Climatronic wann an, wann aus?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von Kessi, 17.05.2015.

  1. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,
    zum ersten mal habe ich bald eine Climatronic im Auto. Bisher hatte ich immer manuelle Klimas, die, naja, ab und zu ganz ok waren. Allerdings mußte ich diese vorm Überholen auf der Landstraße ausschalten oder sie war so fürchterlich kalt, das ich immer an und aus geschaltet habe. Überwiegend habe ich sie aus gelassen und lieber die Fenster geöffnet. :rolleyes:

    Wie ist es nun mit der Climatronic? Ich höre öfters, das sie grundsätzlich immer eingeschaltet bleiben soll, auch im Winter. Andere wiederrum sagen, dass das nicht stimmt. ;( Aber was stimmt denn nun? :wacko: Wie behandelt man sie am besten, damit sie lange gesund bleibt? :)

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das sie immer laufen muß/soll, wenns draußen nicht zu heiß ist oder kühler oder im Winter und im Auto nix feucht...:?:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DiGiTaL, 17.05.2015
    DiGiTaL

    DiGiTaL

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 110PS "Style"
    Kilometerstand:
    18.000
    Ich habe sie so gut wie immer ausgeschaltet. Mal ab und zu anschalten kann aber nichts schaden und mal kräftig durchpusten. Aber ansonsten kannst du Sie auch ausgeschaltet lassen :)
     
  4. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    280
    Was für putzige Autoleins hattest du denn zuvor?! :wacko:
     
  5. #4 dathobi, 17.05.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Das stimmt leider...ist bei meinem auch so...
     
  6. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Also lass sie ruhig an, stelle sie auf ca 21-22 grad und gut ist :) aber Fenster zu lassen ;) des weiteren entfeuchtet die Klima ja auch den Innenraum. und Im Winter ab ca 3 Grad schaltet sie sich sowieso aus :whistling:
     
  7. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    den Energiebedarf kann ja jeder spontan anzeigen lassen:

    einfach mal beobachten wie die leerlaufdrehzahl von irgendwas um 700 oder mehr oder weniger ansteigt sobald Klima angeschaltet wird.
     
  8. #7 DiGiTaL, 17.05.2015
    DiGiTaL

    DiGiTaL

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 110PS "Style"
    Kilometerstand:
    18.000
    Ich hatte zuvor ein Fahrzeug mit manueller Klima einen VW Polo 6R
     
  9. #8 Joerg.L, 17.05.2015
    Joerg.L

    Joerg.L

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Fahrzeug:
    Fabia III Style 1.2 TSI 66kw
    Sie läuft bei mir stetig auf Automatic und mit eingestellten 20°c
     
  10. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    und um wieviel ändert sich die Leerlaufdrehzahö zwischen aus und an?
     
  11. Penryn

    Penryn

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    35
    Ich gebe zu, ich schalte die A/C nur dazu, wenn es wirklich sehr heiß im Fahrzeug ist. Sonst laß ich sie aus. Mein Verkäufer sagte mir damals aber, die Climatronic soll immer an bleiben, auch im Winter.
     
  12. beko

    beko

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Göttingen
    Fahrzeug:
    Fabia III Edition 81 KW TSI DSG
    Ich glaube, sie kann immer an bleiben, da die Temperatur entsprechend geregelt wird. Ich schalte meine Climatronic bei meinem Golf auch nur
    bei Bedarf an.
     
  13. #12 Westerwaldbandit, 17.05.2015
    Westerwaldbandit

    Westerwaldbandit

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    91
    Immer an!

    Temperatur einstellen und wie der Name schon sagt, regelt die Klimautomatik alle von selber.
     
  14. #13 Galaxie, 17.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.05.2015
    Galaxie

    Galaxie Guest

    In unserem Fabia 3 läuft die Climtronic immer auf Automatic mit 23°.
    Im Fabia 2 hatte ich leider "nur" eine manuelle Klimaanlage.
    20° wie bei Joerg.L wären uns aber zu kühl. Mit 23° passt es bisher am besten.

    Es ist ja so schnell angepasst mit dem Drehknopf, sollte es mal ungemütlich werden
    bei steigenden Temperaturen.

    Grundsätzlich finde ich AUTO am sinnvollsten, weil dies als Nebeneffekt auch
    die Feuchtigkeit eliminiert, die mit beschlagenden Scheiben auch die Sicherheit beeinträchtigen kann.

    Denke, dass die intelligenete Klima-Steuerung den bestmöglichen Nutzen-Mehrverbrauch bietet.
    Und einen evtl. Mehrverbrauch kann mit defensiver Fahrweise fast egalisiert werden.

    Schlussendlich sollte das mir das bestmögliche Wohlbefinden im Fahrzeug in Bezug auf Sicherheit
    etwas wert sein.

    Gruß vom Rudolf
     
  15. #14 Galaxie, 17.05.2015
    Galaxie

    Galaxie Guest

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Und es sei auch für die Klimanlage besser, wenn sie im Auto-Betrieb ist. Längere AUS-Zeiten brächten
    technisch gesehen eher Nachteile. Einziger Vorteil ist ein etwas geringerer Spritverbrauch. *mfG Rudolf*
     
  16. #15 Octarius, 17.05.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dann war sie defekt. Deine neue Klimaanlage macht sowas nicht.

    Komfortabel ist es wenn Du sie einfach auf "auto" stehen lässt und die Temperatur nach Deinen Wünschen einstellst. Normalerweise brauchst Du dann nicht mehr dran drehen.

    Der Leistungsbedarf richtet sich nach der Kühlleistung. Ist es draussen frisch schluckt auch die Klima kaum Sprit, verbessert aber das Wohlfühlklima durch Entfeuchtung. Ist es draussen sehr warm ist natürlich der Energiebedarf höher. Dann könntest Du theoretisch Sprit sparen, leistest aber einen größeren Verzicht und musst schwitzen.

    Manche Leute sparen an der Klima indem sie auf die Kühlung verzichten. Das ist econ oder ac off. Meiner Meinung nach macht das keinen Sinn. Der Spareffekt ist gering und man hat eventuelle Probleme durch den on/off Betrieb.
     
  17. #16 Turbobienchen, 17.05.2015
    Turbobienchen

    Turbobienchen

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Fabia Ambition 110PS, 6 Gang erhalten am 22.08.2015
    Werkstatt/Händler:
    vdF
    Stimmt.Längere AUS-Zeiten,als 4 Wochen, sollte ich bei meinem Astra vermeiden. Es kann sonst der Klimakompressor nicht genug geschmiert werden. Es wird hier beim Skoda wohl genau so sein.
     
  18. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Irgendwo meinte ich gelesen zu haben, dass die Klima 10 Minuten vor Ankunft aus soll, damit sie "trocknen" kann, wegen Bakterien und daraus entstehender Geruchsbelästigung. Der Spritverbrauch ist wohl bei den heutigen Klimas nicht mehr so wild wie früher, also darum geht es mir weniger. Eher darum, wie man damit umgeht, damit sie lange hält. Und dann kommt noch dazu, kühle Klimaluft (draußen 30, drinnen 22 Grad) macht mir leicht eine Erkältung. Zugluft im Auto, selbst über lange Strecken Autobahn, macht mir nix. ?(

    Meine Klima hat jedenfalls nie gestunken, obwohl sie kaum läuft/lief. Nur wenn sie länger eingeschaltet war, ließ sie sich eben nicht gut regeln, entweder zu kalt oder zu warm, da manuelle Regelung und das Auto (noch Toyota Aygo) fuhr dann auch ganz anders, als hätte es weniger PS zwischen 2000 und 4500. Das war das nervigste, vor allem beim Überholen oder schnell an einer Ausfahrt los sprinten... das ging dann in die Hose und fühlte sich an, als würde ich mit einem Traktor los fahren, gegenüber dem sonst spritzigem Anfahren.
    Allerdings habe ich sie alle 3 Monate immer mal längere Zeit laufen lassen, auch im Winter. Und sie ist nicht kaputt gegangen, kühlt immer noch wie sau und stinkt auch nicht.
     
  19. Penryn

    Penryn

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    35
    Mein damaliger Renault Werkstattmeister sagte mir auch, ich solle im Sandero II die Klimaanlage 10 Minuten vor Ankunft ausschalten, damit sie trocknen kann. Meinem F3-Verkäufer fragte ich zu diesem Thema und er meinte, daß wäre angeblich bei Skoda nicht so. Die Klimaanlage könne immer mitlaufen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Turbobienchen, 17.05.2015
    Turbobienchen

    Turbobienchen

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeug:
    Fabia Ambition 110PS, 6 Gang erhalten am 22.08.2015
    Werkstatt/Händler:
    vdF
    3km vorher ausschalten ist sinnvoll wenn der Skoda keine Nachlaufautomatik hat.
     
  22. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Muss jeder selbst entscheiden wieviele Sorten Pilze und Co. er sich züchten will.

    Es dauert jedenfalls einige Zeit bis der Verdampfer sich wieder erwärmt und er somit trocknen kann. Im Hochsommer ist es schwierig in vor Fahrtende trocknen zu lassen... In der Übergangszeit wie jetzt jedoch kein Problem.

    @spunk beim TDI ändert sich die Leerlaufdrehzahl nicht.

    Ich kann trockene Luft nicht ab, daher fahre ich zu 95% ohne AC.

    1x die Woche lasse ich sie in jedem Fall laufen, obwohl der Kompressor ja immer auf ~1% mit läuft.
    Ansonsten bei Bedarf (wenn es mir zu warm oder feucht ist)
     
    Kessi gefällt das.
Thema: Climatronic wann an, wann aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. climatronic auto ac aus

    ,
  2. climatronic immer laufen lassen

    ,
  3. climatronic eingeschaltet lassen

    ,
  4. wie schalte ich beim skoda das inspektionssignal selbst aus,
  5. muss bei skoda climatronic ac immer eingeschaltet sein,
  6. fabia 3 klimatik auto a/c,
  7. climatronic a/c,
  8. Klimatronic A/C,
  9. Erkältung durch Climatronic,
  10. skoda octavia 3 climatronic,
  11. klimatronic immer laufen lassen,
  12. skoda climatronic a/c an oder aus,
  13. climatronic golf 3 lampenwechsel,
  14. climatronic digital skoda octavia 2,
  15. toyota aygo innenraumlampe heiss,
  16. klimatronic immer an,
  17. climatronic kühlt am besten bei 21 grad,
  18. wie schalte ich meine climatronic an
Die Seite wird geladen...

Climatronic wann an, wann aus? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Climatronic spinnt

    Climatronic spinnt: Hallo zusammen, Kann mir jemand bei folgendem Problem helfen? Die Climatronic von meinem Roomster BJ 2009 spinnt. Das Gebläse läuft immer wie es...
  3. Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?

    Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?: Hallo an die Skoda-Fans, aktuell fahren wir einen Superb und möchten auf den Kodiaq umsteigen. Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde aber...
  4. Getriebeöl DSG wechseln - Wann?

    Getriebeöl DSG wechseln - Wann?: Hallo zusammen! Mein Octavia ( III, 150 PS, DSG, 61.500km) zeigt seit geraumer Zeit "Ölwechsel" an. Nun bin ich etwas verwirrt und konnte nichts...
  5. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...