Climatronic und beschlagene Scheiben

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Niil, 29.12.2009.

  1. Niil

    Niil

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V 105 PS Style + Candy Weiß
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Forum,

    ich habe meinen Roomy seit 1 Woche. Heute bin ich zum ersten Mal bei starkem Regen gefahren (max. 2 Grad Außentemperatur). Bei meinem Ex-Auto mit manueller Klimaanlage konnte ich den Kältekompressor IMMER zuschalten und somit in kurzer Zeit ALLE Scheiben von Beschlag befreien. Beim Roomy heißt es in der Betriebsanleitung, dass die Kühlung nur ab über +2 Grad Außentemperatur funktioniert. In der Tat bekam ich heute die hinteren Seitenscheiben nicht beschlagfrei, trotz der eingeschalteten Funktion nur "Auto". Die vorderen Scheiben waren alle frei.

    Wie sind eure Erfahrungen? Muss man das mit der Climatronic akzeptieren oder hat jemand einen Lösungsansatz?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Gruß
    Niil
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alexilino, 29.12.2009
    alexilino

    alexilino

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 TDI DPF Comfort plus Edition in Cappu-Beige
    Kilometerstand:
    79000
    interessant... genau dasselbe ist mir gestern auch aufgefallen
     
  4. #3 SkoDave, 30.12.2009
    SkoDave

    SkoDave

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Habe den gleichen Effekt beobachten können.

    Hier gibt es schon einige Threads zu diesem Thema. Ich glaube als einzige wirklich hilfreiche Lösung wurde das Öffnen der Fenster genannt... bei kalten Aussentemperaturen wahrscheinlich nicht wirklich hilfreich.

    Aber vielleicht kommt hier ja noch ein praxistauglicherer Tip??
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    DAS wundert mich aber. Mein letzter Wagen hatte manuelle Anlage und unter 5° war kein Zuschalten mehr möglich (Ja, der A/C Schalter hat geleuchtet - aber passiert ist nix)
    nur: das macht auch Sinn, denn lange funktioniert dann die KLima nicht. wenn du bei 2° den Wärmetauscher weiter abkühlst (was ja Sinn der KLima ist) - und dann noch Feuchtigkeit drauf kondensieren lassen willst, hast im nu einen Eisblock - und keinen Luftdurchsatz mehr.
    Daher ist als Vereisungsschutz auch bei manuellen Kllimaanlagen eine Abschaltung vorgesehen, wenn der Wärmetauscher unter einer gewissen Temperatur liegt.....
     
  6. #5 Peterle, 30.12.2009
    Peterle

    Peterle

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera Wiesestraße 07548 Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.2 Style Plus Edition in Candy Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AutoPlanet Gera
    Kilometerstand:
    27700
    Hallo Gemeinde,
    also ich kannte euer Problem auch :S wenn es draussen naß ist das die scheiben hinten beschlagen waren :( . ich habe dann die Auto Funktion ausgeschaltet und auf manuel gebläse stufe 3 und temp.22C eingestellt und fahre seid dem immer mit freien scheiben :thumbsup: egal was für wetter draussen ist. vieleicht hilft es ja dem ein oder anderen. 8o
     
  7. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Alle Jahre wieder. Ist die Thematik echt so schwer zu verstehen? Von innen beschlagene Scheiben kommen von hoher Luftfeuchtigkeit im Auto, die an den kalten Scheiben kondensiert.

    Was hilft: kräftig heizen, weil warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als kalte. Dann lüften, damit die warme, feuchte Luft durch kalte, trockene ersetzt wird. Da braucht es keine Klimaanlage dazu.
     
  8. #7 zeitgeist, 30.12.2009
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    meinte der TE überhaupt die Scheibeninnenseite?
    ich kann mir nicht vorstellen, das bereits beim Einsteigen innen die Scheiben beschlagen sind oder die Scheiben von innen durch die Lüftung anfangen zu beschlagen
    das kenn ich nur von einem alten Corsa, an dem der Umluftschalter wegen Defekt permanent an war

    bei unserem Roomy (2 Wochen alt) gibt es nichts dergleichen, obwohl er draussen steht, man mit verschneiten Stiefeln einsteigt (Feuchtigkeit) - auch bei Regenfahrt nichts

    Klima auf Automatic oder auch mal auf Scheibenschalter
     
  9. Niil

    Niil

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V 105 PS Style + Candy Weiß
    Kilometerstand:
    60000
    Ja, ich meinte die Scheibeninnenseite (außen hätte die Klimaanlage keine Wirkung).
    Nein, die Scheiben sind nicht beim Einsteigen beschlagen, sondern tun dies allmählich während der Fahrt, weil die Kleidung im Regen nass geworden ist und die Feuchtigkeit an den Kfz-Innenraum abgibt.
    Wie ich im Eingangsthread schrieb, gibt es vorne keine Probleme, nur hinten.

    Beim Mazda 626 war es in der Tat möglich, die manuelle Klimaanlage JEDERZEIT einzuschalten. Wenn die Heizung gleichzeitig heizte, sorgte der Kühlkompressor folglich nicht für kühle Luft, sondern dafür, dass die feuchte Luft im Fahrzeug trocknete. Die Scheiben, von vorne bis hinten zur Heckklappe, wurden somit immer beschlagfrei. In der Bedienungsanleitung stand auch, dass man die Klimaanlage auch im Winter ab und zu mal einschalten soll, um Geruchsbildung zu vermeiden und damit das Kühlmittel ab und zu in der Anlage umläuft. Zudem gab es den Hinweis, dass man dadurch beschlagfreie Scheiben hat.

    Gut, nun fahren wir den Roomster erst seit 1 Woche. Und es war unser erster Regentag. Und wir haben noch nicht alle Modi der Climatronic ausprobiert. Werden wir wohl mal tun müssen. Ich werde die Ergebnisse hier protokollieren ;) .

    Gruß
    Niil
     
  10. neddi

    neddi

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    It's not a Bug, It's a Feature !
    Das ist extra so reinprogrammiert worden um den Kompressor nicht zu beschädigen, der verweigert bei glaub ich unter 5 Grad seinen Dienst.
     
  11. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Das entfeuchten des Innenraumes müsste meines Wissens auch bei Minusgraden funktionieren.
    Man merkt das ja, wenn die Frontscheibe von innen anläuft. Drückt man die Klimaanlage dazu, ist die Ratz Patz frei.
     
  12. #11 ArJoLaWe, 30.12.2009
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    @ Niil:
    Sicher, dass nicht die "ECON"-Taste gedrückt war?
    (Nur um diese "Fehlerquelle" auszuschließen...)

    Gruß,
    Arnd
     
  13. #12 Spiderschwein, 30.12.2009
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Wenn es draußen unter +5 Grad hat und dadurch die Kühlung nicht läuft, kann man einen Trick anwenden: Einmal kurz Defrost oder Umluft ein- und wieder ausschalten. Dadurch wird der Kompressor gezwungen anzugehen. ECON darf natürlich nicht gedrückt sein, sonst geht die Kühlung sofort wieder aus.
    Erst ab -2°C Außentemperatur ist die Kühlfunktion komplett gesperrt und auch durch Anwendung des Tricks nicht zu beeinflussen.
     
  14. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
  15. Niil

    Niil

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V 105 PS Style + Candy Weiß
    Kilometerstand:
    60000
    Ja, ganz sicher. Denn die lief bis dahin auf Econ. Ich bat vom Rücksitz aus meinen 8-jährigen Sohn, auf die Funktion Auto zu schalten und versicherte mich, dass auch NUR Auto angezeigt wurde.


    Alles klar. Das ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Heute sind wir wieder bei Regen gefahren, allerdings war unsere Kleidung nicht so nass, weil wir uns nicht lange im Regen aufgehalten haben. Beim Losfahren habe ich direkt auf Windschutzscheibe geschaltet. Das Gebläse wurde auf Maximum hochgefahren. Später habe ich auf Auto umgeschaltet und 22 Grad eingestellt. Alle Scheiben blieben beschlagfrei. Aber, wie gesagt, war die Kleidung nicht so nass wie beim letzten Mal.

    Auf jeden Fall danke ich an dieser Stelle nochmals allen Antwortern. Ich finde es schön, dass sich Skodafahrer so gut gegenseitig helfen. Macht weiter so.
    Allen Forum-Mitgliedern, Moderatoren, Admins und Betreibern wünsche ich einen guten Rutsch nach 2010, wo wir uns sicher wiedersehn. :)

    Liebe Grüße
    Niil
     
  16. #15 digibär, 31.12.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Vielleicht noch ein kleiner Tipp dazu: Nasse Kleidung im Kofferraum aufbewahren... :rolleyes:
     
  17. #16 scmcduck, 02.01.2010
    scmcduck

    scmcduck

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1,6 16V Dynamic-Blau
    Scheiben gründlich putzen kann auch helfen, dann gibt es weniger Kondensationskeime. :D
     
  18. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Habe ich gerade auch gemacht, bewirkt ein Wunder :)
     
  19. Niil

    Niil

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.6 16V 105 PS Style + Candy Weiß
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Forum,

    da bin ich wieder. Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr.
    Gestern war ich im verschneiten Bonn unterwegs. Bin mehrmals aus- und eingestiegen und habe somit eine anständige Grundlage fürs Beschlagen der Scheiben mit ins Auto geschleppt. Dann habe ich den Tipp "Klimaanlage bei Minusgraden nutzen" probiert. Climatronic zuerst auf Auto, dann auf Umluft. Die Folge war, dass sämtliche Scheiben beschlugen. Also Umluft schnell wieder aus. Stattdessen: Temperatur auf 24°, Modus Auto, Taste Scheiben-Defrost. Das Gebläse fuhr hoch auf Maximum. Zuerst wurden die vorderen Scheiben frei, etwas später auch die hinteren. Dann habe ich wieder normal auf Auto gestellt und die Temperatur auf 22°. Die Scheiben beschlugen bis zuhause nicht mehr.
    Folglich werde ich bei beschlagenen Scheiben zukünftig immer auf Defrost stellen.

    Gruß
    Niil
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Spiderschwein, 04.01.2010
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Hatte es -2°C oder weniger? Ab -2 Grad ist die Kühlung gesperrt und lässt sich auch mit Umluft oder Defrost nicht zum einschalten zwingen.
     
  22. #20 zeitgeist, 05.01.2010
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    heute hatte ich beim abstellen des Roomy zum ersten mal ein von innen mit Eis beschlagenes Panoramadach
    Grund: ausnahmsweise hatte ich gestern mal die Jalousien zu gezogen und erst vorhin wieder geöffnet
    der Luftstrom der Heizung kam deshalb auf den Kurzstrecken heute nicht hinter die Jalusien
     
Thema: Climatronic und beschlagene Scheiben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster beschlagene scheiben

    ,
  2. polo 9n beschlägt

    ,
  3. skoda climatronic windschutzscheibe

    ,
  4. scheiben beschlagen trotz klimaanlage beim octavia,
  5. skoda climatronic defrost,
  6. vw polo climatronic scheibe beschlägt
Die Seite wird geladen...

Climatronic und beschlagene Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Climatronic spinnt

    Climatronic spinnt: Hallo zusammen, Kann mir jemand bei folgendem Problem helfen? Die Climatronic von meinem Roomster BJ 2009 spinnt. Das Gebläse läuft immer wie es...
  2. Beschlagene Scheinwerfer

    Beschlagene Scheinwerfer: Hall. Habt Ihr das gleiche wir Ich. Beschlagene Scheinwerfer. Ist das normal ein Pysikalischer Effekt, oder muss Ich reklamieren.
  3. Gebläse bei Climatronic

    Gebläse bei Climatronic: Hallo zusammen, die SuFu hat mich leider nicht weitergebracht. Bei meinem Fabi III Combi läuft nach dem Starten das Gebläse im Auto-Modus sofort...
  4. Skoda fabia scheiben waschanlage

    Skoda fabia scheiben waschanlage: Hallo habe Probleme mit der Scheiben Waschanlage das sie kein Wasser mehr führt hinten wo führt der Schlauch lang ..? von vorne nach hinten..Aber...
  5. Superb 3u Climatronic Fehlfunktion nach Batterieausbau

    Superb 3u Climatronic Fehlfunktion nach Batterieausbau: moin Leute , bin neu hier, hab lange gesucht, aber keine Lösung erlesen... Daher nun mein Anliegen : gekauft vor 2Wochen=ALLES hat funktioniert,...