Climatic will nicht so richtig!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von sakaguchinet, 01.05.2005.

  1. #1 sakaguchinet, 01.05.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    Pünktlich zur heißen Sommerzeit hat meine Climatic den Geist aufgegeben. D.h. das Fahren im AC Modus ist genausoheiß wie bei ausgeschaltetem AC (Temp. natürlich auf voll kalt und Lüftung auf max).

    Was könnte es sein? Kältemittel ist draußen? (Leitung leck?). Temperatursensor hinüber? Wäre gut wenn ich einige Ratschläge bekommen könnte, dann wäre der Gang zum Klima-Check einfacher und der Fehlerteufel wäre schneller gefunden.

    Achso: Habe auch schon das Forum durchsucht, aber leider nichts gefunden!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Läuft der Kompressor an, wenn du die Klima anschaltest?
     
  4. Echo

    Echo

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist es genau das Selbe. Der Kompressor geht an (Geräusch und Motor rucken) aber es wird nicht kalt :( Dafür kommt so ein metallisches Schaben aus der Lüftung das nach wenigen Sekunden leiser wird. Vor der Inspektion letzte Woche war das nicht.
     
  5. art

    art Guest

    Der Fehler der oft gemacht wird ist, dass im Winter die Klimaanlage nicht benutzt wird. Hierbei kann es vorkommen, dass die Klimaanlage austrocknet oder der Abwasserschlauch verstopft! Da ich nur raten auch im Winter wenn es kalt ist hin und wieder die Klimaanlage laufen lassen. Das spart oft teure Reparaturen.
     
  6. Echo

    Echo

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich ein. Die Cimaautomatic ist aber im Winter (wenn es ging) angewesen.
    Nur was für Reparaturen meinst du?
     
  7. #6 sakaguchinet, 01.05.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    Habe meine Klima im Winter mind. alle 2 Wochen für 5 Min angehabt (frier!)

    Wahrscheinlich war mein Fehler: Ich habe das Ding seit 2001 nur einmal desinfizieren lassen (sonst wurde nichts!!! dran gemacht).
    Habe gehört dass bei ATU der Klima Check um die 100 Euro kostet und man da teilweise ganz schön übern Tisch gezogen wird. Naja, mal schaun, ich werde da mal mit meiner Checkliste vorbeischaun.
     
  8. #7 Geoldoc, 02.05.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    SO, wie ich die Funktion der Climatic im Fabia verstanden habe, läuft die doch immer auf ganz schwacher Stufe mit, ein immer wieder Einschalten im Winter braucht es da eigentlich nicht. Schaden wird´s natürlich trotzdem nicht.

    Das mit Klima-Wartung und Desinfektion seh ich doch etwas zwiespältig. OK, desinfizieren, wenn es riecht ist ja eh klar. Aber wenn ich mich so bei mir im Bekanntenkreis umschaue, da ist einmal bei einem 8jährigen Golf der Klimakompressor wegen fehlenden Kühlmittels (Loch) kaputtgegangen. Ansonsten haben alle mit Klima ihre 5 oder auch 10 Jahre bis jetzt ohne Defekte überstanden.

    Die Instandsetzung im Golf hat 650 Euro gekostet, für eine jährliche Wartung und Desinfektion hätte man bei ATU bis dahin 800 Euro bezahlt und ob das Loch nicht trotzdem zwischen zwei Intervallen aufgetreten wäre und der Schaden genauso stattgefunden hätte wäe, kann man natürlich auch nicht sagen.
    Also selbst bei dem Auto mit Deffekt ist keine Wartung billiger gewesen...

    Stellt Euch mal vor, Ihr solltet für die jährliche Autowartung 1.500 Euro bezahlen, denn so ist das Verhältnis Neupreis/ Wartungskosten anscheinend bei Klimaanlagen.
     
  9. #8 wolftech, 02.05.2005
    wolftech

    wolftech Guest

    Ich kenne nur die Klimaanlage eines Renault Scenic (Bj. 02/01) und da hat's nach knapp drei Jahren den Kompressor der Klimanlage erwischt, obwohl ich regelmässig zur Inspektion war (lt. Servicekatalog ist die Klimanalage da auch zu kontrollieren) und die Klimanalage auch im Winter ab und zu genutzt habe.

    Die Werkstatt hat mir dann einen gebrauchten eingebaut, der "nur" 500 Euro + Einbau statt der knapp 1000 Euro für einen neuen gekostet hat.

    Bis dahin hatte ich zwar knapp 120 tkm auf dem Tacho, aber das sollte doch eigentlich keine Rolle spielen, oder doch?

    Daher ist dieser Thread auch für mich recht interessant. Wusste z.B. gar nicht, dass die Climatic im Fabia "immer" mitläuft.

    Ciao,
    Olli
     
  10. #9 basti188, 02.05.2005
    basti188

    basti188

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klötze
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    102000
    die climatic, genauer der klimakompressor, läuft nicht immer mit, sondern nur wenn die Taste AC aktiviert wurde. Dann läuft der Kompressor aber nicht wie bei den alten Klimaanlagen mit Magnetkupplung immer mit voller Kühlleistung, sondern nur mit der Leistung die zum Kühlen des Innenraums notwendig ist. D.h., wenn es sehr heiss im Innenraum ist, läuft der Kompressor auf höchster Stufe, ist es kühler auf niedrigerer. Das spart Sprit und wurde mit dem Fabia/Polo erstmals bei VW eingeführt, vorher fand die gute alte Magnetpulverkupplung ihre Verwendung, auch bei Climatronic.
    Nochwas zu Klima im Winter:
    1. Die Anlage schaltet sich bei Temperaturen unter 4°C aus und ist nicht zum kühlen zu bewegen.
    2. Ich habe mal gelesen, dass bei den neuen Kompressoren keine Notwendigkeit besteht, sie im Winter laufen zu lassen. Ich glaube hier im Forum.
    3. Wenn man die alten Kompressoren im Winter nicht laufen lässt, trocknet der Dichtring der Kompressorwelle aus, wird hart und schlussendlich undicht. Dadurch verliert man das Kältemittel und die Kühlleistung.

    @ sakaguchinet:
    Fahr einfach zum Klimaanlagenservice, da wird dann das alte Kältemittel abgepumpt (Anlage evakuiert) und gewogen, daran sieht man ob die Anlage undicht ist. Das Kältemittel ist aber sehr flüchtig, daher ist es möglich das bei 5-6 Jahre alten Autos nicht mehr ausreichend vorhanden ist.

    @ Echo:
    Bei metallischem Schaben unbedingt den Grund suchen oder suchen lassen, wenn der Kompressor trocken läuft, d.h. ohne Kältmittel und Kompressoröl (wird beim befüllen der Anlage ebenfalls mit eingefüllt), dann wird es richtig teuer und ein metallisches Schaben ist kein gutes Zeichen.
     
  11. #10 Geoldoc, 02.05.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @basti188
    Zumindest laut Olbetec hast Du da unrecht. Der Kompressor (Verdichter läuft immer mit. Ich hab da mal 2 Stellen rausgesucht:

    Und daher braucht man sie eben im Winter nicht einzuschalten.
     
  12. #11 Andre H., 02.05.2005
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Ich hatte das gleiche Problem im letzen Italienurlaub bei 40 °C :stinkig:

    Ich dachte anfangs erst das der Kondenswasser-Schlauch verstopft ist. Nachdem der Fehlerspeicher ausgelesen wurde war es aber klar - es war einfach einer der Temperatursensoren defekt. Reparatur war kostspielig, weil die Mittelkonsolentafel gelöst werden musste. Die Kosten wurden aber von der Life-Time-Garantie übernommen.

    André
     
  13. #12 basti188, 02.05.2005
    basti188

    basti188

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klötze
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    102000
    Ja, sicher, aber wenn ich die Anlage per Knopf aus lasse ist nicht die Klimaanlage aktiv, sondern es wird nur ein Kühlmittelstrom gefördert, der nicht verdichtet wird, da das Expansionsventil ist geschlossen ist. Also entsteht auch keine Kälte, die Leistungsabnahme ist gering und die Kühlung der Climatic ist aus.
    Vielen Dank, das ist genau die Stelle die ich meinte, dass ein Einschalten im Winter nicht nötig ist, bzw. auch gar nicht funktioniert.
    Der Ablaufschlauch hat mit der Kühlleistung rein gar nichts zu tun, der sorgt nur dafür, das das Kondenswasser nicht überläuft und ins Innere des Fahrzeugs gelangt. Ist er verstopft, gibts nasse Füsse, aber kein Klimaausfall.

    Deshalb Fehlerspeicher auslesen und Klimaservice machen lassen.
     
  14. api

    api Guest

    Meine Klimaanlage tut seit heute auch nicht mehr, war sehr angenehm bei 30°C auf der Autobahn ohne Klima. Langsam treibt mich diese Karre in den Wahnsinn, jeden Monat was anderes und das bei nem vier Jahre alten Auto.
     
  15. #14 sakaguchinet, 04.05.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    So, zurück vom ATU und wieder mit eine funktionierenden Climatic.

    4 Jahre lang habe ich meine Climatic "verwahrlosen" lassen, heute hat sich ATU meines Fabis angenommen und das Kältemittel rausgepumpt. Es kamen ca. 200g raus (525g sind es wenn es voll ist). Gereinigt wurde der Rest und wieder mit Neuem nachgefüllt. Zwischendrin noch der Vakuumtest.
    Achso: Der Fehlerspeicher sagte irgendwas von Drucksensor nicht in Ordnung. Lag wohl am zu niedrigem Füllstand.

    Das Ende vom Lied: 3,6°C auf dem Thermometer bei max. Kühlleistung und wieder ein glücklicher Gesichtsausdruck bei mir.
     
  16. Echo

    Echo

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich doch gut an. Was hat den am Ende unter der Rechnung gestanden? Hat ATU da einen Festpreis?
     
  17. #16 sakaguchinet, 05.05.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    77 Euro (für Kühlmittel nachfüllen). 97 Euro wären es geworden wenn das ganze Kühlmittel weg gewesen wäre.
     
  18. #17 sakaguchinet, 10.06.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    Fortsetzung: Einige Tage nach meinem ATU Besuch ging die Klima wieder nicht. Ein Besuch beim (meiner Meinung nach kompetenteren) Klimafachmann meiner Nähe ergab, dass nach den paar Tagen 0 Kühlmittel im Kreislauf war. D.h. es ist alles entwichen (jaja, vonwegen ATU: jaja, das Teil ist absolut Dicht!)

    Naja, neu aufgefüllt, ein paar Tage laufen gelassen, nochmal vorbeigekommen und heute ergab sich nach der "Lampenprüfung" ein Leck im Kondensator (dort sah man das Kontrastmittel). Soll insgesamt um die 450 Euro kosten. Ist das teuer?
     
  19. kane01

    kane01 Guest

    billig ist es nicht gerade.
    ich hab damals für den klimakondensator von meinem passat ca. 150,- bezahlt. (der ist aber um einiges großer als der vom fabia). viel arbeit ist es halt. und teilweise beschi**en weil die verschraubungen sehr gerne oxidieren und dadurch das gewinde beleidigt wird. d.w. benötigst duch auch wieder neue dichtringe.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sakaguchinet, 10.06.2005
    sakaguchinet

    sakaguchinet

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63584 Gründau
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI DSG Combi MJ09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Weise Lieblos
    Kilometerstand:
    143000
    Hallo!

    Der Kondensator allein kommt mich auf ca. 280 Euro.
     
  22. #20 TomHH34, 21.06.2005
    TomHH34

    TomHH34

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeug:
    Yeti Monte Carlo 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Skoda-Zentrum WOB
    Kilometerstand:
    17800
    Moin,

    seid ein paar tagen macht mein Klimakompressor ein kreichendes Geräusch, was kann denn das sein, es nimmt mit der Motordrehzahl zu!, der Wagen ist gerade mal 9 Monate alt. und die Klima wird ja auch gerade erst richtig gebraucht...

    Gruß
    Thomas
     
Thema: Climatic will nicht so richtig!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. climatic kühlt nicht

    ,
  2. climatic warum läuft kompressor wenn heiß eingestellz ist

    ,
  3. climatic vw funktioniert nicht

    ,
  4. klimaanlage climatic fabia 2 defekt,
  5. skoda yeti climatik kompressor,
  6. skoda yeti 2009 climatic kompressor,
  7. climatic skoda fabia wartung,
  8. skoda yeti climatic fahrerseite kühlt nicht
Die Seite wird geladen...

Climatic will nicht so richtig! - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  4. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...
  5. Octavia III Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+

    Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+: Hallo Zusammen, habe vor 3 Wochen meinen Octavia bekommen und bin bisher sehr zufrieden. Nur eine Kleinigkeit verstehe ich noch nicht richtig,...