Also alles bestens .... Und wenn es einen Garantieschaden gäbe, liegst immer an der Werkstatt selber, wie die das Skoda verklickern. :D
    Wegen Codierungen im Raum Nürnberg, kann ich gern behilflich sein. Hab ein Hex+Can Kabel und kann soweit möglich alle Vag Fahrzeuge codieren.
     
  11. #11 Patrick B., 17.10.2012
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Codierungen sind idR NICHT von Updates betroffen, wenn da was geändert wurde ist dies idR manuell angestoßen worden.
    Wir sind hier ja nicht bei AUDI.

    Mfg Patrick
     
  12. NUE154

    NUE154

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid
Thema: Codierungen ändern in der Garantie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. codierung skoda Garantieverlust

    ,
  2. skoda codierung garantie

    ,
  3. auto codieren garanzie

Die Seite wird geladen...

Codierungen ändern in der Garantie - Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht Codierung

    Tagfahrlicht Codierung: Hallo zusammen. Ich weiss nicht ob es schon ein Thema im Forum gibt Bzw. habe beim suchen nichts gefunden. Meine Frage ist kann man es über VCDS...
  2. Codierung des Bluetooth/FSE-Steuergerätes falsch - korrigierbar?

    Codierung des Bluetooth/FSE-Steuergerätes falsch - korrigierbar?: Moin Moin Gemeinde, auf Grund meines alten STGs [5N0 035 730 D von 01/11] hatte ich mir ein Steuergerät 3C8 035 730 B von 07/12 gekauft. Leider...
  3. Garantie und Gewindefahrwerke

    Garantie und Gewindefahrwerke: Jemand schon Erfahrungen gemacht bei Skoda in wie fern die Garantie erlischt, mit dem Einbau von einem Gewindefahrwerk?
  4. Abbiegelicht funzt nicht trotz Codierung

    Abbiegelicht funzt nicht trotz Codierung: Hallo in die Runde... Ich hab ein Problem mit meinem Abbiegelicht der NSW. Mein Octavia II Facelift Combi musste zum TÜV. Soweit ist auch alles...
  5. Yeti Drive und die Garantie

    Yeti Drive und die Garantie: Da habe ich mich doch schon bei der Bestellung geärgert, das man die Garantie beim Drive nicht aufstocken kann. 5 Jahre hat er, aber mehr...