Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an

Diskutiere Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Citigo-Freunde, nachdem unser Citigo nun seit 2013 brav seinen Dienst verrichtet, zickt neuerdings was ganz komisch: Seit dieser Woche ist...
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #1

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Hallo Citigo-Freunde,

nachdem unser Citigo nun seit 2013 brav seinen Dienst verrichtet, zickt neuerdings was ganz komisch:
Seit dieser Woche ist es heute zum dritten Mal (also quasi jeden Tag) passiert, dass beim Heimweg von der Arbeit an exakt der gleichen Stelle der Fahrt die Warnlampe für Kühlmittel angefangen hat zu leuchten und ein Piepen angefangen hat. Das Piepen hat nach kurzer Zeit wieder aufgehört, das Leuchten/Blinken hat nicht wieder aufgehört.
Heute hatte ich einen anderen Weg durch die Stadt genommen, aber an der gleichen Stelle (nicht der gleichen Entfernung nach Start) hat es wieder gepiept und geblinkt.
Am ersten Tag hatte ich zuhause dann Motor ausgemacht, nachgesehen, als absoluter Auto-Laie kein Problem unter der Motorhaube erkannt und den Motor wieder angemacht: Dann war die Lampe wieder aus.

Morgens auf dem Weg zur Arbeit hat es an der Stelle nicht geblinkt Allerdings ist es eine Autobahn-ähnliche Stelle, da ist die andere Fahrtrichtung 10 Meter versetzt zu der Stelle, wo das Gepiepe losgeht.
Die Stelle ist hier:
Westwärts.

Ist Euch sowas schon mal untergekommen? Was ist da los?

Wackelkontakt würde an unterschiedlichen Stellen auftreten.
Tatsächliches Temperaturproblem auch.
Wenn es an der exkaten Entfernung oder Fahrzeit läge, wäre es heute mit anderer Route woanders passiert.

Gibt es das, dass an einer Stelle irgendeine elektromagnitsche Störung die Sensoren zum Ausflippen bringt? Wenn es sowas ist, kann der mir (bzw. dem Auto) auch anderweitig ernsthaft weh tun? Die blinkende Lampe ist lästig, aber eine per Störung ausgelöste Vollbremsung wäre dann doch unangenehm.
Sowas wie

Ich hatte schon mal gehört, dass Strassenbahnlinien eine örtlich gebundene Fehlfunktion in der Bordelektronik hervorrufen können. Selbst erlebt hatte ich was ähnliches vor 10 Jahren mal mit meinem damaligen Corsa, der an einer Stelle am Westfriedhof in Nürnberg einen kurzen Ausfall von Tacho und Drehzahlmesser hatte. Ein paar Tage nach einander an der gleichen Stelle. Danach nie wieder...

Danke für Eure Kommentare und Euer Teilen von Erfahrungen!

LG,
schorsch
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #2

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Heute an der gleichen Stelle keine Warnlampe.
Allerdings hatte ich heute mal testweise an der Stelle keinen Tempomaten drin.
 
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #3

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Heute Abend, wieder mit Tempomat, Warnlampe und Piepen.

Scheint sich zu verfestigen:
DIese Stelle, Fahrtrichtung westwärts, Tempomat an --> Piepen und Warnlampe.

WTF ?!?

Vielleicht versuche ich es Montags morgens mal mit Tempomat in der anderen Richtung, um weitere Abhängigkeiten einzugrenzen...
 
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #4

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
815
Zustimmungen
257
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
27000
Hallo,
was sagt denn die Bedienungsanleitung, was Piepen und Blinken bedeutet - Motor überhitzt oder Kühlmittelmangel?

Genug Kühlmittel ist drin? Das darf gerne auch bei kaltem Motor auf Max. stehen. (Der Kühlmittelstand verhält sich nicht proportinal zur Temperatur. Der kann bei wärmer werdendem Motor auch erstmal absinken.)

Geht's an der Stelle satt bergauf oder bergab?

Die Sensoren (das sind nur zwei Drähte, die ins Kühlmittel tauchen) sind dafür bekannt, dass sie oxidieren o.ä. und dann Fehlalarme auslösen. Grüße, Prizo
 
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #5

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Hallo Prizo,

danke für das Teilen Deiner Erfahrung.

Anleitung:
Wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt oder während der Fahrt beginnt zu blinken, ist die Kühlmitteltemperatur zu hoch oder der Kühlmittelstand zu niedrig.

Die besagte Stelle ist absolut eben, autobahnähnlich, auch 5 km vorher und 5 km nachher. Auch keine herausragende Bodenwelle oder ein Loch in der Straße. Ist also keine Stelle, an der eine Flüssigkeit mal eben vom Sensor wegschwappt. Auch ein ruckartiges Bremsen kann ich ausschließen.

Dass die Sensoren an mehreren Tagen nacheinander an exakt der gleichen Stelle zurecht oder zu unrecht feststellen, dass zu wenig Kühlmittel drin ist, halte ich für unwahrscheinlich, da die gefahrene Strecke zu der Stelle unterschiedlich war, unterschiedfliche Außentemperaturen herrschten, der Motor zweimal ca. 25 Minuten vorher lief und einmal nur knappe 10 Minuten. Irgendwie muss da eine Ortsabhängigkeit mit in den Trigger reinverwuschtelt sein...

Am Montag mach ich den Tempomaten auch mal auf dem Weg zur Arbeit an...
 
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #6

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Gestern war HomeOffice, so dass ich meine Versuchsreihe erst heute fortsetzen konnte: Morgens auf dem Weg zur Arbeit, in anderer Fahrtrtichtung, hat nix gepiept, obwohl der Tempomat an war.

Heute Abend heimwärts, kam das Piepen wieder an der Stelle.

Mysteriös!
 
  • Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an Beitrag #7

Schorschinjo Ponte

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Citigo 75PS MJ2014 greentec
Auflösung(?):
Der Füllstand war tatsächlich etwas niedrig (knapp unter Min, aber noch deutlich innerhalb des Ausgleichsgefäßes) Nachdem wir Flüssigkeit nachgefüllt haben, kam die Warnung nicht mehr.

Warum die Warnung immer an der gleichen Stelle kam, unabhängig, wo ich losgefahren bin (und damit verbunden, wie lange der Motor lief und damit wie warm er war)?!? Macht keinen Sinn.
Warum die Warnung nur kam, wenn der Tempomat aktiv war?!?! Macht keinen Sinn.
Warum die Warnung wegging und nicht erneut kam, wenn ich kurz den Motor aus- und danach wieder an gemacht habe?!? Macht für mich auch nicht wirklich Sinn.

In der Werkstatt wurde mir berichtet, dass bei VW (oder Autos aus dem Konzern) die Schläuche mit dem Alter etwas dicker werden. Dadurch fassen sie etwas mehr an Flüssigkeit, der Pegel im Ausgleichsgefäß sinkt, obwohl kein Leck vorhanden ist. Das kann den Alarm getriggert haben. Das kann erklären, warum überhaupt ein zu geringer Füllstand erkannt werden konnte. Allerdings erklärt das nicht die Ortsabhängigkeit...

Was solls...
 
Thema:

Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an

Citigo: Warnlampe für Kühlmittel fängt an bestimmter Stelle das Blinken an - Ähnliche Themen

Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...
Oben