Chromzierleisten hinterer Seitenscheiben passen nicht richtig

Diskutiere Chromzierleisten hinterer Seitenscheiben passen nicht richtig im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend! Da ich mir heute ein EU-Fahrzeug mit Tageszulassung angesehen habe (Kombi, Syle Ausführung, EZ 9.2020, 170 km), habe mal eine...

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Guten Abend! Da ich mir heute ein EU-Fahrzeug mit Tageszulassung angesehen habe (Kombi, Syle Ausführung, EZ 9.2020, 170 km), habe mal eine generelle Frage zu der Passgenauigkeit der Chromzierleisten. Die Übergänge von den hinteren Türen zu den Seitenfenstern hinten passen überhaupt nicht. Auf den Fotos ist das gut zu sehen. Der Verkäufer sagte mir, dass diesbezüglich eine Reklamation bei Skoda nichts bringen würde. Wie seht Ihr das?
 

Anhänge

  • 20210623_161957.jpg
    20210623_161957.jpg
    366,5 KB · Aufrufe: 224
  • 20210623_162000.jpg
    20210623_162000.jpg
    314,5 KB · Aufrufe: 223
Zuletzt bearbeitet:
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Wer nur mit wenig Aufwand schnell verkaufen möchte, wird wohl nichts anderes sagen. Dann dürften auch schiefsitzende Hauben (Spaltmaße), faltige Sitzbezüge usw. kein Grund für einen Sachmangel sein. Die Frage ist nur, wieso so etwas heutzutage angesichts der immer so hoch herausgestellten Qualitätskontrollen überhaupt das Werk verlassen darf.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Das so ein offensichtlicher Mangel durch die Endkontrolle kommt ist für mich auch nicht nachvollziehbar. Die Frage für mich ist, ob schon andere von Euch diese Sache reklamiert haben und von Skoda behoben wurde. Der Verkäufer deutete an, dass generell bei EU-Fahrzeugen bei optischen Mängeln nicht so einfach reguliert würde.
Übrigens stand auch ein Kundenfahrzeug auf dem Hof des Händlers, wo die Chromzierleisen auch nicht richtig passten - zwar nicht so extrem, aber aus meiner Sicht nicht in Ordnung.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Dein Verkäufer scheint einer von der abwimmelnden Sorte zu sein. EU-Fahrzeuge verfügen über eine EU-weite Gewährleistung/Garantie, oft sogar für 5 Jahre im Gegensatz zu den für den deutschen Markt gelieferten Fahrzeugen. Diese 5 Jahre gelten dann ohne wenn und aber auch in D (und jedem anderen EU-Land). Ich habe problemlos den faltigen Fahrersitz und eine sich ablösende Türdichtung Beifahrerseite an meinem EU-Fahrzeug bemängelt. Da wurde nicht mal ansatzweise nach irgendwelchen Ausreden gesucht, um sich um die Mängelbeseitigung zu drücken. Wieso auch, wird das doch vom Hersteller bezahlt, wenn der Mangel begründet ist. Einreichen (Fotos) und Anfragen beim Hersteller muß man als Werkstatt da aber schon, diese Arbeit erledigt sich nicht von allein.

P.S: Diese Leisten - egal ob chrom oder schwarz - scheinen an den heutigen Modellen ein generelles Problem zu sein. Von schlechtem Sitz, Ablösungen bis hin zum Verlust ist alles vertreten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Du siehst das aber auch schon als Mangel an, oder bin ich diesbezüglich zu penibel?
Mein Verkäufer will verkaufen, wenn ich nicht kaufe kauft ein anderer, dem es nicht so darauf ankommt.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Selbstverständlich ist das ein Mangel. So etwas würde nicht mal DACIA auf sich sitzen lassen.

P.S: Du kannst aber 5 min nach Kauf in jedes beliebige Skoda-AH deiner Wahl fahren und dort den Mangel anzeigen. Wichtig ist nur ein Kaufvertrag nach "Deutschem Recht" und nicht nur ein s.g. Vermittlungsvertrag, hinter dem sich unseriöse EU-Händler gern verstecken.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Vielen Dank für Deine Hinweise. Ich habe nur die Bedenken, dass wenn ich das Auto so kaufe wie es ist und dann den Mangel bei meinem Skoda Händler in der Nähe anzeige, dass Skoda zu dem Entschluss kommt, dass es "Stand der Technik" sei und ich total unzufrieden bin.
 
rene57

rene57

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
92
Zustimmungen
39
Ort
Niederrhein
Fahrzeug
Oktavia Combi 1.5TSI Race Blue Hardware H56 Software 1664 ABT Hardware H44 ABT Software 2088
Werkstatt/Händler
SKODA
P.S: Diese Leisten - egal ob chrom oder schwarz - scheinen an den heutigen Modellen ein generelles Problem zu sein. Von schlechtem Sitz, Ablösungen bis hin zum Verlust ist alles vertreten.
Stimmt, war bei meinen damaligen Opel Astra Dienst Kombi auch, ständig löste sich die Leiste.
MfG. Rene
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Ich habe nur die Bedenken, dass wenn ich das Auto so kaufe wie es ist und dann den Mangel bei meinem Skoda Händler in der Nähe anzeige, dass Skoda zu dem Entschluss kommt, dass es "Stand der Technik" sei
Ich gehe nicht davon aus, dass Skoda das versucht abzuwimmeln. Aber fahr doch mit den Bildern einfach mal hin und klopf auf den Busch. Du wirst bestimmt nicht der Einzigste sein, der damit schon mal aufgeschlagen ist.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Werde ich machen...
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Stimmt, war bei meinen damaligen Opel Astra Dienst Kombi auch, ständig löste sich die Leiste.
MfG. Rene
Bei meinem damaligen Dienst-3er reichte schon einmal Scheibe runter/hoch, um die Leiste aus ihrer Fassung zu lösen. Dagegen saßen die unteren fensterseitigen Edelstahlleisten (die obere durchgehende war ja Bestandteil des Türausschnitts, nicht der Türen) am Superb1 bis zum letzten Tag bombenfest. Selbstredend dass da auch nichts abstand oder im Niveauverlauf abwich. Ebenso die türseitigen Rammschutzleisten mit oberster Edelstahlleiste. Jetzt am S3 bemerke ich immer einen wackeligen Sitz der Leiste, wenn ich die hintere Tür dort mit der Hand zuziehe. Da ist nichts bombenfest.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
So kurzes Update zu den Chromzierleisten:
Lt. telefonischer Auskunft von einem Skoda Service Partner zählen die nicht passenden Chromzierleisten zu "Einstellarbeiten". Hier würde die Garantie auf Beseitigung des optischen Mangels nur 6 Monate nach EZ und maximal 10.000 km betragen.
Könnt Ihr das bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
1.991
Zustimmungen
637
Ja. Bezüglich Einstellarbeiten ist das so das es nur innerhalb dieser Frist so gehandhabt wird. Schon weil man solche Mängel ja auch gleich erkennen kann.
Ob die Leisten da mit rein fallen kann ich allerdings nicht sagen. Die Tür scheint ja auf dem Foto halbwegs zu passen. Zumindest sieht man auf dem Bild keine grobe Abweichung der Höhe oder Bündigkeit. Allerdings ist der Ausschnitt ja auch nur sehr klein und macht eine Beurteilung fast unmöglich. Aber selbst wenn sie doch nicht so passt wie es auf dem Ausschnitt aussieht dann dürfte sich das kaum auf die Problemzone Leiste auswirken.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Danke für die Info.
Die Türen passen schon sehr gut. Es sind nur die Leisten.
Ich werde mich nach einem andern Fahrzeug umsehen.
Kann es sein, dass bei der Endkontrolle bei EU-Fahrzeugen nicht so genau hingeschaut wird, wie bei deutschen Bestellfahreugen?
LG
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
1.991
Zustimmungen
637
Quark. Sorry. Das unterscheidet bei den Herstellern keiner. Die werden alle gecheckt. Zumindest grobe Mängel sollten bei Autos für jeden Bestimmungsort auffallen und auch abgearbeitet werden.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Hätte mich auch gewundert.
Allerdings schon sonderbar, dass solche Sachen nicht auffallen und behoben werden. Habe mal bei anderen Octavias geschaut - mal passt es, mal weniger...
LG
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
1.991
Zustimmungen
637
Da ist auch nicht immer jeder Prüfer gleich streng oder hat immer einen guten Tag. Leider rutscht auch ab und an etwas durch wenn gerade Streß ist. Auch dürfte da nicht jeder die gleiche Toleranzschwelle haben. Wenn du damit nicht leben kannst einfach ein anderes Auto aussuchen. Du hast ja noch nicht gekauft.
Oder darauf pochen das es gerichtet wird. Oder im Nachhinein bei Skoda versuchen zu reklamieren und zur Not selbst die Kosten tragen. Dir steht alles offen.
 

Skoda01

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
18
Zustimmungen
0
Gut, dass ich nicht gekauft habe. Mit einem solchen optischen Mangel könnte ich bei einem 10 Jahre alten Auto leben - nicht bei einem 10 Monate alten.
Ich denke, dass ich noch ein Fahrzeug finde, wo alles passt.
LG
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
1.913
Zustimmungen
385
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Da muß jetzt aber schon der sprichwörtliche einäugige König an der Endkontrolle stehen, damit heutzutage so etwas wie diese Leisten, extrem faltige Stoff- oder Ledersitzbezüge und anderes durchgewinkt werden kann. Und falsch justierte Scheinwerfer oder Kameras unterliegen nicht der Tagesform oder dem Pilsnergehalt eines Prüfers. Dafür gibts Prüfstände. Solch offensichtlichen Murks hat es beim S1 nicht gegeben, bestätigt mir sogar mein Skoda-Partner.
 
Thema:

Chromzierleisten hinterer Seitenscheiben passen nicht richtig

Chromzierleisten hinterer Seitenscheiben passen nicht richtig - Ähnliche Themen

O4 bestellt...könnte gegen SIII Mj 20 tauschen...: ?(?( Wie einige hier vielleicht schon wissen, ist mein Freundlicher Konkurs gegangen...und die Auslieferung ist für die 51. KW geplant, nachdem...
Zwei Jahre Felicia – ein kleiner Zwischenbericht: Hallo Felicia-Freunde, ich habe meinen Felicia 1.6 GLX Combi seit etwas mehr als zwei Jahren und bin mit ihm knapp 30.000 km gefahren, und ich...
Oben