Citigo tieferlegen CNG

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Rewactor, 16.10.2013.

  1. #1 Rewactor, 16.10.2013
    Rewactor

    Rewactor

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Tieferlegungsfedern für den Citigo CNG.
    Leider finde ich immer nur Federn für die anderen Modelle.
    Hat da schon jemand etwas gefunden?
    Oder kann man einfach diese nehmen?
    Ich glaube es zwar nicht, aber hat vielleicht schon jemand von euch ein wenig Erfahrung damit?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 16.10.2013
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Schreib doch mal dir Hersteller der einschlägigen Federn an. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit der Erstanfertigung.

    Gesendet von meinem HTC One X
     
  4. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    meines Wissen gibt es da nix wegen der Bodenfreiheit der Gasflaschen.
    Es gibt ein Richtlinie wonach die Bodenfreiheit min. 200mm haben muß.
    Wobei das durch Sondergenehmigungen bei Gasanlagen ab Werk variieren kann.
    Jedenfalls scheint kein Fahrwerkshersteller sich die mühe zu machen für Federn bzw. Fahrwerk ein Freigabe zu beantragen.
     
  5. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Den Citigo noch tiefer legen?!

    So oft wie mit dem Citigo, bin ich noch mit keinem Auto irgendwo "hängengeblieben". Aber ich bin auch öfter mal im Gelände unterwegs =)
     
  6. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    So?

    :D :D :D
     
  7. #6 Rewactor, 21.10.2013
    Rewactor

    Rewactor

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Beiträge.
    Sieht also schlecht aus.
    Ich will nochmals betonen, das es sich hier nur um die CNG Version handelt.
    Den "normalen" kann man ohne Probleme tieferlegen.
    Ich hab jetzt schon mal als optische Maßnahme die hinteren Radkästen mit Unterbodenschutz schwarz gespritzt.
    So wirkt er optisch nicht ganz so hoch.
    Aber er ist immer noch ziemlich hoch.
    Ich werde mich einfach weiter umschauen.Wenn ich was gefunden habe melde ich mich wieder.

    THX
     
  8. #7 frankengeist, 09.04.2015
    frankengeist

    frankengeist

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aschaffenburg/Leonberg
    Fahrzeug:
    Citigo, Octavia 5E
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    70000
    Habe heute auf meiner Hausstrecke 120 kg Blumenerde auf der "Ladefläche" verteilt transportiert.
    Daneben noch ein bissel Kleinkram im Fussraum rechts.
    Da gingen schon ein paar Millimeter.... :D
    Aber das Schönste war die deutliche Schalldämmung.... ;)
    Und außer am Berg, war die Büchse keineswegs träger, eher noch ein wenig fixer....

    Vielleicht hilfts ja...
     
  9. #8 SKODA DOC, 01.05.2015
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Der CNG ist so tief mit den Abdeckungen der Gastanks das du mit einer Tieferlegung ernsthaft hängenbleiben wirst. Da reichen dann schon Einfahrten mit nem kleinen Bordstein
     
  10. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Bilstein arbeitet an einem Komplettfahrwerk den Kleinen was angeblich auch eine Freigabe für den CNG bekommen soll.
    Im up! Forum wurde davon berichtet.

    Ob es bei der Freigabe für den CNG bleibt weiss man wohl erst beim Verkaufsstart.
    Der wurde allerdings schon mehrmals verschoben auf jetzt Juni.
     
  11. 491810

    491810

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Gibt es hier eigentlich bzgl. Sport- / Gewindefahrwerk für den Citigo CNG inzwischen Neuigkeiten???
    Gibt zwar über Susprinco und MK-Fahrwerkstechnik welche ... ich traue dem Frieden aber nicht ...

    Wobei in dem TÜV Gutachten des Vogtland Fahrwerks eindeutig "alle Variante" des Citigo steht! :whistling:
    http://shop.vogtland.com/media/pdf/ga7-172098-Vogtland-GFW800GF0C_1237-14.pdf

    Gleiches gilt für die reinen Tieferlegungsfedern von Vogtland ... bei den anderen konnt ich nix finden:
    http://shop.vogtland.com/media/pdf/142XT0178-00.pdf

    Hier mal die Zusammenstellung aller Federnkit, Sport- und Gewindefahrwerke von AP, Bilstein & Co:


    Vogtland Tieferlegungsfedern (136,42€):
    https://www.susprinco.com/de/vo013029420-vogtland-tieferlegungsfedern-skoda-citigo-1-0-cng.html

    AP Gewindefahrwerk (476,60€):
    https://www.susprinco.com/de/ap012007694-ap-gewindefahrwerk-skoda-citigo-1-0-cng.html

    Vogtland Gewindefahrwerk (493,52€):
    https://www.susprinco.com/de/vo013010738-vogtland-gewindefahrwerk-skoda-citigo-1-0-cng.html

    Bilstein Gewindefahrwerk (513,22€):
    http://www.mk-fahrwerkstechnik.de/BILSTEIN-B14-PSS-fuer-SKODA-CITIGO-10-CNG-47-2380467

    Eibach Gewindefahrwerk (807,26€):
    http://www.mk-fahrwerkstechnik.de/E...k-fuer-SKODA-CITIGO-10-CNG-PSS65-85-040-01-22
     
  12. 491810

    491810

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Schon witzig ... habe mal alle Federndealer auf eBay und sogar mal die Hersteller direkt angeschrieben.

    Die Händler, die auf eBay Ihre H&R, FK, AP, Eibach & Co. Federn für "Citigo CNG" anbieten schreiben
    mir allesamt zurück, dass die Federn nicht (!) für den CNG freigeben sind. Wieso inserieren Sie sie so?

    Auch H&R hat mir zurückgeschrieben, dass deren Federn - obgleich im Gutachten für "Citigo alle" frei
    gegeben - dass die Federn nicht (!) für den CNG freigegeben sind. Gutachten schränkt aber nix ein!!!

    Also ich bin jetzt verwirrt. Wie kann das denn sein? Die Gutachten aller Hersteller, die ich im Web finden
    und einsehen konnte sagen alle (!), dass es für "alle" Citigo gilt. Auch gibt es keinerlei Einschränkungen.

    Wie kommt es denn dann aber, dass die Federn trotzt Freigabe für "alle" Citigo für den CNG doch nicht
    gültig sind? Gibt es da ein "CNGs dürfen nie und nimmer tiefergelegt werden"-Gesetzt oder wie ist das??
     
  13. #12 Takler, 23.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2015
    Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Eine Tieferlegung eines CNG ist sicher machbar. Nur muss dann auch nachgewiesen werden dass der Unterfahrschutz für die Gasflaschen ausreichend ist. Und das werden sich die Fahrwerkshersteller sicher nicht antun. Dafür sind die Stückzahlen zu gering.
     
  14. #13 SKODA DOC, 24.09.2015
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ihr tut euch keinen gefallen damit .
     
  15. 491810

    491810

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Hier mal die bisherigen - im übrigen positiven - Antwort der Hersteller H&R, FK und Skoda (Eibach):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. #15 Firestorm91, 27.09.2015
    Firestorm91

    Firestorm91

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    14
    Wobei H&R sich in der Antwort von einem Einbau in einem CNG distanziert und Skoda fälschlicherweise von einem Monte Carlo ausgeht.
     
  17. 491810

    491810

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Der Zusatz seitens H&R müssen die ja reinschreiben, da sie die Daten des CNG jetzt nicht kenne.
    Ist eine rein kaufmännische Absicherung. Am Ende zählt, was der TÜVi dazu sagt - und mehr nicht.
    Bei Skoda habe ich (sieht man nicht, da weiter unten) explizit gefragt, ob es für den CNG auch passt.
     
  18. #17 Susprinco GmbH, 02.10.2015
    Susprinco GmbH

    Susprinco GmbH

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Guten Abend allerseits!


    Ich bin durch Zufall auf den Beitrag hier gestoßen und wollte nur mal ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Grundsätzlich passen alle Federnsätze und Fahrwerke, bei denen im Gutachten unter Verwendungsbereich "alle" steht auch im CNG, soweit die Achslasten an Vorder- und Hinterachse die im Gutachten angegebenen Werte nicht überschreiten oder diese Motorisierung explizit im Gutachten ausgeschlossen ist. Ihr habt also normalerweise kein Problem ein solches Fahrwerk oder einen solchen Federnsatz eingetragen zu bekommen, wenn denn ausreichend Bodenfreiheit und Freigängigkeit gegeben sind. Problematisch wird das ganze erst, wie so häufig, wenn Ihr z.B. schuldhaft in einen Unfall verwickelt seid und Ihr nachweisen sollt, dass Euer verbautes Fahrwerk auch über eine Zulassung für den CNG verfügt. Und hier liegt nun das Problem, denn der Hersteller schließt zwar den CNG nicht aus, nennt ihn aber auch nicht direkt. Dazu muss man wissen, dass ein Fahrwerk grundsätzlich und zwar bei fast jedem Hersteller praktisch immer nur an einem einzigen Fahrzeug entwickelt wird. Häufig an einem Wagen mit der höchsten Achslast, die zum Zeitpunkt der Entwicklung zu kaufen ist. Da machen sich alle Hersteller gleich wenig Arbeit, denn sie rechnen nun nur noch die einzelnen Fahrzeuggewichte runter und überlassen dann dem TüV den Rest. Ist eigentlich auch einleuchtend, ein Federnsatz oder Fahrwerk das in einem Fahrzeug mit schwerer Achslast funktioniert, wird auch bei einem Fahrzeug mit leichter Achslast funktionieren, mal abgesehen von vielleicht unterschiedlichen Federn bei zu starken Achslastschwankungen innerhalb der Modellreihe. Und nun nochmal zurück zum Ausgangspunkt. Der Hersteller, bei dem im Gutachten zugelassen für "alle" Modelle steht, prüft also meist nur ein einziges Fahrzeug für die Erstellung des Gutachtens wirklich und lässt den Rest dann eigentlich den TüV Prüfer entscheiden, eben ob der das Fahrwerk in Eurem Fahrzeug einträgt oder nicht. Alle Hersteller müssten eigentlich im Gutachten genau festschreiben, für welche Fahrzeuge das Fahrwerk oder der Federnsatz nicht geprüft wurden. Das ist aber eben bei keinem Hersteller der Fall! Habt ihr nun also einen Unfall und es kommt dazu, dass von Euch nachgewiesen werden muss, dass Euer Fahrwerk auch wirklich für Eurer Fahrzeug gedacht ist, könntet Ihr ein Problem bekommen, denn der Hersteller sagt, Euer Fahrzeug wurde nicht direkt offiziell und wirklich an Eurem Fahrzeug geprüft und der Tüv sagt, im Gutachten steht zugelassen für alle Modelle ohne Einschränkung (daher immer schön das Kleingedruckte im Gutachten lesen). Nun beide Aussagen sind für sich zwar richtig aber helfen Euch absolut nicht weiter, Ihr müsstest nun ein Rechtsgutachten in Auftrag geben, um feststellen zu lassen, ob der Hersteller zum Beispiel eine bestimmte Motorisierung, die es zum Zeitpunkt der Fahrwerksentwicklung meist noch gar nicht gab, hätte im Gutachten ausgeschlossen werden müssen oder ob der Hersteller die Verantwortung auf den TÜV Prüfer übertragen kann, der Euch das Fahrwerk einträgt, denn letztlich entscheidet dieser ob ein Fahrwerk für Euer Fahrzeug auch wirklich passt und anstandslos abgenommen werden kann. Ganz egal wie man es dreht und wendet, es kann in jedem Fall ärgerlich und teuer für Euch werden. Das witzige oder eben auch nicht witzige an der ganzen Sache ist jedoch, dass dieser Sachverhalt, wenn man es ganz genau nimmt, für alle Fahrwerke und Federnsätze zutrifft! Also jeder der sich ein Fahrwerk oder Federnsatz in Deutschland einbauen lässt, dass mit einem TüV Gutachten und dem Hinweis „für alle Modelle“ versehen ist, könnte ein solches Problem bekommen. Ein TüV Prüfer kann daher zum Beispiel zusätzlich zu einem TüV Gutachten eine Bescheinigung des Herstellers fordern, in der bestätigt wird, dass Euer verbautes Fahrwerk auch wirklich in Eurem Fahrzeug geprüft wurde. Er kann also auch trotz eines TÜV Gutachtes eine Eintragung ablehnen, wenn ihm diese zu "heikel" erscheint. Das letzte Wort hat also immer der TüV Prüfer der Euch das Fahrwerk oder den Federnsatz nach dem Einbau abnimmt! Ihr könnt Euch also mit dem gleichen guten oder schlechten Gewissen wie alle anderen Leute, die ein Fahrwerk oder Federnsatz in Ihren Autos verbauen, ein Fahrwerk oder einen Federnsatz zulegen. Ihr müsst eben nur im Kopf behalten, dass es im schlimmsten Fall wie auch für alle anderen kniffelig werden könnte. Bei weiteren Fragen zum Thema Fahrwerk könnt Ihr uns natürlich gern kontaktieren!
     
  19. #18 SKODA DOC, 17.10.2015
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Die einzig seriöse Antwort hier ist von HR. Davon mal abgesehen das keiner überhaupt nen Plan hat worum es bei der Gastank Geschichte geht. Ich bin jetzt mit den Abdeckungen der Tanks auf nem Bordstein in längsrichtung aufgesetzt. Die Winterreifen sind etwas kleiner im Durchmesser und hinten saß jemand drin. Ich parke immer auf diesem Gehweg und mit Sommerreifen ist das kein Problem. Mit 20+ mm tiefer bleiben die Tanks überall hängen . Da wird schon so ein umklapp poller zum Problem. Einfach mal realistisch sein und verstehen warum Skoda beim cng trotz greentec keine tieferlegung eingebaut hat . Das sind nämlich die einzigen die so ein Auto live gesehen haben. Der Rest der Federntypen hat keine Ahnung und labert mist . Ausser H und R
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Susprinco GmbH, 17.10.2015
    Susprinco GmbH

    Susprinco GmbH

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es war im ursprünglichen Beitrag meiner Meinung auch nicht danach gefragt worden, ob es wirklich Sinn macht einen Citygo tiefer zu legen oder welche Probleme mit einer Tieferlegung auftreten können. Es gibt für jede Menge Fahrzeuge, zum Beispiel viele Porschemodelle die von Hause aus über 8 cm und weniger Bodenfreiheit verfügen, Fahrwerke und Tieferlegungen mit denen man nicht einmal über eine Einfahrt- Bordsteinkante kommt. Trotzdem werden diese angeboten und gekauft. Und auch H&R hatte nur geschrieben, dass deren Federn - obgleich im Gutachten für "Citigo alle" steht, nicht (!) für den CNG freigegeben sind. Das H&R Gutachten schränkt aber diesbezüglich auch nichts ein, was wohl etwas seltsam ist !!! Es geht also eher um die Problematik, warum Federn für den CNG nicht zugelassen sein sollen, obwohl davon in keinem Gutachten irgendwo etwas steht. Ich finde, es muss jeder für sich selbst entscheiden, ob Ihm die Optik seines Fahrzeugs wichtiger ist als die Unversehrtheit von Unterbodenschutz und Gastanks.
     
  22. #20 SKODA DOC, 18.10.2015
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Ich habe dir die Problematik erläutert und eine Freigabe der federn für alle Modelle erfolgt meist pauschal. Glaub man nicht das die da extra einen Erdgas Citigo an den Start holen. Der Vergleich mit dem Porsche hinkt da ein Citigo deutlich mehr im Alltag mit Ecken und Kanten , Höhen und tiefen bewegt werden wird . Desweitren macht ein Kratzer am unterboden des Porsche erstmal nix aber eine Ramme im Gastank lässt dich durch den TÜV Fall und es kostet 750 für nen neuen tank plus Einbau .
     
Thema: Citigo tieferlegen CNG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdgasauto tieferlegen

    ,
  2. tieferlegung citigo sport h&r

Die Seite wird geladen...

Citigo tieferlegen CNG - Ähnliche Themen

  1. Hundedecke für Citigo gesucht

    Hundedecke für Citigo gesucht: Hallo zusammen ich suche für meinen Citigo eine Hundedecke für die Rückbank, die man an den Kopfstützen befestigt. Eine UNIVERSELLE, die ich...
  2. Welche Tieferlegung habt ihr am O3?

    Welche Tieferlegung habt ihr am O3?: Hallo Leute, wollte hier mal einen Thread eröffnen wo ihr eure Gefährte mal mit Tieferlegung herzeigen könnt. Wenns geht bitte mit Bilder und...
  3. Privatverkauf Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A

    Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A: Hallo, ich verkaufe hier ein Satz Gummifußmatten für den Skoda Citigo in der Fünftürer Version. Die Gummifußmatten halten sehr gut den Matsch und...
  4. Tieferlegung und Xenon

    Tieferlegung und Xenon: Habe meinen Superb tiefergelegt und werde nun des öfteren im dunklen vom Gegenverkehr angeblinkt, als wenn ich sie blenden würde. Habe Xenon und...
  5. Tieferlegung 30mm oder 40mm

    Tieferlegung 30mm oder 40mm: Hallo, das Thema gibt es bestimmt schon, jedoch hätte ich dabei ein Anliegen Derzeit hat mein Fabia die standardmäßige 15mm Tieferlegung und im...