Climatronic verstellt Stärke ohne "Auto"

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von federballer, 25.03.2012.

  1. #1 federballer, 25.03.2012
    federballer

    federballer

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gänserndorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,6 CRDI, 105PS, Ambiente, City Paket, beheizbare Scheibenwaschdüsen, Satin-grau metallic
    Hallo Leute,

    wenn ich die Auto-Funktion meiner Climatronic ausschalte, und die Temperatur danach verändere, regelt sich die Stärke des Lüfters jedoch auch mit, ist das normal?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saphre

    Saphre

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambiente, 1,2l TSI
    Kilometerstand:
    23800
    Ja das ist normal. Die temp. Muss ja irgendwie erreicht werden.
     
  4. #3 Octarius, 25.03.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie schaltest Du denn die Auto Funktion aus?
     
  5. #4 tschack, 25.03.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Indem man auf die Auto-Taste drückt und somit die Automatik deaktiviert wird.
     
  6. #5 Octarius, 25.03.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich kenne es nur so dass auf Tastendruck "Auto" alle manuellen Eingriffe aufgehoben werden. Ein weiterer Druck auf "Auto" hat bei den Anlagen die ich kenne keine Auswirkungen
     
  7. #6 Timeagent, 25.03.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Die Autofunktion kann ich auch nur ausschalten ,wenn ich am Lüfterknopf drehe. Dann steht aber auch die Lüftung fest und wird nicht geändert. Bis jetzt jedenfalls.
     
  8. #7 ever2less, 25.03.2012
    ever2less

    ever2less Guest

    sie regelt aber trotzdem die Lüftergeschwindigkeit, auch wenn man AUTO deaktiviert bzw. den Lüfterknopf dreht und die AUTO Anzeige verschwindet... dann regelt die Anlage eben nur mit dem Wert den man ihr vorgibt, wenn man dann wieder AUTO drückt regelt sie in Abhängigkeit von SOLL und IST Temperatur den ihr vorgegebenen programmierten Werten... nur sind diese im Fabia eindeutig zu hoch! In meinem damaligen Audi A2 war das schon "luxus" optimiert, denn im Fabia läuft sie ja fast permanent mit 2 oder 3 Balken und das ist mir auch zu viel und vor allem zu laut!
    Meine ist immer auf 1 Balken, und den muss ich trotz deaktiviertem AUTO auch manchmal wieder manuel regeln...
     
  9. #8 Octarius, 25.03.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das verstehe ich nicht. Wenn man die Automatik deaktiviert und auf manuellem Betrieb umstellt muss man manuell regeln. Wo ist jetzt der Haken?
     
  10. #9 Timeagent, 25.03.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Da bewegen sich mechanische Teile. Wie leise soll das denn sein? Beim Fahren ist es mir eigentlich egal, ob die auf 2 oder 3 steht. Wenns Radio an ist hör ich sie sowieso nicht!!

    Vieleicht wären Ohrenstöpsel eine Alternative :thumbsup:
    Iss dann nur Mist mit dem Radiohören!!!
     
  11. #10 flotter Bremsklotz, 25.03.2012
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Moin, nun habe ich meinen Roomy mit Climatronic erst seit zwei Tagen, aber es ist doch ganz einfach: beim Druck auf eine der Scheiben/Kopf/Füße-Tasten ist "Auto" deaktiviert. Und ja, die Lüftung läuft meistens mit zwei oder drei Balken. Ich höre aber keinen Unterschied, wenn das Radio an ist. Es ist bei mir IMMER an 8o . Gruß Ralf
     
  12. #11 Langstrecke, 26.03.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Ich habe das auch schon festgestellt, dass auch wenn "Auto" deaktiviert ist, die Lüftergeschwindigkeit selbständig geregelt wird. Ich muss dann immer wieder nachregeln.

    Das stört mich aber nicht so sehr wie dieses penetrante Säuseln in Stufe zwei und drei. Wirklich nervig...
     
  13. #12 elchjung, 26.03.2012
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Mit dem Ausschalten der Auto-Funktion durch das hoch- oder runterregeln der Lüftung verändert man nur das Niveau (oder den Bereich) innerhalb dessen die Anlage die Lüftungsintensität weiter automatisch regelt. So ist's bei mir.
     
  14. #13 Octarius, 26.03.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich verstehe das wirklich nicht. Allerdings hab ich einen Octavia, bei dem das möglicherweise anders funktioniert als beim Fabia. Meines Wissens müsste aber die Anlagen vom Grundprinzip her gleich sein.

    Auf "Auto" regelt er bei mir alles von alleine. Will ich weniger Luftdurchsatz haben drücke ich auf "Gebläse -". Natürlich regelt er dann immer noch weiter, aber mit verringerter Gebläseleistung. Ist die Abweichung von der Solltemperatur zu hoch und lässt sich mittels Temperaturregelung nicht nachregeln wird natürlich wieder der Luftdurchsatz angepasst. Was es da manuell nachzuregeln gibt verstehe ich nicht. Man kann ja nochmal auf die "-" Taste drücken. Dann geht das Gebläse noch weiter runter.

    Ganz ehrlich, bei mir gibt es praktisch nie einen Grund in die Automatik einzugreifen. Wenn mir etwas fröstelt stelle ich schon mal die Temperatur etwas höher, aber das wars aber auch. Ist die Anlage vom Fabia wirklich so daneben? Und warum liest man darüber nichts von anderen Betroffenen? Ist Deine Anlage in Ordnung?
     
  15. #14 Timeagent, 26.03.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Ich muss mich korrigieren. Er hat recht. Die ach so tolle Climatronic regelt den Lüfter auch nach, wenn alles ausgeschaltet wurde.
    Ich hatte die Temp heute mal auf 18 Grad stehen und den Lüfter auf 1
    Beim fahren sprang dann die Lüfterkontrolle auf 2 und blieb dort.
    Das heißt jetzt nicht, das es stört, aber warum eine manuelle Kontrolle die keine ist!!!
     
  16. #15 Langstrecke, 26.03.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Ich muss aber dazu sagen, dass wenn "Auto off" nicht so stark geregelt wird wie bei "Auto on". Mir ist das vor allem im Winter aufgefallen, als es nachts über 20 Grad unter Null hatte. Climatronic auf 22°C. Mit "Auto on" lief das Gebläse auf voller Stufe. Mit "Auto off" und vorgeregelter Stufe 2, sprang das Gebläse selbständig auf Stufe 3.

    Am Wochenende muss ich mal eben zum Händler, da der obere Handschuhfachdeckel klappert. Da sprech ich das mit der Climatronic mal an.
     
  17. #16 ever2less, 26.03.2012
    ever2less

    ever2less Guest

    und da ist der Punkt warum man "manuell" regelt, man fährt kaum los und nach ~1km fängt die Lüftung schrittweise an zu steigen ohne das der Motor auch schon warm ist, dementsprechend bläst einem das Ding die -10° kalte Luft mit Gebläsestufe 3 und höher um die Ohren, als ob die Fenster offen wären!!!
    Regel ich aber manuell runter auf 1 Balken, kommt 1 langsam die warme Luft ins Auto (die ja eh kaum da ist) und 2 wird der Motor schneller warm, weil ihm nicht gleich wieder die produzierte Wärme in vollem Maße weggenommen wird und wie schon bestätigt ist die Lüftung auf 3 und höher ziemlich laut, das Radio mal weggelassen darum gehts nicht!
    Das das ganze vielleicht beim Octavia anderst läuft (Lautstärke, Reglung etc.) kann gut sein, wie ich schon gesagt hatte war das bei meinem damaligem A2 nicht so, weniger Laut etc... und die Lautstärke ist ja nicht nur der Motor sondern da wo die Luft austritt und herkommt!
    Sind viele Kanten im Weg, die Luftaustrittsdüsen scharf, der Luftweg undicht etc... es handelt sich nun immerhin um ein Skoda der Standard bei Audi ist da schon wo anderst!
     
  18. #17 Timeagent, 26.03.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Komisch ich hab nen Zuheizer mit in der Lüftungseinheit verbaut. Also geht nicht alle Wärme aus dem Motor flöten.
    In der Startphase übernimmt der Zuheizer einen Hauptteil der Arbeit. Das war die Sache mit dem Klicken!!!
    Bei mir war es die 1-2 Tage dieses Jahr wo es kalt war so, das nach max 5 Minuten das Auto warm war!!
    Da kannste nur froh sein keinen alten Käfer zu fahren. Bevor die Heizung anging, wärst du bestimmt schon auf der Arbeit!!!
    BzW. Der Käfer hatte die alte MANUTRONIC verbaut!!

    Hand an die Kurbel und Kopf aus dem Fenster wenns zu warm wurde :D
     
  19. #18 Octarius, 26.03.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Lüfterstellung richtet sich normalerweise nach der Austrittstemperatur. Solange mein Motor kalt ist säuselt er mit Stufe 1. Kann es sein dass einer Deiner Sensoren nicht richtig arbeitet?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 federballer, 28.03.2012
    federballer

    federballer

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gänserndorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,6 CRDI, 105PS, Ambiente, City Paket, beheizbare Scheibenwaschdüsen, Satin-grau metallic
    Nun, zur genauen Erklärung, nehmen wir einfach den heutigen Tag!

    Es hat draußen 22 Grad, in der Sonne noch mehr und mein Auto ist aufgeheizt. Die Temperatur steht auf 22 Grad und ich drücke AUTO.
    Ok, AC springt an, Gebläsestufe auf 3 und alles wird automatisch geregelt.

    -) Nach 10min benötige ich die AC aber nicht mehr, also drücke ich auf AC und sie ist aus.
    -) Dann drehe ich die Gebläsestufe von 3 auf 1 runter, ok
    -) Nach einigen Minuten entscheide ich aber (ohne AC und AUTO) die Temperatur auf 21 Grad zu stellen.
    -) Auf einmal steigt die Gebläsestufe von 1 auf 2 obwohl ich KEIN AUTO aktiviert habe, sprich OHNE AUTO & AC im manuellen Modus bin.

    Das verstehe ich einfach nicht... ich habe doch extra AUTO ausgeschaltet, und möchte das er egal welche Temperatur ich einstelle in
    der Lüfterstärke 1 bleibt!

    Soll ich euch mal ein Video einstellen damit ihr wisst was ich meine !?
     
  22. #20 orso-ch, 28.03.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Bei der C(K)limatronic heisst es im Handbuch:

    Wenn die Konntrollleuchte in der rechten oberen Ecke der Taste "Auto" leuchtet, arbeitet Climatronic im „HIGH“-Betrieb. Der „HIGH“-Betrieb ist die Standardeinstellung der Climatronic.

    Durch erneutes Drücken der Taste "Auto" wechselt die Climatronic in den „LOW“-Betrieb und die Kontrollleuchte in der linken oberen Ecke leuchtet auf. Die Climatronic nutzt in diesem Betrieb nur niedrige Gelbäsedrehzahlen. Das ist zwar unter Berücksichtigung des Geräuschpegels angenehmer, man muss aber damit rechnen, dass die Effektivität der Klimaanlage sinkt, vor allem bei vollbesetztem Fahrzeug.

    Durch erneutes Drücken der Taste "Auto" wechsel Sie zum „HIGH“-Betrieb.

    Den Automatikbetrieb schalten Sie aus, indem Sie eine Taste für die Luftverteilung drücken oder die Gebläsedrehzahl erhöhen oder verringern. Die Temperatur wird trotzdem geregelt.
     
Thema: Climatronic verstellt Stärke ohne "Auto"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 3 climatronic intensität verstellen

    ,
  2. skoda roomster heizungsgebläse regelt hoch runter

    ,
  3. Skoda fabia II climatronic regelt hoch und runter

Die Seite wird geladen...

Climatronic verstellt Stärke ohne "Auto" - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  3. Öltemperatur schwankt schnell und stark

    Öltemperatur schwankt schnell und stark: Hallo Leute, bevor wieder direkt irgendwas gesagt wird....... ich habe das Problem hier nicht gefunden. Es geht hier nicht direkt um die Höhe...
  4. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  5. Climatronic spinnt

    Climatronic spinnt: Hallo zusammen, Kann mir jemand bei folgendem Problem helfen? Die Climatronic von meinem Roomster BJ 2009 spinnt. Das Gebläse läuft immer wie es...